Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

40×

Unfall
Ampelanlage bei Füssen wegen Sturmes außer Betrieb: Autofahrerin (19) wird Vorfahrt genommen

Am 30.11.2015 gegen 07.15 Uhr kam ein 34-jähriger österreichischer BMW-Fahrer auf der A7 von Österreich, fuhr an der Anschlussstelle Füssen ab und wollte die B310 in Richtung Füssen-Stadt überqueren. Die Lichtsignalanlage war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb, da der Sturm die Anlage in der vergangenen Nacht 'umgelegt' hatte. Daher gilt die Verkehrsregelung über Verkehrszeichen. Der Österreicher missachtete die Vorfahrt des Verkehrs auf der B310. Dort stieß er mit einer aus Weißensee...

  • Füssen
  • 30.11.15
51×

Schädling
Nach Sturm Niklas fand der Borkenkäfer beste Brutbedingungen im Forstrevier Buchloe vor

Täglich wird neuer Befall festgestellt Wenn zur gewöhnlich anfallenden Arbeit täglich noch Aufgaben hinzukommen, mag das für manchen wie ein Albtraum klingen. Für Stephan Fessler, Leiter des Forstreviers Buchloe, ist das ganz normal. 'Jeden Tag, wenn ich draußen bin, finde ich auch etwas', sagt er. Was er meint, ist der Borkenkäferbefall. Etwa 25.000 Festmeter Holz warf Orkan Niklas im Bereich des Forstreviers Buchloe am 30. März und am 1. April zu Boden – das sind etwa 20 Prozent des...

  • Buchloe
  • 10.09.15
235× 84 Bilder

Sturmschäden
Sturmtief Niklas: Schäden im Füssener Umland weniger schlimm als erwartet

Die Folgen des Sturmtiefs 'Niklas' sind im Füssener Umland weniger schwerwiegend ausgefallen als zunächst vermutet. Auf den Straßen, in Parks und in den Wäldern wurde zügig mit den Aufräumarbeiten begonnen. Adolf Zintl, Leiter des Füssener Bauhofs, warnt jedoch vor einem Abschnitt am Südufer des Weißensees. Da dort Lebensgefahr besteht, wird dringlichst gebeten, die Absperrung nicht zu überschreiten. Den Besitzer dieses Privatgrundstücks habe man noch nicht erreicht, sagt Zintl. Es sei jedoch...

  • Füssen
  • 20.04.15
30×

Forstwirtschaft
Niklas verursachte erhebliche Schäden in Marktoberdorfer Wäldern

Der Orkan 'Niklas' hat in den Wäldern rund um Marktoberdorf einen 'erheblichen, aber nicht katastrophalen Schaden' verursacht, zieht Thomas Worm Bilanz. Der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Marktoberdorf geht davon aus, dass die Folgen des Unwetters keine langfristigen Auswirkungen auf den Holzmarkt haben werden. Er rät dazu, das Sturmholz nach und nach, verteilt über die nächsten Wochen, aufzuarbeiten, um den Holzmarkt nicht zu überschwemmen. Zu mehr Gelassenheit rät auch Robert...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.15
29×

Forstwirtschaft
Schäden durch Sturmtief Niklas auch in Buchloe und im Ostallgäu geringer als befürchtet

'Niklas' hat in den Wäldern einen geringeren Schaden verursacht als zunächst befürchtet. 'Zwei Wochen nach dem Unwetter zeigt sich, dass vielerorts die Sturmholzmenge überschätzt wurde', sagt Norbert Fischer. Der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren geht davon aus, dass die Folgen des Orkans keine langfristigen Auswirkungen auf den heimischen Holzmarkt haben. Zu mehr Gelassenheit rät auch Robert Berchtold vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. "Die...

  • Buchloe
  • 15.04.15

Unfall
Mann (72) bei Aufräumarbeiten nach Sturm in Rückholz schwer verletzt

Am 08.04.2015 wurde ein 72-jähriger Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Neffen dabei Sturmschäden in einem kleinen Waldstück zu beseitigen. Als der 29-Jährige einen Baum fällte, kam dieser so unglücklich auf, dass er noch einmal nach oben schnellte und den 72-Jährigen im Bauchbereich traf. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen übernommen.

  • Füssen
  • 09.04.15
21×

Hilfe
Marktgemeinde Obergünzburg unterstützt Humedica auf Vanuatu

Die traditionellen Wohnhütten sind weggefegt worden, dem Erdboden gleich gemacht. Auch feste Häuser hat der Wirbelsturm Pam bis auf die Mauern zerstört. Wälder sind nur noch Gerippe, Felder und Gärten verwüstet. Die Bilder aus Vanuatu lassen erahnen, in welche Not der Zyklon, der am 14. und 15. März mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 300 Stundenkilometern über die Südseeinseln hereinbrach, die Bewohner gestürzt hat. Tausende Menschen wurden verletzt, Zehntausende sind ohne Obdach. In der...

  • Obergünzburg
  • 08.04.15
27×

Tief 'Niklas'
Trotz Sturmschäden: Gottesdienste in Füssener Kirche sind möglich

Füssens Pfarrer Frank Deuring gibt Entwarnung: Die Gottesdienste in der Kirche Zu den Acht Seligkeiten können rund um Ostern stattfinden, obwohl Sturmtief Niklas am Dienstag das Kupferdach beschädigt hatte. Die Kirche ist normal nutzbar', sagt der Pfarrer. Ein Teil der Kirchenbänke sei jedoch abgesperrt. Trotzdem: 'Wir können alle Gottesdienste in der Kirche feiern.' Mehr über die Situation in der Kirche lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 02.04.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Füssen
  • 01.04.15
25×

Schäden
Zahlreiche Sturmschäden im Raum Buchloe

Stürmische Zeiten mit heftigem Wind, Regen, Sonnenschein und Schneeflocken hielten am Wochenende die Rettungskräfte und Straßenmeistereien rund um Buchloe auf Trab. Glücklicherweise blieb es aber bei gesperrten Straßen und Blechschäden. Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Buchloe wurden durch den Sturm ab der Nacht von Freitag bis Sonntag mehrere Bäume umgerissen. Zu Einsätzen wegen durch das Unwetter gefallener Bäume kam es unter anderem in der Schießstattstraße in Buchloe. Die...

  • Buchloe
  • 12.01.15
30×

Warnung
Deutscher Wetterdienst warnt vor markantem Wetter: Sturmböen bis zu 70 km/h im gesamten Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor markantem Wetter. Von Freitagabend bis in die Nacht hinein sollen Stürme aufziehen, die bis zu 70 km/h erreichen können. Die Wetterwarnung gilt ab Freitagabend, etwa 18 Uhr, für Kempten und das gesamte Ober- sowie Ostallgäu und Kaufbeuren. Außerdem betroffen sind auch Memmingen und das Unterallgäu sowie Lindau. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

  • Marktoberdorf
  • 19.12.14
27×

Sturmfolgen
Herbststurm fordert Buchloer Helfer heraus - Keine Verletzten

Bis gestern hing noch ein mächtiger Ast an einem hohen Baum in der Nähe der Comenius-Grundschule. Doch der Sturm in der Nacht auf Mittwoch riss ihn herab. Während er nun zerkleinert und das Holz aufgestapelt wird, transportiert ein Lastwagen bereits zahlreiche kleine Äste und Zweige ab. Es ist nicht der erste Einsatz an diesem Tag, erläutert Ernst Zips, der Leiter des Buchloer Bauhofs. Im Wald in Richtung Hausen haben die Mitarbeiter bereits zwei gestürzte Bäume beseitigt. Und nach dem Einsatz...

  • Buchloe
  • 23.10.14
99× 10 Bilder

Unwetter
Stromausfälle und umgeknickte Bäume beim Unwetter im Allgäu

Keine Verletzten im Allgäu. Erster Schnee im Süden. Sturmböen und Gewitter sorgten von Dienstag auf Mittwoch für eine turbulente Nacht im Allgäu. Zahlreiche umgestürzte Bäume und Straßenschilder, die durch den Wind umgeweht wurden, hielten Polizei und Feuerwehr auf Trab. Personen seien zum Glück aber durch die heftigen Böen nicht zu Schaden gekommen, berichtet Polizeisprecher Christian Eckel. 'Für so ein Unwetter sind wir relativ gut davon gekommen.' In mehren Teilen des Allgäus, unter anderem...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.14
161×

Katastrophe
Pfrontener Ärztin erlebte Taifun Haiyan auf den Philippinen

Die Ruhe nach dem Sturm In den frühen Morgenstunden des 9. Novembers trat vor dem kleinen Haus in Mansalay auf den Philippinen plötzlich Stille ein - ein ganz seltsamer Moment für Dr. Kerstin Luhmann. Die ganze Nacht hindurch hatte draußen der Taifun Haiyan gewütet. Die Pfrontener Ärztin war für die Organisation 'German Doctors' für sechs Wochen auf der Insel. Nach dem Sturm versorgten die Mitarbeiter nicht nur weiter die Kranken, sondern verteilten auch Hilfsgüter. 'Schon zwei Tage vorher...

  • Füssen
  • 11.12.13
501× 6 Bilder

Unwetter
Hagel und Sturm in Marktoberdorf

Ein plötzliches Unwetter sorgte für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren im Ostallgäu am Freitagabend. Starke Niederschläge überspülten Unterführungen und Straßen. Mit überfluteten Unterführungen und bis zu 30 Zentimeter hohen Graupel-Häufen hat die Feuerwehr am Abend in Marktoberdorf nach einem kräftigen Gewitter zu tun gehabt. Autos blieben stecken und die Wehrler mussten einen Keller frei räumen. Ein Schneepflug musste die Straßen von dem Graupel befreien. Über die Höhe des Sachschadens ist...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.13

Eishockey
Stürmer Andrej Naumann weiterhin im Trikot des EV Füssen

Es wird am Kobelhang auch in der nächsten Spielzeit die osteuropäische Schule nicht zu kurz kommen: Nach Sascha Golts unterzeichnete am heutigen Tage auch sein Sturmkollege Andrej Naumann einen neuen Vertrag für die nächste Saison inkl. Option auf eine weitere Spielzeit, und wird damit weiterhin mit der Nummer 19 für den EVF auflaufen. Bereits seit 2005 jagt der technisch beschlagene Mittelstürmer im schwarz-gelben Trikot der Scheibe nach. Damals kam er vom EV Ravensburg an den Lech, nachdem er...

  • Füssen
  • 29.04.13
15×

Eishockey: Finne absolviert Probetraining bei Füssener Leoparden

Der EV Füssen bekommt demnächst vielleicht Verstärkung aus Skandinavien. Der Finne Henrik Juntunen hat am vergangenen Abend zum ersten Mal mit dem EV Füssen trainiert. Der Stürmer durchläuft damit eine Testphase, die sich Try-Out nennt. Der Finne war diese Saison vereinslos. Demnächst entscheidet dann der Verein, ob der Spieler ins Anforderungsprofil passt.

  • Füssen
  • 28.11.12
18×

Suche
Dringend nötig beim EV Füssen: ein neuer Stürmer

Suche nach neuem Kontingentspieler geht in die entscheidende Phase – Zwei Kandidaten in der engsten Auswahl Die Suche nach einem neuen Kontingentspieler für den EV Füssen geht in die entscheidende Phase, teilt die Vereinsführung mit. Mit Spencer Heichman und Erik Condra liefen bereits zwei ausländische Stürmer in dieser Spielzeit für den EVF auf. Nachdem sich beide ein neues Aufgabengebiet gesucht haben, steht momentan die Suche nach einem passenden Ersatz an erster Stelle der...

  • Füssen
  • 26.11.12
75×

Eishockey
Top-Stürmer Peter Westerkamp bleibt beim ESV Buchloe

Die Kaderplanungen des Bayernligisten ESV Buchloe schreiten weiter voran und so geht nun ein großer Wunsch der Buchloer Eishockeybegeisterten in Erfüllung: Peter Westerkamp wird ein weiteres Jahr seine Schlittschuhe für die Piraten schnüren. 'Mit der Weiterverpflichtung des 36-jährigen Top-Stürmers steht ein absolut wichtiger Eckpfeiler des Piratenteams für die kommende Bayernligasaison', heißt es in einer Pressemitteilung des ESV. Der Deutsch-Kanadier geht nun in seine vierte Spielzeit für die...

  • Buchloe
  • 21.08.12
39×

Sturm
Sturm im Ostallgäu: Ast fällt auf Radler, Blitzschlag tötet Pferd

Glück im Unglück hatte ein 81-jähriger Radfahrer am Samstagabend. Wie die Polizei mitteilt, wurde durch den starken Wind gegen 21.20 Uhr zwischen Amberg und Dillishausen auf Höhe der Eschenlohmühle ein großer Ast abgerissen. Dieser stürzte auf die Fahrbahn und begrub den gerade vorbeiradelnden 81-Jährigen unter sich. Offensichtlich standen dem Radler mehrere Schutzengel zur Seite, da der Unfall noch relativ glimpflich ablief. Der Mann wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung, Schürfwunden und...

  • Buchloe
  • 02.07.12
22×

Tief Olivia
Schneeverwehungen im Ostallgäu stellen selbst Schneepflüge vor Probleme

Räumdienste im Großeinsatz – Meist glimpfliche Unfälle Das Sturmtief Olivia hat gestern auch dem mittleren Ostallgäu heftige Schneefälle beschert. Vor allem starke Schneeverwehungen machten den Auto- und Lastwagenfahrern zu schaffen – ebenso den Räumdiensten von Stadt, Landkreis und Staat. Auch Haus- und Grundstücksbesitzer hatten gut zu tun: Kaum war der Gehweg frei geräumt, ging's schon wieder mit dem Schaufeln los. Auch wenn die Polizei im Laufe des Tages zehnmal ausrücken...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
24×

Pfronten
57-Jährige fast von umstürzendem Baum bei Pfronten erschlagen

Eine 57-jährige Autofahrerin ist gestern auf der B 309 von Pfronten in Richtung Nesselwang gegen einen umgestürzten Baum geprallt. Aufgrund einer orkanartigen Böe stürzte unmittelbar vor der Autofahrerin ein Baum auf die Fahrbahn. Die 57-Jährige fuhr mit ihrem Pkw über den querliegenden Baum und kam erst wenige Meter später zum Stehen. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Verletzt wurde die Fahrerin nicht. Die Feuerwehr Pfronten beseitigte den umgestürzten Baum,...

  • Füssen
  • 17.12.11
119×

Unfall
Auto prallt gegen Baum in Rieder

Es ist wohl der Albtraum eines jeden Autofahrers: Man fährt nichts ahnend über die Straße und plötzlich kippt vor einem ein Baum auf die Straße. Das passierte einem Mann am Mittwochabend auf der Strecke zwischen Stötten und Rieder. Erheblicher Schaden an der Fahrzeugfront Der heftige Sturm hatte einen Baum gefällt und der schlug genau auf der Bundesstraße 16 auf. Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit seinem Wagen dagegen. Der Mann blieb unverletzt, doch an seinem Fahrzeug...

  • Marktoberdorf
  • 09.12.11
235×

Unwetter
Sturm, Gewitter, Wolkenbrüche im Ostallgäu: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

In Lengenwang fliegt großes Festzelt durch die Luft - Blitz verletzt in Lager drei Pfadfinder - 17 Einsätze der Feuerwehr Marktoberdorf am Freitag bis nach Mitternacht Marktoberdorf/Lengenwang/Eschenau Die Serie der schweren Unwetter über dem Ostallgäu hat am Freitagabend ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: In der Eschenau wurden drei Pfadfinder durch einen Blitzschlag verletzt, in Lengenwang ließ ein orkanartiger Sturm ein 500-Mann-Festzelt durch die Luft fliegen und in Marktoberdorf waren...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ