Strommast

Beiträge zum Thema Strommast

Polizei
Sturmtief "Sabine" sorgt auch im Oberallgäu für Einsätze der Rettungskräfte.
16 Bilder

Bildergalerie
Sturmtief "Sabine" beschädigt Strommast in Immenstadt

Sturmtief "Sabine" wütet auch im Oberallgäu. Der starke Wind hat in Immenstadt einen Strommast beschädigt. Rettungskräfte beseitigten auf der B19 einen auf die Straße gefallenen Baum.  In Memmingen mussten wegen des Sturms Häuser evakuiert werden.  Aktuelle Informationen zum Sturmtief gibt es im Live-Ticker.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.02.20
  • 4.871× gelesen
Polizei
Unfall bei Weiler-Simmerberg: Autofahrer (83) stirbt nach Kollision mit Strommast. Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.
9 Bilder

Kollision
Autofahrer (83) stirbt nach Unfall bei Weiler-Simmerberg

Am frühen Donnerstagabend ist ein Auto auf einer Nebenstraße bei Weiler-Simmerberg frontal gegen einen Strommast geprallt, der Fahrer des Fahrzeugs (83) starb anschließend im Krankenhaus - die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizeiangaben war der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr einen Wegweiser und kollidierte dann ungebremst mit dem Strommast. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

  • Weiler-Simmerberg
  • 20.12.18
  • 3.561× gelesen
Polizei

Stromausfall
Fahrranfänger (17) fährt Strommast in Markt Wald um

Ein 17-jähriger Fahranfänger fuhr von Anhofen Richtung Schnerzhofen und wich dabei nach eigenen Angaben einem Reh aus. Zum Zusammenstoß mit dem Reh kam es nicht. Er kam aber infolge des Ausweichmanövers ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn an. Dabei brach er einen Strommast ab, wodurch ein Stromausfall im näheren Umkreis eintrat. Mitarbeiter des Stromversorgers kamen vor Ort und ersetzten den Mast sofort. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzt ca. 5.000 Euro. An dem...

  • Kempten
  • 27.09.16
  • 15× gelesen
Polizei

Unfall
Auto fährt gegen Strommast bei Brandeln im Ostallgäu

Gegen 7 Uhr rutschte heute Morgen eine 22-jährige Kaufbeurerin bei Brandeln von der Staatsstraße 2055 ab und in die angrenzende Grünfläche. Dort stieß sie mit ihrem Auto gegen einen Strommast und wurde dabei leicht verletzt, weswegen sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde. Vor Ort waren neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehr Friesenried und der örtliche Stromversorger. Das Fahrzeug der Frau musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der noch nicht bekannte...

  • Kaufbeuren
  • 02.04.15
  • 19× gelesen
Lokales

Vogel
Strommast wird Ottobeurer Basilika-Uhu zum Verhängnis

Der 'Ottobeurer Basilika-Uhu' ist tot. Seine Rufe sind regelmäßig vom Kirchturm oder vom Bannwald aus auch über den Ort hinaus zu hören gewesen. Viele haben ihn auf seinem Lieblingsplatz hoch droben auf dem Turm beobachtet. Eigentlich sollten derzeit bereits seine Balzrufe ertönen. Aber sie bleiben aus. Nach diversen Untersuchungen haben sich laut Vogelexperte Günter von Lossow nun die Befürchtungen bestätigt: Ein Mitte August am westlichen Ortsrand von Ottobeuren unter einer Stromleitung...

  • Memmingen
  • 18.12.14
  • 27× gelesen
Polizei

Unfall
Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten bei Honsolgen

Am frühen Sonntag Nachmittag fuhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin von Buchloe her kommend in Richtung Honsolgen. Kurz vor Honsolgen kam sie infolge Unaufmerksamkeit zunächst auf das rechte Fahrbahnbankett, versuchte Gegenzulenken und übersteuerte ihr Fahrzeug. Dabei geriet sie dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommasten, der dabei umgeworfen wurde. Da die Leitungen nicht rissen, kam es zu keinem Stromausfall. Durch den Aufprall wurden die Fahrerin aus dem Landkreis...

  • Buchloe
  • 17.11.14
  • 22× gelesen
Polizei

Unfall
Verkehrsunfall bei Görisried verursacht Stromausfall

Eine 20-jährige Fahrerin eines Fiat Pandas fuhr gestern Abend gegen 18.45 Uhr auf der Kreisstraße Richtung Görisried. Auf Höhe des Weilers Hasenmahd geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dortigen 20-KV-Hochspannungsmasten. Dieser wurde durch den Verkehrsunfall erheblich beschädigt, was zu einem Stromausfall im näheren Umkreis von etwa 90 Minuten Dauer führte. Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 14.08.14
  • 43× gelesen
Lokales

Energieversorgung
Höchstspannungsmast am Ortseingang beim Golfplatz von Scheidegg wird ausgetauscht

Seit Wochen sind die Vorbereitungen am Ortseingang von Scheidegg im Gange. Zur Zeit sind bis zu 20 Männer am Schrauben und Werkeln. Ihr Arbeitsplatz ist in 20 bis 30 Metern Höhe und sie sind umgeben von 380.000 Volt. Theoretisch, denn während die Arbeiter innerhalb von sechs Tagen einen Strommasten in der Nähe des Golfplatzes austauschen, ist der Strom ausgeschaltet. Der alte und der neuen Mast ist Teil einer Stromleitung der Unternehmen TransnetBW und Amprion. "Dies ist eine Autobahn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.04.14
  • 75× gelesen
Polizei

Straftat
Verfolgungsfahrt in Kempten endet am Strommasten

Am frühen Sonntag Morgen wurde von einer Streife der Polizeiinspektion Kempten ein Fahrzeug beobachtet, welches mit stark erhöhter Geschwindigkeit über die Zentrale Umsteigestelle in Kempten fuhr. Die Beamten wollten das Fahrzeug daher einer Kontrolle unterziehen und nahmen die Verfolgung auf, konnten aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Fahrzeugs anfangs nicht sofort aufschließen. Erst auf dem Adenauerring wurde der Fahrzeugführer auf das Polizeifahrzeug, welches ihm mit Blaulicht folgte,...

  • Kempten
  • 30.03.14
  • 15× gelesen
Polizei

Betriebsunfall
Stromschlag: 20-jähriger Oberallgäuer überlebt Spannung von ca. 20.000 Volt

Ein Betriebsunfall ereignete sich am 11.10.2013 gegen 08:00 Uhr bei Sameister. Aufgrund der Neuschneelast hing ein Kabel der Überlandleitung in einem Baum fest. Zwei Mitarbeiter des Stromversorgers wollten das Kabel wieder befreien. Hierfür stellten sie den Strom für diese Leitungen ab. Aufgrund eines Defektes führte eine Leitung wider erwarten aber weiterhin Strom. Als der 24-jährige Oberallgäuer den nassen Baum zur Seite drücken wollte, erlitt er einen Stromschlag. Trotz einer Spannung von...

  • Füssen
  • 12.10.13
  • 47× gelesen
Lokales

Energiewende
54 neue Kompaktstrommasten zwischen Oberstaufen und Rauhenzell

Seit Ende April hat das Allgäuer Überlandwerk 54 neue Kompaktmasten in einem ersten Abschnitt zwischen Oberstaufen und Rauhenzell aufgestellt. Im Zuge der Energiewende werden in einem mehrjährigen Projekt nach und nach die kleineren aber genauso leistungsfähigen Masten installiert, so technischer Leiter des AÜW Michael Fideldey. Das neue Stromnetz ist aber nur ein Teil des Netzentwicklungsplans. Auch in Kempten ist beispielsweise eine Erneuerung des Stromnetzes zwischen Ursulasried und dem...

  • Oberstaufen
  • 10.10.13
  • 17× gelesen
Polizei

Kabelarbeiten
Schwerer Arbeitsunfall an Strommast in Oberstaufen

Bereits am vergangenen Montag ereignete sich im Ortsteil Vorderhalden/Weissach der Marktgemeinde Oberstaufen ein schwerer Betriebsunfall. Als der Angehörige eines örtlichen Energieversorgungsunternehmens einen Strommast zu Kabelarbeiten bestiegen hatte und in 8 Metern Höhe trotz vorschriftsmäßig angelegtem Steigeisen und Sicherungsgurt abrutschte. Obwohl sein ebenfalls in gleicher Höhe arbeitender Kollege ihn zu halten versuchte, fiel der 45-jährige Elektromeister in die Tiefe und zog sich...

  • Oberstaufen
  • 25.07.13
  • 26× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Energiewende
Stromkabel sollen künftig unter der Erde verlaufen

Stromkabel sollen künftig wann immer möglich unter der Erde verlegt werden. Diese Vorrangregelung für Erdverkabelungen ist Teil einer Vereinbarung, die der Zusammenschluss von Energieversorgern, Allgäu Strom, mit Allgäuer Kommunen geschlossen hat. Allgäu Strom unterstützt das mit fest vereinbarten Pauschalsätzen. Dieses Abkommen soll die Energiewende im Allgäu vorantreiben, deren Ziel es ist, die Stromerzeugung auf regenerative Energien umzustellen, Energie zu sparen und effizienter zu...

  • Kempten
  • 20.10.11
  • 8× gelesen
Lokales

Austausch
19 neue Strommasten aus Stahl zwischen Lauben und Holzgünz

Leitungen zwischen Lauben und Holzgünz sind fast 70 Jahre alt Die LEW Verteilnetz GmbH, eine Tochterfirma der Lechwerke AG (LEW), erneuert derzeit eine 110-Kilovolt-Hochspannungsleitung zwischen Lauben und Holzgünz. Auf einer Strecke von fünf Kilometern werden insgesamt 19 Hochspannungsmasten aus Stahl errichtet. Die Kosten dafür sind mit 1,3 Millionen Euro veranschlagt. Die Erneuerung ist laut LEW Teil eines umfassenden Modernisierungsprogramms, das das Unternehmen seit etwa vier Jahren an der...

  • Memmingen
  • 25.07.11
  • 126× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020