Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Die Kreuzung B 19/A 980 bei Waltenhofen ist Unfallschwerpunkt. Der soll durch eine Linksabbieger-Ampel und andere Maßnahmen entschärft werden. (Symbolbild)
4.434×

Umbau
B19-Kreuzung bei Waltenhofen: Linksabbieger-Ampel soll Unfallschwerpunkt entschärfen

Die Kreuzung B 19/A 980 bei Waltenhofen ist nach wie vor ein Unfallschwerpunkt. Anfang des Jahres hieß es deshalb: Der Bereich wird umgebaut. Das Staatliche Bauamt Kempten plant derzeit einige Veränderungen. Bisher handle es sich aber nur um Ideen. An der Kreuzung kommt es immer wieder zu Unfällen; zuletzt etwa am Montag, als zwei Menschen leicht verletzt wurden. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Häufig kracht es dann, wenn Autofahrer von Süden kommend nach links auf die A 980/B 12...

  • Waltenhofen
  • 30.08.19
73×

Bauarbeiten
Neue Abbiegespur in Marktoberdorf-West

Häufiger als an anderen Punkten der Bundesstraße B472 hat es in der Vergangenheit an der Abbiegung Richtung B12/Kaufbeuren in Marktoberdorf gekracht. Jetzt ist das Staatliche Bauamt Kempten dabei, diesen Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Es entsteht eine Linksabbiegespur. Die Bauarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Geisenried sind in vollem Gange. Daher ist die B472 in diesem Bereich halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr. Die Zufahrt zum Röntgenring ist über die westliche oder...

  • Marktoberdorf
  • 18.08.16
19×

Allgäu
Hohes Unfallrisiko wegen Straßenbauarbeiten auf Allgäuer Straßen

Wegen Autobahnbaustellen und den Straßenbauarbeitern gilt ab sofort besondere Vorsicht für alle Allgäuer. Wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) heute mitteilt, werde auf insgesamt 353,2 Kilometern gebaggert und asphaltiert. Laut dem Bezirksvorsitzenden der IG BAU Schwaben, Fritz Kleinmanns aus Immenstadt, sei das Unfallrisiko doppelt so hoch wie in anderen Bereichen der gewerblichen Wirtschaft.

  • Kempten
  • 28.06.12
42× 2 Bilder

B12
«Ein kleiner Schlenker hat oft fatale Folgen»

Nach tödlichem Unfall: Polizeisprecher über Gefährlichkeit der Bundesstraße Wieder einmal hat sich ein schwerer Unfall auf der B12 ereignet (wir berichteten): Am Montag starb nach einem Zusammenstoß bei Jengen (Ostallgäu) ein 41-jähriger Mann aus Kaufbeuren; vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Fahrer eines mit vier Personen besetzten Autos war aus noch ungeklärter Ursache auf einem verbreiterten Stück der B12 mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Wagen des...

  • Kempten
  • 20.04.11
39×

Polizei
B12: Zwölfjähriger bei Unfall mit vier Autos schwer verletzt

Bundesstraße über eine Stunde gesperrt Vier Fahrzeuge waren am Montagmorgen in einen Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren verwickelt. Wie die Polizei mitteilte, rutschte eine 35-jährige Ostallgäuerin aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit dem Auto eines 42-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg zusammen. Dessen zwölfjähriger Sohn wurde dabei schwer verletzt. Die jeweils ersten Pkw hinter den beiden Unfallfahrzeugen kollidierten ebenfalls mit den Autos....

  • Kempten
  • 25.01.11
61×

Unfall
Pkw fährt in Lkw

Bundesstraße bei Lindau gesperrt - Fahrer verletzt - Ruhe auf Westallgäuer Straßen Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist gestern Mittag ein Mann bei Lindau verletzt worden. Die B31 war wegen des Unfalls gesperrt. Dagegen blieb es trotz stärkeren Schneefalls auf den Straßen des Westallgäus ruhig. «Die Menschen im Westallgäu sind auf den Winter eingestellt. Das ist top», sagt Lindenbergs Polizeichef Alexander Pfaff. Zwei kleinere Unfälle mussten die Beamten gestern bis zum späten Nachmittag...

  • Lindau
  • 16.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ