Strafverfahren

Beiträge zum Thema Strafverfahren

Polizei (Symbolbild)
2.425× 3

Ermittlungen
Fußgänger touchiert und Vogel gezeigt: Strafverfahren gegen Autofahrerin eingeleitet

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung gegen eine Autofahrerin in Buchloe eingeleitet. Wie die Polizei mitteilt, touchierte die Fahrerin zunächst mit ihrem rechten Außenspiegel die Hand eines 47-jährigen Fußgängers. Der 47-Jährige erlitt dabei eine Prellung am Handgelenk. Anstatt anzuhalten, zeigte die Fahrerin dem Angefahrenen den Vogel und setzte ihre Fahrt fort. Mehrere Zeugen beobachteten den Vorfall und notierten sich das Kennzeichen. Der...

  • Buchloe
  • 15.09.20
Polizei ermittelt wegen Fahrlässiger Körperverletzung gegen Hundehalter (Symbolbild)
4.347×

Verletzung
Hund beißt Jugendlicher (17) in Buchloe in den Oberschenkel

Am Donnerstagabend ist eine 17-Jährige in der Wiedergeltinger Straße in Buchloe von einem Hund gebissen worden. Das Tier biss sie von hinten in den Oberschenkel. Kunden eines Geschäfts nebenan kümmerten sich um das verletzte Mädchen und verständigten den Rettungsdienst. Wie sich später herausstellte, hielt sich auch der Hundehalter in dem Geschäft auf. Jedoch weigerte er sich dem Mädchen seine Personalien zu geben - den anwesenden Kunden waren die aber bekannt. Gegen den Hundehalter wurde ein...

  • Buchloe
  • 13.03.20
55×

Strafverfahren
Unterschlagung: Mann (53) nimmt 250 Euro aus gefundenem Geldbeutel in Buchloe und gibt ihn ab

Ein 23-Jähriger, der am Donnerstagabend sein Auto an einer SB-Waschanlage in Buchloe gewaschen hatte, lies versehentlich seine Geldbörse auf dem Staubsauger liegen. Zunächst war er froh, als er erfuhr, dass ein 53-jähriger Mann aus Norddeutschland seinen Geldbeutel gefunden und im Büro der Waschanlage abgegeben hat. Bei der Abholung des Geldbeutels musste er jedoch feststellen, dass das Bargeld in Höhe von über 250 Euro fehlte. Daraufhin wurde die Videoüberwachung der Waschanlage gesichtet....

  • Buchloe
  • 06.06.16
25×

Gericht
Strafverfahren wegen Rangelei im Ostallgäu gegen Geldbuße eingestellt

Es war eine lautstarke Szene auf offener Straße: Im Juli 2015 gerieten im östlichen Landkreis Ostallgäu eine 38-jährige Frau und ein 68-jähriger Rentner aneinander. Das Ganze gipfelte in einer Rangelei, bei der die schwer alkoholisierte Frau – ein Test der Polizei ergab einen Wert von knapp drei Promille – den Rentner ohrfeigte. Schließlich mischte noch ihr 47-jähriger Lebensgefährte bei dem Streit mit, indem er mit einer Sandale nach dem 68-Jährigen warf. Ob eine Rötung im Gesicht...

  • Buchloe
  • 17.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ