Streik

Beiträge zum Thema Streik

Archivbild.
 2.304×  4

Karte
"Fridays for Future" ruft erneut zu Klimastreik auf: Wo am Freitag, 29.11. im Allgäu gestreikt wird

Zum vierten Mal ruft "Fridays for Future" zu einem globalen Klimastreik auf. Auch in über 500 deutschen Städten gehen die jungen Leute am Freitag, 29. November wieder auf die Straße. Auch in Allgäuer Städten und Gemeinden sind Aktionen geplant. Als "laut, wütend und unbequem" kündigt die Bewegung den Streik am Freitag auf ihrer Internetseite an. Denn bisher habe dieses Jahr gezeigt, dass es nicht ausreiche, Politiker und Politikerinnen auf die Klimakrise und ihre Verantwortung aufmerksam zu...

  • Kempten
  • 29.11.19
Am Freitag, 20. September 2019 gehen wieder zahlreiche Schüler für das Klima auf die Straße. Auch Erwachsene nehmen an den Demos im Allgäu teil. (Archivbild)
 3.523×

Fridays for Future
#AllefürsKlima: Wo diesen Freitag (20.09.) im Allgäu demonstriert wird

Die "Fridays for Future" Organisatoren haben für Freitag, 20. September zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Dabei appellieren die Organisatoren nicht nur an die Jugendlichen, sondern auch an die Erwachsenen an dem Klimastreik teilzunehmen. Allein in Deutschland finden insgesamt rund 500 Demos. Verschiedene Kundgebungen und Aktionen sind auch im Allgäu geplant. Der Zeitpunkt für den globalen Streik ist nicht zufällig gewählt. Zeitgleich tagt in Berlin das Klimakabinett. Außerdem findet...

  • Kempten
  • 20.09.19
Die Beschäftigten im Einzelhandel fordern mehr Geld. Das machten gestern einige hundert Teilnehmer einer Kundgebung in der Innenstadt lautstark deutlich. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu einem Warnstreik in Betrieben in Kempten, Memmingen und Augsburg aufgerufen.
 397×

Protest
Einzelhandel-Mitarbeiter gehen in Kempten auf die Straße

Gelbwesten jetzt auch in Kempten: In neonfarbenen Warnwesten, mit roten Verdi-Fahnen und unter dem Lärm aus Trillerpfeifen zogen gestern einige hundert Beschäftigte im Einzelhandel vom Königsplatz zum Rathausplatz zu einer Kundgebung. Sie fordern mehr Geld von den Arbeitgebern. Sprecher der Einzelhändler sehen allerdings wegen hoher Belastungen durch Steuer und Mieten sowie der Konkurrenz durch Online-Anbieter wenig Luft nach oben. Beschäftigte aus Kempten, Memmingen und Augsburg hatte die...

  • Kempten
  • 07.06.19
Nach dem Warnstreik der EVG kommt es auch weiterhin zu Einschränkungen im Bahnverkehr.
 349×

Verkehr
Nach Warnstreik: Bahnverkehr im Allgäu läuft wieder an - Noch immer Beeinträchtigungen

Nach dem massiven Warnstreik der Eisenbahner-Gewerkschaft EVG läuft der Zugverkehr auch im Allgäu wieder an. Nach Angaben der Deutschen Bahn AG kann es aber noch den ganzen Tag über zu Beeinträchtigungen kommen. Besonders davon betroffen sei besonders der Regionalverkehr. Grund für die weiteren Beeinträchtigungen: In den Instandhaltungswerken konnten Züge nicht planmäßig gewartet werden und Züge und Personal seien in vielen Fällen noch nicht an den vorgesehenen Einsatzorten.  Bahnreisende...

  • Kempten
  • 10.12.18
Nichts ging mehr: Der Warnstreik der EVG hat massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in ganz Deutschland.
 825×

Zugverkehr
Bahnstreiks haben auch Auswirkungen auf das Allgäu

Die Warnstreiks der Eisenbahn-Gewerkschaft EVG haben auch Auswirkungen auf das Allgäu. Seit den frühen Morgenstunden kam es unter anderem bei den Verbindungen nach Augsburg, München oder Ulm zu kompletten Zugausfällen - davon betroffen waren vor allem die Pendler. Die Bahn hat zwischenzeitlich im gesamten Bundesgebiet den Fernverkehr eingestellt, ebenso findet kein Bahnbetrieb im Bereich der Regio Bayern statt. Offiziell ist der Warnstreik der EVG bis neun Uhr beendet, die Auswirkungen des...

  • Kempten
  • 10.12.18
Symbolbild Streik
 696×

Gewerkschaft
Real-Mitarbeiter in Kempten und Memmingen streiken

Die Beschäftigten der Warenhauskette „real“ in Kempten und Memmingen streiken am Freitag. Hintergrund ist, dass die Real-Geschäftsführung den Flächentarif des Einzelhandels aufgekündigt und deutschlandweit rund 34.000 Mitarbeiter in eine neue Gesellschaft ausgegliedert hat. Laut Verdi erhalten Mitarbeiter dort bis zu 23 Prozent weniger Geld. Außerdem gelten längere Arbeitszeiten und weniger Zuschläge. Insgesamt wird derzeit an 25 Standorten in Bayern gestreikt. In Memmingen fand um 9 Uhr...

  • Kempten
  • 13.07.18
 197×

Arbeit
100 Beschäftigte im Handel streiken in der Kemptener Innenstadt

'Uns stinkt’s!' Mit Sprüchen wie diesen auf einem Plakat drücken Arbeitnehmer im Einzelhandel am Dienstag in Kempten ihren Unmut aus. Sie wollen mehr Lohn und Tarifverträge, die für alle Mitarbeiter im Einzelhandel gelten. Dafür gingen etwa 100 Arbeitnehmer der Firmen Galeria Kaufhof, Dehner Gartencenter, H&M, Real und Esprit auf die Straße und legten ihre Arbeit nieder. Die betroffenen Geschäfte hatten dennoch geöffnet. Grund für den Streik sind die laufenden Tarifverhandlungen im...

  • Kempten
  • 26.07.17
 211×   52 Bilder

Tarifkonflikt
Öffentlicher Dienst: Erzieher, Pfleger und Müllleute streiken im Allgäu

Streik in Kindergärten, Kliniken und Bauhöfen: 450 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind am Dienstag in Kempten in den Ausstand getreten. Dort fand die zentrale Streikveranstaltung für das Allgäu statt. Daneben beteiligten sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi noch etwa 100 nicht organisierte Teilnehmer an Warnstreik und Zug durch die Kemptener Innenstadt. Insgesamt 800 Mitglieder hatte Verdi zwischen Mindelheim, Ost- und Oberallgäu sowie Lindau aufgerufen, die Arbeit...

  • Kempten
  • 27.04.16
 241×

Einkommen
Mitarbeiter der Real-Märkte im Ausstand: Zentrale Streikkundgebung in Kempten

Beschäftigte von Real in Kempten, München und Rosenheim haben sich am Freitag zur zentralen Streikkundgebung in Kempten getroffen. Die Beschäftigten streiken nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für eine Rückkehr der Real SB Warenhaus GmbH zu einem Tarifvertrag. Im Real-Markt Kempten befanden sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi 40 Mitarbeiter im Ausstand, insgesamt hätten sich 200 Mitarbeiter beteiligt. Die Real-Pressestelle hingegen spricht von 25 streikenden...

  • Kempten
  • 18.12.15
 43×

Arbeitskampf
Post-Streik erreicht Memmingen - 50 Zusteller legen Arbeit nieder

Der Tarifkonflikt zwischen Deutscher Post und der Gewerkschaft Verdi hat jetzt auch Memmingen erreicht. Seit Freitag blieben daher einige Briefkästen leer. 50 örtliche Zusteller haben laut Manfred Stick vom Verdi-Bezirk Allgäu ihre Arbeit auf unbestimmte Zeit niedergelegt. Vom Streik sind auch die Gemeinden Bad Grönenbach, Benningen, Buxheim und Heimertingen betroffen, die nach Angaben der Post zum Memminger Zustellungsgebiet gehören. Bei Passanten in der Memminger Innenstadt stößt der...

  • Kempten
  • 22.06.15
 55×

Streik
Alternativer Briefdienstleister im Allgäu profitiert vom Ausstand der Postler

Mitarbeiter der Deutschen Post streiken - auch im Briefzentrum in Kempten, das für das bayerische Allgäu zuständig ist. Dass dort Briefe und Pakete erst mal liegen bleiben, nervt im Oberallgäu aber offenbar noch kaum jemanden - ganz anders als beim jüngsten Bahnstreik: 'Kein Problem, es gibt ja genug Alternativen', heißt es vielerorts. Heutzutage sei für Bürger und Betriebe relativ unproblematisch - im Vergleich zu früher, als die Deutsche Post noch ein Monopol hatte, sagt...

  • Kempten
  • 10.06.15
 37×

Verdi
Poststreik: Die Sendungen stapeln sich auch im Kemptener Briefverteilzentrum

Diesmal unbefristet streiken die Briefträger und Paketboten der Deutschen Post – und auch im Kemptener Briefverteilzentrum werden Rückstände produziert, sagt Manfred Stick, Vorsitzender des Fachbereiches Postdienste, Spedition und Logistik im Verdibezirk Allgäu. Circa 80 der dort beschäftigten 150 Mitarbeiter streiken in drei Schichten. "Es geht schon etwas raus", sagt Stick. Beamte würden noch eingesetzt. Aber die Sendungen stapeln sich. 'Es werden mit jedem Tag mehr Rückstände...

  • Kempten
  • 10.06.15
 259×

Arbeitskampf
Streik im Allgäuer Briefzentrum: Zustellung der Post kann sich verzögern

Das Briefzentrum Kempten ist gestern bestreikt worden. 50 Arbeitnehmer waren im Ausstand - die komplette Tag- und Abendschicht, wie Manfred Stick, Vorsitzender des Fachbereiches Postdienste, Spedition und Logistik im Verdibezirk Allgäu, sagte. Im Allgäu gibt es seinen Angaben zufolge circa 800 Postangestellte, davon 500 bis 600 Zusteller. Laut Stick werde sich die Zustellung der Briefe im Allgäu durch den Streik in den nächsten Tagen verzögern - sowohl was Briefsendungen aus oder ins Allgäu...

  • Kempten
  • 13.05.15
 19×

Beschwerde
Bahnstreik: Jetzt reichts!

Sie sind Bahnfahrer? Sie ärgern sich über den Streik und ausgefallene Züge? Weil Sie zu spät zur Arbeit kommen? Oder bei einer Reise die Anschlüsse verpassen? Dann machen Sie doch Ihrem Ärger Luft. Unsere Zeitung hilft Ihnen dabei. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich bei der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) und bei der Bahn AG zu beschweren. Nicht bei irgendwelchen Bahnbeschäftigten, die auch nur ausbaden, was auf höchster Ebene auf den Weg gebracht wurde, sondern bei den richtigen...

  • Kempten
  • 06.05.15
 18×

Schienenersatzverkehr
Oberallgäuer sind genervt: Bahnstreik dauert noch bis Donnerstag an

Auf der Strecke Kempten – Reutte geht nichts mehr Durachs Bahn-Fahrdienstleiter Edwin Rokott seift in der Sonne sein Fahrrad ein. Er hat ja sonst nichts zu tun. Oder fast nichts. Noch bis Donnerstagabend streikt die GDL (Gewerkschaft Deutsche Lokführer). Auf der Strecke Kempten – Reutte geht nichts mehr. 'Langsam wird’s lästig', sagt sogar Bahn-Mitarbeiter Rokott über den Streik in siebter Auflage. Wer nach Reutte will, der muss auf den Schienenersatzverkehr ausweichen oder sucht...

  • Kempten
  • 22.04.15
 98×   24 Bilder

Verkehr
Bahnstreik: Auch Allgäuer Verbindungen betroffen

Seit heute Nacht streiken die Lokführer erneut. Von 2 Uhr am heutigen Mittwoch bis zum Donnerstag 21 Uhr bestreikt die Gewerkschaft GDL den Personennahverkehr - auch Züge im Allgäu sind betroffen. So kommt es zum Beispiel zwischen Füssen und Buchloe oder Memmingen und Oberstdorf zu Facebook-Gruppe "Fahrgemeinschaft Allgäu" zur gemeinsamen Autofahrt.

  • Kempten
  • 22.04.15
 18×

Streik
Auch Kemptener Erzieherinnen wollen, dass ihre Arbeit mehr anerkannt und besser bezahlt wird

'Viele glauben: Ihr passt doch nur auf' 2.386 - so viele Kinder werden in Kempten täglich in die Obhut von Profis gegeben, die in Kindertagesstätten, Kindergärten oder im Hort arbeiten. Am Montag streikten die Beschäftigten im sogenannten kommunalen 'Sozial- und Erziehungsdienst'. Die Kotterner Flohkiste zum Beispiel blieb deshalb geschlossen - die elf Mitarbeiter, die sich um über 100 Kinder kümmern, legten ihre Arbeit nieder. Sie wollen, wie die Gewerkschaft Verdi fordert, zehn Prozent mehr...

  • Kempten
  • 21.04.15
 200×

Gehalt
1000 Euro Rente für 30 Jahre Arbeit: Verdi will mit Streiks soziale Berufe besser stellen

Seit 30 Jahren arbeitet Inge Peters bei der Lebenshilfe Kempten. Erst war sie Kindererzieherin, nun betreut sie Erwachsene mit Behinderungen in einem Wohnheim. Doch obwohl sie ihr halbes Leben lang in der Einrichtung gearbeitet hat, wisse sie nicht, wie sie in sechs Jahren mit etwa 1000 Euro Rente über die Runden kommen soll. Ihre jüngeren Kollegen müssten nicht so weit in die Zukunft schauen. Sie wüssten oft jetzt schon nicht, wie sie von ihrem Gehalt leben sollen. Nun hat die Gewerkschaft...

  • Kempten
  • 19.03.15
 134×

Deutsche Bahn
Zwei Allgäuer Lokführer erklären, warum sie am Bahnstreik nicht teilnehmen

Von wegen Streik Manfred Betz aus Lindau und Guido Hundertmark aus Kempten sind Lokführer bei der Deutschen Bahn. Aber sie fahren auch in diesen Streiktagen ihre bis zu 3.000 PS-starken Fahrzeuge - auf den DB-Regio-Strecken zwischen Ulm und Reutte in Tirol und von Lindau bis München. Betz, 53, ist Beamter und darf von Gesetz wegen nicht streiken. Der 42-jährige Hundertmark ist nicht bei der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) organisiert, sondern gehört der Gewerkschaft EVG an. Eines eint die...

  • Kempten
  • 08.11.14
 13×

Reisen
Trotz Bahnstreik ist am Kaufbeuren Bahnhof viel los

Wenn die Lokführer streiken, dann ist es normalerweise ruhig am Bahnhof. Nicht so in Kaufbeuren am ersten Tag des längsten Streiks in der Geschichte der Deutschen Bahn. Schon um halb sieben herrscht rege Betriebsamkeit auf dem Bahnsteig. Schüler die in die Berufsschule müssen, Berufspendler, Urlaubsreisende. Sie alle warten auf den ALEX und die wenigen Züge der DB, die trotz dem Streik fahren werden. Ein Zug fährt ein, Leute steigen aus. Für den Lokführer ist jetzt erst mal Pause. Zur Aktion...

  • Kempten
  • 06.11.14
 4×

Bahn
Lokführer-Gewerkschaft denkt über weitere Streiks nach - auch das Allgäu wäre betroffen

Drohen dem Allgäu in dieser Woche neue Bahnstreiks? Nach dem gestrigen Ende der Streikpause der Lokführer-Gewerkschaft GDL ist das zumindest nicht auszuschließen. Die Gewerkschaft hatte aber angekündigt, im Falle eines Streiks rechtzeitig darüber zu informieren. Somit ist zumindest für heute sicher, dass die Züge normal fahren. Im Laufe des Tages soll über neue Streiks entschieden werden, anscheinend wird sogar über einen viertägigen Streik nachgedacht.

  • Kempten
  • 03.11.14
 7×

Streikpause
Weitere Bahn-Streiks auch im Allgäu möglich

Bahnreisende und Pendler müssen sich auch im Allgäu auf mögliche neue Streiks einstellen. Wenn bis Sonntag keine Annäherung mit der Bahn zustande kommt, könnte die Streikpause beendet werden, erklärte der Chef der Lokführergewerkschaft GDL Claus Weselsky. Die Bundesregierung plant unterdessen ein Gesetz zur Tarifeinheit, das den Einfluss von kleineren Gewerkschaften einschränken soll. Demnach soll bei Uneinigkeit von mehreren Arbeitnehmervertretungen in einem Betrieb nur der Tarifvertrag der...

  • Kempten
  • 29.10.14

Streik
Germanwings Piloten streiken ab 12 Uhr: Auch Friedrichshafen betroffen

Ab 12 Uhr legen die Piloten der Lufthansatochter Germanwings ihre Arbeit nieder. An den Flughäfen kann es deshalb zu Behinderungen kommen. Der Allgäu-Airport in Memmingen ist von den Streiks aber nicht betroffen. Hier läuft alles nach Plan. Anders am Bodensee-Airport in Friedrichshafen: Hier fallen ein An- und ein Abflug aus. Der Streik der Lokführer war gestern auch im Allgäu stark zu spüren. So sind in Füssen die Züge statt stündlich nur alle zwei Stunden gefahren. Auch nach dem Streik am...

  • Kempten
  • 16.10.14
 26×   7 Bilder

Tarife
Deutsche Bahn: Nach Streikende noch immer Verspätungen im Allgäu

Der Streik der Lokführer hat den Bahnverkehr im Allgäu wild durcheinander geworfen. Auch nach Beendigung des Streiks um 6 Uhr morgens fahren die Züge nicht pünktlich - oder gar nicht. Ein Beispiel: Eine Verbindung von Immenstadt über Kempten nach Memmingen und weiter nach Ulm wurde in Kempten lange mit zehnminütiger Verspätung angezeigt, dann erlosch die Anzeige am Bahnsteig und der Zug kam einfach nicht. Allein zwischen 5.30 Uhr und 6.30 Uhr waren am Bahnhof Kempten etwa 300 Reisende...

  • Kempten
  • 08.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020