Strafzettel

Beiträge zum Thema Strafzettel

233×

Verlagsaufkauf
Marktoberdorfer Firma druckt jetzt auch Knöllchen

'Knöllchen' mag der Autofahrer überhaupt nicht. Der Marktoberdorfer Ottmar Schnitzer schon: Er druckt die Strafzettel im Auftrag von Kommunen. Der Leiter des neuen Druckbereichs der Marktoberdorfer Schnitzerdruck Print und Media GmbH produziert die Knöllchen im wahrsten Sinne des Wortes am laufenden Band. Er hat im vergangenen Jahr den Kommunal- und Behördenverlag KBV mit Sitz in Harburg übernommen und ins Ostallgäu verlagert. Seitdem rattern die Maschinen für Städte und Gemeinden im gesamten...

  • Marktoberdorf
  • 09.01.17
58×

Rechtsstreit
Landtag befasst sich mit Kampf gegen Knöllchen: Ruhestandspfarrer aus Lechbruck lässt nicht locker

Nachdem der Weg durch sämtliche Gerichtsinstanzen nichts gebracht hat, wendete sich Ruhestandspfarrer Horst Drosihn aus Lechbruck im Ostallgäu mit seinem Kampf gegen einen Strafzettel an den Bayerischen Landtag. Jetzt wird sich der Ausschuss für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen mit der Angelegenheit befassen, heißt es in einem Antwortschreiben des Landtagsamtes. Wie berichtet, wehrt sich der evangelische Geistliche seit über zwei Jahren gegen ein 15-Euro-Knöllchen, . Er ist bis heute...

  • Füssen
  • 01.09.16
37×

Einzelhandel
Den Strafzettel übernehmen wir für Sie: Geschäft in Lindau wirbt mit fragwürdigem Angebot

Polizei und Stadt sind empört über die Aktion Ein ungewöhnliches Angebot hat ein Brillengeschäft in der Lindauer Fußgängerzone seinen Kunden in einem Brief unterbreitet: 'Parken sie einfach von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr vor unserem Geschäft', heißt es in dem Schreiben – also sollen die Kunden in die Fußgängerzone auf der Insel fahren und dort ihr Auto abstellen. Und dann setzt das Brillen-Fachgeschäft noch eins drauf: 'Den Strafzettel übernehmen wir für Sie', heißt es...

  • Lindau
  • 20.08.16
39×

Beschwerde
Falschparker: Justizfall des Ruhestandspfarrer aus Lechbruck beendet, Ärger bleibt

Pfarrer kritisiert Kirche und Stadt Füssen Für die Justiz ist der Fall Horst Drosihn abgeschlossen, bei dem Ruhestandspfarrer aus Lechbruck bleiben nach einer Gehaltspfändung jedoch Enttäuschung und Ärger zurück. Wie berichtet, hatte der Geistliche im Mai 2014 in Füssen einen Strafzettel wegen Falschparkens bekommen. . Letztlich wurde Drosihn gerichtlich dazu verpflichtet. Auch ein Widerspruch bei der Evangelischen Landeskirche gegen die Pfändung seines Gehalts - es wurden 235 Euro abgeführt -...

  • Füssen
  • 31.03.16
182×

Gericht
Pfarrer will Strafzettel nicht bezahlen: Amtsgericht Kaufbeuren lehnt Einspruch ab

Der Fall des Lechbrucker Ruhestands-Pfarrers Horst Drosihn (77), der sich weigert, einen Strafzettel der Stadt Füssen wegen Falschparkens zu bezahlen, schlägt hohe mediale Wellen: Das Einspruchsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht wurde gestern Nachmittag von zahlreichen Pressevertretern verfolgt und endete für den evangelischen Geistlichen mit einer Enttäuschung. Richter Martin Slach hatte keine Zweifel, dass der Ostallgäuer widerrechtlich in einer korrekt ausgewiesenen Halteverbotszone...

  • Kempten
  • 12.02.15
114×

Haftstrafe
Pfarrer aus Lechbruck droht Haft wegen Falschparkens

Weil er sich weigert einen Strafzettel zu bezahlen, könnte Horst Drosihn aus Lechbruck jetzt ins Gefängnis kommen. Der Pfarrer im Ruhestand hat laut der Füssener Verkehrsüberwachung falsch geparkt und die Strafe über Monate hinweg nicht bezahlt. So erhöhte sich das Bußgeld - unter anderem durch Mahngebühren - von 15 auf über 70 Euro. Am 16. Dezember soll der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen. 'Ich werde trotzdem nicht zahlen, weil der Strafzettel nicht rechtens war.' Drosihn ist sich...

  • Füssen
  • 09.12.14
799× 2 Bilder

Falschparken
Autofahrer spricht von Abzocke auf dem Memminger Kinoparkplatz

Pkw von Kino-Parkplatz abgeschleppt – Halter muss 400 Euro zahlen Thomas Schmidt besucht übers Wochenende seine Freundin in Memmingen. Am Sonntag kommen auch seine Eltern auf der Durchreise an der Stadt vorbei. Man trifft sich in der Nähe des Autobahnkreuzes, stellt ein Auto auf einem großen Parkplatz ab und fährt mit dem anderen gemeinsam in die Innenstadt. Ein gemütlicher Familienausflug. Der allerdings ziemlich ungemütlich endet. Denn Thomas Schmidt parkt sein Auto auf dem...

  • Kempten
  • 08.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ