Straße

Beiträge zum Thema Straße

Wie Google vor knapp einem Jahrzehnt filmt nun die Firma Apple Häuser und Straßen auch im Oberallgäu – wie auf unserem Foto in Sonthofen.
9.782×

Internet
Apple filmt im Oberallgäu

Der anfängliche Ärger um den Internet-Kartendienst „Google Street View“ und seine Fotoaufnahmen von Straßen und Häusern in Deutschland liegt fast ein Jahrzehnt zurück. Damals wollte mancher Bürger nicht, dass seine Hausfassade für jeden im Internet einsehbar ist. Seit Sommer schickt nun das Unternehmen „Apple“ für ähnliche Zwecke Kamera-Autos auf Deutschlands Straßen – jüngst beispielsweise auch in Sonthofen. In den Fahrzeugen sind Kameras, Sensoren und Computer verbaut. Die Aufnahmen werden...

  • Kempten
  • 09.10.19
Es ist Sommer und damit steigt auch wieder die Zahl der Radfahrer auf den Straßen. Wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sich auch Radfahrer an gewisse Regeln halten.
3.007×

Sommer
Fahrradzeit im Allgäu: Was erlaubt ist und was nicht

Mit den steigenden Temperaturen sind auch wieder mehr Radfahrer im Allgäu unterwegs. Genauso wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sie sich an gewisse Regeln halten. Im Straßenverkehr gibt es aber immer wieder Situationen, in denen man sich fragt: Ist das eigentlich erlaubt oder nicht? Wir räumen beliebte Irrtümer aus dem Weg: 1. Radfahrer müssen Radwege benutzen Fahrräder sind Fahrzeuge und gehören deshalb grundsätzlich auch auf die Fahrbahn. Nur wenn es einen Radweg gibt, der mit einem blauen,...

  • Kempten
  • 06.06.19
In Rothkreuz stöhnen viele Anwohner über den Verkehr, der in den vergangenen Jahren zugenommen habe. 11.000 Fahrzeuge sind dort pro Tag unterwegs. Viele Auto- und Motorradfahrer halten sich nicht an die vorgeschriebenen 50 Kilometer pro Stunde.
873×

Radarkontrolle
Zwei Drittel fahren zu schnell durch Rothkreuz

Lärm und Abgase, jede Menge Laster und dazu Fahrer, die Tempolimits mehr als Empfehlungen denn als Vorschrift betrachten – diese Situation beklagen viele Bewohner von Rothkreuz. Grünen-Stadtrat Thomas Hartmann hatte beantragt, dagegen etwas zu unternehmen, etwa mit lärmminderndem Fahrbahnbelag und einem stationären Blitz-Gerät. Zählungen haben die Vermutungen zum hohen Tempo der Autofahrer bestätigt. Maximal 50 Kilometer pro Stunde sind auf der Ortsdurchfahrt von Rothkreuz erlaubt. 62 Prozent...

  • Kempten
  • 27.03.19
Eine Art Slalom-Parcours erwartet seit gestern die Autofahrer am Knoten Kaufbeurer/Leubaser Straße mit der Heisinger Straße. Wo sonst Tempo 70 gilt, ist die Geschwindigkeit nun auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt.
493×

Straßenbau
Runter vom Gas bei Leubas: Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße gestartet

Aus der angestrebten Kalenderwoche fünf wurde zwar wegen der widrigen Witterung nichts. Nach der Winterpause ist jetzt aber die Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße südlich von Leubas wieder in vollem Gang. Für die Autofahrer bedeutet dies vor allem: runter vom Gas. Sie müssen sich in den nächsten Monaten auf Behinderungen einstellen. Wo sonst der Verkehr zwischen der Autobahnabfahrt und Leubas mit 70 Kilometern pro Stunde fließt, gilt nun Tempo 30. Im Kreuzungsbereich werden...

  • Kempten
  • 21.02.19
Die Salzstraße wird ab Mittwoch, 8. August für den Verkehr gesperrt.
899×

Allgäuer Festwoche
Salzstraße in Kempten ab Mittwoch gesperrt

Wegen der Allgäuer Festwoche bleibt die Salzstraße in Kempten ab Mittwoch, 8. August um 13 Uhr für den Verkehr gesperrt - das gilt auch für Fußgänger. Betroffen ist allerdings nur der Bereich zwischen Bodman- und Eberhardstraße.  Grund für die Sperrung: Die Salzstraße wird in diesem Bereich wieder in das Gelände der Festwoche einbezogen. Laut dem Veranstalter endet die Sperrung voraussichtlich am Dienstag, 21. August um 17 Uhr.

  • Kempten
  • 06.08.18
Die einen wollen mit dem Auto durch, die anderen zu Fuß und wieder andere wollen kurz parken, um schnell in eines der Geschäfte zu springen - in der Kronenstraße kommt es zu Nutzungskonflikten. Das macht eine Planung schwierig.
2.918×

Innenstadt
Kronenstraße in Kempten: Thomas Kiechle fühlt sich nicht unter Druck

„Es ist was passiert, aber letztendlich hat sich nicht viel verändert“. Was der Vorsitzende der Altstadtfreunde Kempten, Dietmar Markmiller, damit meint, ist in erster Linie die Burghalde. Zutreffen kann diese Aussage aber auch auf andere Sorgenkinder in der Altstadt: das Pumpenhaus und die Kronenstraße. Dort fordert der Verein mit seinen etwa 400 Mitgliedern nach wie vor eine Einbahnregelung mit Parkbuchten. Doch bei Planungen für die Kronenstraße wie bei Burghalde und Pumpenhaus fühlt sich...

  • Kempten
  • 14.06.18
Hier soll sie wieder drauf – die sanierte
König-Ludwig-Brücke.
9.182×

Brückensanierung
Kemptener Schumacherring wird im Juli gesperrt

Eigentlich sollte alles in den Pfingstferien über die Bühne gehen. Denn das sind bekanntlich die zwei Wochen, in denen viele Kemptener in Urlaub – und die Straßen dementsprechend autofrei – sind. Genau dann wäre eine Sperrung des viel befahrenen Schumacherrings unproblematisch. So hat sich das auch das städtische Tiefbauamt bei der zeitlichen Planung der Sanierung König-Ludwig-Brücke vorgestellt. Doch daraus wird nichts. Die großen Brückenteile, die seit September auf dem Berufsschulgelände...

  • Kempten
  • 12.05.18
Wenn Busse nach rechts in die Königstraße abbiegen, werden sie die Geradeausspur mit nutzen. Diese Praxis funktioniere an anderen Stellen im Stadtgebiet auch, hieß es im Verkehrsausschuss.
602×

Verkehr
In den nächsten Monaten wird eine Rechtsabbiegespur von der Hirnbeinstraße zur Königstraße in Kempten eingerichtet

In der Hirnbeinstraße herrscht oft Hochbetrieb. Mit der Neuansiedlung von Gastronomie in der Fasshalle sowie den Wohnungsbauten auf dem ehemaligen Brauhaus-Gelände ist einiger Verkehr hinzugekommen von Bahnhof- und Kotterner Straße. Entlastung soll heuer geschaffen werden mit dem Ausbau der Verbindung. Ziel ist, eine Rechtsabbiegespur einzurichten, die den Abfluss in die Königstraße erleichtert. Autofahrer aus dem Süden suchen in dem Bereich häufig freie Stellflächen oder eine Nische im...

  • Kempten
  • 21.03.18
99×

Verkehr
Bypass und zweiter Kreisel für Oberstdorf

Es wird zwar kein Quantensprung, aber die Verantwortlichen erhoffen sich doch eine deutliche Verbesserung der Verkehrssituation vor Oberstdorf. So will das Staatliche Bauamt an der B 19 auf Höhe von MacDonalds bis zum Geiger-Kreisel einen Bypass am bisherigen Nadelöhr schaffen. Außerdem soll ein weiterer Kreisel an der Einmündung nach Tiefenbach errichtet werden. 'Niemand sollte erwarten, dass er dann von Ulm bis zum Fellhorn mit Vollgas durchrauschen kann, aber zumindest bringt der Bau vor...

  • Kempten
  • 20.12.17
32×

Online-Voting
Ihre Meinung ist gefragt: Wie sehr belasten die Verkehrsprobleme in der Kemptener Kronenstraße?

Lautes Kopfsteinpflaster; Autofahrer, die sich nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit halten; Fußgänger, die angesichts der vielen Fahrzeuge schwer über die Straße kommen; parkende Autos, wo Parken nicht erlaubt ist - es wird viel über die Kronenstraße diskutiert. Seit einiger Zeit geht es um die Dringlichkeit der Maßnahmen. Wir fragen Sie:

  • Kempten
  • 26.09.17
136×

Kreuzung Kaufbeurer/Heisinger Straße in Leubas: Es läuft auf eine Ampel hinaus

Das Votum der Autofahrer war eindeutig: An der Ecke Kaufbeurer/Heisinger Straße stimmten sie bei einer Umfrage unserer Zeitung mit großer Mehrheit für einen Kreisverkehr. Das war nun Anlass für die Planer, erneut auf die spezielle Situation an der Kreuzung hinzuweisen. Die Zahl der Fahrzeuge sei südlich von Leubas viel höher als an anderen Stellen, etwa in Dietmannsried. Deswegen hinke der Vergleich mit anderen Bereichen. Der Kemptener Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann und Thomas Hanrieder,...

  • Kempten
  • 22.08.17
32×

Verkehr
Lenzfried diskutiert seit Jahren über ein Straßenstück zur B12

Mit manchen Themen ist es wie mit Käse – sie reifen über die Jahre. So könnte man vielleicht auch über den Wettmannsberger Weg sprechen, ein Straßenstück zwischen der Bundesstraße 12 und dem Kemptener Stadtteil Lenzfried. Mindestens sechs Jahre streiten, diskutieren und ringen die Anwohner nun schon um ihn, bei der Bürgerversammlung am Montagabend war es wieder einmal soweit. Aktuell entwickle sich der Wettmannsberger Weg zur Rennstrecke, sagt Erika Knobling, 75 – und das sieht auch Elisabeth...

  • Kempten
  • 20.10.16
21×

Bauarbeiten
Die Geduld der Haldenwanger ist weiterhin gefragt

Es läuft nicht ganz nach Plan mit dem Bau der Verkehrsinsel an der Börwanger Steige. Die Arbeiten werden, sagt Haldenwangs Bürgermeister Josef Wölfle, länger dauern als bisher gedacht und sich damit wohl über das Ende der Sommerferien hinaus erstrecken. Immerhin: Die Vollsperrung auf der viel befahrenen Börwanger Steige wird – plangemäß – ab 10. September wegfallen. Bislang nehmen Autofahrer und Anwohner die weiträumige Umleitung und ihre Folgen relativ gelassen. Mehr über den Bau der...

  • Kempten
  • 31.08.16
143×

Sperrungen
Weitere Baustellen in Kempten

Nach den Ferien soll alles gerichtet sein. Deshalb gibt es neben der St.-Mang-Brücke noch weitere Baustellen in der Stadt. So beispielsweise Richtung Lenzfried. Die Lenzfrieder Straße ist noch bis 10. September stadtauswärts gesperrt, die Umleitungen sind ausgeschildert. Fahrbahn und Absperreinrichtungen für die Wasserleitung werden erneuert. Saniert wird auch der Parkplatz an der Rottachstraße. Dort ist auf dem Platz Rottachstraße-Ost nördlich des Feurwehrhofs ab 30. August bis 9. September...

  • Kempten
  • 26.08.16
80×

Verkehrssicherheit
Allgäuer Festwoche: Sperrung der Salzstraße ab Donnerstag, 13 Uhr

In diesem Jahr ist die Salzstraße wie angekündigt im Bereich der Festwoche komplett gesperrt. Die Sperrung startet am Donnerstag vor der Festwoche (11.08.) um 13 Uhr und endet am Montag nach der Festwoche (22.08.) um ca. 10 Uhr. Zwischen der Bodmanstraße und der Eberhardstraße wird die Salzstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Die Komplett-Sperrung hat . Vergangenes Jahr war ein Kind am Straßenübergang angefahren worden.

  • Kempten
  • 10.08.16
11×

Verkehr
Viele wollen den Zebrastreifen am Kemptener Forum Allgäu behalten

Passanten kritisieren Pläne der Stadt, den Übergang in der Bahnhofstraße anders zu gestalten Freitag Vormittag. Das Wetter ist gut, viele Leute sind um das Forum herum unterwegs. Brigitte Schäfer will die Bahnhofstraße überqueren. Sie steht am Zebrastreifen zwischen Großem Loch und Forum Allgäu - jenem Zebrastreifen, den die Stadt aus Sicherheitsgründen entfernen möchte. Um den Überweg ist eine Hitzige Diskussion entbrannt. Die Stadt will ihn bis auf die Mittelinsel entfernen. Die Begründung:...

  • Kempten
  • 23.07.16
34×

Verkehr
Bypass am Klinikum: Vom Krankenhaus in Richtung Ring nur noch über die Robert-Weixler-Straße

An der Kreuzung Adenauerring/Pettenkoferstraße stauen sich ständig die Autos. Eine Art Bypass soll nun den drohenden Verkehrsinfarkt beim Klinikum abwenden. Wer vom Krankenhaus Richtung Ring will, muss künftig die Robert-Weixler-Straße nutzen. Durch die Erweiterung des Klinikums hat der Verkehr in dem Bereich zuletzt stark zugenommen. Immer wieder stauen sich die Autos sogar auf den Ring zurück. Aus der Bischof-Freundorfer-Straße oder vom Norma-Parkplatz kommt man zu Stoßzeiten kaum noch auf...

  • Kempten
  • 15.07.16
120×

Verkehr
Gefährliche Kreuzung zwischen Lauben und Erkheim weicht Kreisverkehr

Die Kreuzung der Unterallgäuer Kreisstraßen MN 32 und MN 13 zwischen Lauben und Erkheim soll schnellstmöglich einem Kreisverkehr weichen. Nach Untersuchungen und einem Ortstermin hat sich die Unfallkommission des Landkreises Unterallgäu für diesen Schritt ausgesprochen, der an dieser unfallträchtigen Stelle sorgen soll. Erst im April ist an der Stelle eine 22-Jährige . Wie hoch die Kosten nach einer ersten groben Schätzung ausfallen und wie der Landkreis in der Vergangenheit versucht hatte, die...

  • Kempten
  • 22.06.16
78×

Verkehrsbehinderungen
Zaun zur Straße angebracht: Familie Schwan vom Steufzger Weiher in Kempten büxt nicht mehr aus

Aus und vorbei ist es am Steufzger Weiher mit den Ausflügen von Familie Schwan. Denn die marschierte immer wieder mal über den Adenauerring - und sorgte für Stau. Jetzt ist Schluss mit Ausbüxen. AZ-Leserin Elisabeth Sutter, die wie viele andere oftmals sorgenvoll den Bummel von Schwans beobachtet hat, teilt mit, dass am Weiher nahe des Rings ein Zaun angebracht wurde. Mit vielen anderen freut sich die Leserin jetzt - egal, wer sofort nach dem letzten Schwanenbummel reagiert hatte. Auch da...

  • Kempten
  • 08.06.16
19×

Verkehr
Auf der B16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen wölbt sich der Asphalt

Blasen im Asphalt der Bundesstraße 16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen bereiten derzeit dem Staatlichen Bauamt Sorgen. Bereits im vergangenen Sommer hatten sich dort Bodenwellen gebildet. 'Im Herbst und Winter haben sie sich aber reguliert', sagt Bautechniker Manfred Huf. Nun hat sich der . 'Wir tappen völlig im Dunkeln, was die Ursache dafür sein könnte', sagt Huf. Im vergangenen Jahr ist das Bauamt davon ausgegangen, dass die große Hitze bei der Bildung der Blasen eine Rolle spielte. Dass...

  • Kempten
  • 20.05.16
367×

Wohngebiet
Halde-Nord in Kempten: Neue Straße und mehr Reihenhäuser

Weil die Querspange gekippt wurde, musste umgeplant werden Die Querspange wird es nicht geben, dafür aber eine direkte Anbindung an den Dachser-Kreisel und – eine neue Quartierstraße durchs Wohngebiet. Wenn auf der Halde-Nord 350 Wohneinheiten gebaut werden, sollen die Anwohner nicht durch den Verkehr belastet werden. Deshalb wird auf der direkten Erschließungsstraße die Geschwindigkeit auf 50 Kilometer reduziert, die Straßen im Quartier werden verkehrsberuhigt. Mit diesem Vorschlag des Bauamts...

  • Kempten
  • 07.03.16
17×

Bauarbeiten
Gute Nachrichten für Autofahrer in Kempten: Straßenprojekte rechtzeitig vor Weihnachten fertig

Fünf Grad plus, das reicht fürs Asphaltieren. Vor allem, wenn es gleichzeitig trocken bleibt. Rechtzeitig vor Weihnachten sind deshalb zwei große Straßenprojekte in Kempten fertig geworden – und das dürfte die Autofahrer der Stadt freuen. Die Ostbahnhofunterführung und der Hochwasserschutz für die Füssener Straße. 4,2 Millionen Euro sind darin verbaut, am Freitagvormittag werden beide Strecken offiziell freigegeben. Fürs Frühjahr steht die Kemptener Stiftsstadt an – und das birgt...

  • Kempten
  • 10.12.15
33×

Verkehr
Anwohner auf der Halde in Kempten verärgert über gekippte Trasse

Große Verärgerung auf der Halde in Kempten: Die Anwohner sind verärgert, weil der Bauausschuss des Stadtrats die lange geplante Trasse fürs neue Wohngebiet gekippt hat. Denn die Anbindung von der Memminger Straße an die Heiligkreuzer Straße war als Entlastung für die jetzigen Bewohner in Halde-Süd gedacht. Jetzt haben sie Sorge, dass sie künftig bei mehr Mitbewohnern auch mit mehr Verkehr rechnen müssen – und protestieren gegen die Entscheidung im Bauausschuss. Warum die Anwohner dringend...

  • Kempten
  • 08.12.15
29×

Verkehr
Autofahrer sind zufrieden mit der neu eröffneten Nordspange in Kempten

Neue Wegeweiser sollten zur Eröffnung des 13-Millionen-Euro-Projekts längst stehen. Sie wurden aber zu spät geliefert. Inzwischen stehen sie und leiten den Verkehr über Nordspange, Porschestraße und Abt-Kreuzung. Was sagen Anwohner und Autofahrer? Die Nordspange machte sich 'sofort bemerkbar', sagt Stefan Beck, der auf dem Bühl wohnt: 'Am Berliner Platz und an der Nordbrücke wurde es deutlich ruhiger, vor allem zu Berufsverkehrzeiten.' Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der...

  • Kempten
  • 16.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ