Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Die Arbeiten an der Brücke bei Immenstadt Stein sind in vollem Gange.
2.880×

Straßenbau
Weitere Baustellen in Immenstädter Ortsteil Stein geplant

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Ein Satz, auf den sich Bürger und Autofahrer rund um Immenstadt auch in den nächsten Jahren einstellen können. Derzeit befindet sich eines der größten Straßenbauprojekte im Oberallgäu nördlich der Stadt beim und im Ortsteil Stein. Heuer soll der Ausbau der Steiner Dorfstraße, des Kreisverkehrs und der Brücke zur B19 fertig werden. Nächstes Jahr geht’s dann weiter: Schon ab Frühjahr ist die Sanierung der Kreisstraße OA 5 geplant. Und im Herbst 2020...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.19
Optisch ist der Brückenschlag an der B19-Anschlussstelle bei Stein bereits geschafft. Nur auf der Immenstädter Seite (links hinten) liegt der Unterbau noch zwei Meter zu hoch. Dort muss die Brücke abgesenkt werden, ehe die Betonarbeiten beginnen können.
3.465×

Tiefbau
B19 Anschlussstelle: Brückenschlag über die Iller gelungen

Auch wenn die mächtigen Stahlträger noch nicht in der endgültigen Lage liegen – zumindest optisch ist der Brückenschlag über die Iller bei Immenstadt-Stein bereits geschafft. Zu früh sollten sich Autofahrer aber nicht freuen: Die Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle zur B19/B308 ist erst für Ende August geplant. Das Staatliche Bauamt Kempten zeigt sich aber zuversichtlich, diesen Termin zu halten. Allerdings: Die zeitlichen Puffer seien mittlerweile aufgebraucht, sagt Abteilungsleiter Dr....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.19
Ein breiter Geh- und Radweg durch den Ort Richtung Immenstadt wird im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Stein verwirklicht. Die Unterführung wird saniert, Mittelinseln eingebaut.
2.444×

Bauamt
Nach Ostern beginnt der Umbau der Kreisstraße durch Immenstadt-Stein

Schnurstracks geradeaus wird es künftig nicht mehr durch Immenstadt-Stein gehen. Das Tiefbauamt des Landkreises lässt leichte Verschwenkungen und eine Mittelinsel einbauen. Außerdem wird ein durchgehender Geh- und Radweg nach Immenstadt auf der Westseite geschaffen. Knapp zwei Millionen Euro kostet der Ausbau der Ortsdurchfahrt Stein, sagte Christoph Wipper, Leiter des Kreis-Tiefbauamts, im Kreis-Bauausschuss in Sonthofen. Er sprach von einer „Zäsur“ und fügte an: „Die Ortsdurchfahrt bekommt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.04.19
Umleitungsplan Riedbergpass
3.395×

Vollsperrung am Riedbergpass bis 17. August verlängert

Der Riedbergpass bleibt bis Freitag, 17. August, 17:00 Uhr voll gesperrt. Die Bohrarbeiten an den Dauerankern für die Bohrpfahlwand am Bauabschnitt VI dauern länger als geplant. Daher musste das Landratsamt die großräumige Umleitung nach Balderschwang verlängern. Der Riedbergpass ist auf Obermaiselsteiner Seite zwischen der Heubetalptobelbrücke und Zufahrt Lenzenberghütte in der Zeit gesperrt. Der Verkehr wird großräumig über Fischen - Sonthofen - Immenstadt - Oberstaufen - Hittisau...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.18
Ab Montag Straßenbau auf der B19 zwischen Immenstadt und Sonthofen
3.351×

Verkehrsbehinderungen
Ab Montag, 23.04. Straßenbau auf der B19 zwischen Immenstadt und Sonthofen

Ab Montag, 23. April 2018 kommen Autofahrer auf der B19 zwischen Immenstadt und Sonthofen nicht mehr so flott voran wie in den vergangenen Wochen. Denn das Staatliche Bauamt startet nun wieder mit den Bauarbeiten auf der autobahnähnlich angelegten Bundesstraße. Sie wird grundlegend instandgesetzt. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung der Arbeiten, die im Vorjahr im Bereich der Anschlussstelle Rauhenzell erfolgten. Diesmal geht es um einen drei Kilometer langen Abschnitt bis zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.04.18
87×

Straßenbau
Landkreis Oberallgäu will 18,5 Millionen Euro in Tiefbau investieren

Für viele Fahrer ist es ein Gräuel: Pünktlich zum Frühjahr legen Straßenbauer an allen Ecken und Enden los, führen Arbeiten nach der Winterpause fort und starten neue Projekte. 18,5 Millionen Euro will allein der Landkreis Oberallgäu heuer in den Tiefbau investieren. Oft führen diese Arbeiten zu Behinderungen. Manchen Fahrer überkommt da an Baustellenampeln und auf Umleitungen der Verkehrsfrust. Ein kleiner Trost mag die Erkenntnis sein, dass dafür später alles besser rollen soll. Zudem: Es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.18
339×

Straßenbau
B19-Brücke bei Immenstadt-Stein fällt erst nach Weihnachten

Eine gute Nachricht für gestresste Autofahrer: Der Brückenabriss an der B 19 bei Immenstadt-Stein beginnt entgegen bisheriger Planungen nicht mehr heuer; der Verkehrsknoten bleibt über Weihnachten offen. 'Die Weihnachtsferien sind vom Abriss nicht betroffen', sagt Dr. Christian Hocke vom Staatlichen Bauamt Kempten. Ab wann der Verkehrsknoten dicht ist, ist noch offen. Dennoch soll die neue Brücke zum ursprünglich geplanten Termin – Oktober 2019 – fertig sein. 'Das ist das erklärte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.12.17
94×

Straßenausbau
Immenstadt will sich von Straßenausbaubeitrags-Satzung befreien

Gibt es einen Ausweg aus der Verpflichtung zur Straßenausbaubeitrags-Satzung (kurz: Strabs)? Weil sich hinter dem Wortungetüm jede Menge Ärger mit den Bürgern verbirgt, versucht die Stadt Immenstadt immer noch, sich davon zu befreien. Dabei will der Stadtrat dem Vorbild Münchens folgen und über eine Kosten-Nutzen-Rechnung beweisen, dass sich der Aufwand für die Erhebung des Beitrags nicht lohnt. Ob das vom Landratsamt Oberallgäu so anerkannt wird, ist allerdings noch offen. Wie berichtet,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.17
226×

Ausbau
Neue Straße zwischen Burgberg und Agathazell eröffnet

Die neue Straße samt Geh- und Radweg ist eröffnet worden. Der Bau kostete mehr als zwei Millionen Euro. Das ist nur ein Etappenziel, sagt Rathauschef Fischer und forderte einen Weiterbau bis zum Goimooskreisel. Die Verbindung Burgberg- Agathazell an sich ist nicht besonders lang, nur gut einen Kilometer, hat sich aber optisch enorm verändert: Um eine große Felsnase führte die Straße einst, heute ist die Felsnase weggesprengt, die Fahrbahn führt in einem sanften Bogen mitsamt Geh- und Radweg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.17
90×

Straßensanierung
Jochpass: Die Bauarbeiten sollen zehn Jahre dauern

Im September geht es los Die Straßenarbeiten im Bereich Wertach/Oberjoch gehen weiter. Nach sechs Jahren umfangreicher Maßnahmen, die Anfang dieser Woche nach der Sprengung eines Felsvorsprungs auf der B310 zwischen Wertach und Unterjoch abgeschlossen wurden, folgen Arbeiten an der Jochpassstraße zwischen Bad Hindelang und dem Ortsteil Oberjoch, sagte Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten. Nach den Sommerferien soll die Jochpassstraße voraussichtlich vom 13. September bis 5. Oktober...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.07.16
20×

Verkehr
Oberallgäuer Straßenbauer geben wieder Gas

Wenn die Tiefbau-Abteilung des Landkreises Oberallgäu Gas gibt, müssen die Autofahrer auf die Bremse treten. Ob Oberstdorf, Hindelang, Sonthofen, Betzigau, Sulzberg, Weitnau oder Altusried – es gibt wieder eine ganze Reihe von Projekten, die der Kreisbauausschuss für heuer beschlossen hat. Und natürlich ist auch der Riedbergpass dabei. Die Verkehrsbehinderungen sind aber nur vorrübergehend und nicht von Dauer. Danach können die Fahrzeuge wieder reibungslos und sicher rollen. Mehr über die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.16
36×

Straßenbau
Sonthofen saniert Salzweg – wer zahlt?

Das Sonthofer Rathaus möchte bis zum Jahr 2020 ein 510 Meter langes Stück des Salzweges sanieren – das erste Stück schon heuer. Bei dem Projekt müssen die Anwohner wohl ordentlich mitzahlen, da in Sonthofen eine Straßenausbau-Beitragssatzung gilt. Es kann aber auch anders kommen: Der Gesetzgeber stellt es Kommunen jetzt frei, nicht allein die unmittelbar angrenzenden Grundstückseigentümer zur Kasse zu bitten. Vielmehr könnte der Stadtrat auch größere Gebiete zusammenfassen, in denen alle...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.03.16
50×

Straßenneubau
Vorerst keine Sanierung der Ostrachstraße in Sonthofen

Zeitaufschub für die Grundeigentümer an der Ostrachstraße in Sonthofen: Die geschätzt 800.000 Euro teure Sanierung der maroden Straße findet vorerst nicht statt. . Das Rathaus will freilich nicht auf den Straßenneubau verzichten, sondern stellt ihn nur zurück. Mehr zu dem Projekt und warum es die Stadt Sonthofen verschiebt, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.16
64×

Finanzen
Sonthofen will Anwohner für Straßenbau zur Kasse bitten

Die rund einen Kilometer lange Ostrachstraße möchte die Stadt Sonthofen im kommenden Jahr neu ausbauen und dann auch Anwohner zur Kasse bitten. Bisher ist allerdings noch völlig unklar, was das Projekt insgesamt kostet: Die Rede ist von ein bis zwei Millionen Euro. Wenn Bürger zur Kasse gebeten werden, kann es vor allem bei hohen Beträgen auch Ärger geben. Während eine Straßensanierung wohl fast alle Verkehrsteilnehmer freut, macht sie nicht jeden Anlieger richtig glücklich. Zumindest in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.10.15
21×

Baustellen
An vielen Straßen im Oberallgäu wird gearbeitet

Wo im Landkreis in diesem Jahr angepackt wurde, welche Projekte aktuell laufen und was noch kommt Viele Millionen Euro hat die Behörde, die zuständig ist für die Bundes- und Staatsstraßen in Kempten und dem Oberallgäu, heuer wieder in den Straßenbau gesteckt. Und auch der Landkreis, der die Kreisstraßen betreut, hat kräftig investiert. An vielen Stellen laufen die Arbeiten noch. Wie lange das in diesem Jahr noch geht, bestimmt - wie immer - das Wetter. Was hat sich auf den Straßen getan heuer,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.08.15
49×

Straßenbau
B19 zwischen Heuberg und Immenstadt wird weiter saniert

Die eine Seite ist fertig, jetzt ist die andere dran: es geht um die Sanierungsarbeiten auf der B19 zwischen Heuberg und Immenstadt. Der Streckenabschnitt ist ab Montag, 13. Oktober in Richtung Immenstadt gesperrt. Auf dem Abschnitt werden Absenkungen in der Straße behoben und das Straßenbankett erneuert. Deshalb wird der Verkehr eine Woche lang ab Heuberg über die alte B19 umgeleitet. Wer von Kempten nach Immenstadt will, sollte deshalb mehr Zeit einplanen. In Richtung Kempten ist ab heute...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.10.14
48×

Straßenbau
Sanierung von Teilabschnitten der B19 zwischen Immenstadt und Heuchberg

Auf der B 19 von Immenstadt nach Heuberg rollen zurzeit nur Bagger und Baufahrzeuge. Eine 'Generalsanierung vieler kleiner Stellen' habe begonnen, sagt Thomas Hanrieder vom staatlichen Bauamt in Kempten. Was zunächst verwundert: Genau dieser Bauabschnitt wurde erst vor fünf Jahren für den Verkehr freigegeben. Die Gesamtkosten von 1,2 Millionen Euro fallen beim Straßenbauamt in die Kategorie Bestandserhaltung. So kann auf das laufende Budget zurückgegriffen werden, ohne dass zusätzliche Gelder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.10.14
42×

Baupläne
Straßen in Liebenstein und nach Groß werden generalsaniert

Ihr nächstes Großprojekt packt die Marktgemeinde Bad Hindelang an: Die 1,2 Kilometer langen Straßen in Liebenstein und nach Groß werden demnächst generalüberholt. Im Zuge dessen werden die Straßenbeleuchtung erneuert, die Brücke über die Ostrach saniert, die beiden Ortsteile an die zentrale Wasserversorgung angeschlossen sowie ein Schmutzwasserkanal von Liebenstein nach Groß und ein Regenwasserkanal in Liebenstein gebaut. Bevor die Bagger loslegen, wird zudem ein vorübergehender Notweg von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.05.14

Straßenbau
Streckenabschnitt der Kreisstraße 5 bei Ofterschwang ist freigegeben

Jetzt ist er fertig, der erste Streckenabschnitt der Kreisstraße OA 5 vom nördlichen Ortsausgang von Ofterschwang bis nach Bettenried. Sechs Monate wurde gebaut in diesem Bereich, vier Wochen musste komplett gesperrt werden. Im Zuge der Straßenbaumaßnahme wurden auch ein neuer Geh- und Radweg angelegt, die Bachtobelbrücke wurde erneuert, Entwässerungseinrichtungen und Leerrohre für den Breitbandausbau wurden verlegt. Der Streckenabschnitt ist knapp einen Kilometer lang. Die Kosten belaufen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.10.13

Beiträge
Lärmschutz, Straßenausbau, Wasserversorgung: Bei welchen Projekten können Anlieger beteiligt werden?

Es ist eine Frage der Gerechtigkeit. Beispiel: der Ausbau der Fußgängerbereiche in Sonthofen an Hirsch-, Völk- und Grüntenstraße. Drei Millionen kosteten die zwei Bauabschnitte insgesamt; rund 600 000 Euro sollen davon angrenzende Eigentümer zahlen. Was da im Vorfeld bei manchem für Murren sorgte. Doch andererseits profitieren ja Anwohner von den schöner gestalteten Bereichen. Die Rechnungen hat die Stadt bisher noch nicht verschickt. Kämmerer Alfons Werner hofft, dass die Anlieger ihre Anteile...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.10.13
15×

Verkehr
Viele Gemeindestraßen im Oberallgäu können nicht saniert werden

Wenn Straßen auf der Strecke bleiben Viele Autofahrer kennen das Problem: Wer mit seinem Wagen auf einer schmalen, abgelegenen Straße übers Land tuckert, muss gut aufpassen, damit die Reifen nicht ins nächste Schlagloch rumpeln. Aber warum sind gerade solche Ortsverbindungsstraßen vielerorts in einem schlechten Zustand? Viele zuständige Kommunen wie beispielsweise Missen-Wilhams - die Gemeinde kümmert sich um 19 Kilometer Straße - stecken in einer Zwickmühle: 'Sanieren wir die Straße mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.13
30×

Blaichach
Straßensanierungen in Blaichach - halbseitige Sperrung

Von heute sieben Uhr bis einschließlich morgen Nachmittag 16:00 Uhr kommt es in der Ortsdurchfahrt Blaichach zu einer halbseitigen Sperrung. Der Grund sind notwendige Asphaltreparaturarbeiten. Der Bereich liegt zwischen Bäckerei Härle und Betten Segger. Der Verkehr wird durch eine Ampelschaltung geregelt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.12
12×

Straßenausbau
Waltenhofener informieren sich über mögliche Kosten beim Straßenausbau

Geld für den Straßenausbau Rund 100 Waltenhofener informierten sich am Montagabend in der Mehrzweckhalle über die Auswirkung einer möglichen Straßenausbaubeitragssatzung. Dabei müssen sich Anlieger (Wohnungseigentümer) beim umfangreichen Ausbau einer Straße an den Kosten beteiligen. Da etliche Ausbauten anstehen und die Gemeinde ihre Schulden nicht steigern möchte, werden wohl die Anlieger künftig mitzahlen müssen. Bürgermeister Eckhard Harscher stellte dazu zwei Lösungen vor: die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.12
10×

Finanzen
Straßenunterhaltungszuschüsse für Oberallgäuer Gemeinden

Landratsamt Oberallgäu zahlt aus Das Landratsamt Oberallgäu wird im Juni 2012 insgesamt über 1,6 Millionen Euro Straßenunterhaltungszuschüsse an Gemeinden im Landkreis auszahlen. Die Zuschüsse stammen aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen. Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohner bekommen die Zuschüsse automatisch ausbezahlt, größere Gemeinden erhalten die Zuschüsse, wenn sie sich im Zuge eines Sonderwahlrechts dafür entschieden haben. Zuschüsse aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ