Studie

Beiträge zum Thema Studie

Das Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland bei der 5G-Aktion am Samstag in Mindelheim.
1.722× 9 3

Nationaler 5G-Protesttag
Mindelheimer Bürgerinitiative fordert Aufschub für 5G und Folgenabschätzung

Am Samstag gingen Mitglieder der Bürgerinitiative "Aufklärung5GMindelheim" anlässlich des national 5G-Protesttages in Mindelheim auf die Straße. Die Initiative hatte sich vor Kurzem mit dem "Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland" (BVMDE) zusammengeschlossen, um nach eigener Aussage "die Bürger aufzuklären über Mobilfunk und 5G und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es wichtig ist, Mobilfunk so verträglich wie möglich zu machen - durch Strahlungsminimierung und ehrliche...

  • Mindelheim
  • 26.01.21
106×

Radioaktivität
Auch 30 Jahre nach Tschernobyl: Strahlendes Erbe im Babenhausener Erdreich

Studenten haben im Raum Babenhausen die Belastung des Bodens untersucht Nach über 30 Jahren ist das Reaktorunglück von Tschernobyl in der heutigen Ukraine nicht mehr ständig im kollektiven Bewusstsein präsent. Die Spuren des Super-GAUs sind jedoch weiterhin überall in der Region zu finden. Immer noch ist das strahlende Caesium 137 im Erdreich messbar – und das wird auch noch lange so bleiben, denn die Halbwertszeit beträgt 30 Jahre. Die Studenten der Ulmer Hochschule Daniel Kienle und Alexander...

  • Mindelheim
  • 19.01.17
70×

Studie
Im Unterallgäu lebt es sich mit am besten in Deutschland

Platz vier im bundesweiten Vergleich Das Unterallgäu gehört zu den Landkreisen mit den besten Lebensbedingungen in ganz Deutschland. Das geht aus einer Studie hervor, die das Nachrichtenmagazin Focus jetzt veröffentlicht hat. Im Vergleich aller 402 Landkreise und kreisfreien Städte schaffte es das Unterallgäu auf Platz vier der lebenswertesten deutschen Regionen. 'Der Landkreis ist weiter auf dem Weg nach vorn', freute sich Landrat Hans-Joachim Weirather über den bundesweiten Spitzenplatz. 'Die...

  • Mindelheim
  • 20.03.14

Modellprojekt
Dem Strukturwandel entgegenwirken: Netzwerk Kommune-Kirche-Gesellschaft stellt Studie vor

Wie sieht es auf dem Land in 10, 20, 30 Jahren aus? Sind dort nur noch die Alten zu finden, weil die Jungen alle in die Städte gezogen sind? Spielen Großfamilien dann eine Rolle oder gibt es nur noch Vater-Mutter-Kind? Das sind Fragen, denen das Modellprojekt Netzwerk Kommune-Kirche-Gesellschaft nachgehen wollte. Am Freitag sind die Ergebnisse der Studie in Mindelheim vorgestellt worden.

  • Mindelheim
  • 18.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ