Strahlen

Beiträge zum Thema Strahlen

401×

Initiativen fordern ein 5G-Moratorium, eine Technikfolgenabschätzung durch unabhängige Experten,
Über 190 Bürgerinitiativen und Vereine kritisieren Mobilfunkpolitik der Bundesregierung

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Mit einem Offenen Brief (siehe unten) wendet sich das neu gegründete "Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland" an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin, Ministerien und Politiker*innen von Bund und Ländern, das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), die Strahlenschutzkommission (SSK) sowie an die Öffentlichkeit. Der offene Brief ist eine Reaktion des Bündnisses auf die...

  • Sulzberg
  • 18.01.21
3.689×

Heimatreporter-Beitrag: Weltweit zunehmender Widerstand gegen die Ausbaupläne von Industrie und Regierungen
Immer mehr Gemeinden und Regionen stimmen gegen 5G

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Aufgrund der unsicheren und kritischen Forschungslage, was die Gesundheitsrisiken von der Belastung durch Mobilfunk, insbesondere den geplanten Rollout des neuen Standards 5G angeht, beschließen immer mehr Gemeinden und Regionen, das Ihnen die Gesundheit Ihre Bürger und der Schutz der Natur wichtiger sind, als ungeprüft 5G einzuführen. Zu den Risiken von Mobilfunk / 5G:...

  • Sulzberg
  • 02.08.20
797× 4

Heimatreporter-Beitrag: Digitalsierungs- & Mobilfunk-Pakt der Bundesregierung
Bundesregierung setzt Kommunen unter Druck: Internes Papier fordert Bereitstellung von Mobilfunkstandorten

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Verkehrsminister Scheuer und Umweltministerin Schulze fordern Mobilfunkstandorte auf kommunalen Immobilien In einem internen Papier werden die Verantwortlichen in Kommunen und Landkreisen von den Minnistern aufgefordert, Standorte für den flächendeckenden Mobilfunkausbau bereit zu stellen. Es ginge besonders um den Ausbau von 4G und 5G in der Fläche. Schreiben BMVI und BMU zu Mobilfunk und...

  • Sulzberg
  • 30.05.20
79×

Digitales System
BOS-Funk in Nesselwang nicht verzögern

Marktgemeinderat lehnt einen Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk ab, ein Moratorium zu fordern Mit elf gegen vier Stimmen hat der Marktgemeinderat Nesselwang den Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk abgelehnt, ein Moratorium bei der Einführung des BOS-Mobilfunks zu fordern. Mit dem Moratorium sollte erreicht werden, die Einführung des neuen digitalen Funks für Behörden und Rettungsdienste solange zu verzögern, bis die Funktionsfähigkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit für die Anwender...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.03.12
35×

Gesundheit
Infoveranstaltung zum Digitalfung: Experte warnt vor Strahlen

Geplanter Behördenfunk und Internetversorgung via Funk in der Kritik Die Aussagen des Baubiologen und Messtechnikers Johannes Schmidt an Eggenthals Bürgermeister Harald Polzer und seine Gemeinderäte waren klar: Er mahnte zur Vorsicht bei der Standort-Wahl für einen Funkmast für den Behördenfunk (Tetra BOS). Ebenso solle man die Hände weglassen von einer reinen Funklösung für das schnelle Internet. Schmidt war in einer gemeinsamen Aktion der Interessengemeinschaft (IG) Mobilfunk und der Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.11
47×

Diskussion
Ebratshofener Bürger fürchten schädliche Strahlen durch Digitalfunk

Masten bei Ebratshofen soll Rettungsdiensten den Digitalfunk ermöglichen «Normalerweise spielen wir nicht in so vollem Stadion», scherzte Grünenbachs Bürgermeister Markus Eugler angesichts des vollbesetzten Dorfgemeinschaftshauses in Ebratshofen. Die Diskussion über den geplanten Digitalfunkmast oberhalb von Ebratshofen zog die Bürger in die Sondersitzung des Gemeinderats. Die Sitzung diente nur der Information, ein Beschluss soll erst in sechs Wochen gefasst werden. Gebraucht wird der Funkmast...

  • Grünenbach
  • 09.04.11
176×

Strahlung
Wohin mit dem Sendemast für den Digitalfunk?

Gemeinderat von Missen-Wilhams will zu vorgeschlagenem Standort in Wiederhofen Alternativen prüfen lassen In der Gemeinde Missen-Wilhams wird ein neuer Sendemast für den Digitalfunk der Behörden und Sicherheitsorganisationen aufgestellt. Das könne der Gemeinderat - sofern er es überhaupt wünsche - nicht verhindern, stellte Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer am Mittwochabend in der Ratssitzung klar. Die Frage sei allerdings: Wo kommt der Masten hin? Wie von Laer erläuterte, ist der Bereich in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ