Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Wald (Symbolbild).
1.480×

Strumtief "Sabine"
Forstschäden im Allgäu: Nicht so stark, wie befürchtet

Sturmtief "Sabine" hat im Allgäu zahlreiche Schäden verursacht. Die Revierförster in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau meldeten aufgrund des Sturmtiefs bereits 50.000 Kubikmeter Schadholz, Tendenz steigend. Eine Gesamtübersicht der Forstschäden für den Landkreis Oberallgäu, die Stadt Kempten und den Landkreis Lindau gebe es aber noch nicht, sagt Peter Titzler, Abteilungsleiter im Bereich Forst im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Oberallgäu-Kempten, gegenüber all-in.de. Im...

  • Kempten
  • 14.02.20
Sturm (Symbolbild).
3.362×

Sturmtief "Sabine"
Zwei Sturmschäden in Sonthofen

In Sonthofen sind Polizei und Feuerwehr gegen 5 Uhr in der Früh zweimal zu Sturmschäden ausgerückt. Personen wurden dabei nicht verletzt.  Im Bereich "An der Eisenschmelze" machte sich ein abgestellter Autoanhänger selbständig. Grund dafür war ein starker Seitenwind. Der Hänger rollte über die Straße und stieß mit der Deichsel an einem geparkten Auto zusammen.  In der Abt-Reubi-Straße deckte der Sturm das Blechdach einer Firma ab wehte es auf ein Dach eines Nachbaranwesens mit dazugehörender...

  • Sonthofen
  • 11.02.20
Symbolbild.
3.750×

Verbraucherzentrale Bayern
Orkantief „Sabine“ wütet auch im Allgäu: Welche Versicherung kommt für welche Schäden auf?

Orkanartige Böen, gebietsweise kann es auch Starkregen geben – das Sturmtief „Sabine“ fegt über Bayern hinweg. Vielerorts ist mit erheblichen Schäden an Häusern und Autos zu rechnen. „Wichtig ist, diese der richtigen Versicherung zu melden und auch schnell zu handeln“, so Sascha Straub, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Bayern. Schäden müssen der Versicherung umgehend und wahrheitsgetreu mitgeteilt werden. „Mit Fotos oder Video sollte man Schäden möglichst detailliert festhalten“,...

  • Kempten
  • 10.02.20
Neue Kugel und neues Kreuz für die Spitalkirche in Sonthofen.
1.487× 18 Bilder

Bildergalerie
Nach Sturmschäden: Spitalkirche in Sonthofen bekommt neue Kugel und neues Kreuz

Nach einem Sturm im vergangenen Jahr musste die Kugel und das Kreuz auf der Spitalkirche in Sonthofen erneuert werden. Spenglermeister Max Rimmel brachte dazu in rund 25 Metern Höhe eine neue Halterung an, mit der die vergoldete Kugel und auch das schwere Kreuz fest mit dem Kirchturm verbunden wurden. Die Spitalkirche inmitten von Sonthofen wurde 1499 erbaut. Nach der Zerstörung 1945 während des zweiten Weltkriegs durch Luftangriffe wurde sie 1967 originalgetreu wieder aufgebaut.

  • Sonthofen
  • 10.07.19
Baum stürzt auf Haus in Oberdorf bei Martinszell
9.685× 1 12 Bilder

Video
Sturmschaden: Baum fällt in Oberdorf bei Martinszell auf Wohnhaus

In Oberdorf bei Martinszell ist am Sonntag Nachmittag ein Baum auf ein Haus gestürzt. Der Baum fiel auf das Hausdach und die angrenzende Garage. Äste bohrten sich durch das Dach. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Hegge beseitigte die Feuerwehr erst Äste und dann den Baumstamm. Das Dach musste durch die Feuerwehr mit Planen abgedeckt werden, der Baum hat es stark beschädigt. Die Bergung des Baumes war schwierig, weil eine daneben stehende Tanne ebenfalls umzufallen drohte. Laut Polizei entstand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.19
2.251×

Unwetter
Sturm richtet Schäden im Oberallgäu an: Polizei und Feuerwehren müssen mehrmals ausrücken

Am Sonntag mussten Einsatzkräfte der Polizei und der freiwilligen Feuerwehren mehrfach wegen Verkehrsbehinderungen und Schäden, die wegen des Sturmes von Samstag auf Sonntag entstanden sind, ausrücken. In Vorderhindelang musste die Feuerwehr einen Baum fällen, der durch den Wind teilweise entwurzelt wurde und auf die Bundesstraße zu kippen drohte. In Sonthofen wurden mehrere Verkehrszeichen umgeknickt, Äste und andere Gegenstände wurden auf die Straße geweht. Hier konnte meist die Polizei...

  • Sonthofen
  • 10.12.18
In Teilen des südlichen Allgäus und in Vorarlberg hinterließ der Orkan am frühen Dienstagmorgen eine Spur der Verwüstung, wie hier in Oberstdorf.
3.288×

Schaden
Orkanböen reißen Dach von Seilbahnstation am Tegelberg ab

Orkanartige Windböen haben in den gestrigen frühen Morgenstunden im südlichen Allgäu sowie in Vorarlberg erhebliche Schäden angerichtet. Die Windspitzen in Vorarlberg lagen bei über 120 km/h. Auf dem Tegelberg war der Sturm so heftig, dass das 400 Quadratmeter große Blechdach der Ostseite des Panoramarestaurants abgerissen wurde. Dort ist jetzt die Verschalung zu sehen. Laut den Aufzeichnungen der Wetterstation auf dem Tegelberg nahm die Windgeschwindigkeit gegen drei Uhr am frühen Morgen stark...

  • Schwangau
  • 31.10.18
Unwetter im Allgäu
8.538×

Unwetter
Sturm und Gewitter im Allgäu: Eine Person verletzt

In Lindau ist am Sonntagabend ein Mann durch einen herabfallenden Ast am Bein verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Weitere Verletzte gab es durch das Unwetter am Sonntagabend nicht, so die Polizei.  Insgesamt gingen bei der Polizei rund 100 Anrufe wegen des Unwetters ein. Größtenteils handelte es sich dabei um umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste. Auch Bauzäune und Baustellenabsperrungen stürzten um und ragten in die Fahrbahn. Weiter meldeten Passanten eine...

  • Kempten
  • 24.09.18
288× 8 Bilder

Wetter
Landkreise Oberallgäu und Lindau von Überschwemmungen und Sturmschäden getroffen

Durch den stark durchfeuchteten und nicht mehr aufnahmefähigen Boden sind Bachläufe angeschwollen und über die Ufer getreten. Von Hanglagen abfließendes Wasser ist in Keller gelaufen. Stark davon betroffen waren Bereiche im südlichen Oberallgäu, wie Obermaiselstein, Bolsterlang und Ofterschwang. Entlang des Alpsees wurde auf Höhe von Bühl die B308 mit ca. 20 cm überschwemmt. Bei Weitnau und Seltmanns liefen Bäche über die Straße. In Bolsterlang sicherte die Feuerwehr einen Strommasten vor dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.01.18
413× 19 Bilder

Sturm
Sachschäden und einige Verkehrsbehinderungen durch Unwetter im Allgäu

Seit dem Nachmittag zieht eine Wetterfront aus Nordwesten über den Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West. Die Wetterfront bringt nicht nur Starkregen sondern auch starke Windböen mit sich. Durch den Regen wurden insbesondere im Allgäu (Kreis Lindau und Oberallgäu) ein paar Keller leicht geflutet und im Unterallgäu, im Bereich der Mindel, ein Gehweg kurzzeitig überschwemmt. Die Windböen haben dagegen im gesamten Bereich Schwaben Süd-West für umgestürzte Bäume, Zäune oder Container...

  • Kempten
  • 12.11.17
183× 84 Bilder

Sturm
Niklas: Schäden in Kaufbeuren und Umgebung nicht so groß wie befürchtet

Der Orkan 'Niklas' hat in den Wäldern einen geringeren Schaden verursacht als es zunächst befürchtet wurde. 'Knapp zwei Wochen nach dem Sturm zeigt sich, dass vielerorts die Sturmholzmenge überschätzt wurde', sagt Norbert Fischer. Der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren geht davon aus, dass die Folgen des Unwetters keine langfristigen Auswirkungen auf den Holzmarkt haben werden. Zu mehr Gelassenheit rät auch Robert Berchtold vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft...

  • Kempten
  • 14.04.15
208× 84 Bilder

Zwischenbilanz
Sturmtief Niklas hält Allgäuer Rettungsdienste in Atem – Polizei vermerkt etwa 550 Einsätze bis zum Nachmittag

Das Sturmtief 'Niklas' hat am Dienstag im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für eine extrem hohe Zahl an Notrufen und Einsätzen gesorgt, die glücklicherweise in den allermeisten Fällen glimpflich und ohne Personenschaden endeten. In der Zeit zwischen 08 Uhr und 11 Uhr verzeichnete die Einsatzzentrale in Kempten etwa 260 Einsätze, die fast ausschließlich dem Unwetter geschuldet waren. Allein in diesen drei Stunden waren es damit schon mehr Einsätze, als durchschnittlich innerhalb...

  • Altusried
  • 31.03.15
14×

Wetter
Sturmtief Andrea lässt noch auf sich warten

Laut Polizei ist es im Allgäu aufgrund des Sturmtiefs 'Andrea' bisher noch zu keinerlei größeren Einsätzen gekommen. Aber Andrea wird kommen und bringt jede Menge Schnee mit. Im gesamten Einzugsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hat es bisher nur im Raum Günzburg entwurzelte Bäume und größere Sturmschäden gegeben. Doch im Verlauf des Tages soll das Sturmtief dann auch auf das Allgäu treffen. Dabei werden bis zu 50 cm Schnee erwartet, die das Sturmtief mit sich bringt.

  • Kempten
  • 05.01.12
50×

Allgäu
Keine Sturmschäden im Allgäu

Die heftigen Sturmböen und Regenfälle in der vergangenen Nacht haben im Allgäu keinen größeren Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, sei es im gesamten Ober-, Ost- und Westallgäu ruhig geblieben. Lediglich im Unterallgäu sind zwei Bäume und ein loser Gerüstbau umgestürzt. Der Regen soll nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bereits im Laufe des Vormittags nachlassen.

  • Kempten
  • 05.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ