Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Freuten sich bei der Verkehrsfreigabe über die frisch sanierte Ortsdurchfahrt von Stockheim: Landrat Alex Eder, Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner, Bürgermeister Stefan Welzel, Peter Groll von der Firma Kutter und Christoph Graf vom Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben (von links).
548×

Sicherer und schöner
Ortsdurchfahrt von Stockheim nach Ausbau für Verkehr freigegeben - 2,8 Millionen Euro investiert

Die neue Ortsdurchfahrt von Stockheim kann sich sehen lassen: Das betonte Landrat Alex Eder, als die frisch ausgebaute Kreisstraße offiziell für den Verkehr freigegeben wurde. Man habe nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch das Ortsbild verbessert. Insgesamt wurden 2,8 Millionen Euro investiert. Die Ortsdurchfahrt (Kreisstraße MN 29) des Bad Wörishofer Ortsteils wurde auf einer Länge von 500 Metern ausgebaut. Dabei wurde die Kreuzung umgebaut und die Kreisstraße zur Vorfahrtsstraße...

  • Bad Wörishofen
  • 15.07.21
Sperrung der Autobahnauffahrt A96 Richtung Lindau von Süden kommend.
10.429× 1 2 Bilder

Memmingen
A96 Auffahrten Richtung München und Lindau ab Montag gesperrt

Für die Erneuerung der Schaltschränke der Lichtsignalanlagen am Knoten 54 und Knoten 55, ist im Zeitraum vom 05. bis 06. Juli 2021 die Autobahnauffahrt an der AS MM Nord auf die A96 Richtung München, aus Fahrtrichtung Süden kommend, nicht möglich. Im Zeitraum vom 07. bis 08. Juli 2021 ist die Autobahnauffahrt an der AS MM Nord auf die A96 Richtung Lindau, aus Fahrtrichtung Süden kommend, ebenfalls nicht möglich. Außerhalb dieser Zeiten ist die Auffahrt möglich, dies gilt insbesondere für das...

  • Memmingen
  • 04.07.21
In Ottobeuren, Markt Rettenbach und Bronnen sind in diesem Jahr Bauarbeiten an den Ortsdurchfahrten vorgesehen. (Baustelle-Symbolbild).
838×

Straßenarbeiten im Unterallgäu
Ortsdurchfahrten von Ottobeuren und Markt Rettenbach werden ausgebaut

In Ottobeuren, Markt Rettenbach und Bronnen sind in diesem Jahr Bauarbeiten an den Ortsdurchfahrten vorgesehen. Die Maßnahmen waren jetzt Thema im Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner erläuterte, was geplant ist. Ottobeuren Der Ausbau der Sebastian-Kneipp-Straße (Kreisstraße MN 18) in Ottobeuren musste wegen fehlender Fördermittel um ein Jahr auf 2021 verschoben werden. Jetzt wird die Straße ab dem 22. Juni bis zum Ende des Jahres auf rund 900 Metern vom...

  • Ottobeuren
  • 18.06.21
Baustelle auf der OA 25 bei Steibis vom 9. bis 11. Juni (Symbolbild).
756×

Asphaltierungen
Kreisstraße OA25 bei Steibis vom 9. bis 11. Juni gesperrt

Die Kreisstraße OA 25 bei Steibis ist vom 9. Juni, 7:30 Uhr bis zum 11. Juni, 7:30 Uhr gesperrt, teilt das Landratsamt Oberallgäu mit. Für Anlieger von Steibis wird eine Umfahrung über Aach und Hagspiel-Schindelberg eingerichtet. Deckenbau-Arbeiten Grund für die Sperrung sind Deckenbau-Arbeiten. Der Asphalteinbau findet am Donnerstag statt, der neu eingebaute Asphalt muss aber über Nacht auskühlen, bevor er wieder befahrbar ist. Bei nicht geeigneter Wetterlage kann es zu entsprechenden...

  • Oberstaufen
  • 10.06.21
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle
1.053×

Investition für 14 Millionen Euro
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle

Ab Montag, dem 15. März, erneuert das Staatliche Bauamt Kempten den Streckenabschnitt zwischen der "Spinne" (Anschlussstelle Oberstaufen) und dem Kreisverkehr an der Hündlebahn. Gleichzeitig werden drei Großbrücken erneuert und drei kleinere Brücken saniert, teilt das Bauamt mit. Deshalb kann es zu Sperrungen und Lärmbelästigungen kommen. Bis November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Bundesrepublik investiert in diesen Streckenabschnitt rund 14 Millionen Euro.  Jetzt müssen zunächst...

  • Oberstaufen
  • 15.03.21
In den letzten fünf Jahren hat der Freistaat Bayern die Stadt Kaufbeuren mit Zuwendungen in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro bei Straßen- und Brückenbaumaßnahmen unterstützt. (Symbolbild)
864×

Verkehrsministerin stellt 1,27 Millionen Euro in Aussicht
Fertigstellung von Mauerstettener Straße und Straße Am Hang in Kaufbeuren steht kurz bevor

Die Stadt Kaufbeuren arbeitet weiter an einem zeitgemäßen Ausbau des innerörtlichen Verkehrsnetzes und an mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Ein wichtiger Baustein hierfür ist der bereits im Januar 2020 begonnene Ausbau der Mauerstettener Straße und der Straße Am Hang. Dringender Handlungsbedarf bestand hier vor allem wegen den unterdimensionierten und in Teilen völlig fehlenden Fuß- und Radwegen. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer, die nun eine staatliche Förderung des...

  • Kaufbeuren
  • 14.12.20
Ortsumfahrung Ruderatshofen (Symbolbild)
1.869×

"Mitte 2021 gehts richtig los"
Vorarbeiten starten noch dieses Jahr - Baurecht für die Ortsumfahrung Ruderatshofen

70 Prozent Förderung des Freistaates Bayern erhält der Landkreis Ostallgäu für den Bau der Ortsumfahrung Ruderatshofen. „Die Planung steht und die Genehmigung liegt vor, nun können wir dank der Förderung durch den Freistaat mit den Arbeiten beginnen“, freut sich Landrätin Maria Rita Zinnecker über die Finanzhilfe aus München. Damit es den nun zugesagten Fördersatz gab, war viel politisches Engagement der Landrätin auf allen Ebenen notwendig. So hat MdL Klaus Holetschek, noch in seiner Funktion...

  • Ruderatshofen
  • 30.10.20
Die B12 soll vierspurig ausgebaut werden. (Symbolbild)
1.876× 2

Ausbau der B12
Bayerischer Bauernverband kritisiert "immensen Flächenverbrauch"

Nach wie vor halten die Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) den geplanten Ausbau der B12 für übertrieben groß. Das teilt der BBV in einer Pressemeldung mit. Zuvor hatten sich die Ortsobmänner des Verbandes zu einer Besprechung über die derzeitige Planung zwischen Buchloe und Untergermaringen getroffen. BBV: Lieber Lärmschutzwände statt Nutzflächenverbrauch durch Lärmschutzwälle Laut Mitteilung sind die Ortsobmänner der Ansicht, dass in vielen Bereichen die Verkehrssicherheit auch...

  • Buchloe
  • 28.07.20
Unser Bild zeigt die aktuell gesperrte Kreisstraße zwischen Unteregg und Warmisried - die Arbeiten am ersten Bauabschnitt dauern voraussichtlich noch bis Ende November.
1.951×

Unterallgäu
Alle Infos über Straßensperrungen und Baustellen auf einen Blick

Alle größeren Straßensperrungen und Baustellen auf einen Blick. Diesen Service stellt das Landratsamt Unterallgäu zusammen mit der Landesbaudirektion Bayern zur Verfügung. Auf der Übersichtsseite "Bayerninfo" (www.unterallgaeu.de/baustellen) informiert das Landratsamt ab sofort über aktuelle Verkehrsbehinderungen und Staus im Unterallgäu. "Damit erhält man jetzt mit einem Klick einen Überblick über die aktuelle Verkehrslage in der Region", sagt Landrat Alex Eder "Die Daten für das Unterallgäu...

  • Mindelheim
  • 21.07.20
An der Kreuzung Buxacher Straße mit Laberstraße und Frundsbergstraße in Memmingen soll ein "Mini-Kreisverkehr" entstehen.
3.427× 2

Kreisverkehr
Auf Kreuzung Buxacher Straße/Frundsbergstraße in Memmingen entsteht neuer Kreisel

An der Kreuzung Buxacher Straße mit Laberstraße und Frundsbergstraße in Memmingen entsteht ein "Mini-Kreisverkehr", berichtet die Stadt Memmingen in einer Pressemitteilung.  Demnach kommt der Kreisverkehr in der zweiten Aprilwoche. Zuständige bringen den Mini-Kreisverkehr mit einer Mittelinsel aus Kunststoffelementen auf der Fahrbahn auf. Größere Fahrzeuge können die Mittelinsel bei Bedarf überfahren. Mit dem neuen Kreisverkehr reduziert sich beispielsweise die Durchfahrtsgeschwindigkeit auf...

  • Memmingen
  • 31.03.20
Symbolbild Baustelle.
2.823×

Bauarbeiten
B17 zwischen Lechbrücke und Horner Gabel bei Füssen kommende Woche komplett gesperrt

Von Montag, 04., bis Freitag, 08. November ist die B17 zwischen der Einmündung der B16 östlich der König-Ludwig-Brücke und der Einmündung der Staatsstraße 2008 nach Hohenschwangau gesperrt. Dort entsteht eine dritte Fahrspur, um mit einer durchgehenden Linksabbiegespur den Verkehrsfluss an der „Horner Gabel“ zu verbessern. Aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht hervor, dass die Baumaßnahme inzwischen laut Staatlichem Bauamt planmäßig soweit fortgeschritten sei. Die abschließenden Arbeiten...

  • Schwangau
  • 02.11.19
Die südliche Ortsdurchfahrt in Fellheim ist gesperrt. Der Asphaltbelag wurde bereits abgefräst.
500×

Straßenbau
Ausbau der Ortsdurchfahrt Fellheim hat begonnen

Der Ausbau der Fellheimer Ortsdurchfahrt im Bereich der Memminger Straße hat begonnen. Nachdem die Kirchdorfer Straße wieder befahrbar ist, rückt nun die nächste, große Baustelle mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen in den Mittelpunkt. Bürgermeister Alfred Grözinger (Fellheimer Liste) teilt auf Anfrage mit, dass die südliche Ortsdurchfahrt Zug um Zug ausgebaut wird. Der neue Bauabschnitt reicht vom Gasthaus Adler bis zum Kirchweg. Der Vorteil dieser Variante liege darin, dass Kirche und...

  • Fellheim
  • 19.09.19
Der Riedbergpass ist vom 24. September bis 27. September voll gesperrt. (Symbolbild)
930× 2 Bilder

Straßenbau
Riedbergpass vom 24. bis 27. September voll gesperrt: Ausnahmen für Anlieger

Im September wird der Riedbergpass ein letztes Mal in diesem Jahr voll gesperrt. Das erklärte das Landratsamt Oberallgäu in einer Mitteiltung. Auf der OA 9 wird dann die Asphaltdeckschicht eingebaut. Außerdem werden Felssicherungsarbeiten zwischen Tunnel und Passhöhe durchgeführt. Die Vollsperrung dauert von Dienstag, 24. September ab 12 Uhr bis Freitag, 27. September um 7 Uhr. Eine Ausnahme gilt für Anlieger. Für sie ist der Verkehr zwischen dem 24. September ab 19 Uhr und 25. September bis 7...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 12.09.19
An der Baustelle in der Kaufbeurer Straße wird die Kreuzung gesperrt. Autofahrer müssen bis Dienstag, 30. Juli, eine Umleitung (rechts) nehmen.
2.689×

Autofahrer
Verkehrsbehinderungen und Sperrungen: Mehrere Baustellen auf Kemptens Straßen

Wenn Straßen gerichtet und neue gebaut werden, wird es spätestens während der Gestaltung der Oberfläche problematisch. Dann müssen diese Bereiche komplett gesperrt werden. Für Autofahrer heißt das: Durchfahrt verboten. So zum Beispiel ab Freitagnachmittag im Kreuzungsbereich vor Leubas an der Heisinger Straße. So in der Gerberstraße rund ums soziale Rathaus und in der Zeppelinstraße. Ab 29. Juli könnte es auf einem Teilstück des Adenauerrings zu Behinderungen kommen. Höhe Haubensteigweg wird...

  • Kempten
  • 24.07.19
Die Arbeiten an der Brücke bei Immenstadt Stein sind in vollem Gange.
2.902×

Straßenbau
Weitere Baustellen in Immenstädter Ortsteil Stein geplant

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Ein Satz, auf den sich Bürger und Autofahrer rund um Immenstadt auch in den nächsten Jahren einstellen können. Derzeit befindet sich eines der größten Straßenbauprojekte im Oberallgäu nördlich der Stadt beim und im Ortsteil Stein. Heuer soll der Ausbau der Steiner Dorfstraße, des Kreisverkehrs und der Brücke zur B19 fertig werden. Nächstes Jahr geht’s dann weiter: Schon ab Frühjahr ist die Sanierung der Kreisstraße OA 5 geplant. Und im Herbst 2020 soll...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.19
Symbolbild Baustelle.
1.046×

Verkehrsinfo
Verbindungssstraße zwischen Burgberg und Blaichach ab 24. Juli gesperrt

Auf der Kreisstraße OA 29 wird zwischen Burgberg und Blaichach der letzte Bauabschnitt - freie Strecke zwischen Burgberg und Ortwang- in Angriff genommen. Die Verbindung zwischen Burgberg und Blaichach muss deswegen von Mittwoch, 24. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 30. August, voll gesperrt werden. Für diesen Zeitraum ist für den motorisierten Verkehr die bereits bekannte Umleitung über Sonthofen - Blaichach - Immenstadt - Goimooskreisel eingerichtet. Die B19 ist über die Anschlusstellen...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 16.07.19
Große Baustelle im Gewerbegebiet "Leubas Süd".
3.573× Video

Baustelle
Leubas Süd: Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße ab 26. Juli gesperrt

Zur Erschließung des Gewerbegebiets "Leubas Süd" ist es notwendig, die Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße zu erweitern. Bereits seit Monaten wird dort gearbeitet.  Für die abschließenden Asphaltierungsarbeiten muss der Kreuzungsbereich von Freitag, 26. Juli 2019 (16:00 Uhr), bis Dienstag, 30. Juli 2019 (05:00 Uhr) gesperrt werden. Wie das Amt für Tiefbau und Verkehr der Stadt Kempten mitteilt, wird der Verkehr in diesem Zeitraum großräumig umgeleitet.  Das Industriegebiet Heisinger...

  • Kempten
  • 05.07.19
Bis zu sechs Meter hoch aufschütten möchte die Firma Geiger eine Senke direkt am Hinanger Ortsrand – so wie es auf diesem Foto das gespannte rot-weiße Plastikband vermittelt. Von weiter unten ginge damit der Blick auf die Berge komplett verloren. Manche Anwohner vermuten, dass die gespannten Bänder die tatsächliche Höhe der Aufschüttung beschönigen.
4.401×

Widerstand
Firma Geiger will in Hinang (Sonthofen) Erdaushub-Deponie anlegen

Im Dörfchen Hinang rumort es gewaltig. Die Firma Geiger überlegt, in unmittelbarer Nähe zum Dorfrand eine Erdaushub-Deponie anzulegen. Es geht also um keine Lagerstätte für Müll oder problembehaftetes Material, sondern Aushub, der beispielsweise bei Haus- und Straßenbau anfällt. Die Menge ist allerdings beachtlich: Die Rede ist von 45.000 Kubikmetern Erdaushub, mit denen Geiger eine Senke bis zu sechs Meter hoch auffüllen will. Viele Bürger im Dorf lehnen die Pläne ab, wie sich bei einem...

  • Sonthofen
  • 03.07.19
Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.
2.274×

Verkehr
Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt

Die Arbeiten am Vollausbau eines über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten "Hennenbrunnen" werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus - für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen. Der halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen...

  • Oberstdorf
  • 02.04.19
Das ist ein großer Brocken an Straßenbauprojekten heuer im Landkreis Oberallgäu: Weitere Millionen Euro fließen in den Riedbergpass.
1.781×

Straßenbau
Riedbergpass im Sommer wieder gesperrt

Da wird gebaut, gebaggert – und wieder gesperrt. Die Balderschwanger müssen im Sommer erneut mit einer mehrtägigen Vollsperrung des Riedbergpasses rechnen: Schweres Bohrgerät muss für den Vollausbau eines letzten, 560 Meter langen Teilstücks, auf der Passstraße deponiert werden. Es fehlt schlichtweg der Platz neben der Fahrbahn, um Baugeräte abzustellen, machte Christoph Wipper, Leiter der Kreistiefbauverwaltung, im Kreis-Bauausschusses in Sonthofen klar. Der Auftrag für das...

  • Oberstdorf
  • 29.03.19
Eine Art Slalom-Parcours erwartet seit gestern die Autofahrer am Knoten Kaufbeurer/Leubaser Straße mit der Heisinger Straße. Wo sonst Tempo 70 gilt, ist die Geschwindigkeit nun auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt.
493×

Straßenbau
Runter vom Gas bei Leubas: Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße gestartet

Aus der angestrebten Kalenderwoche fünf wurde zwar wegen der widrigen Witterung nichts. Nach der Winterpause ist jetzt aber die Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße südlich von Leubas wieder in vollem Gang. Für die Autofahrer bedeutet dies vor allem: runter vom Gas. Sie müssen sich in den nächsten Monaten auf Behinderungen einstellen. Wo sonst der Verkehr zwischen der Autobahnabfahrt und Leubas mit 70 Kilometern pro Stunde fließt, gilt nun Tempo 30. Im Kreuzungsbereich werden...

  • Kempten
  • 21.02.19
Am Gasthof zur Traube in Sonthofen bilden die fünf Straßenzüge regelrecht eine Doppelkreuzung. Nun überlegt die Stadt, dort die Einmündung der Grüntenstraße zwischen Traube und Wäscherei Müller aufzulassen. Damit ließe sich für Radler auch die Querung der Blumenstraße sicherer gestalten.
2.236×

Verkehr
Große Änderungen an Sonthofens Straßen geplant

Den Verkehr in neue, möglichst auch bessere Bahnen lenken will die Stadt Sonthofen schon länger. Geplant sind einschneidende Änderungen an der Traube-Kreuzung und der am „Schiff“. Die Grüntenstraße soll dabei sogar zur Sackgasse werden. Der Umbau der Marktstraße zum verkehrsberuhigten Bereich soll jetzt ebenfalls vorangetrieben werden. Sonthofens Stadtrat beauftragte die Stadtverwaltung, die Vorschläge für die Marktstraße, für die Kreuzungen an der Traube und am Schiff sowie die dortige...

  • Sonthofen
  • 31.10.18
Der Bau der Ortsumgehung von Holzgünz beginnt an einem Feld- und Waldweg. Der erste Bagger steht schon bereit.
913×

Verkehr
Startschuss für Ortsumfahrung von Holzgünz gefallen

Die Verlegung der Staatsstraße 2020 bei Holzgünz bringt aus Sicht des bayerischen Wirtschaftsministers Franz Josef Pschierer drei Vorteile: Die Infrastruktur in der Region wird gestärkt. Zudem gelangen Autofahrer aus Richtung Norden rascher auf die A 96 und die Ortsdurchfahrten in Holzgünz, Schwaighausen sowie Trunkelsberg werden deutlich entlastet und sicherer. Dass aber nicht jeder diese Sichtweise teilt, wurde gestern beim offiziellen Spatenstich für den 4,5 Millionen Euro teuren Straßenbau...

  • Holzgünz
  • 10.09.18
Die Straße zwischen Irsee und Leinauer Kreisel muss erneuert werden, weil sie abzurutschen droht.
2.787×

Straßenbau
Rund um Irsee sind ab September mehrere Straßen gesperrt: Verkehrschaos vorprogrammiert

An sich arbeiten die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu seit einigen Jahren wieder friedlich zusammen. Doch wenn es um Feinabstimmungen geht, scheint noch Luft nach oben. Die Bürger in Kaufbeuren, Kemnat und Irsee werden jedenfalls wenig Verständnis dafür aufbringen, wenn im September/Oktober zwei wichtige Zubringerstraßen nach Irsee gleichzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Denn die Stadt baut ab 29. August bis Ende des Jahres den Ölmühlhang in Kemnat aus, der Landkreis saniert...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ