Straße

Beiträge zum Thema Straße

Es ist Sommer und damit steigt auch wieder die Zahl der Radfahrer auf den Straßen. Wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sich auch Radfahrer an gewisse Regeln halten.
3.007×

Sommer
Fahrradzeit im Allgäu: Was erlaubt ist und was nicht

Mit den steigenden Temperaturen sind auch wieder mehr Radfahrer im Allgäu unterwegs. Genauso wie andere Verkehrsteilnehmer müssen sie sich an gewisse Regeln halten. Im Straßenverkehr gibt es aber immer wieder Situationen, in denen man sich fragt: Ist das eigentlich erlaubt oder nicht? Wir räumen beliebte Irrtümer aus dem Weg: 1. Radfahrer müssen Radwege benutzen Fahrräder sind Fahrzeuge und gehören deshalb grundsätzlich auch auf die Fahrbahn. Nur wenn es einen Radweg gibt, der mit einem blauen,...

  • Kempten
  • 06.06.19
Motorradfahren am Jochpass: Bei strahlendem Sonnenschein ein großes Vergnügen.
4.406×

Kommentar
Motorradfahren im Allgäu: Schön und gefährlich

Langgezogene Kurven, kurvige Passstraßen, wunderschöne Landschaft: Das Allgäu hat alles, was Motorradfahrer brauchen. Allerdings sind die Meinungen zum Thema "Motorrad-Touristen" durchaus geteilt. "Zu laut", "zu gefährlich", "alles Raser" sind die Vorwürfe, die Motorradfahrer oft zu hören bekommen. Die Fakten Motorräder sind lauter als (die meisten) Autos. Das ist zum einen bauartbedingt, zum anderen liegt es auch daran, dass viele Motorradfahrer auf den Sound ihrer Maschine stehen und ihn auch...

  • Kempten
  • 05.04.19
Ein Teil der Augsburger Straße in Memmingen ist als Fahrradstraße ausgewiesen.
679× 1

Sonderzonen
Fahrradstraßen sorgen für Verwirrung im Allgäu

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) strampelt sich kräftig ab für die Sicherheit der Radler und den Klimaschutz. Die kleinere Lösung wären klassische Fahrradstraßen, die den Radlern vorbehalten sind. Aber auch solche Zweirad-Oasen gibt es nicht – zumindest nicht im Allgäu. In der Region existiert vereinzelt nur die aus Sicht des ADFC allerkleinste Lösung: Eine Fahrradstraße, in der also Radler Vorrang haben, aber auch Autos fahren dürfen, allerdings nur mit Tempo 30. Das führt aber...

  • Kempten
  • 13.03.19
468×

Wetter
Winterliche Straßenverhältnisse sorgen für viele Unfälle im Allgäu

Es schneit und schneit in diesem Dezember. Zumindest in den Bergen. Dort liegen nach Angaben von Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug 50 Prozent mehr Schnee als im langjährigen Mittel – ganz anders als in den vergangenen drei Jahren, als die Liftbetreiber über einen mühsamen Start in die Saison klagten. Am Mittwochmorgen hatte der Schneesturm mit Wintergewitter für ein gehöriges Durcheinander gesorgt. Die Polizei sei im Bereich des Präsidiums Schwaben Süd/West zwischen 7 und 13 Uhr zu 60...

  • Kempten
  • 14.12.17
386×

Tierwelt
Auf der Suche nach einer Partnerin im Allgäu werden männliche Igel häufig überfahren

In der Paarungszeit überqueren die stacheligen Tiere auf der Suche nach einer passenden Partnerin auch im Allgäu zahlreiche Straßen – im Durchschnitt mindestens zwölf pro Nacht. Kein Wunder also, dass der Igel bei so gefährlichen Wanderstrecken zu den am häufigsten überfahrenen Säugetieren zählt. Auswertungen der vergangenen drei Jahre haben ergeben, dass im Juni und Juli die meisten Igel auf den bayerischen Straßen sterben, teilt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit. Dabei laufen Igel, die...

  • Kempten
  • 29.06.17
40×

Amtsende
Bruno Fischle betreute Straßen-Großprojekte im Allgäu - Nun geht er in den Ruhestand

Das Allgäu mit dem Rest der Welt verbunden Als Nürnberger ausgerechnet ins abgelegene Allgäu zu ziehen, räumt Bruno Fischle heute ein, das sei ihm damals verdammt schwer gefallen. Doch die Mission, Autobahnen zu bauen und die Region endlich 'an den Rest der Welt anzubinden', habe ihn letztendlich doch nach Kempten gelockt. Das war 1978. Als Oberbauleiter trat der Familienvater im damaligen Straßenneubauamt an und übernahm die Regionalregie bei Großprojekten wie A7, A96 und B12. Aus 'ein paar...

  • Kempten
  • 30.12.14
30×

Verkerssicherheit
Staatliches Bauamt Kempten rückte 2014 immer wieder Unfallschwerpunkten zu Leibe

Für 1.200 Kilometer Straßen im gesamten Allgäu ist das Staatliche Bauamt Kempten zuständig - immerhin 40 Millionen Euro standen der Behörde dafür 2014 zur Verfügung. Neben großen Bauprojekten stand das Jahr vor allem im Zeichen der Verkehrssicherheit. 'Wir versuchen meist mit relativ kleinen Eingriffen, die Situation vor allem an Unfallschwerpunkten zu verbessern', sagt Bruno Fischle, Leiter des Bauamts. Dies gelinge mit unterschiedlichsten Mitteln. So werden etwa Bäume, die zu nah an der...

  • Kempten
  • 22.12.14
52×

Bauprojekte
Straßenbau im Allgäu: Bauamt will 25 Millionen Euro investieren

Vielerorts kann das Staatliche Bauamt Kempten früher mit seinen Straßenprojekten beginnen als geplant. Voraussichtlich über 25 Millionen Euro werden 2014 zwischen Babenhausen und Oberstdorf, zwischen Lindau und Marktoberdorf in Staats- und Bundesstraßen investiert. Weitere 14 Millionen stehen nach jetzigem Stand für den Unterhalt der Trassen bereit. Bevor es ans Bauen geht, muss die fürs gesamte Allgäu zuständige Behörde jedoch vielfach dicke Bretter bohren. Denn der nötige Grunderwerb wird zu...

  • Kempten
  • 14.04.14
57×

Anträge
Eigene Straßennamen für Dachser und Abt in Kempten

Der Neubau der Nordspange macht’s möglich: Die Unternehmen Dachser und Abt, die an der Trasse liegen, erhalten künftig neue Adressen, die nach ihren Firmengründern benannt sind. Den beiden Anträgen der Unternehmen stimmte der Bauausschuss einhellig zu. Damit erhält die gesamte Nordspange zwischen Memminger und Kaufbeurer Straße insgesamt drei Namen. Allerdings müssen dafür andere Straßen oder Teile davon umbenannt werden. Kurt-Blaschke-Straße Eine Thomas-Dachser-Straße gibt es schon in Kempten:...

  • Kempten
  • 24.03.14
1.156×

Tourismus
Im Allgäu gibt es klare Regeln für touristische Hinweisschilder

Inzwischen sind es fast 50 Schilder, die an den Allgäuer Autobahnen und Bundesstraßen stehen, um die Autofahrer auf touristische Ziele in der Nähe aufmerksam zu machen und - wenn es nach dem Willen der Kommunen geht - die Autofahrer von den Straßen herunter zu diesen Zielen locken sollen. Beantragt werden müssen die 'touristischen Unterrichtungstafeln', wie sie offiziell heißen, von den Kommunen, welche auch die Kosten tragen. Im Schnitt sind das zwischen 12.000 und 15.000 Euro - pro Schild,...

  • Kempten
  • 06.01.14
26×

Winter
Allgäuer Polizei mahnt: Spätestens jetzt müssen Winterreifen drauf

Für heute hat sich der Winter angekündigt und wer jetzt noch mit Sommerreifen fährt, der riskiert ordentliche Bußgelder. Die Polizei wird in den nächsten Tagen auf den Allgäuer Straßen in jedem fall Stichproben durchführen. Wer erwischt wird, muss zahlen, erklärt Polizeisprecher Christian Eckel. Die Strafen liegen zwischen 40 und 120 Euro, außerdem droht ein Punkt in Flensburg. Die Straßenverkehrsordnung schreibt keinen bestimmten Zeitraum zum Reifenwechsel vor. Pflicht sind Winterreifen bei...

  • Kempten
  • 20.11.13

Radairbag
Airbag für Radfahrer: Weltneuheit in Memmingen erfolgreich getestet

Jeder 5. Schwerverletzte im Straßenverkehr ist Radfahrer. In 48% der Fälle sind dabei Kopfverletzungen die Folge. Die Statistik zeigt es deutlich: Wer Rad fährt, sollte dringend seinen Kopf schützen. Doch ein Helm wird von vielen Erwachsenen als wenig modisches Accessoire empfunden. Zwei schwedische Tüftlerinnen haben deshalb einen Airbag für Radfahrer entwickelt. Die Weltneuheit gibt es jetzt auch in Deutschland. In Memmingen wurde sie vorgestellt. Wir haben den Airbag getestet.

  • Kempten
  • 15.07.13
28×

Verkehrswegeplan
Straßenbauprojekte im Allgäu - Bürger sollen mitentscheiden

Bis 14. Dezember können sich Bürger zur 'Vorauswahl erwogener Projekte für den Bereich der Bundesfernstraßen in Bayern' äußern. Dabei geht es um die Vorschläge, welche Projekte in den Bundesverkehrswegeplan 2015 aufgenommen werden. Vorhaben, die verwirklicht werden sollen, müssen in diesem Plan als 'vordringlicher Bedarf' ausgewiesen sein. B 12: vierspuriger Ausbau zwischen Kempten und Buchloe B 12: Ortsumfahrungen Marktoberdorf/Bertoldshofen, Rieder und Steinbach B 16: Ortsumfahrung Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 20.11.12
19×

Verkehr
Bauarbeiten beendet: A 7 bei Kempten wieder befahrbar

Die Bauarbeiten auf der A 7 zwischen der Anschlussstelle Kempten und dem Autobahndreieck Allgäu sind so gut wie beendet. In Fahrtrichtung Norden wurde die Fahrbahn erneuert und ist nun wieder auf beiden Spuren befahrbar. Richtung Süden ist noch eine Spur gesperrt. Auf diese Fahrbahn war der Verkehr in den Norden während der Bauarbeiten umgelenkt worden. Nun muss dort unter anderem die provisorisch gezogene Mittelleitplanke wieder entfernt werden.

  • Kempten
  • 26.10.12
24×

Zebra
Seit 60 Jahren Zebrastreifen

Sicherheit für Fußgänger Weiß auf schwarz – oder schwarz auf weiß? Egal, wie lange man das Fell der Zebras betrachtet, die derzeit mit dem Circus Krone in Kempten Station macht, eine Antwort vermag es nicht zu geben. Eindeutig ist es hingegen auf Deutschlands Straßen: Weiße Streifen auf grauem Asphalt – der Zebrastreifen. Seit 60 Jahren gibt es diese Art der Überwege nun schon. Wie viele davon insgesamt dem Fußgänger im Allgäu das Vorrecht gewähren, weiß aber nicht einmal der...

  • Kempten
  • 17.07.12
40×

- Leblose Person
Mann leblos auf Straße in Altenstadt gefunden

Passanten haben am Sonntagmorgen in Altenstadt (Kreis Weilheim-Schongau) einen leblosen Mann gefunden. Der 57-Jährige lag laut Polizei blutend mit Gesichtsverletzungen auf der Straße, als ihn die Fußgänger entdeckten. Die alarmierten Rettungskräfte leiteten Reanimierungsmaßnahmen ein und brachten den Mann in ein Krankenhaus. Dort starb er wenig später. Erkenntnisse über ein Fremdverschulden liegen laut Polizeiangaben derzeit nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der...

  • Kempten
  • 13.03.12
84×

Selbstversuch
Obdachlos auf Zeit - Pädagogen lebten zwei Wochen auf der Straße

Die Pädagogen Heiko Gärtner und Tobias Krüger lebten zwei Wochen auf der Straße und haben dort Härte, aber auch Hilfe erfahren Über sie existieren keine verlässlichen Zahlen. Hier, am äußersten Rand der Gesellschaft muss sogar die Statistik passen. Wie viele es von ihnen gibt, lässt sich nur schätzen. Drei- bis viertausend Menschen sollen es in Bayern sein. Vermutlich sind es deutlich mehr, die auf der Straße leben, obdachlos sind. Doch wie leben sie? Wo finden sie Schlafplätze, wie schaffen...

  • Kempten
  • 23.02.12
19×

B19
Südliche Zufahrt Kemptens ab Sonntag wieder offen

Ab Sonntag früh ist die südliche Zufahrt nach Kempten (B 19) wieder voll befahrbar. Die Asphaltierungsarbeiten zwischen Kempten und dem Waltenhofener Gemeindeteil Hegge sind dann dank des guten Wetters wie geplant erledigt. Die Vollsperrung der vergangenen Woche kann aufgehoben werden. Vorbereitet wurden bereits Untergrundarbeiten für den neuen Geh- und Radweg zwischen Weiberg und Hegge, der bis Weihnachten fertig sein soll. Auch der bestehende Radweg soll auf 2,50 verbreitert werden. Der Staat...

  • Kempten
  • 05.11.11

Straßennamen
Straßennamen nicht im Walser Dialekt

Über die Möglichkeit, die Straßennamen im österreichischen Kleinwalsertal im Dialekt zu schreiben, haben die Mitglieder der Walser Gemeindevertretung diskutiert. Letztlich wurde der Vorstoß aber abgelehnt. Der Hintergrund: Die Gemeinde Mittelberg hat das Straßen- und Hausnummernverzeichnis im Kleinwalsertal überarbeitet, um die Orientierung vor allem für Rettungskräfte zu verbessern. Etwa die Rettungsleitstelle in Kempten hatte in der Vergangenheit wiederholt Verwechslungen reklamiert (im...

  • Kempten
  • 23.04.11
41× 2 Bilder

B12
«Ein kleiner Schlenker hat oft fatale Folgen»

Nach tödlichem Unfall: Polizeisprecher über Gefährlichkeit der Bundesstraße Wieder einmal hat sich ein schwerer Unfall auf der B12 ereignet (wir berichteten): Am Montag starb nach einem Zusammenstoß bei Jengen (Ostallgäu) ein 41-jähriger Mann aus Kaufbeuren; vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Fahrer eines mit vier Personen besetzten Autos war aus noch ungeklärter Ursache auf einem verbreiterten Stück der B12 mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Wagen des...

  • Kempten
  • 20.04.11
46× 2 Bilder

Unfall
Auto kommt von Straße ab: Fünf Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der Straße zwischen Lauben und Kempten sind gestern Nachmittag fünf Insassen eines Pkws teils schwer verletzt worden. Eine Person schwebe in Lebensgefahr, so die Polizei. Der 19-Jährige Lenker des Wagens war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Der Wagen prallte gegen die Mauer eines Fahrsilos. Nicht alle Insassen waren angeschnallt.

  • Kempten
  • 09.02.11
39×

Polizei
B12: Zwölfjähriger bei Unfall mit vier Autos schwer verletzt

Bundesstraße über eine Stunde gesperrt Vier Fahrzeuge waren am Montagmorgen in einen Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren verwickelt. Wie die Polizei mitteilte, rutschte eine 35-jährige Ostallgäuerin aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit dem Auto eines 42-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg zusammen. Dessen zwölfjähriger Sohn wurde dabei schwer verletzt. Die jeweils ersten Pkw hinter den beiden Unfallfahrzeugen kollidierten ebenfalls mit den Autos....

  • Kempten
  • 25.01.11

Wetter
Gefahrgut im Graben

Lkw rutscht von Straße - Weitere Unfälle Die Lage auf den Allgäuer Straßen hat sich nur wenig entspannt: In der Nacht zum Freitag haben sich im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 24 meist kleinere Verkehrsunfälle ereignet. Verletzt wurde eine Pkw-Fahrerin, deren Wagen sich zwischen Lamerdingen und Dillishausen (Ostallgäu) überschlug. Bis zum frühen Abend ereigneten sich laut Polizei weitere 48 Unfälle, in sechs Fällen wurden Personen verletzt. Gefährlich wurde es im wahrsten Sinne...

  • Kempten
  • 11.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ