Strafe

Beiträge zum Thema Strafe

Polizei
Die Polizei hat am Sonntag unzählige Parkverstöße festgestellt (Symbolbild).

Kontrolle
Polizei stellt unzählige Parkverstöße im Raum Füssen fest

Am heutigen Sonntag kontrollierte die Polizei Füssen verstärkt die Parksituation an den vielen Ausflugsörtlichkeiten. Dort waren nahezu an jeder Örtlichkeit Parkverstöße feststellbar. Am Hopfensee waren zwar vergleichsweise viele Ausflügler unterwegs, jedoch hielt sich die Anzahl der Parkverstöße noch in Grenzen. Absoluter Negativspitzenreiter war Hohenschwangau, speziell die Parkstraße. Dort konnten insgesamt 55 Fahrzeuge festgestellt werden, die verkehrswidrig abgestellt wurden. Die...

  • Füssen
  • 17.05.20
  • 8.614× gelesen
  •  4
  •  1
Lokales

Tierschutz
Rentner im Füssener Land will Tauben verjagen und tötet dabei ein Tier: 6.500 Euro Strafe

Ein 69-jähriger Rentner aus dem Füssener Land wollte im September 2018 mit seinem Luftgewehr Tauben verjagen, die sich offenbar schon seit einiger Zeit über dem Balkon seiner Mieterin niedergelassen und diesen massiv verschmutzt hatten. Die Wahrscheinlichkeit eine Taube zu treffen, war für ihn nach eigener Einschätzung „in etwa so hoch wie ein Lottogewinn“. Tatsächlich landete er jedoch einen Zufallstreffer, der einen Vogel tödlich am Kopf verletzte. Dies brachte dem Ostallgäuer einen...

  • Füssen
  • 24.01.19
  • 2.295× gelesen
Lokales
Am schönsten im natürlichen Umfeld: díe Frauenschuh-Orchidee.

Naturschutz
Landkreis Ostallgäu warnt vor der Entnahme von Wildblumen: Bis zu 10.000 Euro Strafe

Orchideen wie der Frauenschuh sind schön – und selten. Das weckt bei manch dubiosem Hobbybotaniker Begehrlichkeiten. Und so kommt es immer wieder vor, dass diese geschützten Pflanzen verbotenerweise ausgegraben werden. Aus aktuellem Anlass weist die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Ostallgäu nun darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, wild lebende Pflanzen von ihrem Standort zu entnehmen. Verstöße können teuer werden: Das Bundesnaturschutzgesetz sieht ein Bußgeld von bis zu 10.000 Euro...

  • Füssen
  • 06.08.18
  • 750× gelesen
Lokales

Gastronomie
Füssener Wirte lehnen Strafe für halb volle Teller ab

Eine Geldstrafe für übrig gelassenes Essen? Das können sich Füssener Gastronomen kaum vorstellen. Die ungewöhnliche Herangehensweise eines Stuttgarter Restaurantchefs, dessen Gäste beim All you can eat Buffet für halb volle Teller einen Euro bezahlen müssen, finden die hiesigen Gastwirte zwar interessant. Eine Strafe sei aber der falsche Weg, sagt Nalin Buladhsinhala, Restaurantleiter des Luitpoldpark-Hotels in Füssen: 'Das Ziel sollte eher eine Umerziehung des Gastes sein, eine Hinführung zu...

  • Füssen
  • 29.08.16
  • 38× gelesen
Lokales

Strafe
Falsch geparkt: Gehalt von Lechbrucker Pfarrer gepfändet

Sehr gewundert hat sich Ruhestandspfarrer Horst Drosihn aus Lechbruck am See, als ihm Anfang des Monats über 200 Euro auf dem Konto fehlten. 'Mein Ruhegehalt wurde gepfändet', stellte der evangelische Geistliche fest, der sich seit Mai 2014 weigert, einen Strafzettel der Stadt Füssen wegen Falschparkens zu bezahlen. Er beharrt noch immer darauf, . Durch Gerichtskosten und Mahngebühren sind die Forderungen auf 257 Euro gestiegen. "Ich fühle mich beklaut", sagt Drosihn im Gespräch mit...

  • Füssen
  • 01.03.16
  • 59× gelesen
Lokales

Gericht
Marihuana-Plantage im Grünen: Bewährungsstrafe für Füssener

Ein Jäger aus dem südlichen Landkreis hat im Sommer 2015 eine Marihuana-Plantage in freier Natur entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Eine Streife ertappte dann einen 31-jährigen Füssener, als er gerade mit einer Gießkanne zur Pflege der vier Hanfstauden anrückte. Diese waren bereits bis zu 1,80 Meter hoch und hätten getrocknet einen Ertrag von knapp 280 Gramm erbracht. In der Wohnung des jungen Mannes wurden zudem 25 Gramm bereits abgeerntetes Marihuana gefunden. Das Kaufbeurer...

  • Füssen
  • 15.02.16
  • 26× gelesen
Lokales

Selbstanzeige
Internet-Handel: Füssenerin kassiert für nicht vorhandene Handys ab

Internetbetrug scheint sehr einfach zu sein – das dachte sich auch eine Frau aus Füssen. Sie stellte in einem Verkaufsportal Handys und andere Geräte ein. Interessenten gab es zuhauf, denn 24 Personen kauften Geräte, ein Teil überwies das Geld auf das Konto der Frau. Die allerdings hatte die Geräte gar nicht, dafür aber das Geld – und Gewissensbisse. Deshalb zeigte sie sich selbst an. Das erkannte auch das Amtsgericht Kaufbeuren an, das ihr nur eine Bewährungsstrafe aufbrummte. Mehr...

  • Füssen
  • 08.09.15
  • 17× gelesen
Lokales

Gerichtsurteil
Pärchen bestiehlt Senioren in Füssener Pflegeeinrichtungen: fast 60.000 Euro Schaden

Viereinhalb Jahre muss ein 23-Jähriger ins Gefängnis. Er hatte nach Überzeugung des Landgerichtes Kempten seine 21-jährige Freundin angestiftet, Senioren in Füssener Pflegeeinrichtungen, in denen sie arbeitete, zu bestehlen. Die junge Frau, die dem Mann offenkundig hörig war, erhielt eine Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wird. Insgesamt erbeutete das Paar Schmuck und Bargeld im Wert von mindestens 22.600 Euro. Mit einer erbeuteten EC-Karte hob der...

  • Füssen
  • 16.02.15
  • 18× gelesen
Lokales

Dienstvergehen
Nach Mitwirken in Punkvideo auf der Kappeler Alpe: Strafe gegen zwei Polizisten verhängt

Ziemlichen Ärger haben sich zwei Polizisten eingehandelt, die aus eigenem Antrieb mitsamt einem Streifenwagen in einem Musikvideo von Karl Gehring aufgetreten sind. Gehring ist Wirt der Kappeler Alpe bei Pfronten (Ostallgäu) - und weithin bekannt als schillernde Persönlichkeit, die auch Punkmusik macht. In dem Video fährt ein Streifenwagen mit Blaulicht Gehring hinterher, der in dem Streifen musikalisch die Polizei verunglimpft. Gute Werbung für die Ordnungshüter sieht anders aus, dachten sich...

  • Füssen
  • 06.10.14
  • 248× gelesen
Lokales

Einwanderung
Immer mehr eingeschleuste Flüchtlinge im Allgäu

Die Drehscheibe der internationalen Schleuser-Mafia befindet sich nach Erkenntnissen der Ermittler im Vorort von Mailand, San Donato. Hier beginnen die Fahrten der Schleuser, die Flüchtlinge nach Norden bringen. Manche enden am A7-Grenztunnel bei Füssen und dann vor dem Kemptener Amtsgericht. Im Bahnhofsviertel von San Donato werden die Fahrer angeworben. Männer, die für 300, 400 Euro oder auch etwas mehr viel riskieren. Werden sie in Deutschland erwischt, müssen sie mit einer mehrmonatigen...

  • Füssen
  • 23.09.14
  • 31× gelesen
Polizei

Kontrolle
Polizei erwischt Raser mit 146 kmh in Eisenberg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am 31.07.2014 um 17.15 Uhr auf der Staatsstrasse 2008 in Eisenberg ertappten die Füssener Beamten einen Raser mit 146 km/h. Der Mann versuchte zunächst zu flüchten, wurde jedoch von einer Streife an der Wohnanschrift ermittelt. Er zeigte sich geständig. Ob es bei einem Bußgeld mit Fahrverbot bleibt, ist fraglich, denn kurz nach dem Vorfall meldeten sich weitere Fahrzeugführer bei der Polizei Füssen, und zeigten den 26-jährigen Fahrer unabhängig von der...

  • Füssen
  • 03.08.14
  • 24× gelesen
Polizei

Schleuser
Drei Schleusungstransporte auf der A7 bei Füssen gestellt

Zwei Kölner und ein Hamburger Pkw-Fahrer hofften auf lukrative Einnahmen durch Schleusungstransporte. Sie machten sich nach Italien auf, luden im Großraum Mailand drei syrische Familien in ihre drei Pkw ein und versuchten diese illegal nach Deutschland zu transportieren. Auf der A 7 bei Füssen leitete die Schleierfahndung Pfronten den Fahrzeugkonvoi an einen Kontrollplatz auf am Grenztunnel ein. Die Syrer konnten sich nicht mit den erforderlichen Ausweispapieren bzw. Aufenthaltstiteln...

  • Füssen
  • 25.07.14
  • 13× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Straftaten
Keine Jagd auf Wildbiesler in Füssen

Wann ist Wildbieseln strafbar? Ein Wildbiesler sorgte jüngst für eine ausgewachsene Schlägerei in Weißensee. Der Mann selbst war nicht beteiligt, doch gerieten sich angesichts der öffentlichen Notdurft ein Hundehalter und ein Anlieger in die Haare. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Füssens Polizeichef Edmund Martin über die Frage: Wann ist Wildbieseln verboten? Herr Martin, ist denn Wildbieseln generell verboten? Edmund Martin: Das kleine Geschäft ist ein menschliches Bedürfnis. Wenn man es...

  • Füssen
  • 18.01.13
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020