Strafverfahren

Beiträge zum Thema Strafverfahren

Eine Serbin arbeitete in Neu-Ulm seit November ohne Arbeitserlaubnis. (Symbolbild)
981×

Ermittlungsverfahren eingeleitet
Serbische Servicekraft arbeitet seit Monaten ohne Arbeitserlaubnis in Neu-Ulm

Eine serbische Servicekraft arbeitete seit Anfang November ohne deutschen Aufenthaltstitel mit einer Arbeitserlaubnis in einer Neu-Ulmer Gaststätte. Das kam bei verdachtsunabhängige Kontrollen des Hauptzollamts Augsburg und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Lindau heraus. Ermittlungsverfahren gegen Servicekraft eingeleitetDie Frau wurde laut des Hauptzollamts Augsburg bei der Arbeit in der Gaststätte angetroffen. Sie hatte nur einen serbischen Reisepass und einen slowakischen befristeten...

  • Neu-Ulm
  • 27.01.22
Ein Mann hat den Verkehrsunfall bei Günzburg mit seinem Handy gefilmt. (Symbolbild)
16.086× 12

Mit Handy aufgenommen
Mann (45) filmt tödlich verunglücktes Unfallopfer bei Günzburg

Ein 45-jähriger Mann hat den Autofahrer, der bei Günzburg beim Zusammenstoß mit einem Betonpfeiler ums Leben gekommen ist, gefilmt. Die Polizeibeamten bemerkten bei dem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr ereignete einen 45-Jährigen Mann. Er nahm ein Video von dem Unfallort, dem verunglückten Auto sowie dem sich darin befindlichen Unfallopfer auf.  Strafverfahren eingeleitetDie Polizisten unterbanden die Videoaufnahme sofort. Außerdem leiteten sie ein...

  • Günzburg
  • 26.01.22
In Bad Wörishofen ist ein Beziehungsstreit eskaliert. (Symbolbild)
1.662×

Auch Polizei kann Betrunkenen nicht beruhigen
Beziehungsstreit eskaliert: Nachbarin in Bad Wörishofen verletzt

Am Mittwochabend ist ein Beziehungsstreit in Bad Wörishofen eskaliert. Der 52-jährige betrunkene Mann ging seine 57-jährige Lebensgefährtin mehrfach verbal an. Als sie zu einer Nachbarin flüchtete, verhielt sich der Mann laut Polizei gegenüber den beiden Frauen aggressiv. Dabei wurde die Nachbarin leicht verletzt. Selbst die hinzugerufenen Beamten konnten den 52-Jährigen nicht beruhigen. Deshalb nahmen sie ihn in Gewahrsam. Er musste die Nacht in einer Haftzelle verbringen. Gegen ihn wurde ein...

  • Bad Wörishofen
  • 21.01.22
Durch Sekundenschlaf ist es bei Nersingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. (Symbolbild)
1.052×

Strafverfahren eingeleitet
Sekundenschlaf sorgt für Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Mittwoch ist es um 07:28 Uhr auf der Staatsstraße 2509 bei Nersingen in Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 56-jähriger Fahrer eines Sattelzuges fuhr auf der Straße in Fahrtrichtung Nersingen und fiel in einen Sekundenschlaf. Dadurch kam der Sattelzug in den Gegenverkehr und knallte laut Polizei mit der linken Front in die linke Seite eines Kleintransporters. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 18.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück...

  • Neu-Ulm
  • 20.01.22
Ein 38-Jähriger war in Sigmarszell mit drei Promille unterwegs. (Symbolbild)
1.411×

Durch seine Fahrweise aufgefallen
Polizei erwischt Autofahrer (38) mit 3 Promille in Sigmarszell

Die Polizei erwischte am Mittwochabend gegen 19 Uhr einen 38-jährigen Autofahrer mit 3 Promille in Sigmarszell. Die Beamten waren wegen seiner unsicheren Fahrweise auf den Mann aufmerksam geworden. Wie die Polizei berichtet, schlug den Beamten bereit beim Öffnen der Scheibe die Alkoholfahne des 38-Jährigen entgegen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über drei Promille. Die Polizisten brachten ihn zu einer Blutentnahme in das Lindauer Krankenhaus und zogen...

  • Sigmarszell
  • 23.12.21
Ein 45-Jähriger verletzte in Kammlach drei Personen mit einem Pfefferspray. (Symbolbild)
1.180× 1

Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung
Mann (45) verletzt drei Personen bei Streit auf der Arbeit mit Pfefferspray

Ein 45-Jähriger hat am Montagvormittag drei Personen an seiner Arbeitsstelle in Kammlach mit einem Pfefferspray verletzt. Der Mann war mit einem 34-Jährigen in Streit geraten und sprühte seinem Kontrahenten das Pfefferspray direkt ins Gesicht, nachdem er vermeintlich mit einem Messer bedroht worden war. Das Pfefferspray verursachte bei dem 34-Jährigen laut Polizei starke Reizungen im Gesicht und in den Augen. Zwei weitere unbeteiligte Personen erlitten ebenfalls Reizungen durch den Sprühnebel....

  • Kammlach
  • 22.12.21
Ein 27-Jähriger randalierte am Sonntag in einem Mindelheimer Imbiss. (Symbolbild)
1.195×

Gast angepöbelt und Angestellten geschlagen
Mann (27) randaliert in Mindelheimer Dönerimbiss

Ein 27-Jähriger hat am Sonntagabend in einem Mindelheimer Dönerimbiss randaliert. Laut Polizei pöbelte der Betrunkene zunächst einen Gast an und versuchte diesen zu schlagen. Danach schlug er einen Angestellten des Imbisses, der dabei leicht verletzt wurde. Zudem beschädigte er die Registrierkasse im Tresenbereich. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der 27-Jährige uneinsichtig und aggressiv. Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Den Mann erwartet ein...

  • Mindelheim
  • 13.12.21
Weil ein 80-Jähriger einen Transporter eingeparkt hatte, musste sein Auto abgeschleppt werden. (Symbolbild)
9.580× 7 2

Nur Abschleppdienst kann helfen
Sturer Rentner parkt Falschparker ein - Der ruft nach vierstündiger Diskussion die Polizei

Weil ein 25-Jähriger seinen VW-Transporter auf dem Parkplatz eines 80-jährigen Pensionärs abstellte, parkte dieser das Fahrzeug ein. Selbst die Polizei konnte den Mann nicht überzeugen, den Weg für den Transporter wieder freizugeben. 80-Jähriger parkt Falschparker einWie die Polizei berichtet, hatte der 25-Jährige nicht gewusst, dass er den Parkplatz im Hinterhof eines Hauses in Ulm-Söflingen nicht nutzen durfte und stellte seinen Transporter dort ab. Als der rechtmäßige Inhaber kurze Zeit...

  • 13.12.21
Ein 42-Jähriger hat in Überlingen einen Jugendlichen angegriffen. (Symbolbild)
2.322× 6

Ins Gesicht geschlagen
Weil er sich mit seiner Tochter traf: Mann (42) geht in Überlingen auf Jungen (15) los

Ein 42-Jähriger griff am Montag gegen 13 Uhr einen 15-Jährigen im Carl-Benz-Weg in Überlingen an. Der Mann soll sein Opfer, das in einer Gruppe Jugendlicher stand, unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, es gegen eine Wand gedrückt und dann mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend ergriff der 42-Jährige laut Polizei die Flucht. Der 15-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen hatte der Jugendliche Kontakt zu der...

  • 30.11.21
Ein 25-Jähriger schlug Polizisten in Friedrichshafen mit der Faust. (Symbolbild)
1.858× 2

Polizeieinsatz in Friedrichshafen
Mann (25) greift erst Mutter an und schlägt dann Polizisten mit Faust

Ein 25-Jähriger griff am Samstagvormittag erst seine Mutter an und schlug später Polizisten mit der Faust gegen den Kopf. Wie die Polizei berichtet, waren die Beamten zu einem Einsatz im Gustav-Werner-Weg in Friedrichshafen gerufen worden, nachdem der Mann seine Mutter getreten hatte. Die Polizisten brachten ihn in eine psychiatrische Einrichtung. Dort leistete er Widerstand und wurde von den Beamten zu Boden gebracht. Dabei schlug der 25-Jährige mit den Fäusten nach den Beamten und traf diese...

  • Friedrichshafen
  • 28.11.21
Ein 98-Jähriger hat in Friedrichshafen einen Unfall verursacht. (Symbolbild)
4.658× 1

Unfall in Friedrichshafen
Autofahrer (98) streift Auto und fährt durch geschlossenes Garagentor

Ein 98-Jähriger hat am Sonntag gegen 15:45 Uhr einen Unfall in einem Garagenkomplex in der Königsberger Straße in Friedrichshafen verursacht. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann mutmaßlich wegen körperlicher Einschränkungen beim Ausfahren aus seiner Garage unkontrolliert beschleunigt. Feuerwehr muss Autofahrer befreienDabei streifte er das Auto einer 62-Jährigen, die gerade einparkte. Danach fuhr er durch ein geschlossenes Garagentor hindurch und drückte einen darin abgestellten Anhänger...

  • Friedrichshafen
  • 22.11.21
Ein 29-jähriger Dieb wurde in Neu-Ulm gefasst. (Symbolbild)
2.313×

Strafverfahren
Angestellter verfolgt und stellt Ladendieb in Neu-Ulm

Ein 29-Jähriger wurde beobachtet, wie er am Mittwochnachmittag einen Kopfhörer aus dem Regal eines Elektromarktes in der Glacis-Galerie entnahm und die angebrachte Versiegelung öffnete. Im Anschluss nahm er die Kopfhörer im Wert von 25 Euro aus der Verpackung und verließ das Geschäft ohne diese zu bezahlen. Ein 30-jähriger Angestellter nahm daraufhin die Verfolgung des Mannes auf und teilte der Polizei den aktuellen Standort mit. Der Ladendieb konnte noch im Nahbereich der Glacis-Galerie...

  • Neu-Ulm
  • 04.11.21
Der Autofahrer hatte den Passanten zunächst beschimpft, bevor er ihn mit dem Auto anfuhr. (Symbolbild)
3.470× 3

Frust wegen Stau
Ungeduldiger Autofahrer (68) verletzt Fußgänger (33) in Neugablonz

Am Dienstagnachmittag wurde ein 33-jähriger Fußgänger von einem Autofahrer erfasst und am Arm verletzt. Der Fußgänger half zur Unfallzeit einem Sattelauflieger, der von der Silberstraße in die Gürtlerstraße rangierte. Aufgrund dessen bildete sich ein leichter Rückstau. Einem 68-jährigen Autofahrer ging das alles aber nicht schnell genug, weshalb dieser die Fahrzeugkolonne überholte, anhielt und ausstieg und schimpfend auf den Fußgänger zuging. Als der Lkw schließlich weiterfahren konnte, zeigte...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.21
Obwohl die Kontrolle gut lief, beleidigte der Beifahrer ohne jeden Grund eine Polizistin. (Symbolbild)
5.045× 4 1

Ohne jeden Grund
Beifahrer beschimpft Polizistin bei Kontrolle in Memmingen

In der Nacht auf Donnerstag hat eine Streife der Polizei Memmingen verdachtsunabhängig einen Verkehrsteilnehmer auf der Staatsstraße 2013 kontrolliert. Bei der anschließenden Überprüfung wurde durch die Polizei nichts beanstandet. Das nahm der Beifahrer aus unerklärlichen Gründen wohl zum Anlass, die anwesende Beamtin über das vermutlich versehentlich geöffnete Seitenfenster vulgär zu beleidigen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

  • Memmingen
  • 29.10.21
Der Drogentest der Polizei war positiv bei der Frau. Nun werden die Ergebnisse der Blutuntersuchung abgewartet. (Symbolbild)
2.426×

Verdacht auf Drogenkonsum
Autofahrt in Friedrichshafen endet in Böschung - Fahrerin (33) womöglich unter Drogen

Am Mittwochmorgen ist eine 33-jährige Fahrerin in Friedrichshafen von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei vermutet Drogenmissbrauch. Straßenschild beschädigtDie Frau war auf der L 207 mit ihrem Smart in Richtung Kluftern unterwegs und verlor, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über ihren Wagen. In einer scharfen Rechtskurve kam sie über die Gegenfahrbahn nach links von der Straße ab. Dabei überfuhr sie ein Verkehrszeichen und kam nach mehreren Metern in einer...

  • Friedrichshafen
  • 29.10.21
Ein Polizist hat einen Mann beim Auto fahren erkannt, der seinen Führerschein schon vor Wochen abgeben musste.  (Symbolbild)
3.374×

Polizist erkennt ihn
Mann (53) wird wegen Trunkenheit der Führerschein entzogen - Er fährt trotzdem wieder Auto

Die Polizei hat einem 53-jährigen Mann vor wenigen Wochen in Oberstdorf den Führerschein entzogen, weil er betrunken am Steuer war. Am Montagnachmittag erkannte ein Polizist, der privat unterwegs war, den Mann wieder. Der 53-Jährige saß am Steuer eines Autos.  Polizist verfolgt den MannDer Beamte folgte dem Mann deshalb und kontaktierte seine Kollegen. Noch bevor die Streife dazu kam, konnte der Polizeibeamte den Mann kontrollieren. Der Verdacht bestätigte sich: Der 53-Jährige war ohne die...

  • Oberstdorf
  • 26.10.21
Die Polizei hat am Wochenende in Lindau wieder Jugendliche kontrolliert. (Symbolbild)
1.572×

Polizeikontrollen
Wochenende in Lindau: Alkohol, Drogen und ungebetene Partygäste

In den vergangenen Wochen ist es im Stadtgebiet Lindau zu unkontrollierten Partys mit bis zu 400 Jugendlichen gekommen. Deshalb hat die Polizei dort am Freitag- und Samstagabend wieder kontrolliert. 70 Personen wollen zu privater GeburtstagspartyAm Freitag gegen 21:30 Uhr rief eine überforderte 16-Jährige die Polizei. Etwa 70 Personen würden vor ihrer Haustür stehen und lautstark um Einlass verlangen. Beamte konnten in Oberreitnau etwa 30 Personen antreffen - teilweise schon erheblich...

  • Lindau
  • 11.10.21
In Meßkirch wurden am Freitag zwei Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild)
2.209× 1

Unfall in Meßkirch
Autofahrer (20) fährt nach Drogenkonsum über Gehweg: Zwei Schwerverletzte

Ein 20-jähriger Autofahrer kam am Freitag gegen 16:20 Uhr auf den Fußgängerweg in der Messostraße in Meßkirch und erfasste zwei Fußgänger. Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, weshalb der 20-Jährige rechts von der Straße abkam und mehrere Meter über den Gehweg fuhr. In diesem Moment waren dort drei Fußgänger unterwegs. Ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger wurden von dem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Dritte konnte sich durch einen Sprung über einen Gartenzaun in Sicherheit bringen....

  • 09.10.21
Bei einer Wohnungsdurchsuchung hat die Polizei ein halbes Kilo Amphetamine gefunden. (Symbolbild)
10.436×

Kaufbeuren
Mann unter Drogen am Straßenrand: Was die Polizei in seiner Wohnung entdeckt

In der Nacht von Montag auf Dienstag entdeckte eine Polizeistreife an einem Straßenrand in Kaufbeuren einen Mann, der unter Drogeneinfluss stand. Die Beamten brachten den Mann in ein Krankenhaus. Wegen des Verdachts, dass sich in seiner Wohnung weitere Drogen befinden, wurde diese durchsucht. Nach Angaben der Polizei befand sich dort ein 20-Jähriger, gegen den ein Haftbefehl bestand. Deshalb wurde er in eine JVA gebracht. Die Beamten fanden in der Wohnung zahlreiche Betäubungsmittel - unter...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.21
Eine Betrunkene trat einem Polizisten mit dem Fuß ins Gesicht. (Symbolbild)
3.229× 1

Fast 3,7 Promille
Betrunkene (27) tritt Polizist in Memmingen mit dem Fuß ins Gesicht

Am Mittwochabend hat eine 27-jährige Betrunkene einem Polizisten in Memmingen mit dem Fuß ins Gesicht getreten. Wie die Polizei berichtet, wurden die Beamten gegen 19:05 Uhr in den Erlenweg gerufen, weil sie sich gegen ein Hausverbot widersetzt hatte. Die Frau hatte einen Hund dabei, den sie trotz Auflage nicht angeleint hatte. Nachdem die 27-Jährige auch nach mehrfacher Aufforderung den Erlenweg nicht verlassen wollte, nahmen die Polizisten sie in Gewahrsam. Weil sie so aggressiv war, legten...

  • Memmingen
  • 30.09.21
Ein Unbekannter hat am Samstag einem Polizisten auf den Kopf geschlagen. (Symbolbild)
2.158×

Fahndung
Unbekannter schlägt Polizist in Bad Grönenbach auf den Kopf und flieht

Am Samstagabend hat ein Unbekannter einem Polizisten in Bad Grönenbach mit der Faust auf den Hinterkopf geschlagen. Gegen 22:40 Uhr war es nach Angaben der Polizei auf offener Straße zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Als die Polizei eintraf, flüchtete eine Frau zu Fuß vor den Beamten. Die Polizei verfolgte sie und konnte sie auch stellen. Ein Beteiligter des vorausgegangenen Streits mischte sich ein und schlug einem Beamten ohne Vorwarnung mit der Faust auf den...

  • Bad Grönenbach
  • 15.09.21
Nachdem sie von Beamten in Gewahrsam genommen wurde, trat eine Obdachlose nach mehreren Polizisten. (Symbolbild)
1.037× 1

Fußtritte gegen Polizei
Betrunkene Obdachlose rastet aus und greift Neu-Ulmer Polizisten an

Eine obdachlose Frau hat am Donnerstagabend in der Polizeiinspektion Neu-Ulm mehrere Beamte beleidigt und angegriffen. Zuvor wurde der Polizei eine hilflose Frau am Neu-Ulmer Bahnhof mitgeteilt. Hier trafen die Beamten auf eine 55-jährige obdachlose Frau. Weil diese stark betrunken war und sich dadurch in einer hilflosen Lage befand, nahmen die Beamten sie zur Ausnüchterung in Schutzgewahrsam.  Obdachlose wird auf der Polizeistelle gewalttätigZunächst kam die Frau ohne weiteres mit zur...

  • Neu-Ulm
  • 03.09.21
Ein Radfahrer wurde beim Abbiegen angefahren. (Symbolbild)
1.923× 1 1

Prellungen und Rippenbrüche
Radfahrer (56) will links abbiegen, dann wird er von einem Auto überholt

Ein 56-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagvormittag am Weißensee beim Links-Abbiegen von einem Auto überholt und angefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der E-Biker ein deutliches Handzeichen gegeben. Die 19-jährige Autofahrerin, die hinter dem 56-Jährigen fuhr, bemerkte das Handzeichen aber nicht und scherte zum Überholen aus. Sie erfasste den Radfahrer ungebremst. Der Mann trug einen Helm, der schwerere Verletzungen verhinderte. Er erlitt mehrere Prellungen und Rippenbrüche. Gegen die...

  • Füssen
  • 14.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ