Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Symbolbild
11.600×

Wetter
Unwetterwarnung für das Allgäu: Orkanartige Böen in der Nacht zum Dienstag

Zusätzlich zum Dauerregen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht zum Dienstag weitere Sturmböen. Besonders in der zweiten Nachthälfte sind schwere Strumböen mit bis zu 100 km/h möglich - vereinzelt können im Tiefland auch orkanartige Böen/Orkanböen mit über 120 km/h auftreten. Die Warnung gilt bis Dienstag, 9 Uhr. Laut DWD können Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder andere Gegenstände herabstürzen. Weiter sollen Gegenstände im Freien möglichst gesichert werden....

  • Kempten
  • 03.02.20
Symbolbild.
1.257×

Wetter
Es bleibt windig im Allgäu: Deutscher Wetterdienst warnt weiter vor starken Böen

Bereits am Samstag gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Warnung vor orkanartigen Böen im Ober- und Ostallgäu heraus. Im Oberallgäu mussten sogar zwei Weihnachtsmärkte aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Auch der Wochenanfang soll weiterhin stürmisch bleiben. Der Wetterdienst teil mit, dass die Gefahr des Auftretens von orkanartigen Böen (Stufe 3 von 4) besteht. Vor allem in höheren Lagen müsse mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h gerechnet werden. Fenster und Türen sollten...

  • Kempten
  • 15.12.19
54×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt im Allgäu vor Sturmböen

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Sturmwarnung für das gesamte Allgäu herausgegeben. Von Sonntagabend bis Dienstag-Nachmittag ist mit Sturmböen zu rechnen. Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 85 km/h können laut dem Deutschen Wetterdienst zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände. Detaillierte Warninformationen erhalten sie hier.

  • Kempten
  • 29.11.15
87×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen in Memmingen, Unterallgäu und Kaufbeuren

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es in der Nacht auf Mittwoch etwa ab Mitternacht zu markantem Wetter mit Sturmböen bis zu 85 km/h kommen. Die Wetterwarnung dauert bis zum Mittwochmittag an und betrifft aktuell das gesamte Unterallgäu sowie die kreisfreien Städte Memmingen und Kaufbeuren. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Der DWD warnt vor herabfallenden Gegenständen.

  • Kempten
  • 17.11.15
32×

Wetterdienst
Warnung vor Sturmböen im gesamten Allgäu bis zum Bodensee

Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor starken Sturmböen. Bereits Freitagnacht erreichten die Böen im gesamten Allgäu bis zu 70 km/h. Samstagnacht sind ebenfalls alle Allgäuer Landkreise einschließlich des Landkreises Lindau von dem Sturm betroffen. Die Windgeschwindigkeit kann in Höhenlagen bis zu 80 km/h erreichen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor herabfallenden Gegenständen und herabstürzenden Äste. Die Sturmwarnung gilt bis Mitternacht.

  • Oberstdorf
  • 20.12.14
36×

Warnmeldung
Amtliche Warnung vor markantem Wetter - Sturmböen

Der deutsche Wetterdienst warnt vor starken Sturmböen in Regionen mit über 400 Meter Lage. Vor allem am Donnerstagnachmittag bis in die Abendstunden können im gesamten Allgäu einzelne Böen um 75 km/h von Westen aufziehen. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

  • Kempten
  • 11.12.14
27×

Wetterdienst
Unwetterwarnung für das Oberallgäu aufgehoben

Update: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung um 18 Uhr aufgehoben. Wie der Deutsche Wetterdienst in München berichtet, kann es im Oberallgäu tagsüber oberhalb von 2.000 m Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h geben. Der Wind kommt aus südlicher Richtung. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

  • Kempten
  • 10.02.14
45×

Orkanböen
Unwetterwarnungen für das Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern: Von Donnerstag, 5. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, kann es in weiten Teilen des Allgäus zu Orkanböen mit Spitzenböen um 130 km/h, auf besonders hohen Gipfeln auch vereinzelt um 150 km/h kommen. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Sichern Sie Gegenstände im Freien. Halten Sie...

  • Kempten
  • 05.12.13
19×

Warnung
Deutscher Wetterdienst gibt Sturmwarnung fürs Allgäu heraus

Der Deutsche Wetterdienst hat für Allgäu eine Sturmwarnung herausgegeben. In den nächsten Stunden können heftige Sturmböen mit bis zu 60 Stundenkilometer aufziehen. Im Landkreis Ostallgäu können die Böen sogar bis zu 95 Stundenkilometer aufnehmen. Allerdings nur oberhalb von 1500 Metern. In exponierten Lagen fallen die Böen sogar orkanartig aus, nämlich mit bis zu 115 km/h.

  • Kempten
  • 28.10.13
23×

Wetter
Wetterdienst warnt vor heftigem Unwetter im Allgäu

Schneefallgrenze sinkt auf 1.300 Meter Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen und Sturmböen in der Region. Es sind Niederschlagsmengen von 30 bis 60 Liter pro Quadratmeter möglich. Die Schneefallgrenze sinkt in Laufe der Nachtstunden auf etwa 1.300 Meter. In höheren Lagen (ab ca. 1.500 Metern) kann es auch zu Sturmböen kommen. An exponierten Stellen werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h erwartet. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes gilt bis morgen Vormittag.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.13
21×

Unwetter
Warnung vor Dauerregen und Sturm im Allgäu

Es wird ungemütlich in den nächsten Tagen: Der Deutsche Wetterdienst warnt für den heutigen Mittwoch vor stürmischen Böen und Dauerregen. Vor allem Richtung Allgäu sollen bis morgen Früh teilweise bis zu 80 Liter pro Quadratmeter Regen fallen. Die Warnung gilt für alle Allgäuer Landkreise. Die gute Nachricht: Ab Sonntag soll uns ein Hochdruckgebiet den Altweibersommer zurückbringen. Bis dahin heißt es: Regenschirm, Gummistiefel, Pullover.

  • Kempten
  • 18.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ