Studie

Beiträge zum Thema Studie

Das Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland bei der 5G-Aktion am Samstag in Mindelheim.
1.771× 9 3

Nationaler 5G-Protesttag
Mindelheimer Bürgerinitiative fordert Aufschub für 5G und Folgenabschätzung

Am Samstag gingen Mitglieder der Bürgerinitiative "Aufklärung5GMindelheim" anlässlich des national 5G-Protesttages in Mindelheim auf die Straße. Die Initiative hatte sich vor Kurzem mit dem "Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland" (BVMDE) zusammengeschlossen, um nach eigener Aussage "die Bürger aufzuklären über Mobilfunk und 5G und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es wichtig ist, Mobilfunk so verträglich wie möglich zu machen - durch Strahlungsminimierung und ehrliche...

  • Mindelheim
  • 26.01.21
Memminger Flughafen sei laut Bund- Naturschutz ein reiner Urlaubs- und Freizeitflughafen. (Symbolbild)
7.519×

Studie Regionalflughäfen
Bund Naturschutz zeigt Flughafen Memmingen die "gelbe Karte"

Kein einziger Regionalflughafen in Deutschland erfüllt alle drei Kriterien der Studie Wirtschaftlichkeit, Konnektivität und Klimalast, auch nicht der Allgäu Airport in Memmingen. Die vorliegende Studie untersuchte 14 deutsche Regionalflughäfen mit 200.000 bis 3 Millionen Fluggästen pro Jahr für den Zeitraum 2014 bis 2019. So teilt es Richard Mergner, Landesvorsitzender des Bund Naturschutz (BUND) in einer Pressemitteilung mit.  Schon vor der Coronakrise sanken an fast allen Regionalflughäfen...

  • Memmingen
  • 24.08.20
Viele Kinder besuchen die Suttschule ganztags. Da kommt es auch ab und zu zu Konflikten. Die Lehrer wissen allerdings, wie sie damit umzugehen haben.
1.711×

Podcast
Kuchen statt Händeschütteln: Wie an der Suttschule in Kempten mit Gewalt umgegangen wird

In der Grundschule erlebt fast jedes dritte Kind Gewalt. Diese Zahl geht zumindest aus einer Studie der Bertelsmann Stiftung hervor. Tobias Schiele, Rektor an der Grundschule an der Sutt in Kempten, ist von dem Ergebnis nicht wirklich überrascht. "Konflikte lassen sich an einer Schule nicht vermeiden. Die Frage ist nur, wie damit umgegangen wird." Bewusst wählt er den Begriff "Konflikt". Das Wort "Gewalt" gefalle ihm nicht. Die Studie unterscheide nicht gut zwischen Rangeleien und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.07.19
925×

Allgäu Airport
Studie belegt: Passagierzahlen am Flughafen Memmingen steigen weiter an

Bis 2028 sollen die Passagierzahlen am Allgäu Airport auf knapp 2,1 Millionen Menschen pro Jahr steigen. Das belegt jetzt eine Studie des Wirtschaftsministeriums.  Die Studie wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in Auftrag gegeben und vom ifo Institut gemeinsam mit der Hochschule Kempten erstellt. Sie zeigt einen beständigen Anstieg bei den Passagierzahlen. Zehn Jahre nach Eröffnung nutzten 2017 rund 1,17 Millionen Fluggäste den Memminger...

  • Memmingerberg
  • 29.01.19
279×

Erhebung
Region zum Leben und Arbeiten: Studie sieht Unterallgäu bundesweit an der Spitze

Vor sieben Jahren ist der Landkreis Unterallgäu bei einer Studie des Magazins Focus Money noch auf Platz 60 gelandet. Damals waren wirtschaftliche Stärken und Perspektiven von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland untersucht worden. Im Jahr 2013 hatte sich der Kreis auf Platz 31 vorgearbeitet, 2015 auf den siebten Platz und 2016 schließlich auf den dritten Platz. Ganz vorn sieht den Landkreis nun eine neue Rangliste von finanzen100.de. Sie weist das Unterallgäu als die Region...

  • Memmingen
  • 11.11.17
123×

Radioaktivität
Auch 30 Jahre nach Tschernobyl: Strahlendes Erbe im Babenhausener Erdreich

Studenten haben im Raum Babenhausen die Belastung des Bodens untersucht Nach über 30 Jahren ist das Reaktorunglück von Tschernobyl in der heutigen Ukraine nicht mehr ständig im kollektiven Bewusstsein präsent. Die Spuren des Super-GAUs sind jedoch weiterhin überall in der Region zu finden. Immer noch ist das strahlende Caesium 137 im Erdreich messbar – und das wird auch noch lange so bleiben, denn die Halbwertszeit beträgt 30 Jahre. Die Studenten der Ulmer Hochschule Daniel Kienle und Alexander...

  • Mindelheim
  • 19.01.17
38×

Studie
Rettungsdienst: Nicht immer wird die Zwölf-Minuten-Frist im Unterallgäu eingehalten

In Bayern gilt als Richtschnur, dass der Notarzt zwölf Minuten nach Alarmierung beim Patienten sein sollte. Andere Bundesländer legen hier die Messlatte höher. Dort müssten Rettungswagen schon nach acht Minuten am Einsatzort sein. Aber selbst die Zwölf-Minuten-Frist wird im Unterallgäu nicht überall eingehalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM), die sich mit den Strukturen des Rettungsdienstes in Bayern befasst hat. Demnach kommen...

  • Memmingen
  • 03.01.17
78×

Studie
Im Unterallgäu lebt es sich mit am besten in Deutschland

Platz vier im bundesweiten Vergleich Das Unterallgäu gehört zu den Landkreisen mit den besten Lebensbedingungen in ganz Deutschland. Das geht aus einer Studie hervor, die das Nachrichtenmagazin Focus jetzt veröffentlicht hat. Im Vergleich aller 402 Landkreise und kreisfreien Städte schaffte es das Unterallgäu auf Platz vier der lebenswertesten deutschen Regionen. 'Der Landkreis ist weiter auf dem Weg nach vorn', freute sich Landrat Hans-Joachim Weirather über den bundesweiten Spitzenplatz. 'Die...

  • Mindelheim
  • 20.03.14

Modellprojekt
Dem Strukturwandel entgegenwirken: Netzwerk Kommune-Kirche-Gesellschaft stellt Studie vor

Wie sieht es auf dem Land in 10, 20, 30 Jahren aus? Sind dort nur noch die Alten zu finden, weil die Jungen alle in die Städte gezogen sind? Spielen Großfamilien dann eine Rolle oder gibt es nur noch Vater-Mutter-Kind? Das sind Fragen, denen das Modellprojekt Netzwerk Kommune-Kirche-Gesellschaft nachgehen wollte. Am Freitag sind die Ergebnisse der Studie in Mindelheim vorgestellt worden.

  • Mindelheim
  • 18.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ