Straßensperre

Beiträge zum Thema Straßensperre

Steinschlag am Riedbergpass: Am Donnerstag musste die Straßenmeisterei Hangsicherungsmaßnahmen durchführen.
2.879×

Sperrung
Steinschlaggefahr am Riedbergpass: Spezialfirma räumt Hang

Mal wieder mussten Autofahrer am Donnerstagnachmittag am Riedbergpass warten. Der Grund: Akute Steinschlaggefahr im Bereich Hennenbrunnen. Teilweise hatten sich dort größere Felsbrocken am Hang gelöst und waren auf die Passstraße gerutscht. Gemeinsam mit einer Spezialfirma aus Österreich entfernte die Straßenmeisterei lose Gesteinsbrocken, sicherte den Hang und räumte die Straße. Die Arbeiten dauerten den gesamten Donnerstagnachmittag. Aufgrund der Maßnahme musste der Riedbergpass phasenweise...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.08.19
Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.663×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
19×

Straßensperre
Mehrere Bäume bei Oberstdorf nach Orkanböen umgestürzt

Durch Gewitter hervorgerufene schwere Orkanböen brachten im Rappenalptal und in Einödsbach südlich von Oberstdorf in den späteren Abendstunden am Dienstag mehrere Bäume zum Umstürzen. Da die ausgewachsenen Fichten teilweise quer über die Fahrbahn lagen und die Täler teilweise kurzfristig nicht mehr erreichbar waren, konnte nur die schnell angerückte Feuerwehr die Straßen teilweise wieder passierbar machen. Eine Straßensperre für die Strecke vom Ortsteil Birgsau nach Einödsbach wurde aber...

  • Oberstdorf
  • 08.07.15
44×

Bauarbeiten
Vollsperrung der Kreisstraße OA 9 - Talstrecke Balderschwang

Die Vollsperrung befindet sich auf der Kreisstraße OA 9 im Ortsbereich Balderschwang zwischen dem Feuerwehrhaus und Wäldle. Umleitungsplan Balderschwang+++UPDATE: Aufgrund der schlechten und vor allem unsicheren Witterungsverhältnisse in den letzten Tagen verlängert sich das Ende der Vollsperrung der Kreisstraße OA 9, Talstrecke Balderschwang, BA II (VRAO Nr. 13/23 ) bis zum 31. August, 6:00 Uhr.+++ Im Zeitraum von Mittwoch, 28. August (7 Uhr) bis voraussichtlich Freitag, 30. August (18 Uhr)...

  • Oberstdorf
  • 26.08.13
24×

Weitere nächtliche Vollsperrung der B19 nicht nötig

Nach zwei nächtlichen Vollsperrungen der B19 zwischen Oberstdorf und der Walserschanze, sind die Bauarbeiten zur Asphalterneuerung abgeschlossen. Laut dem Staatlichen Bauamt könne somit die eigentlich geplante neuerliche Sperrung von Samstag auf Sonntag gestrichen werden. Trotzdem müssen noch weitere Arbeiten während der Pfingstferien mit Ampelregelung erledigt werden.

  • Oberstdorf
  • 26.04.13
25×

Straßensanierung
Bauamt: B 19 ins Walsertal muss gesperrt werden

Für drei Nächte im April ist die einzige Zufahrtstraße ins Kleinwalsertal voll gesperrt. Der Grund sind umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an der Bundesstraße B 19, die voraussichtlich zwischen Oster- und Pfingstferien durchgeführt werden. Die Bauarbeiten beginnen an der Landesgrenze (Walserschanze) und enden auf Höhe des Oberstdorfer Ortsteils Jauchen. 'Es ist schon eine besondere Maßnahme, weil wir keine Ausweichstrecke anbieten können', sagt Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt in...

  • Oberstdorf
  • 22.02.13
46×

Verkehr
Kreisstraße am Hirschsprung bei Obermaiselstein wieder offen

Weitere Sperrungen sind jedoch geplant Die Kreisstraße OA5 ist derzeit wieder zweispurig befahrbar. Wie berichtet löste sich Mitte Januar an einem Hang an der Straße tonnenschweres Gestein und fiel teils auf die Fahrbahn. Seither gab es für den Landkreis als Träger einiges zu tun: Hangrodungen, Sprengungen, Bohrungen und ein Schutz vor Steinschlag mussten gebaut werden. Die Kosten für den Landkreis belaufen sich derzeit auf rund 410000 Euro - im April ging das Landratsamt noch von 200000 Euro...

  • Oberstdorf
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ