Strafanzeige

Beiträge zum Thema Strafanzeige

Nachrichten
182×

Aktionstag gegen Hass und Hetze im Netz
Wann ist ein Kommentar strafbar?

Bereits zum siebten Mal findet heute der bundesweite „Aktionstag gegen Hasskommentare im Internet“ statt. Auch in Bayern hat die Polizei unter anderem zahlreiche Wohnungen durchsucht. Wer im Internet nämlich gegen andere Personen hetzt oder Hassnachrichten verschickt, muss mit einer konsequenten Strafverfolgung und empfindlichen Strafen rechnen. Doch wo verläuft eigentlich die Grenze zwischen einer kritischen und einer strafbaren Äußerung? Die Staatsanwaltschaft Kempten und die Polizei...

  • Kempten
  • 02.12.21
Fenster, die in Bäumen hängen - kein seltener Anblick in der Freinacht. Aber nicht alle Streiche sind in der Nacht auf den 1. Mai erlaubt.
3.537×

Online-Umfrage
Streiche in der Freinacht: Zwischen Brauchtum und Straftat

Rasierschaum an Ampeln, um Bäume gewickeltes Klopapier, beschädigte Straßenschilder und Schmierereien an Hauswänden. Dieses Bild zeigt sich in den meisten Allgäuer Ortschaften am 1. Mai. Es sind die Folgen der sogenannten Freinacht, der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai.  In dieser Nacht ist es den Jugendlichen erlaubt, so manchen Unsinn anzustellen - zumindest solange die Scherze und Streiche sich in Grenzen halten. Diese Grenze scheinen aber manche Jugendliche leider nicht zu kennen. Für...

  • Kempten
  • 29.04.19
34×

Ermittlungen vor Abschluss?
Hass im Netz: Marktoberdorfer soll Facebook-Gruppe geleitet haben

Zwei Monate nach der bundesweiten Razzia gegen Mitglieder einer geheimen und mutmaßlich rechtsradikalen Facebookgruppe ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten weiter gegen 37 Beschuldigte. Darunter ein 42 Jahre alter mutmaßlicher Haupttäter aus Marktoberdorf. . Als Administrator soll er Kontrolle über die Inhalte sowie darüber gehabt haben, wer in die Gruppe aufgenommen wurde. Mit Ergebnissen sei wohl in einigen Wochen zu rechnen, sagt Bernhard Menzel, Sprecher der Kemptener...

  • Kempten
  • 07.09.16
69×

Strafvereitelung
Kokainprozess in Kempten: Strafantrag gegen Ermittlungsbehörden

Stefan Albanesi von der Partei Die Linke hat in Zusammenhang mit dem Kokainskandal bei der Allgäuer Polizei Strafantrag gegen den Leitenden Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft München I und gegen Ermittlungsbeamte gestellt. Der Vorwurf: Strafvereitelung im Amt. Beispielsweise seien wichtige Zeugen einfach nicht gehört worden. Albanesi wirft den Ermittlern 'schleppende, dilettantische und absolut unzureichende Ermittlungen' in dem Fall vor. Zudem will Albanesi nach eigenen Worten Kontakt zu...

  • Kempten
  • 04.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ