Streik

Beiträge zum Thema Streik

Lokales
Am Freitag, 20. September 2019 gehen wieder zahlreiche Schüler für das Klima auf die Straße. Auch Erwachsene nehmen an den Demos im Allgäu teil. (Archivbild)

Fridays for Future
#AllefürsKlima: Wo diesen Freitag (20.09.) im Allgäu demonstriert wird

Die "Fridays for Future" Organisatoren haben für Freitag, 20. September zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Dabei appellieren die Organisatoren nicht nur an die Jugendlichen, sondern auch an die Erwachsenen an dem Klimastreik teilzunehmen. Allein in Deutschland finden insgesamt rund 500 Demos. Verschiedene Kundgebungen und Aktionen sind auch im Allgäu geplant. Der Zeitpunkt für den globalen Streik ist nicht zufällig gewählt. Zeitgleich tagt in Berlin das Klimakabinett. Außerdem findet...

  • Kempten
  • 20.09.19
  • 3.423× gelesen
Lokales
Am Freitag, 20. September ist bundesweiter Streiktag. Dabei werden die Jugendlichen auch von ihren Eltern und Großeltern unterstützt. (Archivbild)

"Fridays for Future"
Marktoberdorfer Eltern unterstützen ihre Kinder bei Demonstration

„Lassen wir unsere Kinder nicht allein“, steht in schwarzen Lettern auf einem knallroten Flyer. Er ruft alle Erwachsenen dazu auf, ihre Kinder bei der nächsten „Fridays for Future“-Demo in Marktoberdorf zu unterstützen. Dort gehen am Freitag, 20. September, nämlich nicht nur junge Klimaschützer auf die Straße, sondern auch ihre Eltern und Großeltern. „Denn Klimaschutz betrifft uns alle“, sagt die 15-jährige Marlene Stegmann aus Marktoberdorf. Sie ist eine der Organisatoren des Streiks und...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.19
  • 490× gelesen
Lokales
Die Fridays for Future-Demonstrationen stehen in der Kritik, vielen Schülern nur ein Mittel zum Schuleschwänzen zu sein. In Marktoberdorf findet die Demo erst nach Schulschluss statt.

Klimaschutz
Erste Fridays for Future Demonstration in Marktoberdorf findet am Nachmittag statt

Die Protestbewegung "Fridays for Future" wächst im Allgäu weiter - trotz der Kritik, der viele der vor allem Jugendlichen Anhänger gegenüber stehen. Immer wieder heißt es, die Schüler würden sich nicht für den Klimaschutz interessieren, sondern nur eine Möglichkeit zum Schuleschwänzen nutzen. In Marktoberdorf scheint die seit kurzem existierende Ortsgruppe mit ihrer ersten Demonstration dagegen ein deutliches Zeichen zu setzen. Die Demonstration ist nämlich für Freitag, den 7. Juni um 13 Uhr...

  • Marktoberdorf
  • 07.06.19
  • 1.017× gelesen
Lokales
Die Beschäftigten im Einzelhandel fordern mehr Geld. Das machten gestern einige hundert Teilnehmer einer Kundgebung in der Innenstadt lautstark deutlich. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu einem Warnstreik in Betrieben in Kempten, Memmingen und Augsburg aufgerufen.

Protest
Einzelhandel-Mitarbeiter gehen in Kempten auf die Straße

Gelbwesten jetzt auch in Kempten: In neonfarbenen Warnwesten, mit roten Verdi-Fahnen und unter dem Lärm aus Trillerpfeifen zogen gestern einige hundert Beschäftigte im Einzelhandel vom Königsplatz zum Rathausplatz zu einer Kundgebung. Sie fordern mehr Geld von den Arbeitgebern. Sprecher der Einzelhändler sehen allerdings wegen hoher Belastungen durch Steuer und Mieten sowie der Konkurrenz durch Online-Anbieter wenig Luft nach oben. Beschäftigte aus Kempten, Memmingen und Augsburg hatte die...

  • Kempten
  • 07.06.19
  • 357× gelesen
Lokales
Symbolbild

Arbeitsniederlegung
Streiks bei Wanzl in Kirchheim: Arbeitnehmer wollen Tarifvertrag

Sie fordern einen Tarifvertrag, der auch das bisher ohne Vereinbarung gezahlte Weihnachtsgeld beinhaltet: Die Mitarbeiter der Metallwarenfabrik Wanzl in Kirchheim streiken am Donnerstag, 16. Mai. Wie die Günzburger Zeitung berichtet, waren bereits am Mittwoch die Angestellten am Hauptsitz in Leipheim in Streik getreten. Laut IG Metall sollen die Arbeitnehmer in Kirchheim am Donnerstag um 12 Uhr mittags und um 20 Uhr in Streik treten, je nachdem, in welcher Schicht sie...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 16.05.19
  • 1.408× gelesen
Lokales
Symbolbild

Löhne
„Wir lassen uns nicht erpressen“: Warnstreik bei Coca-Cola in Memmingen nach Gewerkschaftsaufruf

Mit einem Warnstreik wollen die Mitarbeiter des Coca-Cola Standortes in Memmingen ihrer Forderung nach einem neuen Entgelttarifvertrag Nachdruck verleihen. „Wir lassen uns nicht erpressen“, so Joschka Ebel, Gewerkschaftssekretär der NGG-Region Allgäu in einer Mitteilung. „Wir fordern die Erhöhung der Löhne und Gehälter um 180 Euro monatlich und der Vergütungen für die Auszubildenden um 100 Euro. Die Kolleginnen und Kollegen haben mehr verdient als 90 Euro in diesem oder im nächsten Jahr 80 Euro...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 1.545× gelesen
Lokales
Deutschlandweit gehen jeden Freitag tausende Schüler und Studenten in den Großstädten wie Berlin, Augsburg und München auf die Straße. Auch einige Schüler aus Kaufbeuren nahmen an den Demonstrationen teil, um Politiker zum Handeln zu bewegen, mehr für dem Klimaschutz zu tun.

Fridays for Future
Warum Kaufbeurer Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen

Freitag ist Streiktag. In den Großstädten wie Augsburg, München und Berlin gehen regelmäßig Schüler und Studenten auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Vor zwei Wochen fehlten aus diesem Grund auch im Kaufbeurer Jakob-Brucker-Gymnasium ein paar Schüler. Eine kleine Gruppe folgte dem Vorbild der jungen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg. Die 16-Jährige Schwedin demonstrierte wochenlang vor dem Regierungsgebäude in Stockholm für mehr Umweltschutz. Sie sprach sogar bei der...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.19
  • 650× gelesen
Lokales
Nach dem Warnstreik der EVG kommt es auch weiterhin zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Verkehr
Nach Warnstreik: Bahnverkehr im Allgäu läuft wieder an - Noch immer Beeinträchtigungen

Nach dem massiven Warnstreik der Eisenbahner-Gewerkschaft EVG läuft der Zugverkehr auch im Allgäu wieder an. Nach Angaben der Deutschen Bahn AG kann es aber noch den ganzen Tag über zu Beeinträchtigungen kommen. Besonders davon betroffen sei besonders der Regionalverkehr. Grund für die weiteren Beeinträchtigungen: In den Instandhaltungswerken konnten Züge nicht planmäßig gewartet werden und Züge und Personal seien in vielen Fällen noch nicht an den vorgesehenen Einsatzorten.  Bahnreisende...

  • Kempten
  • 10.12.18
  • 340× gelesen
Lokales
Nichts ging mehr: Der Warnstreik der EVG hat massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in ganz Deutschland.

Zugverkehr
Bahnstreiks haben auch Auswirkungen auf das Allgäu

Die Warnstreiks der Eisenbahn-Gewerkschaft EVG haben auch Auswirkungen auf das Allgäu. Seit den frühen Morgenstunden kam es unter anderem bei den Verbindungen nach Augsburg, München oder Ulm zu kompletten Zugausfällen - davon betroffen waren vor allem die Pendler. Die Bahn hat zwischenzeitlich im gesamten Bundesgebiet den Fernverkehr eingestellt, ebenso findet kein Bahnbetrieb im Bereich der Regio Bayern statt. Offiziell ist der Warnstreik der EVG bis neun Uhr beendet, die Auswirkungen des...

  • Kempten
  • 10.12.18
  • 821× gelesen
Lokales
Streik bei Ryanair: Der Allgäu Airport ist diesmal nicht davon betroffen.

Fliegen
Streik bei Ryanair hat diesmal keine Auswirkungen auf den Allgäu Airport

Der 24-stündige Streik bei der irischen Billig-Fluglinie Ryanair hat keine negativen Auswirkungen auf den Allgäu Airport bei Memmingen. „Am Mittwoch, den 12. September 2018 finden alle Ryanair Flüge planmäßig ab/an Memmingen statt“, teilte die Verantwortlichen auf der Internetseite des Flughafens mit. Der Streik bei der irischen Fluglinie dauert noch bis Donnerstagmorgen um drei Uhr. Dazu aufgerufen hatten die Pilotenvereinigung Cockpit und verdi. Die Mitarbeiter fordern bessere...

  • Memmingen
  • 12.09.18
  • 463× gelesen
Lokales
Ryan-Air Maschine am Allgäu Airport.

Pilotenstreik
Ryan Air streicht Flüge vom Allgäu Airport

Schlechte Nachrichten für Fluggäste von Ryan Air. Die Fluglinie streicht für Freitag drei Flüge vom Allgäu Airport - Grund ist der angekündigte Pilotenstreik. Betroffen sind die Flüge nach Thessaloniki (06:05 Uhr), nach Sevilla (11:35 Uhr) und nach Warschau (18 Uhr). Sowie die Flüge aus Thessaloniki (10:50 Uhr), aus Sevilla (17:35) und aus Warschau (21:55). Passagiere sollen sich mit der Fluglinie in Verbindung setzen.  Grund für den Streik am Freitag ist der europaweite Tarifkonflikt bei...

  • Memmingen
  • 08.08.18
  • 3.610× gelesen
Lokales
Flughafen (Symbolbild)

Urlaub
Ryanair streicht Flüge in Memmingen: Was können enttäuschte Fluggäste tun?

Ryanair streicht wieder Flüge am Allgäu Airport, diesmal nach Porto und Alicante. Bereits im Juni hat eine Meldung aus Marktoberdorf für großes Aufsehen gesorgt: Einem Urlauber wurde 48 Stunden vor Abflug mitgeteilt, dass sein Flug nach Sardinien gestrichen wurde. Grund der Flugausfälle: Streik der belgischen, portugiesischen und spanischen Kabinencrews der Fluggesellschaft Ryanair. Betroffen sind jetzt die Flüge am Mittwoch, den 25.07. um 10:10 Uhr nach Alicante und am Donnerstag, am...

  • Memmingen
  • 24.07.18
  • 5.361× gelesen
Lokales
Symbolbild Streik

Gewerkschaft
Real-Mitarbeiter in Kempten und Memmingen streiken

Die Beschäftigten der Warenhauskette „real“ in Kempten und Memmingen streiken am Freitag. Hintergrund ist, dass die Real-Geschäftsführung den Flächentarif des Einzelhandels aufgekündigt und deutschlandweit rund 34.000 Mitarbeiter in eine neue Gesellschaft ausgegliedert hat. Laut Verdi erhalten Mitarbeiter dort bis zu 23 Prozent weniger Geld. Außerdem gelten längere Arbeitszeiten und weniger Zuschläge. Insgesamt wird derzeit an 25 Standorten in Bayern gestreikt. In Memmingen fand um 9 Uhr...

  • Kempten
  • 13.07.18
  • 647× gelesen
Lokales
Nach einer schlaflosen Nacht und vielen Ärgernissen erreichte Klaus Reiß schließlich Sardinien. Unser Foto entstand auf dem Monte Corassi.

Allgäu Airport
Marktoberdorfer erfährt 48 Stunden vor Abflug von gestrichenem Flug nach Sardinien

Die Hiobsbotschaft erreichte ihn nach der Chorprobe: Als Klaus Reiß abends nach Hause kam, las er noch seine E-Mails. „Dann bin ich fast in Ohnmacht gefallen“, erzählt der Marktoberdorfer. Die Fluggesellschaft Ryanair teilte ihm mit, dass sein Flug ausfällt – etwa 48 Stunden vor dem Start. Reiß wollte mit seiner Partnerin nach Sardinien reisen. Geschlafen habe er in dieser Nacht nicht mehr, erzählt der 67-Jährige. Es galt zu retten, was zu retten war. Schließlich fand der Ostallgäuer einen...

  • Memmingen
  • 05.06.18
  • 30.224× gelesen
Lokales
6 Bilder

Arbeitskampf
Haus Iberg in Maierhöfen: Verdi droht mit längeren Streiks

Am Montag sind erneut rund 50 Mitarbeiter des Pflegeheims 'Haus Iberg' in Maierhöfen in den Warnstreik getreten. Nach ihrem ersten Ausstand in der vergangenen Woche legte der Arbeitgeber, die Curata Pflegebetriebe GmbH in Berlin, kein Angebot vor. Die Arbeiter verlangen einen neuen Haustarifvertrag, da der alte aus dem Jahr 2003 stammt. Der Arbeitgeber lehnt das ab. Die Streikenden reagierten bei einer von der Gewerkschaft Verdi organisierten Versammlung empört. beschlossen die Streikenden...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.18
  • 451× gelesen
Lokales

Tarifforderungen
1000 Mitarbeiter von Fendt in Marktoberdorf im Warnstreik

Rund 1000 Mitarbeiter der Firma AGCO/Fendt haben sich am Mittwoch dem Warnstreik angeschlossen, den die IG Metall ausgerufen hatte. Vom Werk aus zogen sie mit Fahnen, Transparenten und Trillerpfeifen zum Marktplatz. Bei der Kundgebung rief der Geschäftsführer der IG Metall Allgäu, Dietmar Jansen, die Arbeitgeber auf, die Forderungen der Arbeitnehmer zu akzeptieren. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit für zwei Jahre befristet auf bis 28 Stunden in der...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.18
  • 797× gelesen
Lokales

Tarifstreit
Warnstreik in Memmingen: Rund 400 Beschäftigte gehen auf die Straße

Etwa 400 Beschäftigte haben sich am Mittwoch laut der IG Metall Allgäu am rund einstündigen Warnstreik in Memmingen beteiligt. Vor dem Sitz von Rohde & Schwarz versammelten sich Mitarbeiter des Messgeräte-Bauers sowie Arbeitnehmer der Firmen Goldhofer und Otto Christ AG. Mit Trillerpfeifen machten sie auf Forderungen nach einer Flexibilisierung der Arbeitszeit und sechs Prozent mehr Entgelt aufmerksam. Gewerkschaftsvertreter und Streikende hatten Wecker im Gepäck: 'Wir stellen sie für die...

  • Memmingen
  • 24.01.18
  • 407× gelesen
Lokales
23 Bilder

Wirtschaft
Warnstreik der IG Metall bei Bosch in Immenstadt-Seifen

In der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie verstärkt die Gewerkschaft IG Metall den Druck auf die Arbeitgeber: Am gestrigen Montag waren die Beschäftigten von den Oberallgäuer Firmen Robert Bosch, Voith Turbo BHS Getriebe und BHS Sonthofen GmbH in Sonthofen zu einer gemeinsamen Kundgebung vor dem Werkstor von Bosch in Seifen aufgerufen. Damit wollen die Gewerkschaften die Unternehmer zwingen, 'auf das Kernthema der Belegschaften, nämlich die Selbstbestimmung über die Arbeitszeit'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.18
  • 524× gelesen
Lokales

Arbeit
100 Beschäftigte im Handel streiken in der Kemptener Innenstadt

'Uns stinkt’s!' Mit Sprüchen wie diesen auf einem Plakat drücken Arbeitnehmer im Einzelhandel am Dienstag in Kempten ihren Unmut aus. Sie wollen mehr Lohn und Tarifverträge, die für alle Mitarbeiter im Einzelhandel gelten. Dafür gingen etwa 100 Arbeitnehmer der Firmen Galeria Kaufhof, Dehner Gartencenter, H&M, Real und Esprit auf die Straße und legten ihre Arbeit nieder. Die betroffenen Geschäfte hatten dennoch geöffnet. Grund für den Streik sind die laufenden Tarifverhandlungen im...

  • Kempten
  • 26.07.17
  • 165× gelesen
Lokales

Einzelhandel
Warnstreiks in Kemptener und Memminger Geschäften

Mit ihren Trillerpfeifen und Musik aus Lautsprechern waren sie am Montagvormittag in der Kemptener Fußgängerzone nicht zu überhören: Etwa 70 Beschäftigte aus den Filialen Memmingen und Kempten der Textilhandelskette H&M, von Esprit Kempten sowie des Gartencenters Dehner Memmingen unterstrichen ihre Forderungen für den Einzelhandel lautstark. Einen Euro mehr pro Stunde, 100 Euro zusätzlich im Monat für die Auszubildenden und die sogenannte Allgemeinverbindlichkeitserklärung der Tarifverträge,...

  • Memmingen
  • 16.05.17
  • 44× gelesen
Lokales

Arbeiter
Streik bei Coca-Cola in Memmingen

Rund 50 Mitarbeiter des Getränkekonzerns Coca-Cola haben sich gestern von 5 Uhr bis 14 Uhr in Memmingen an einem Warnstreik beteiligt. Nach Angaben von Claudia Weixler von der Gewerkschaft NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) waren sie entweder nicht zur Arbeit erschienen oder hatten sich vor dem Unternehmensstandort versammelt. Laut Weixler fordert die Gewerkschaft für die Angestellten pauschal 160 Euro mehr im Monat. Das entspreche einer Lohnsteigerung von bis zu sieben Prozent. Der Arbeitgeber...

  • Memmingen
  • 04.04.17
  • 172× gelesen
Lokales
10 Bilder

Streik
Warnstreik bei Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH

Über 200 Mitarbeiter der Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH haben am Dienstagnachmittag bei einem Warnstreik vor dem Werkstor ihre Forderung nach mehr Gehalt – und auch einem Ende der Tarifflucht – lautstark untermauert. Die IG Metall hatte unter dem Motto 'Wir für mehr' zu der Kundgebung eingeladen. Die Gewerkschaft kämpft für eine Lohnerhöhung in der Metall- und Elektroindustrie. Vergangene Woche hatten sich 462 Beschäftigte an der Frühschluss-Aktion beteiligt. Das bedeutet, sie gingen vor...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.05.16
  • 110× gelesen
Lokales
52 Bilder

Tarifkonflikt
Öffentlicher Dienst: Erzieher, Pfleger und Müllleute streiken im Allgäu

Streik in Kindergärten, Kliniken und Bauhöfen: 450 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind am Dienstag in Kempten in den Ausstand getreten. Dort fand die zentrale Streikveranstaltung für das Allgäu statt. Daneben beteiligten sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi noch etwa 100 nicht organisierte Teilnehmer an Warnstreik und Zug durch die Kemptener Innenstadt. Insgesamt 800 Mitglieder hatte Verdi zwischen Mindelheim, Ost- und Oberallgäu sowie Lindau aufgerufen, die Arbeit...

  • Kempten
  • 27.04.16
  • 133× gelesen
Polizei

Streik
Polizei in Pfronten verweigert Fahrdienst: Asylbewerber legt sich aus Protest auf die Straße

Völlig überzogen reagierte ein alkoholisierter 23-jähriger Asylbewerber am Montagabend in Pfronten-Ried, weil er von der Polizei nicht nach Hause gefahren wurde. Der junge Mann kam zunächst zur Polizeistation und forderte von den Beamten, dass er in die nahegelegene Unterkunft gefahren werde. Die Beamten erklärten ihm, dass dies nicht möglich sei und boten an, ein Taxi zu verständigen. Der junge Mann war damit nicht einverstanden und verließ die Polizeistation nicht mehr. Daraufhin erteilten...

  • Füssen
  • 15.03.16
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019