Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Umleitung (Symbolbild).
1.844×

Bauarbeiten
Vollsperrung der Zollstraße in Scheidegg vom 20. bis 22. Juli

Aktuell wird entlang der Zollstraße (Staatsstraße 2378) in der Ortsdurchfahrt Scheidegg die Fahrbahn verlegt und ein neuer Gehweg angelegt. Dafür ist die Straße halbseitig gesperrt. Wegen anschließender Fräs- und Asphaltierarbeiten ist in der Zeit vom 20. bis einschließlich 22. Juli eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Scheidegg zwischen der Prinzregent-Luitpold-Straße und dem Grenzübergang Möggers erforderlich, erklärt das Landratsamt Lindau in einer Mitteilung. Umleitungen Demnach wird der...

  • Scheidegg
  • 17.07.20
Straßenarbeiten (Symbolbild)
622×

Sanierungsarbeiten
Brückensanierung: Vollsperrung zwischen Rothkreuz und Schlachters verlängert

Die Sanierungsarbeiten an der Autobahnüberführung der A 96 über die Kreisstraße LI 2 zwischen Rothkreuz und Schlachters dauern länger als geplant. Daher wird die geplante Vollsperrung der Unterführung bis einschließlich Freitag, den 29.11.2019 verlängert. Ursprünglich sollten die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein. Der Verkehr wird weiter in beide Richtungen über die Bundesstraßen B 12, B31 und B 308 umgeleitet.

  • Lindau
  • 20.11.19
Symbolbild.
389×

Straßenbau
Grünes Licht für Sanierung der Ortsdurchfahrt in Stiefenhofen

Der zweite Bauabschnitt in der Schulstraße in Stiefenhofen rückt immer näher. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung haben sich Bürgermeister Anton Wolf und die Räte darauf geeinigt, den Einmündungsbereich bei der Kirche noch möglichst im November aufzuschütten, damit sich das Material setzen kann, bis im nächsten Jahr die Arbeiten beginnen. Erfreut zeigte sich Anton Wolf über die Zusage des Staatlichen Bauamts in Kempten, dass im Zuge der Straßenbauarbeiten auch die Ortsdurchfahrt saniert wird....

  • Stiefenhofen
  • 12.09.19
3.528×

Geräteträger
Bauhof von Leutkirch: Modernste Technik für Winterdienst und Straßenunterhaltung

Der Städtische Bauhof von Leutkirch im Allgäu hat einen neuen Geräteträger erhalten. Der Traktor „Fendt Vario 516“ ersetzt einen gut 20 Jahre alten „Fendt Xylon“. Der neue Traktor wird überwiegend für Einsätze in der Straßenunterhaltung, sowie im Winterdienst benötigt. Im Sommer-Halbjahr wird der Traktor mit einem Mähgerät ausgestattet, um die Straßen und Wegeränder zu mähen. Außerdem wird eine Astschere angebaut um Hecken und Sträucher zurückzuschneiden. Im Winterdienst wird das Fahrzeug vor...

  • Leutkirch
  • 13.08.19
Baustelle Scheibener Straße
482×

Bauarbeiten
Größte Baustelle in Weiler soll noch dieses Jahr fertiggestellt werden

Es ist die derzeit größte Baustelle in Weiler und mit Gesamtkosten von rund 2,2 Millionen Euro die größte Investition der Marktgemeinde in den Straßenbau seit vielen Jahren: Die Kommune und der Abwasserverband Rothach bauen in der Scheibener Straße und der benachbarten Bürgermeister-Nägele-Straße neue Ver- und Entsorgungsleitungen sowie einen neuen Straßenunterbau samt neuer Asphaltschichten. Derzeit läuft alles planmäßig, so dass Bauamtsleiter Stephan Bauer auf eine Fertigstellung noch in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.18
403×

Baumaßnahmen
Straßensanierung im Ortskern von Heimenkirch beginnt

Während die Sanierung an der Kreisstraße LI 7 und der Ausbau des Glasfasernetzes im Heimenkircher Außenbereich schon im vollen Gang sind, greifen Mitte Mai auch im Hauptort Bauarbeiter und Bagger an. Laut der beauftragten Baufirma beginnt die Sanierung von Römer- und Tannenfelsstraße am 14. Mai. Je nach Wetter dauert die Erneuerung der beiden Straßen zwei bis drei Monate, schätzt Bauamtsleiter Markus Grotz. Während dieser Zeit sind die Römerstraße (zwischen B32 und Freibadstraße) und die...

  • Heimenkirch
  • 11.05.18
Lange hat es gedauert, bis Gerhard Eugler, Franz Zeller (beide Mitglieder des Vorstands der Teilnehmergesellschaft), Bürgermeister Martin Schwarz und Florian Bamberger vom Amt für Ländliche Entwicklung (von links) den Plan für den neuen Weg östlich von Riedholz in den Händen halten konnten.
514×

Infrastruktur
Neue Wege und Straßen entstehen durch die Flurneuordnung in Maierhöfen

Planen, verhandeln, Anträge ausfüllen, viele Sitzungen, viele Gespräche, viel Papier, viele Jahre: Einen langen Weg hat Maierhöfen in Sachen Flurneuordnung hinter sich. Jetzt ist das Projekt konkret. Große Maschinen sind am Werk, bauen Wege und Straßen aus. Die Vorbereitung war „zeitaufwendig, komplex und bürokratisch“, sagt Bürgermeister Martin Schwarz beim offiziellen Spatenstich. Aber die Flurneuordnung sei auch „ein wahnsinns Instrument, mit dem in der Gemeinde viel passieren kann“. Welche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.18
Die Staatsstraße 1318 bei Grünenbach ist derzeit eine große Baustelle. An manchen Stellen wird die Trasse leicht versetzt. Große Bedeutung hat der neue Geh- und Radweg. Die Entsorgung des Bauschutts macht das Projekt aber erheblich teurer.
961×

Schutt
Teer aus Grünenbach muss nach Rotterdamm zur Aufbereitung gefahren werden

Über 3000 Tonnen belastetes Material haben jeweils 64 Sattelzüge an zwei Tagen aus Grünenbach abtransportiert. Erst ging die Fahrt in ein Zwischenlager nach Heilbronn, dann zur Aufbereitung nach Rotterdam: mehr als 800 Kilometer. Eigentlich ist der Ausbau der Staatsstraße 1318 bei Grünenbach für Bürgermeister Markus Eugler, die Gemeinde und alle Beteiligten ein Meilenstein. Doch diese Zahlen stimmen manchen nachdenklich. Dem Kreislaufwirtschaftsgesetz zufolge dürfen Bauabfälle und Bodenaushub...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.04.18
51×

Baustelle
Ab Samstag wieder freie Fahrt: Straßenarbeiten bei Wohmbrechts liegen im Kosten- und im Zeitplan

Reibungslos verlaufen die Straßenbauarbeiten an der B12 zwischen Wohmbrechts und Grod (Gemeinde Hergatz). Selbst das Wetter spielt bei dieser Baustelle mit, sagt Manfred Hill von der Straßenmeisterei Lindenberg auf Anfrage des Westallgäuer. Im Laufe des kommenden Samstags wird die drei Kilometer lange Strecke wieder für den Verkehr freigegeben. Seit 13. Juni müssen Kraftfahrer Umleitungen in Kauf nehmen, weil der Abschnitt komplett gesperrt ist. Die beiden Wochen davor erledigten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.16
33×

Finanzen
Oberreute will mehr als drei Millionen Euro investieren: Geld fließt vor allem in Straßensanierung

Bürgermeister Gerhard Olexiuk spricht von einer 'ordentlichen Hausnummer für eine kleine Gemeinde.' Damit meint er den Haushalt der 1.700-Einwohner-Gemeinde. Sie will heuer über drei Millionen Euro investieren, so viel wie nie zuvor. Im Mittelpunkt steht vor allem die Sanierung der Gemeindestraßen. Die finanzielle Lage der Gemeinde Oberreute ist ausgesprochen komfortabel. 4,5 Millionen Euro hat sie auf der hohen Kante - Schulden sind seit Jahren ein Fremdwort. Das Geld kann der Ort in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.16

Gebühren
Sind die Straßen marode, bitten Kommunen im Landkreis Lindau die Bürger zur Kasse

In München debattieren die Landtagsabgeordneten über ein Thema, das auch in Lindau hohe Wellen schlägt: die Straßenausbaubeitragssatzung. Als einzige Kommune im Landkreis muss die Stadt derzeit Bürger zur Kasse bitten, wenn es darum geht, eine Straße auszubauen. 2014 etwa verlangte die Stadt für den Ausbau der Hinteren Fischergasse von den Anliegern zwischen 500 und 11 000 Euro. Demnächst sind die Grundstücksbesitzer an der Leiblachstraße an der Reihe. Der Ausbau ist abgeschlossen. Wie viel sie...

  • Lindau
  • 29.01.16
42×

Verkehr
Zwei Westallgäuer Ortsumfahrungen sollen in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werden

Drei Projekte aus dem Landkreis Lindau sollen in den Verkehrswegeplan des Bundes aufgenommen werden. Geschieht das nicht, sieht es auf viele Jahre hinaus düster aus mit deren Umsetzung. Dabei geht es um die Ortsumfahrungen Auers (Röthenbach) und Opfenbach sowie den vierspurigen Ausbau der B31 von Lindau in Richtung Landesgrenze. Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten sprach in der Bürgermeisterversammlung von einer anstehenden 'Meilenstein-Entscheidung.' Der Bund schreibt regelmäßig...

  • Lindau
  • 24.11.15
69×

Straßenbau
Wegen Bauarbeiten: Durchfahrt durch Lindenberg ab 14. September gesperrt

Nach dem zweiwöchigen 'Vorgeplänkel' wird es ab Montag, 14. September, ernst: Die Sanierungsarbeiten der Blumenstraße gehen in Lindenberg in die heiße Phase – und das bedeutet, dass die Hauptstraße ab der Aral-Tankstelle gesperrt wird. Somit wird es fünf Wochen lang nicht mehr möglich, auf der Hauptverkehrsachse einmal quer durch die Stadt zu fahren. Bis voraussichtlich 19. Oktober werden Sperrungen, Umleitungen und teils neue Einbahnstraßenregelungen den Verkehr in Lindenberg prägen. Auch der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.15
30×

Straßenbau
Neun Wochen Vollsperrung im Lindenberger Stadtzentrum

10.000 Fahrzeuge nutzen die Blumenstraße täglich, sie müssen sich ab 1. September neue Wege suchen Der Lindenberger Bürgermeister Eric Ballerstedt spricht von einer 'Hauptschlagader' der Stadt, Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten von einem 'enormen Verkehr in diesem Abschnitt': Über die nur 350 Meter lange Blumenstraße als Teil der Staatsstraße fließt mehr Verkehr als über jede andere Straße Lindenbergs. Und genau diese Straße ist ab 1. September gesperrt. Voraussichtlich neun...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.07.15
20×

Sanierungen
Landkreis Lindau will 6,7 Millionen Euro in Straßen investieren

Der Landkreis Lindau wird in den nächsten Jahren 6,7 Millionen Euro in seine Straßen stecken. Zumindest dann, wenn alle Vorhaben umgesetzt werden, die sich im Kreisstraßen-Investitionsprogramm finden. Diskussion gab es im Kreisausschuss vor allem um drei Vorhaben: die Argenbrücke bei Eglofstal (nicht vor 2017), der Ausbau der Kreisstraße zwischen Röthenbach und Eglofs (nach 2017) und die Beseitigung des Bahnüberganges in Schlachters (nach 2016). Jedem Vorhaben muss der Kreis noch einzeln...

  • Lindau
  • 28.11.14
132×

Bauarbeiten
Straßensanierung an der Kreisstraße LI1 beginnen

Ab heute beginnt das Bauamt Kempten im Auftrag des Landkreises Lindau mit den Straßensanierungsarbeiten an der Kreisstraße LI 1. In der Ortdurchfahrt Oberhochsteg werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Die Arbeiten sollen bis Anfang Juni dauern, das genaue Bauende soll noch bekannt gegeben werden.

  • Lindau
  • 21.05.13
65×

Hergensweiler/ Stockenweiler
Straßenbauarbeiten auf der B12

Heute beginnen die Straßenbauarbeiten auf der B12 zwischen Hergensweiler und Stockenweiler. Die Bundesstraße wird in diesem Bereich bis Mitte Oktober komplett gesperrt. Laut dem Staatlichen Bauamt wird am Bahnübergang Stockenweiler die neue B 12 fertiggestellt und die alte B 12 zur Gemeindeverbindungsstraße zurückgebaut. Die Umleitungen sind ausgeschildert: Der Verkehr aus Isny und Wangen wird ab Hergatz über die B 32 nach Opfenbach und über die B 308 nach Lindau, umgeleitet. Die Umleitung aus...

  • Lindau
  • 15.09.12
30×

Scheidegg
Bundesstraße 308 bis Samstag gesperrt

Die Bundesstraße 308 wird ab heute im Bereich der Kreuzung Kinbach und des Kreisverkehrs in Scheidegg für den Verkehr komplett gesperrt. Winterstürme hatten an bestimmten Straßenabschnitten Bäume umgeworfen oder stark beschädigt. Diese müssen nun beseitigt werden. Örtliche Umleitungen sind ausgeschildert. Die Sperrung dauert bis Samstag.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.05.12
30×

Kreisstraßen
Verbindung von Steinegaden nach Eglofsthal wird wieder Thema

Alte Straßenpläne tauchen wieder auf Eins der umstrittensten Straßenbauprojekte der vergangenen zwei Jahrzehnte taucht wieder aus der Versenkung auf. Im nächsten Jahr wird sich der Kreis mit dem Ausbau der Straße zwischen dem Röthenbacher Ortsteil Steinegaden und Eglofstal beschäftigen. Die Kreisstraße schlängelt sich zwischen den beiden Orten auf 3,1 Kilometer Länge teils eng an Häusern vorbei durch die Landschaft. Vor rund zwei Jahrzehnten gab es für einen Ausbau schon einmal eine fertige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.12.11
32×

Straßenbau
Weiler-Simmerberg reicht Zuschussantrag für Ausbau der Gemeindestraße in Eyenbach ein

Erst zähes Ringen, dann einstimmiges Votum - 350.000 Euro Gesamtkosten Plötzlich kam der Punkt, an dem Karl-Heinz Rudolph ungewohnt angesäuert regierte. 'Wenn Sie der Meinung sind, Sie wollen das nicht, dann lassen wir es halt so wie es ist', gab der Bürgermeister zu verstehen. Seit mehreren Minuten diskutierte der Gemeinderat von Weiler-Simmerberg über den geplanten Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von der Staatstraße 2001 bis hinunter zur Brücke im Ortsteil Eyenbach. Was eigentlich nur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.11
370× 2 Bilder

Jubiläum
Vor 75 Jahren begann Bau der Alpenstraße von Scheidegg über Simmerberg nach Oberstaufen

«Ade Hahnschenkel, lebe wohl!» «Die Tortur über den berüchtigten Hahnschenkel gehört endlich der Vergangenheit an. Ade Hahnschenkel, lebe wohl!» - Diese Zeilen der Heimatzeitung machen deutlich, wie sehnsüchtig der Bau der Queralpenstraße, von Lindau bis Berchtesgaden, der vor 75 Jahren begann, herbeigesehnt worden war. Erst im Januar 1952 wurde der Abschnitt von Simmerberg nach Oberstaufen über 14,2 km freigegeben, was den erleichternden Abschiedsruf des Autors hervorrief. Es ist nach wie vor...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.09.11
61×

Unfall
Pkw fährt in Lkw

Bundesstraße bei Lindau gesperrt - Fahrer verletzt - Ruhe auf Westallgäuer Straßen Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist gestern Mittag ein Mann bei Lindau verletzt worden. Die B31 war wegen des Unfalls gesperrt. Dagegen blieb es trotz stärkeren Schneefalls auf den Straßen des Westallgäus ruhig. «Die Menschen im Westallgäu sind auf den Winter eingestellt. Das ist top», sagt Lindenbergs Polizeichef Alexander Pfaff. Zwei kleinere Unfälle mussten die Beamten gestern bis zum späten Nachmittag...

  • Lindau
  • 16.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ