Straftat

Beiträge zum Thema Straftat

Polizeikontrolle (Symbolbild)
 3.850×  1

Tabletten in der Bauchtasche
Viagra aus Indien: Autofahrer (23) in Kempten mit nicht zugelassenen Arzneimitteln unterwegs

Am Sonntagnachmittag wurde auf dem Adenauerring ein 23-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Als dieser in seiner Bauchtasche nach seinen Papieren suchte, fielen Tablettenverpackungen auf. Der junge Mann behauptete, es würde sich um ordnungsgemäß verschriebene Arzneimittel handeln, er konnte jedoch weder ein Rezept noch eine übliche Verpackung vorweisen. Nach einigem Hin und Her gab der Mann zu, dass ihm die Tabletten per Onlinebestellung aus Indien geschickt worden waren. Es handelt sich...

  • Kempten
  • 13.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 11.926×

Razzia
Kinderpornografie: Kripo durchsucht mehrere Objekte im Oberallgäu

Razzia in mehreren Wohnungen und Arbeitsstellen in Kempten und im Oberallgäu: Die Kriminalpolizei hat umfangreich Beweismaterial mit Kinderpornos gefunden. Alleine in den letzten Tagen hat die Kripo fünf Objekte durchsucht und dabei elektronische Datenträger wie beispielsweise Computer, Smartphones oder Tablets sichergestellt. Kinderpornos aus dem Netz herungtergeladen und weiterverbreitet Die Besitzer der Datenträger sind fünf Männer im Alter zwischen 24 und 48 Jahren. Die sollen unabhängig...

  • Kempten
  • 06.07.20
"Movie Money": Falscher Geldschein.
 6.544×  3   2 Bilder

Falsche 50er
Achtung, Falschgeld! Kemptener Polizei warnt vor falschen 50-Euro-Scheinen

Sogenanntes "Movie Money": Täuschend echte Geldscheine, die zwar mit einem Aufdruck wie "Prop copy" gekennzeichnet sind. Aber man kann leicht darauf hereinfallen. So geschehen am Freitagmorgen in einem Kemptener Lebensmittelgeschäft in der Oberwanger Straße. Ein bislang Unbekannter hat mit einem solchen falschen 50-Euro-Schein bezahlt. Er hatte den Schein so zusammengefaltet, dass die Kassiererin ihn nicht sofort als Fälschung erkennen konnte. Sie schöpfte Verdacht, weil ihr die Farbe des...

  • Kempten
  • 03.07.20
Symbolbild
 3.716×  5  1

Razzien in ganz Deutschland
Hasskommentare nach Lübcke-Mord: Auch Wohnungen im Allgäu durchsucht

Nach Hasskommentaren - im Zusammenhang mit dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke - hat die Polizei am Donnerstag in ganz Deutschland Durchsuchungen durchgeführt, auch im Allgäu. Laut einer Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft München und des Bayerischen Landeskriminalamtes, handelte es sich dabei Razzien bei zwei Beschuldigte aus Kempten und dem Oberallgäu.  Insgesamt ermitteln die Behörden gegen sieben Personen aus Bayern. Bundesweit richten sich die...

  • Kempten
  • 04.06.20
Polizei (Symbolbild)
 776×

Zahl der Reichsbürger fast halbiert
Polizei veröffentlicht Jahresbericht über politisch motivierte Kriminalität

Erstmals hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Jahresbericht über politisch motivierte Kriminalität (PMK) veröffentlicht. Die PMK umfasse laut Jahresbericht die „klassischen“ Staatsschutzdelikte (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung), als auch alle sonstigen Straftaten, "wenn nach Würdigung der Gesamtumstände eine politische Tatmotivation vorliegt." Im Bezug auf die Gesamtstraftaten lag der Anteil der PMK im Dienstbereich des Präsidiums...

  • Kempten
  • 06.05.20
Polizei (Symbolbild)
 2.085×

Gesichtsverletzungen
Keine Lust auf Arbeit? Kemptener (54) täuscht Verkehrsunfall vor

Am Sonntagmittag erschien ein 54-jähriger Kemptener bei der Verkehrspolizei Kempten und wollte eine Unfallflucht zu seinem Nachteil anzeigen. Demnach sei er eine Woche zuvor als Fußgänger auf dem Weg zur Arbeit von einem ihm unbekannten Pkw leicht angefahren worden und dabei zu Boden gestürzt. Der Pkw sei anschließend geflüchtet. Bei dem Sturz habe er sich tatsächlich vorhandene Verletzungen im Gesicht zugezogen, weshalb er mehrere Tage nicht zur Arbeit gehen konnte. Während der Aufnahme...

  • Kempten
  • 27.01.20
Die IT-Kriminalisten bei der Kripo sind nicht nur Ermittler, sondern auch Computer-Spezialisten. Wie Kathrin Jörg: Sie kam als Quereinsteigerin zur Polizei und verflogt mittlerweile die digitalen Spuren von Kriminellen.
 362×

"Cybercrime"
Auch im Allgäu häufen sich Straftaten im Internet

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, häufen sich die Straftaten, die sich im Internet abspielen oder damit zu tun haben. Seit 2017 gibt es deshalb bei der Kriminalpolizei ein eigenes Kommissariat, dass sich auf "Cybercrime" spezialisiert hat, heißt es in der AZ weiter. Denn auch Kriminelle machen sich die Digitalisierung zunutze. Das Besondere an dem Kommissariat ist, dass dort auch Quereinsteiger arbeiten, die zuvor in der freien Wirtschaft tätig waren. Wie Holger Stabik,...

  • Kempten
  • 10.12.19
Symbolbild. Früher oder später werden E-Roller auch das Alltagsbild in Kempten und dem Oberallgäu prägen.
 726×

Verkehr
Nachfrage im Oberallgäu ist da, Elektroroller noch nicht

Die Nachfrage ist da – die Elektroroller allerdings noch nicht. Seit vor einer Woche die Entscheidung zu den wendigen und umweltfreundlichen Gefährten gefallen ist, wollen sich Kaufinteressenten im Kemptener und Oberallgäuer Handel E-Roller ansehen. Eine Umfrage ergab allerdings: Die Fahrrad- und Motorradgeschäfte können noch gar nichts verkaufen. Bei ihren Lieferanten sind noch keine zugelassenen E-Roller zu bekommen. Die Polizei warnt vor beliebigen Käufen im Internet: „Dort ist zwar alles...

  • Kempten
  • 21.06.19
 17.983×  6

Kriminalität
Das Allgäu spielt für die rechte Szene eine wichtige Rolle

Eine idyllische Urlaubsregion mit Bergen, Kühen und viel Natur. So sehen viele das Allgäu. Aber dort ist auch ein brauner Sumpf zu finden, in dem sich Rechtsextreme wohlzufühlen scheinen: Nach Angaben der Bayerischen Staatsregierung ist die 2002 im Raum Memmingen gegründete Skinhead-Kameradschaft „Voice of Anger“ die größte derartige Gruppierung im ganzen Freistaat. Ihre Fühler reichen bis ins Ausland, erklärt der Journalist Sebastian Lipp, der sich seit Jahren mit der rechten Szene im Allgäu...

  • Kempten
  • 25.03.19
 1.600×

Gericht
Unbelehrbarer Sexualstraftäter (71) vom Kemptener Landgericht zu einjähriger Haftstrafe verurteilt

Haufenweise Porno-Videos und 15.000 pornografische Bilddateien hat die Polizei in Kempten bei einem heute 71-Jährigen sichergestellt. Dem Mann war aber bei einer früheren Haftentlassung als Auflage untersagt worden, erotische oder pornografische Bild- und Filmaufnahmen herzustellen oder pornografisches Material zu besitzen. Weil er gegen diese Auflage bereits vor dreieinhalb Jahren verstoßen hatte, verurteilte ihn das Kemptener Landgericht zu einer einjährigen Haftstrafe, die nicht zur...

  • Kempten
  • 31.01.19
 1.602×

Straftaten
Kemptener (37) geht auf Jugendliche los und beleidigt Polizisten

Ein 37-Jähriger Kemptener fiel in der Nacht von Freitag auf Samstag gleich mehrfach auf. Zunächst ging der 37-Jährige mit einem gleichaltrigen Freund aus Kempten unvermittelt auf eine 16- und eine 17- Jährige los. Die Männer bespuckten und schubsten die jungen Frauen. Als der 24-Jährige Begleiter der beiden Frauen dazwischen ging, trat ihm der 37-Jährige Haupttäter mit dem Fuß in den Rücken. Anschließend flüchteten beiden Männer. Sie konnten durch die anfahrenden Streifen gestellt werden. Auf...

  • Kempten
  • 11.08.18
 2.260×

Brauchtum
Freinacht: Allgäuer Polizei weist auf mögliche Konsequenzen der Streiche hin

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai steht wieder die "Freinacht" an. Kinder und Jugendliche ziehen dabei durch die Straßen und spielen ihren Nachbarn Streiche. In den letzten Jahren sind diese Streiche leider öfter ausgeartet, deswegen weist die Allgäuer Polizei auf mögliche strafrechtliche Konsequenzen hin.  Einige Jugendliche sind in dieser Nacht oftmals betrunken unterwegs und missbrauchen das Brauchtum, um Straftaten zu begehen.  Die Polizei hat letztes Jahr viele Anzeigen...

  • Kempten
  • 27.04.18
 5.085×

Justiz
Vier junge Männer aus Kempten und dem Oberallgäu müssen sich wegen mehrerer Straftaten vor Gericht verantworten

Die Anklageschrift liest sich wie das Drehbuch eines Gangsterfilms. Vier junge Männer bestellen einen anderen zu einem Parkplatz. Angeblich wollen sie zusammen zu einer Party fahren. Stattdessen überwältigen sie ihr Opfer, fesseln es mit Kabelbindern, kleben den Mund mit Paketband zu, schlagen es. Dann stecken die Männer den Oberallgäuer in den Kofferraum, fahren mit ihm in einen Wald. Drohen, fuchteln mit einem Messer herum, halten ihm eine Schreckschusspistole an den Kopf. Sie lassen ihn...

  • Kempten
  • 13.03.18
 32×

Sucht
In Kempten und dem Oberallgäu ist ein Drittel aller Straftäter alkoholisiert

Wie Alkohol Menschen enthemmen kann, steht fast täglich in der Zeitung. Durch alle Altersklassen fallen Betrunkene auf, die straffällig werden. Frauen sind genauso vertreten wie Männer. Die Suchtfachambulanzen der Caritas in Kempten und im Oberallgäu sind mit dem Problem vertraut. Auf konstant hohem Niveau halten sich die Zahlen der Klienten. Erfolge bei der Therapie hängen stark von den Betroffenen ab. Die Polizei hat in ihrer jüngsten Statistik zusammengefasst, wie hoch der Anteil...

  • Kempten
  • 17.01.18
 40×

Sicherheit
Kein erhöhtes Straftaten-Risiko durch Flüchtlinge in Kempten

Wenn Asylbewerber Straftaten begehen, dann meist in den Gemeinschaftsunterkünften, sagt Andi Buchmiller. Der Polizist betont: Übergriffe auf Einheimische sind in Kempten eher die Ausnahme. Es gibt für Kemptener kein erhöhtes Risiko, Opfer einer Straftat durch Asylbewerber zu werden. So lautet das Fazit Andi Buchmillers. Bei einem Vortrag beim Integrationsbeirat standen für den Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Kempten Asylbewerber im Fokus. Am Ende seines Vortrags betonte der...

  • Kempten
  • 15.12.17
 48×

Gesetz
Sexuelle Belästigung: Keine Zunahme der Anzeigen im Oberallgäu

Seit Ende 2016 ist auch die 'sexuelle Belästigung' strafbar. Bisher gab es im Oberallgäu und in Kempten aber nur wenige Meldungen, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Sexuelle Belästigung. In der Silvesternacht 2015 ein Thema, das bundesweit im Zusammenhang mit Flüchtlingen und 'Antanzen' für Empörung sorgte, und dann zu einer Verschärfung des Sexualstrafrechts in Deutschland führte. Seit Ende 2016 ist auch solch eine 'sexuelle Belästigung' strafbar (§184i Strafgesetzbuch). Das führte in...

  • Kempten
  • 02.11.17
 400×

Festival
Polizei zieht Ikarus-Bilanz in Memmingerberg: Rund 290 Straftaten und mehr als 500 Gramm Rauschgift

Am vergangenen Wochenende fand zum dritten Mal das Ikarus-Festival auf dem Flughafengelände in Memmingerberg statt, bei dem, laut Veranstalter, pro Tag rund 15.000 Besucher anwesend waren. Dass die Veranstaltung friedlich und ohne größere Sicherheitsstörungen verlief, ist unter anderem einer Vielzahl Polizeibeamten aus dem gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Bereitschaftspolizei zu verdanken, die während des Festivals im Einsatz waren. Diese wurden tatkräftig...

  • Kempten
  • 12.06.17
 438×

Asylpolitik
Vergewaltigungsprozess in Kempten: Soll man straffällige Flüchtlinge sofort abschieben?

Die Mutter war in der Dusche, als sie merkte, dass irgendetwas nicht stimmte. Von ihrem lebhaften Jungen, der gern mit den Leuten plappert, war kein Mucks zu hören, obwohl kurz vorher ein Gast gekommen war. Beim Blick ins Wohnzimmer begann sie zu schreien. Der Bekannte lag halb auf dem Siebenjährigen, offenbar im Begriff das Kind zu vergewaltigen. Der Mann ließ verschreckt vom Buben ab. Ein Schöffengericht verurteilte den 21-Jährigen nun zu zwei Jahren und neun Monaten Haft. Vor Gericht gibt...

  • Kempten
  • 26.04.17
 326×

Straftaten
Kemptens Vize-Polizeichef Guido Limmer veröffentlicht Buch über spektakuläre Kriminalfälle

Ob rätselhafte Briefbombenserie oder Morde ohne ein erkennbares Motiv: Das Kriminaltechnische Institut in München geht auf der Suche nach den Tätern jährlich 60.000 Spuren nach. Sieben Jahre lang leitete Guido Limmer, seit kurzem Vizechef des Polizeipräsidiums in Kempten, die Ermittlertruppe. Über die spektakulärsten Fälle hat Limmer jetzt ein Buch geschrieben. Unter Ihrer Leitung hat das Kriminaltechnische Institut etwa 200.000 Fälle bearbeitet. Was glauben Sie: Gibt es das perfekte...

  • Kempten
  • 04.03.17
 76×

Suchaktion
Sexualstraftäter (55) entkommt in Scheidegg

Seit Montagmittag fahndet die Polizei nach Wolfgang Dieter H., der während eines Toilettenganges in einem Naturerlebnispark in Scheidegg flüchten konnte. Der wegen Sexual- und Eigentumsdelikten gesuchte Straftäter war in einer forensischen Klinik untergebracht. Update, 20 Uhr: Dank Hinweisen aus der Bevölkerung, . Wolfgang Dieter H. ist vom Landgericht Ellwangen wegen Sexual- und Eigentumsdelikten verurteilt worden. Aus diesem Grund ist er in der Forensischen Abteilung des...

  • Kempten
  • 19.09.16
 60×

Gerüchte
Die Macht der Internetlügen: Sprachnachricht über angebliche Entführung sorgt für Aufregung in Kempten

Die Falschmeldung kommt per Chatdienst und Sprachnachricht aufs Handy, binnen Sekunden wussten am Dienstagabend viele Kemptener über den angeblichen Entführungsversuch vor einem Discounter Bescheid. Allerdings: Den Fall hat es nicht gegeben. Die zigfach verschickte Sprachnachricht, in der eine Frau vor dem Täter warnt, ist falsch, . Eine 28-Jährige hat die Nachricht aufgenommen und an Bekannte verschickt – in gutem Glauben, wie sie selbst sagt. Als das ganze Ausmaß des Problems sichtbar...

  • Kempten
  • 08.09.16
 153×

Kriminalität
Memminger Kripo-Chef: Bei Straftaten von Asylbewerbern wird nichts beschönigt

Straftaten von Asylbewerbern: Immer wieder geistern hierbei Gerüchte durch den öffentlichen Raum. Doch was sind die Fakten? Das weiß der Leiter der Memminger Kriminalpolizei (Kripo), Wolfgang Sauter. Auf Anfrage der Memminger Zeitung hat er nun erläutert, was die Polizei in Zusammenhang mit Asylbewerbern in unserer Region beschäftigt. Kriminaloberrat Sauter: 'Der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen zählen bundesweit zu den sichersten Regionen, mit einer verhältnismäßig geringen...

  • Kempten
  • 20.06.16
 18×

Ermittlungen
Diebesbande aufgeflogen: Ermittlungen der Staatsanwaltschaften Ulm und Memmingen und der Polizei führen zu Festnahmen

Fast 70 Straftaten geklärt Nach intensiven mehrmonatigen Ermittlungen der Polizeidienststellen Neu-Ulm und Ulm und der zuständigen Staatsanwaltschaften Ulm und Memmingen sitzen zwei Männer in Untersuchungshaft. Den Stein ins Rollen brachte ein 38-Jähriger zu Beginn des Jahres. Er stellte sich der Polizei in Ulm und berichtete von einer Vielzahl an Straftaten. Die habe er zusammen mit seinen Kumpanen begangen. Die Polizei richtete in Ulm eine Ermittlungsgruppe ein. Im Zuge der umfangreichen...

  • Kempten
  • 13.05.16
 12×

Amtsgericht
Anklage: Betrunken auf Kaufbeurer Polizeiwache gepöbelt

Das Vorstrafenregister des 44-Jährigen ist lang. 25 Einträge finden sich darin: Einige Diebstähle, Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Beleidigung sind unter anderem aufgelistet – und das über Jahrzehnte hinweg verteilt. Manche der Strafen hat der Mann im Gefängnis abgesessen. Nun musste er sich abermals vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten: Drei Beamte soll er in der Polizeiwache der Wertachstadt beleidigt haben. Die Richterin verurteilte ihn deshalb zu einer Bewährungsstrafe von...

  • Kempten
  • 14.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ