Streit

Beiträge zum Thema Streit

Am Sonntagnachmittag wollte ein 50-jähriger Mann trotz Maskenpflicht ohne Mundschutz das Schloss Neuschwanstein besuchen. Als die Mitarbeiter ihm daraufhin den Zutritt verweigerten, kam es zum Streit. (Symbolbild)
977×

Uneinsichtiger Schlossbesucher
Maskenverweigerer (50) am Schloss Neuschwanstein: Polizei muss eingreifen

Am frühen Sonntagnachmittag hat ein 50-jähriger Mann die FFP2-Maskenpflicht im Schloss Neuschwanstein ignoriert. Als die Mitarbeiter ihm den Zutritt verweigerten kam es zum Streit, der von der Polizei geschlichtet werden musste.  Maskenpflicht in bayerischen SchlössernDie bayerische Schlossverwaltung hatte im Rahmen des Hausrechts zum Schutz der Mitarbeiter und Besucher eine FFP2-Maskenpflicht bei Besuchen von Schlössern angeordnet. Der Mann sah das nicht ein und wollte dennoch das Schloss...

  • Füssen
  • 23.05.22
Die Polizei rückte wegen einem blutenden Mann in Memmingen aus. (Symbolbild)
8.507×

Möglicherweise geschlagen und ausgeraubt
Blutender Mann (35) sitzt halbnackt vor Hotel in Memmingen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es in Memmingen zu einer gefährlichen Körperverletzung mit eventuellem Straßenraub gekommen. Am frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr ging bei der Polizei eine Mitteilung ein, dass in der Kalchstraße eine blutender Mann mit nacktem Oberkörper vor dem Hotel "Weißes Ross" sitze.  Mann fehlen Handy und GeldbeutelAls die Polizeibeamten am Einsatzort ankamen, trafen sie auf einen 35-jährigen Bulgaren. Der Mann war stark betrunken und hatte Schürfwunden am...

  • Memmingen
  • 20.05.22
Die beiden Männer schlugen sich unter anderem mit einer Rohrzange. (Symbolbild)
9.615×

Mit Rohrzange und Rohrstangen
Firmenmitarbeiter (36, 61) schlagen in Immenstadt aufeinander ein

In Immenstadt ist es am Mittwochnachmittag zu einer gegenseitigen Körperverletzung zwischen einem 36-jährigen und einem 61-jährigen Mann gekommen. Die beiden sind Mitarbeiter einer Firma in Immenstadt und hatten eine Meinungsverschiedenheit.  Beide müssen ins KrankenhausAllerdings artete der Streit der beiden Männer aus. Am Ende schlugen sich der 36-Jährige und der 61-Jährige mit einer Rohrzange und mehreren Rohrstangen. Dabei kam es zu  Rippen- und Handverletzungen. Beide Männer mussten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.05.22
Am Sonntag ist ein Streit zwischen zwei Freundinnen in Immenstadt ausgeartet. (Symbolbild)
4.920×

Immenstadt
Streit zwischen Freundinnen artet aus: Junge Frauen schlagen sich

In der Nacht auf Sonntag artete ein Streit zwischen zwei Freundinnen in Immenstadt aus. Unter dem Einfluss von Alkohol entwickelte sich die Auseinandersetzung zu einer Handgreiflichkeit. Dabei schlug eine 20-Jährige ihre 22-jährige Freundin ins Gesicht. Diese schlug laut Polizei zurück, sodass sie sich leicht an der Hand verletzte. Beide Frauen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.22
Am Samstag kam es wegen eines Missverständnisses zu einem Streit zwischen einem Mitarbeiter des Bayerischen Bundesamtes für Statistik und einem 54-jährigen Bewohner. Anscheinend hielt der Mann den Mitarbeiter für einen Betrüger und verwies ihn vom Grundstück. (Symbolbild)
12.216× 1

Terminvereinbarung führt zu Missverständnis
Streit wegen Zensus 2022: Pforzener Bewohner (54) hält Erhebungsbeauftragten für Betrüger

Am Samstagabend ist es in Pforzen zu einem Streit zwischen einem Erhebungsbeauftragten des Zensus 2022 und einem älteren Bewohner gekommen. Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Bayerischen Landesamtes für Statistik hatte bei dem 54-jährigen geklingelt, um einen Termin zur Zensusbefragung zu vereinbaren. MissverständnisDer 54-Jährige verwies ihn daraufhin erbost vom Grundstück. Die Polizei geht von einem Missverständnis aus, der Mann ging wohl davon aus, dass es sich bei dem Mitarbeiter um einen...

  • Pforzen
  • 15.05.22
Ein Unbekannter hat in Kempten am Donnerstag drei Personen mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
4.990×

Zeugen gesucht
Unbekannter bedroht drei Personen in Kempten mit Messer

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend gegen 19 Uhr drei Personen in Kempten auf der Straße "An der Sutt" mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei berichtet, hatte der Unbekannte die drei zuvor angepöbelt. Daraus entwickelte sich ein Streit. Dabei hielt der Mann ein Springmesser in seiner Hand und drohte ihnen. Danach ging er in unbekannte Richtung davon. Der Unbekannte war männlich, etwa 1,90 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt und hager. Während der Tat trug er einen orangenen...

  • Kempten
  • 13.05.22
Ein Mann hat in Neu-Ulm auf einen 54-Jährigen eingestochen. (Symbolbild)
2.140×

In Neu-Ulmer Schrebergarten
Notoperation: Mann (40) sticht auf Feier auf Kontrahent (54) ein

Bei einem Streit in einer Parzelle der Schrebergartenanlage am Donaubad in Neu-Ulm stach ein 40-Jähriger am vergangenen Samstag gegen 22 Uhr mehrmals auf einen 54-Jährigen ein. Nach Angaben der Polizei ließ ein Arzt in der Notaufnahme in der Donauklinik Neu-Ulm die Polizei verständigen, weil er eine Gewalttat nicht ausschließen konnte. Wegen seiner schweren Verletzungen wurde der 54-Jährige in die Universitätsklinik Ulm verlegt, wo eine Notoperation durchgeführt. Inzwischen ist der aus...

  • Neu-Ulm
  • 03.05.22
Die Polizei musste einen Streit zwischen Nachbarn in Immenstadt schlichten. (Symbolbild)
3.644×

Nachbarschaftsstreit in Immenstadt
Frau (61) terrorisiert Nachbar (79), ruft aber wegen angeblicher Randale die Polizei

Am Freitagnachmittag ist die Polizei in die Lillebonner Straße in Immenstadt ausgerückt, weil dort angeblich ein 79-jähriger Mann randaliert hat. Als die Beamten an dem Wohnkomplex ankamen, stellte sich jedoch heraus, dass nicht der Rentner für Aufsehen sorgte, sondern die 61-jährige Frau, die die Polizei gerufen hatte. Frau ist noch gar nicht gemeldetDie 61-Jährige ist erst in diesem Jahr in dem Gebäude in der Lillebonner Straße eingezogen. Wie es im Polizeibericht heißt, terrorisiert sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.22
Ein 47-Jähriger beging am Sonntagabend mehrere Straftaten. (Symbolbild)
3.557×

Personen bedrängt, Hund angegriffen
Mann (47) begeht mehrere Straftaten an einem Abend in Pfronten

Ein 47-Jähriger beging am Sonntagabend in Pfronten mehrere Straftaten. Nach Angaben der Polizei ging es in einer Wirtschaft los. Dort bedrängte er eine 28-jährige Angestellte verbal und sprach sie wiederholt unsittlich an. Ein Angestellter ging dazwischen und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann das Lokal bereits verlassen. Wenig später verständigte dann der Lebensgefährte der 28-Jährigen die Polizei. Der 47-Jährige hatte ihn und seine Lebensgefährtin an seiner Wohnung...

  • Pfronten
  • 25.04.22
Ein Radfahrer und ein Hundebesitzer haben sich am Alpsee geprügelt, weil der Hund vor das Fahrrad gelaufen ist. (Symbolbild)
14.498×

Streit endet im Krankenhaus
Hundebesitzer und Fahrradfahrer prügeln sich am Alpsee bei Schwangau

Am frühen Samstagnachmittag ist es am westlichen Ende des Alpsees bei Schwangau zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrradfahrer und einem Hundebesitzer gekommen. Nach erstem Kenntnisstand der Polizei ließ der Hundebesitzer seinen Hund frei herum laufen. Der Hund lief dann allerdings vor das Fahrrad des Radfahrers. Der konnte gerade noch rechtzeitig bremsen.  Erst gestritten dann hangreiflich gewordenDaraufhin kam es zu einem Streit zwischen dem Besitzer des Hundes und dem Radfahrer,...

  • Schwangau
  • 24.04.22
Weil der Autofahrer den Radfahrer angehupt hatte, kam es zwischen den beiden zum Streit. Der Autofahrer wurde dabei vom Radfahrer wiederholt attackiert.  (Symbolbild)
2.050×

Anzeige gegen Radler
Streit wegen Hupe: Radfahrer greift Autofahrer an!

In Tussenhausen gerieten wegen einer Autohupe ein Radfahrer und ein Autofahrer in Streit. Zuvor hatte der Autofahrer den Radler angehupt, worüber dieser sich aufregte. Im weiteren Verlauf des Streits griff der Radfahrer den Autofahrer an.  Mehrere Attacken Der Fahrradfahrer wollte den im Auto sitzenden Fahrer laut Polizei am Pullover packen. Dabei verletzte er diesen am Auge, beschädigte seine Brille und den Wagen. Der Autofahrer setzte anschließend seine Fahrt mit seiner Beifahrerin fort....

  • Tussenhausen
  • 22.04.22
Hantelscheiben (Symbolbild)
842×

Kopfverletzung
Angriff mit Hantelscheibe: Streit in Memmingerberg eskaliert

Am frühen Mittwochabend hat ein 24-jähriger Mann in Memmingerberg einen 34-jährigen Mann mit einer Hantelscheibe auf den Kopf geschlagen und ihn gebissen. Das Opfer erlitt eine Kopfverletzung. Streit eskaliertNach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind die beiden Männer in Streit geraten. Worum es bei dem Streit ging, ist nicht bekannt. Der Streit eskalierte bis zum Schlag mit der Hantelscheibe und dem Biss. Zu seiner Verteidigung setzte der 34-Jährige Pfefferspray ein. Die Polizeiinspektion...

  • Memmingerberg
  • 21.04.22
Der Sanitäter wurde verletzt, als er in einen Streit zwischen zwei betrunkenen LKW-Fahrern eingriff. (Symbolbild)
6.669×

Streit unter Kollegen eskaliert
Betrunkener LKW-Fahrer schlägt auf Rettungssanitäter ein

Ein Streit zwischen zwei LKW-Fahrern auf der A7 ist am Dienstagabend eskaliert. Verkehrsteilnehmer hatten die Autobahnpolizei Memmingen alarmiert, weil sich die zwei am Standstreifen gestritten hatten.   Sanitäter griff in Streit einEin besorgter LKW-Fahrer hatte der Polizei den betrunken wirkenden Fahrer des LKW gemeldet. Wenig später kam es auf dem Standstreifen auf der A7 Richtung Ulm zum Streit zwischen dem 48-jährigen Fahrer und seinem 62-jährigen Beifahrer. Beide waren sehr aufgebracht...

  • Memmingen
  • 20.04.22
Polizei (Symbolbild)
2.213×

Streit in Bad Wörishofen
Erst Auto ausgebremst, dann Ohrfeige: Polizei sucht Zeugen

Am Freitagabend bremste ein bislang unbekannter Täter auf der Staatsstraße zwischen Bad Wörishofen und Kaufbeuren ein Fahrzeug mit drei Personen aus. Anschließend stieg der Fahrer des silbernen Fiat Panda aus, ging auf das Fahrzeug zu und wollte eine Person vom Rücksitz angehen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Streitgespräch. Ein 20-jähriger bekam eine Ohrfeige von dem Täter und eine 26-jährige wurde von ihm beleidigt. Der 23-jährige Fahrer wurde vom Täter nicht angegangen. ZeugenaufrufDer...

  • Bad Wörishofen
  • 17.04.22
Ein Unbekannter hat einem Mann in Friedrichshafen in den Rücken gestochen. (Symbolbild)
1.142×

Nach Streit
Unbekannter sticht Mann (43) in Friedrichshafen in den Rücken

Ein Unbekannter hat einem 43-Jährigen am Donnerstagnachmittag in Friedrichshafen mit einem spitzen Werkzeug in den Rücken gestochen. Nach Angaben der Polizei war der 43-Jährige zusammen mit einer Begleiterin zu Fuß im Bereich des Bahnhofsplatzes unterwegs gewesen. Dort wurde er von dem Unbekannten angebettelt. Es kam zum Streit und zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Männern. Als der 43-Jährige zu Fuß flüchtete, verfolgte ihn der Unbekannte und verletzte ihn mit einem spitzen Werkzeug am...

  • Friedrichshafen
  • 15.04.22
Zwei Frauen kam in einer Wangener Gemeinschaftsunterkunft vor Zorn vermutlich der Rauch aus den Ohren. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolbild)
2.347×

Frauen geraten in Wangen aneineinander
Zickenkrieg in Gemeinschaftsunterkunft

Zwei Bewohnerinnen einer Gemeinschaftsunterkunft in der Wangener Spitalstraße sind am Mittwochabend derart aneinandergeraten, dass die Polizei einschreiten musste. Die beiden 20 und 57 Jahre alten Frauen stritten sich zunächst verbal. Im weiteren Verlauf zog die Ältere die Jüngere an den Haaren und biss ihre Kontrahentin. Die 20-Jährige konterte und warf ein Glas nach der 57-Jährigen. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung beziehungsweise...

  • Wangen
  • 08.04.22
Der aggressive Mann schüttete plötzlich dem Polizisten eine unbekannte Flüssigkeit ins Gesicht. Die Polizei vermutet eine Jod-Lösung, der Beamte musste wegen einer Augenreizung im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
1.286×

Häusliche Gewalt
Aggressiver Ehemann (59) verletzt Ehefrau und Polizisten in Pfullendorf

Bei einem Polizeieinsatz in einem Wohnhaus in Pfullendorf ist am Sonntagabend ein Polizist verletzt worden. Eine 61-jährige Frau hatte die Beamten alarmiert, weil sich ihr Mann sehr aggressiv verhalten würde. Unter anderem soll er eine gläserne Wohnungstür eingeschlagen und die Ehefrau gegen einen Tisch geschubst haben. Die 61-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Flüssigkeit ins Gesicht geschüttetAuch gegenüber den Einsatzkräften verhielt der Mann sich vollkommen uneinsichtig und griff...

  • Ravensburg
  • 28.03.22
Ein Streit unter zwei Müttern ist am Freitagabend in Wangen eskaliert. (Symbolbild)
13.346×

Mütter gehen mit Wetzstein aufeinander los
Wangen im Allgäu: Streit um Erziehungsfragen eskaliert

In Wangen ist am Freitagabend ein Streit zwischen zwei Müttern eskaliert. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Frauen gegen 19:25 Uhr wegen unterschiedlicher Auffassungen von Erziehungsmethoden aneinander geraten. Mit Wetzstein geschlagen Eine 34-jährige Mutter war daraufhin zur Wohnung ihrer 32-jährigen Kontrahentin gegangen und hatte mit einem Wetzstein gegen die Tür geschlagen. Die 32-Jährige wiederum entwendete ihrer Gegnerin den Stein und schlug damit auf sie ein. Die 34-Jährige wurde...

  • Wangen
  • 26.03.22
Franz Merk, Vorsitzender des Altusrieder Trachtenvereins, steht an einer Halterung für einen Maibaum in der wegen der Corona bedingten ausgefallenen Maibaumfeier nur eine 1,10 Meter große Nachbildung befestigt ist. Ein Anwohner hat wegen des sonst dort befestigten 27 Meter hohen Maibaums gegen die Gemeinde geklagt.
9.200× 1

"Vogelschiss"
Kompromiss gefunden: Gemeinde und Anwohner einigen sich im Allgäuer Maibaum-Streit

Lange wurde in Altusried gestritten. Grund war der Maibaum und Vogeldreck. Jetzt gab es unerwartet eine Einigung. Rechtsstreit um Maibaum beigelegtAber von vorn. Seit Monaten gab es einen Rechtsstreit um den Altusrieder Maibaum. Der steht bereits seit 40 Jahren an der gleichen Stelle. Und seit 40 Jahren machen es sich auch Vögel, überwiegend Stare, darauf bequem. Die fast zehn Meter entfernten Anwohner hatten damit aber irgendwann ein Problem. Grund waren die Hinterlassenschaften der Vögel auf...

  • Altusried
  • 25.03.22
Am Dienstag hat es gleich mehrfach in Lindau gekracht. Ein Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.  (Symbolbild)
825×

Insgesamt über 10.000 Euro Schaden!
Busunfall, verletzter Radfahrer und Kratzer im Lack - drei Unfälle an einem Tag in Lindau

Am Dienstag hat es gleich mehrmals in Lindau gekracht: Eine Autofahrerin kollidierte mit einem anfahrenden Bus, ein Fahrradfahrer übersah an einer Kreuzung ein Auto und auf einem Supermarktparkplatz artete ein Unfall in Streit aus.  Unfall mit BusAm Morgen hat im Rennerle ein Busfahrer beim Anfahren das Auto einer 34-jährigen Autofahrerin übersehen. Der 55-Jährige hatte an einer Haltestelle Fahrgäste ein- und aussteigen lassen. Währenddessen wollte die Autofahrerin den Bus langsam überholen....

  • Lindau
  • 23.03.22
Ein 60-Jähriger soll seinem Nachbarn mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. (Symbolbild)
1.165× 1

Jetzt ermittelt die Polizei
Nachbarschaftsstreit in Buchloe eskaliert - Mann schlägt Kontrahenten mit Faust ins Gesicht

Am Dienstagabend artete ein Streit zwischen zwei Nachbarn in der Kanzelwandstraße in Buchloe aus. Ein 61-Jähriger gab gegenüber der Polizei an, von seinem 60-jährigen Nachbarn mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Dabei erlitt er eine leichte Verletzung. Nun ermitteln die Beamten wegen Körperverletzung. Die Ursache der Auseinandersetzung war laut Polizei wohl ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit.

  • Buchloe
  • 23.03.22
An einer Buchloer Wachbox kam es am Freitag zu einem Streit zwischen zwei Männern. (Symbolbild)
3.182× 1

Wer ist zuerst dran?
Streit an Buchloer Waschbox artet aus: Mann (55) schlägt Kontrahenten (57) mit Waschbürste

Am Freitagmittag ist ein Streit zwischen zwei Männern an einer Waschbox an der Justus-von-Liebig-Straße in Buchloe ausgeartet. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug ein 55-Jähriger einen 57-Jährigen mit einer Waschbürste. Dieser wurde dabei laut Polizei leicht verletzt.  Er erstattete bei der Buchloer Polizei Strafanzeige. Auslöser des Streits war wohl die Frage, wer die Waschbox zuerst nutzen darf. Nun ermitteln die Beamten der Polizeiinspektion Buchloe wegen gefährlicher...

  • Buchloe
  • 21.03.22
Trugen einen jahrelangen Zickenkrieg in der Öffentlichkeit aus: Anouschka Renzi (li.) und Désirée Nick.
65×

"Wir können uns nicht mehr zanken"
Versöhnung! Désirée Nick und Anouschka Renzi beenden ihren Zickenkrieg

Désirée Nick und Anouschka Renzi legen ihren jahrelangen Zickenkrieg endlich bei. In einem Interview finden die beiden versöhnliche Worte: "Wir können uns nicht mehr zanken." Fast 20 Jahre herrschte Zickenkrieg zwischen Désirée Nick (65) und Anouschka Renzi (57) - öffentliche Beleidigungen und eine Unterlassungsklage inklusive. Jetzt haben die beiden deutschen TV-Persönlichkeiten ihren Streit offenbar beigelegt. Im Doppel-Interview mit der "Bild am Sonntag" erklären sie, wie es zu einer...

  • 20.03.22
Während eines Streites zwischen zwei Männern um eine Frau, hat einer der Beiden dem anderen ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
1.585×

Ins Gesicht geschlagen
Zwei Männer (31, 36) prügeln sich in Mindelheim um eine Frau

Am Freitagmorgen ist es in Mindelheim zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen Mann und einem 46-jährigen Mann gekommen. Die Beiden stritten sich vor einem Möbelgeschäft in der Trettachstraße. Der Hintergrund war der Polizei zufolge ein Beziehungsstreit um eine Frau.  Rettungsdienst muss zur Versorgung anrückenAnfangs fochten die Männer ihren Streit noch mit Worten aus. Zumindest solange bis der 31-Jährige beschloss, dass es genug sei. Er schlug dem 46-Jährigen daraufhin ins...

  • Mindelheim
  • 18.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ