Strafverfahren

Beiträge zum Thema Strafverfahren

Ein 38-jähriger Asylbewerber bekommt immer geöffnete Post. (Symbolbild)
2.401× 3

Verletzung des Briefgeheimnisses
Mann in Sammelunterkunft bekommt immer geöffnete Post - Polizei ermittelt

Ein 38-jähriger Asylbewerber führte am gestrigen Mittwoch Beschwerde darüber, dass er immer Briefe zugestellt bekommt, die bereits vorher geöffnet wurden. Der Mann, welcher eine Sammelunterkunft bewohnt, erhält seine Post jeweils über einen Sammelbriefkasten, der von einem Beauftragten bewirtschaftet wird. Momentan richtet sich die polizeilichen Ermittlung dahingehend, ob die Post vor dem Einwurf, oder danach durch Unberechtigte geöffnet wurde. Ein Strafverfahren wegen Verletzung des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.21
Ein 22-Jähriger hat in Kempten Passanten belästigt. (Symbolbild)
5.143×

Strafverfahren eingeleitet
CD-Verteiler (22) belästigt, beleidigt und bedroht Passanten in Kempten

Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag gegen 12 Uhr an einem Kaufhaus am Kemptener Residenzplatz Passanten angepöbelt, belästigt, beleidigt und bedroht. Der alkoholisierte Mann wollte nach eigenen Angaben CDs verteilen, um seine Band zu promoten. Als eine Passantin keine CD annehmen wollte, beleidigte und bedrohte der 22-Jährige sie laut Polizei. Als Beamte ihn ansprachen, verhielt er sich unkooperativ und uneinsichtig. Bei der Feststellung seiner Identität leistet er Widerstand, sodass die...

  • Kempten
  • 26.06.21
Rollstuhl geklaut und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (Symbolbild)
3.788×

Stein geschmissen
Mann (42) fährt nachts mit dem Rollstuhl auf dem Adenauerring in Kempten

In der Nacht vom 25.03.2021 auf den 26.03.2021 meldete eine Zeugin der PI Kempten, dass ein Mann mit einem Rollstuhl mitten auf dem Adenauerring fahren würde. Eine uniformierte Streife stellte kurz darauf einen 42-jährigen Mann fest. Während der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er den Rollstuhl im Laufe des Abends aus dem Klinikum Kempten entwendet hatte. Mann will auf der Straße schlafen Die Beamten prüften den Rollstuhl auf Beschädigungen überprüft, stellten ihn sicher und...

  • Kempten
  • 26.03.21
Die Polizei hat die Geburtstagsparty aufgelöst (Symbolbild).
3.238×

Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren
Acht Betrunkene aus verschiedenen Haushalten: Polizei löst Geburtstagsparty in Kempten auf

Die Polizei hat am Montagnachmittag eine Geburtstagsparty in Kempten mit acht betrunkenen Personen aus verschiedenen Haushalten aufgelöst. Durch die Party fühlten sich die Nachbarn des Partyveranstalters nach Angaben der Polizei massiv gestört.  Polizei nimmt zwei Gäste in GewahrsamStatt einsichtig zu sein, waren die Partygäste den Beamten gegenüber aggressiv und beleidigten sie. Die Polizei erteilte den Anwesenden einen Platzverweis. Zwei der Gäste nahmen sie mit in Gewahrsam, "um die weitere...

  • Kempten
  • 23.03.21
Ein betrunkener Autofahrer ist im Gebüsch in Dietmannsried steckengeblieben (Symbolbild).
2.000× 1

Unfall
Betrunkener Autofahrer (61) bleibt im Gebüsch in Dietmannsried stecken

Am Montagabend kam ein 61-Jähriger mit seinem Fahrzeug in Dietmannsried von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Gebüsch neben der Straße, in welchem der Pkw stecken blieb. Nachdem der Herr wieder in seiner Wohnung war, verständigte er die Polizei über den Vorfall. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast einem Promille. Den Herrn erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Dietmannsried
  • 10.11.20
Alkohol am Steuer (Symbolbild)
1.561× 1

Verkehrskontrolle
Autofahrer (39) mit drei Promille in Oy-Mittelberg unterwegs

Am Montagabend, gegen 18:15 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Kempten die Mitteilung über einen vermutlich betrunkenen Autofahrer in Oy-Mittelberg. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von gut 3 Promille. Anschließend stellten die Beamten den Führerschein sicher und den 39-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Oy-Mittelberg
  • 10.11.20
Die Polizei nahm einen 28-Jährigen in Oberstaufen fest (Symbolbild).
6.527×

Unerlaubter Aufenthalt
Polizei nimmt Mann (28) in Oberstaufen fest

Am Mittwoch gegen 17:00 Uhr wurde in Oberstaufen-Weißach im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 28-jähriger albanischer Staatsangehörige kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann in Deutschland arbeitete und nicht im Besitz einer erforderlichen Aufenthaltserlaubnis und Arbeitserlaubnis für das Bundesgebiet war. Wie die Beamten ermittelten, war der Mann bereits vor vier Jahren von einer Baustelle geflüchtet, weil er dort ohne die erforderlichen Papier arbeitete....

  • Oberstaufen
  • 19.06.20
Symbolbild
7.044×

Videoaufnahme
Verkehrsunfall in Immenstadt stellt sich als absichtliches Bremsmanöver heraus

Ein Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag bei einem vermeintlichen Unfall im Immenstädter Ortsteil Stein leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich der Verkehrsunfall im weiteren Verlauf aber als absichtliches Manöver durch einen 54-jährigen Autofahrer heraus. Der 54-Jährige wollte eigenen Angaben nach mit seinem Wagen nach links abbiegen, woraufhin ein dahinter fahrender 51-jähriger Radfahrer gegen das Auto stieß, stürzte und sich mehrere Schürfwunden zuzog. Nach Angaben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.20
Symbolbild.
2.866×

Betrug
Ehepaar (38) verkauft gefälschte Uhr in Kempten

Bereits Ende Mai wurde ein 50-jähriger Konstanzer Opfer eines Betruges. Über Internetplattform erwarb der Uhrenliebhaber in Kempten eine scheinbar wertvolle Uhr der Marke Omega zum Preis von 3.300 Euro. Wenige Tage nach persönlicher Übergabe und Zahlung flog der Schwindel auf: die Uhr sollte zur Inspektion zum Hersteller und dort wurde festgestellt, dass es sich um eine sehr gute Fälschung handelt. Über aufwändige Ermittlungen konnten nun die Täter – ein 38-jähriges österreichisches Ehepaar –...

  • Kempten
  • 15.10.19
Symbolbild. Erneut gab ein 26-Jähriger Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab.
2.553×

Einsatz
Auf Strommast in Lauben geklettert und geschossen: Mann (26) hantiert erneut mit Schreckschusspistole

Anwohner haben am Sonntag Schüsse in Lauben gehört. Aufmerksame Bürger wiesen die eintreffende Polizei auf einen Verdächtigen und einen möglichen Tatort hin. Laut Polizeiangaben konnten sie einen 26-jährigen Polen ausfindig machen, der zuvor auf einen Strommast geklettert war und mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgab. Für die Waffe besitzt der Mann nicht den erforderlichen kleinen Waffenschein. Deshalb wird nun ein Strafverfahren wegen des Führens einer Schusswaffe eingeleitet....

  • Lauben im Oberallgäu
  • 12.08.19
Polizeikontrolle am Illerdamm in Kempten.
19.227×

Angriff
Polizist durch Kopfstoß am Illerdamm in Kempten schwerverletzt

Am Dienstagabend wurde am Illerdamm in Kempten ein Polizist durch einen Kopfstoß schwerverletzt. Die Beamten waren vor Ort, um eine Abschlussfeier zu kontrollieren.  Gegen 20:30 Uhr traf die Polizei Kempten am Illerdamm ein, um bei der Abschlussfeier nach dem Rechten zu sehen. Dabei wurde einem 17-Jährigen, der nicht seinen Schulabschluss feierte, ein Platzverweis ausgesprochen. Der Jugendliche wollte die Feier allerdings nicht verlassen und griff einen der Beamten an. Er verpasste ihm einen...

  • Kempten
  • 03.07.19
Aggressiver Autofahrer schlägt Windschutzscheibe ein (Symbolbild)
4.638×

Aggressiv
Autofahrer (27) dreht durch: In Durach Mercedes-Windschutzscheibe eingeschlagen

Ein 27-jähriger Autofahrer in Durach hatte am Sonntag offenbar einen schlechten Tag. In der Vorwaldstraße rangierte er mit seinem Audi, um in eine Einfahrt zu fahren. Dabei wäre er laut Polizei fast auf einen hinter ihm stehenden Mercedes aufgefahren, dessen Fahrer (55) wiederum den Audifahrer durch Hupen darauf aufmerksam machte. Dass brachte den 27-Jährigen so sehr in Rage, dass er ausstieg und mit der Faust auf die Windschutzscheibe des Mercedes einschlug. Die Winschutzscheibe ging zu Bruch,...

  • Durach
  • 24.06.19
Symbolbild.
7.008×

Straßenverkehr
Aufgefahren, überholt, ausgebremst und beleidigt: Strafverfahren gegen Autofahrer (23) bei Sonthofen erlassen

Am Freitagabend wurde ein 25-jähriger Autofahrer auf der B308 von Sonthofen nach Bad Hindelang von einem hinterherfahrenden Auto durch dichtes Auffahren zum Schnellerfahren genötigt. Danach überholte der 23-jährige Drängler den Vorrausfahrenden, bremste diesen bis zum Stillstand aus und ging diesen körperlich an. Zwei hinzukommende Passanten halfen dem Geschädigten, sodass der Beschuldigte den anderen Autofahrer in Ruhe ließ. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung im...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
Das gestohlene Fleisch wurde in dem Wagen eines 27-Jährigen gefunde.
3.294×

Strafverfahren
200 Kilogramm Fleisch auf der Agrarschau in Dietmannsried gestohlen

Gegen 21:30 Uhr am Sonntag, 14. April 2019, wurden etwa 200 Kilogramm Fleisch aus dem Kühlanhänger einer Catering-Firma gestohlen. Der Anhänger mit rund 150 Kilogramm Rindfleisch und 50 Kilogramm Geflügelfleisch befand sich auf dem Gelände der Agrarschau Allgäu in Dietmannsried. Nach Ermittlungen konnte das gestohlene Fleisch in dem Auto eines 27-Jährigen gefunden werden, das neben dem Kühlanhänger der Catering-Firma geparkt war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, so die...

  • Dietmannsried
  • 15.04.19
Die Polizei durchsuchte die Wohnung eines 25-jährigen Mannes.
1.039×

Polizei
Rauschgiftfund bei Wohnungsdurchsuchung in Sonthofen

Bei der Durchsuchung einer Wohnung eines 25-jährigen Mannes wurden insgesamt 46 Gramm Amphetamin, 4 Gramm Marihuana und diverse Tabletten mit noch unbekanntem Inhalt aufgefunden und sichergestellt. Der Mann war zuvor durch eine Zeugenaussage belastet worden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelrecht eingeleitet.

  • Sonthofen
  • 30.12.18
934×

Strafverfahren
Polizei stellt Sprayer in Oberstdorf

Bereits am Montagnachmittag bemerkte ein aufmerksamer Mann zwei Jugendliche, welche mit einer Spraydose auffallend durch den Alten Steinachweg gingen. Kurz darauf vernimmt der Mann Spraygeräusche und die beiden Jugendlichen flüchteten. Vor Ort wurde festgestellt, dass Boden und Zäune mit der Farbspraydose besprüht worden sind. Dank seiner Täterbeschreibung konnten die Jugendlichen durch die Polizei gestellt und einer der Tat überführt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der...

  • Oberstdorf
  • 25.04.18
74×

Belästigung
Mann (56) manipuliert an seinem Glied in Waltenhofener Kinderland

Ein 56 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg manipulierte am Sonntagnachmittag an seinem Glied bei einem Spielgerät in einer Indoorspielanlage für Kinder in Waltenhofen. Nachdem das Verhalten des Mannes an der Hüpfburg von Erwachsenen bemerkt wurde, griffen diese ein und sprachen den 56-Jährigen an. Dieser verließ daraufhin das Kinderland. Vor dem Gebäude wurde er durch die alarmierte Polizei angetroffen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.18
46×

Strafverfahren
Sechsjähriger in Oberstaufen mit Quad unterwegs

Am 13.05.17 gegen 10.50 Uhr erhielt die Polizei Oberstaufen eine Mitteilung, dass ein kleines Kind im Bereich der Hochbühl Alpe mit einem Quad herumfährt. Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein sechsjähriger Junge ermittelt werden, welcher zur Tatzeit das Quad bewegte. Der Halter des Fahrzeugs ist der Vater des Jungen. Gegen diesen läuft nun ein Strafverfahren wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

  • Oberstaufen
  • 15.05.17
83×

Justiz
Streit um Sex-Video vor Kaufbeurer Amtsgericht

Es begann als Streit um ein Sex-Video und endete mit einem Strafverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung: Eine 18-jährige Kaufbeurerin wollte nach eigenen Angaben ihren Ex-Freund (25) bei einem Treffen im Januar dazu bewegen, die Aufnahme zu löschen, und hatte zwei junge Männer (20 und 24) zur Unterstützung mitgenommen. Auf einem Parkplatz im Stadtgebiet kam es dann zum Streit, bei dem einer der Begleiter des jungen Mädchens dem 25-Jährigen – möglicherweise in Notwehr – einen...

  • Kempten
  • 18.07.16
76×

Fahndung
Spanner in Kemptener Solarium: Polizei stellt Mann (27)

Am Mittwochnachmittag befand sich eine 22-jährige Kemptnerin in einem Solarium, als sie nach Ende der Bräunung bemerkte, dass sie durch eine vorerst unbekannte männliche Person beobachtet wurde. Gerade als die Geschädigte das Solarium verließ, bemerkte sie, wie ein Kopf hinter der Abdeckung verschwand. Die Frau holte Hilfe. Der Tatverdächtige konnte entdeckt und zunächst in einer Kabine eingesperrt werden, ehe er durch sein heftiges Rütteln fliehen konnte. Beim Eintreffen der Polizei setzte er...

  • Kempten
  • 25.02.16
31×

Durchsuchungen
Polizei aus Immenstadt findet Bengalos, Marihuana und Amphetamin

Die Polizei Immenstadt führte frühen Donnerstagvormittag sowie vergangenen Freitagvormittag Durchsuchungen im Rauschgiftmilieu durch. Vorangegangen waren umfangreiche wochenlange Vorermittlungen. Bei den Durchsuchungen am vergangenen Freitag konnten bei einem 25-jährigen Oberallgäuer geringe Mengen von Marihuana und zahlreiche sogenannte bengalische Feuer mit einem Pulvergehalt von netto 300 Gramm, sichergestellt werden. Bei einem 18-Jährigen wurde eine Kleinmenge Haschisch sichergestellt. Bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.16
19×

Betrug
Taxifahrer in Kaufbeuren um 162,20 Euro betrogen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ließ sich ein 23-jähriger Mann mit dem Taxi von München nach Kaufbeuren fahren. Am Kaufbeurer Bahnhof angekommen, konnte er die Taxirechnung in Höhe von 162,20 Euro nicht bezahlen. Der junge Mann hatte weder Bargeld bei sich noch funktionierte seine EC-Karte. Auf Nachfragen nannte er dem Taxifahrer und der eintreffenden Polizeistreife eine nicht mehr existente Adresse. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

  • Kempten
  • 05.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ