Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Nachrichten
97×

Vollsperrung
Dinosauriergebiss im Einsatz - Start der Bauarbeiten an der B308

Umleitung – mit diesem wohl eher unbeliebten Straßenschild werden die Autofahrer auf der B308 am Kreisverkehr Hündlebahn ab sofort konfrontiert. Nach langen Ankündigungen starteten die Sanierung und damit die Vollsperrung des 2,5 km langen Streckenstücks zwischen Oberstaufen und Hündlebahn. Bis November sollen unter anderem mehrere Brücken neu gebaut und der Fahrbahnbelag erneuert werden. Ein aufwändiges Großprojekt – wir haben es uns einmal genauer angeschaut.

  • Kempten
  • 12.04.21
123×

Abgaben
Die finanzielle Beteiligung von Anliegern am Straßenausbau in Kempten und dem Oberallgäu wird abgeschafft

'Das Abschaffen wird genauso knifflig werden, wie es das Einführen war', sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz zu der CSU-Entscheidung, dass Anlieger Straßenausbauten entlang ihrer Häuser nicht mehr mitzahlen müssen. Klotz fasst seine Einschätzung noch deutlicher zusammen: 'Es wird weiter Ärger geben.' Denn dort, wo derzeit ein Straßenausbau läuft, werden die Bürger wohl angesichts der angekündigten Änderung nicht mehr zahlen wollen. Allein in Kempten gibt es momentan elf derartige...

  • Kempten
  • 19.01.18
46×

Bundesverkehrswegeplan
B12-Ausbau im Allgäu: Verschiedene Prioritäten für Streckenabschnitte

Einhellig begrüßt wurde die Nachricht, dass die Bundesstraße 12 zwischen Kempten und Buchloe vierspurig ausgebaut werden soll. So steht es im neuen Bundesverkehrswegeplan, in dem die wichtigsten Straßen- und Schienenprojekte bis 2030 aufgelistet sind. Allerdings werden der Ausbaustrecke unterschiedliche Prioritäten beigemssen. Doch welche Auswirkungen hat diese Bewertung für die Ausbau-Abschnitte? Können beide zeitgleich angepackt werden, wie es etwa Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller...

  • Kempten
  • 17.03.16
35×

Straßenausbau
B12 zwischen Kempten und Buchloe: Nicht alle pochen auf vier Spuren

Bremst das Ministerium das Allgäuer Großprojekt? Er gilt als wichtigstes Straßenbau-Projekt Südschwabens: Der vierspurige Ausbau der B12 zwischen Kempten und Buchloe (Ostallgäu). Doch der Startschuss für das 265 Millionen Euro teure Vorhaben steht in den Sternen. Denn nur wenn das Projekt im neuen Bundesverkehrswegeplan als "vordringlich" rangiert, können die Bagger rollen. Die auf 15 Jahre ausgelegte Rangliste wichtiger Straßenbauprojekte soll im November als Entwurf vorliegen. Doch das ist...

  • Kempten
  • 17.09.15
18×

Haushalt
Sanierung der Gewerbestraße in Aitrang nicht mehr in diesem Jahr

Während die Straße in Umwangs noch heuer saniert werden soll, beschloss der Aitranger Gemeinderat, die Sanierung der Gewerbestraße ins Jahr 2016 zu verschieben. Begründet wurde das damit, dass dafür im Haushalt 2015 keine Finanzmittel vorgesehen sind. Allerdings soll geprüft werden, ob diese Sanierung nicht doch noch heuer durchgeführt werden kann, nachdem noch Haushaltsmittel vorhanden sind. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Kempten
  • 06.09.15
29×

Verkehr
Innenminister Joachim Herrmann macht Hoffnung auf B12-Ausbau

Bayerns Innenminister Joachim Hermann hat den Allgäuern zum Auftakt der Festwoche Hoffnung für den Ausbau der B 12 gemacht: Nachdem er in seiner Eröffnungsrede den vierspurigen Ausbau noch von der Aufnahme des Projektes in den Bundesverkehrswegeplan abhängig gemacht hatte, schloss er im anschließenden Gespräch mit der Allgäuer Zeitung eine 'Sondersituation' auf der Strecke zwischen Kempten und Kraftisried nicht aus. "Sie können sicher sein, dass wir alles tun, damit es so schnell wie möglich...

  • Kempten
  • 11.08.14
38×

Winterdienst
Milder Winter im Allgäu spart tausende Tonnen Salz

Auch wenn in diesen Frühlingstagen kaum jemand an die kalte Jahreszeit zurückdenkt: Für die Straßenbehörden verlief der jüngste Winter äußerst erfreulich. Nur 10.000 Tonnen Salz verbrauchte etwa das Staatliche Bauamt, um die von ihm betreuten 1.400 Kilometer Bundes- und Staatsstraßen sowie einzelne Kreisstraßen im Allgäu befahrbar zu halten. Die 10.000 Tonnen Salz kosteten rund 800.000 Euro - 80 Euro pro Tonne. 'Sonst brauchen wir im Schnitt fast das Doppelte: rund 17.000 Tonnen', sagt...

  • Kempten
  • 19.05.14
20×

Autobahn-sanierung A 7
A 7: Fahrbahn-Sanierung bei Kempten und Oy

Verkehrsteilnehmer müssen in den nächsten Tagen mit Behinderungen auf der A7 im Bereich Kempten und Oy-Mittelberg (Oberallgäu) rechnen. Vom 2. bis 20. Juli werden zwischen dem Autobahndreieck Allgäu und der Anschlussstelle Kempten Sanierungsarbeiten in Fahrtrichtung Norden durchgeführt. Der Verkehr wird während dieser Zeit auf die Richtungsfahrbahn Füssen verlegt. Ebenfalls ab dem 2. Juli bis voraussichtlich 27. Juli wird auf der A 7 im Bereich der Anschlussstelle Oy-Mittelberg in beiden...

  • Kempten
  • 30.06.12
34× 2 Bilder

20-Millionen-Etat
Straßenbau: Heuer wird vor allem ausgebessert

Bauamt plant 2011 keine neuen Großprojekte Das Mammutprojekt B19 neu ist seit vergangenem Herbst fertig. Jetzt will das Staatliche Bauamt in Kempten zunächst wieder den Zustand der 1200 Kilometer Allgäuer Bundes- und Staatsstraßen sowie der Lindauer Kreisstraßen in seinem Zuständigkeitsbereich verbessern beziehungsweise erhalten. Großprojekte stehen heuer laut Bauamtsleiter Bruno Fischle nicht an. «Aber langweilig wird uns trotzdem nicht. Auch mit den kleinen Maßnahmen (die wichtigsten siehe...

  • Kempten
  • 12.05.11

Straßennamen
Straßennamen nicht im Walser Dialekt

Über die Möglichkeit, die Straßennamen im österreichischen Kleinwalsertal im Dialekt zu schreiben, haben die Mitglieder der Walser Gemeindevertretung diskutiert. Letztlich wurde der Vorstoß aber abgelehnt. Der Hintergrund: Die Gemeinde Mittelberg hat das Straßen- und Hausnummernverzeichnis im Kleinwalsertal überarbeitet, um die Orientierung vor allem für Rettungskräfte zu verbessern. Etwa die Rettungsleitstelle in Kempten hatte in der Vergangenheit wiederholt Verwechslungen reklamiert (im...

  • Kempten
  • 23.04.11
41× 2 Bilder

B12
«Ein kleiner Schlenker hat oft fatale Folgen»

Nach tödlichem Unfall: Polizeisprecher über Gefährlichkeit der Bundesstraße Wieder einmal hat sich ein schwerer Unfall auf der B12 ereignet (wir berichteten): Am Montag starb nach einem Zusammenstoß bei Jengen (Ostallgäu) ein 41-jähriger Mann aus Kaufbeuren; vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Fahrer eines mit vier Personen besetzten Autos war aus noch ungeklärter Ursache auf einem verbreiterten Stück der B12 mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Wagen des...

  • Kempten
  • 20.04.11
29× 2 Bilder

Straßenausbau
4,5 Millionen Euro für Straßenausbau bewilligt

Für den Ausbau der B12 zwischen Kaufbeuren und Buchloe sowie der B16 bei Stötten (zwischen Marktoberdorf und Füssen) teilt der Freistaat Bundesmittel in Höhe von insgesamt 4,5 Millionen Euro zu. Das teilten der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke und die Ostallgäuer Landtagsabgeordnete Angelika Schorer (beide CSU) gemeinsam mit. Die B16 bei Stötten gilt wie auch die B12 als unfallträchtig, weshalb sie ebenfalls - auf 1,6 Kilometern - ausgebaut wird.

  • Kempten
  • 17.03.11
27× 2 Bilder

Bilanz
In Zukunft weniger Geld für Straßenbau

Regierung will auch in den kommenden Jahren sparen 2009 und 2010 hohe Kosten durch Frostschäden 2010 war das erste Sparjahr nach dem Rekordbudget für den Straßenbau im Allgäu zwölf Monate zuvor. Geprägt war es von einem harten Winter sowie Bauprojekten aus 2009, die noch fertiggestellt und abbezahlt werden mussten. So fasst Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamtes in Kempten, seine Straßenbau-Bilanz für das vergangene Jahr zusammen. In Zahlen heißt das: Hatte er 2009 rund 40 Millionen...

  • Kempten
  • 28.01.11
39×

Polizei
B12: Zwölfjähriger bei Unfall mit vier Autos schwer verletzt

Bundesstraße über eine Stunde gesperrt Vier Fahrzeuge waren am Montagmorgen in einen Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren verwickelt. Wie die Polizei mitteilte, rutschte eine 35-jährige Ostallgäuerin aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit dem Auto eines 42-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg zusammen. Dessen zwölfjähriger Sohn wurde dabei schwer verletzt. Die jeweils ersten Pkw hinter den beiden Unfallfahrzeugen kollidierten ebenfalls mit den Autos....

  • Kempten
  • 25.01.11

Allgäu
Für die Sicherheit nimmt Bauamt Staus in Kauf

Verkehrssicherheit hat für Bruno Fischle absoluten Vorrang. Selbst wenn Autofahrer dafür ein paar Minuten im Stau stehen müssen. Geleitet von diesem Gedanken plant und baut der Leiter des Staatlichen Bauamtes Kempten Staats- und Bundesstraßen im Allgäu. «Verkehrssicherheit kommt vor Bestandserhaltung und Neubau», listet er seine Prioritäten auf. Der Verkehrsfluss trete da ab und an zu Gunsten des Sicherheitsaspekts zurück.

  • Kempten
  • 17.12.09
81× 3 Bilder

Kempten
Gute Laune auf den Rängen

Mit Tröten, Deutschland-Trikots und Schwarz-Rot-Goldenen Flaggen sind die kleinen Fans von 27 Schulen aus Kempten und Umgebung beim U16-Länderspiel angerückt. Für viele war es eine Länderspiel-Premiere. Wir haben sie nach ihrer Meinung befragt.

  • Kempten
  • 29.10.09

Allgäu
Straßen im Allgäu müssen dringend saniert werden

Beim Straßenbau hat das Allgäu im Vergleich zum Rest Bayerns Aufholbedarf. «Das liegt daran, dass wir uns aufgrund von Klima und Topographie schwerer tun», erklärt Bruno Fischle. Leiter das Staatlichen Bauamts in Kempten. Im Allgäu seien zum Beispiel die Winter strenger. Deshalb koste der Winterdienst mehr Geld, das in anderen Regionen für Straßensanierungen bleibt. Auch sei das Straßennetz im Allgäu nicht so dicht und damit einzelne Strecken belasteter.

  • Kempten
  • 18.05.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ