Straße

Beiträge zum Thema Straße

Unfall bei Blaichach
 11.869×   4 Bilder

Verkehr
Winterliche Straßenverhältnisse: Im Allgäu kommt es zu mehreren Verkehrsunfällen

Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse und der heftigen Schneefälle im Allgäu kam es am Dienstag und am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen blieb es hauptsächlich bei Blechschäden: Die Fahrer wurden glücklicherweise alle nur leicht und teilweise gar nicht verletzt.  Immenstadt Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger mit seinem Auto die Lindauer Straße stadteinwärts. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn kam er dabei auf die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
Symbolbild. Die Kreisstraße OA 7 zwischen Weitnau und Rechtis ist seit Dienstagnachmittag komplett gesperrt.
 1.395×

Verkehr
Kreisstraße OA 7 zwischen Weitnau und Rechtis wegen Schneebruch voll gesperrt

Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilte, ist die Kreisstraße OA7 zwischen Weitnau und Rechtis seit Dienstagnachmittag wegen Schneebruch voll gesperrt. Aufgrund der weiter anhaltenden Schneefälle ist noch nicht abzusehen, wann die Strecke wieder freigegeben werden kann. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu soll eine Umleitung über Wengen ausgeschildert sein.

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 08.01.19
Ausgebaut werden soll die Staatsstraße 2008 südlich des Ortskerns von Seeg. Dadurch würde die Straße bei Amberg (siehe Foto) von diesem Ortsteil etwas Richtung Westen abrücken und so die Verkehrssituation sicherer machen.
 653×

Bedingung
Straßenausbau zwischen Seeg und Enzenstetten soll Ortsteile entlasten

Der Ausbau der Staatsstraße vom südlichen Dorfkern Seegs bis zum Kreisverkehr nördlich des Ortsteiles Enzenstetten könnte ab 2020 oder 2021 erfolgen, zusammen mit einem begleitenden Geh- und Radweg. Sollte allerdings der Weg für Fußgänger und Radfahrer nicht gewünscht werden, könnte sich der Ausbau der 1.600 Meter kurzen Ausbaulücke der Staatsstraße 2008 um fünf bis zehn Jahre verzögern. Daher stand das Thema Geh- und Radweg im Mittelpunkt der Sitzung zum Thema Straßenausbau. Bürgermeister...

  • Seeg
  • 08.01.19
In Marktoberdorf sind Mitarbeiter der Straßenmeisterei rund um die Uhr im Einsatz, um die Schneemassen von den Straßen zu räumen.
 1.749×

Wetter
Schnee in Marktoberdorf rund um die Uhr beseitigt

35 Stunden Schneefall, 35 Stunden Dauereinsatz für die Mitarbeiter der in Marktoberdorf ansässigen Straßenmeisterei im Ostallgäu und des Bauhofs der Stadt Marktoberdorf. Jeweils in zwei Schichten waren sie tätig, um Straßen und Gehwege von Schnee zu befreien. Erwin Möggenried, Leiter der Straßenmeisterei, lobt die Autofahrer diesmal besonders. Sie hätten auf den Wetterbericht gehört. Reisende seien oftmals einen Tag früher aufgebrochen, andere hätten ihren Wagen zu Hause stehen gelassen....

  • Marktoberdorf
  • 07.01.19
Wegen eines Schneebruchs ist die Straße zwischen Bodelsberg und Görisried derzeit gesperrt. Es wird umgeleitet.
 1.107×

Verkehr
Schneebruch: Kreisstraße zwischen Bodelsberg und Görisried gesperrt

Die Kreisstraße OA 11 zwischen Bodelsberg und Ochsenhof bei Görisried ist wegen Schneebruch gesperrt, so das Landratsamt Oberallgäu in einer Pressemitteilung. Wegen der bevorstehenden weiteren Schneefälle ist derzeit noch nicht absehbar, wann die Strecke wieder freigegeben werden kann. Es ist eine Umleitung über die Kreisstraße OA 34 bei Oy-Mittelberg vorhanden und ausgeschildert.

  • Görisried
  • 07.01.19
Die Burgstraße auf dem steilen Weg zur Kronburg muss dringend saniert werden. An dem Weg, kurz vor dem Schloss, ist der Straßenrand bedrohlich abgesackt. Der Schlossherr hofft nun auf eine finanzielle Beteiligung von Seiten derer, die ansonsten gerne auf die Kronburg hinweisen, um für die Region zu werben.
 904×  1

Finanzierung
Straße zum Kronburger Schloss bröckelt: Baron beklagt fehlende Hilfe für Sanierung

Gemeinde, Landkreis, Bezirk und auch die Politik nutzen die Kronburg gerne, um für die Region zu werben. Jedes Jahr zieht die Burg tausende von Besuchern an: Der geschichtsträchtige Ort mit seinem beeindruckenden Innenhof ist beliebt für Hochzeiten und viele andere Veranstaltungen, auch als Fotokulisse wird er häufig genutzt. Geht es allerdings darum, sich an notwendigen Sanierungen finanziell zu beteiligen, dann stößt Baron Theodor Freiherr von Vequel-Westernach nach eigenen Worten meist auf...

  • Kronburg
  • 02.01.19
 1.785×

Alkohol
Betrunkene Frau (57) sitzt in Sulzberg mitten auf der Straße und widersetzt sich Polizeibeamten

Am Mittwochmittag saß eine stark angetrunkene 57-jährige Frau mitten auf der Fahrbahn der Kreisstraße nahe Sulzberg. Ein 32-jähriger Verkehrsteilnehmer brachte die Frau von der Fahrbahn und verständigte die Polizei. Als die Beamten zur Abklärung des Sachverhaltes eintrafen, schlug 57-Jährige einer 27-jährigen Polizistin mit großer Wucht auf den Unterarm. Schließlich wurde die Frau gefesselt und anschließend in eine Klinik eingewiesen. Beim Transport beleidigte die Frau außerdem noch die...

  • Sulzberg
  • 27.12.18
Unfall auf der A7 wegen Sekundenschlaf.
 739×

Unfall
Am Steuer eingeschlafen: Autofahrer (50) verursacht hohen Sachschaden auf der A7 bei Bad Grönenbach

Am Donnerstagvormittag geriet ein 50-Jähriger mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, als er auf der A7 bei Bad Grönenbach in Richtung Kassel unterwegs war. Hierbei kollidierte er mit der Leitplanke und beschädigte insgesamt 14 Felder. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 50.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei Memmingen ist von einem Sekundenschlaf des Fahrzeugführers auszugehen. Gegen den 50-Jährigen wird demnach wegen...

  • Bad Grönenbach
  • 21.12.18
Glatteis- und Schneeglätteunfälle im Allgäu
 5.181×

Glatteis-Unfälle im Allgäu: Verletzte und Sachschaden

Aufgrund von Glatteis und Schneeglätte hat es im Allgäu gleich mehrfach gekracht. Bereich Oberallgäu: Am Sonntag ist ein 54-Jähriger Autofahrer in Wertach die Straße „Sonnenhang“ bergab in Richtung Ortsmitte gefahren. Obwohl er langsam fuhr, verlor er auf der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 65-jährigen Autofahrer zusammen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 22.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Ebenfalls im Bereich Wertach, auf...

  • Wertach
  • 17.12.18
Der Landkreis investiert in den nächsten Jahren kräftig in seine Infrastruktur.
 301×

Großbaustelle
Der Landkreis Ostallgäu will Schulen und Straßen auf Vordermann bringen

Im Ostallgäu wird kräftig investiert. Der Landkreis will in den kommenden vier Jahren 54 Millionen Euro ausgeben, um vor allem Schulen und Straßen auf Vordermann zu bringen. Der Kreisausschuss billigte das Investitionsprogramm einstimmig. Beim Hochbau fließt 2019 Geld vor allem in die Realschulen Füssen und Obergünzburg sowie in den Umzug des Kreisbauhofs von Westendorf nach Dösingen, aber auch in der VG Buchloe soll gebaut werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe...

  • Füssen
  • 13.12.18
Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenwang.
 6.607×   7 Bilder

Bildergalerie
Drei Verletzte bei schwerem Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenfeld

Bei einem Unfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberostendorf und Lengenfeld sind am Freitagabend drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren die Fahrzeuge im Kurvenbereich frontal zusammengeprallt. Bei den Verletzen handelt es sich um einen 18-jährigen Autofahrer, seine Beifahrerin (17) und den Fahrer (52) des entgegenkommenden Fahrzeugs. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr.  Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Insgesamt entstand ein Sachschaden...

  • Oberostendorf
  • 08.12.18
 655×

Unfall
Auto überschlägt sich zwischen Legau und Bad Grönenbach

Auf der Straße zwischen Legau und Bad Grönenbach nahe der Illerschleife hat sich am Dienstagvormittag gegen 09:40 Uhr ein Auto überschlagen. Der Autofahrer war auf der Kreisstraße MN21 von Bad Grönenbach in Richtung Legau unterwegs. Der Mann verlor in einer scharfen Linkskurve auf Höhe der Illerschleife die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in die Gegenfahrbahn. Der Fahrer war zu schnell unterwegs und hatte die Geschwindigkeit nicht an die Straßennässe angepasst. Eine Autofahrerin...

  • Legau
  • 04.12.18
Zukünftig gilt Tempo 30 vor der Elsbethen- und Bismarckschule: Die Geschwindigkeitsbegrenzung am St.-Josefs-Kirchplatz soll zwischen der Einmündung Hopfenstraße und dem Kaisergraben jeweils montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr gelten.
 285×

Verkehr
Künftig Tempo 30 vor Elsbethen- und Bismarckschule in Memmingen

Tempo 30 soll demnächst vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der jüngsten Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die verkehrliche Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz angeregt. Die rechtlichen Voraussetzungen sind in diesem Bereich gegeben, erläuterte Birgit Haldenmayr, Leiterin des Straßenverkehrsamts. „In der Regel kann es...

  • Memmingen
  • 29.11.18
Unfälle bei winterlichen Straßenverhältnisse bei Oberstaufen (Symbolfoto)
 1.218×

Straßenverkehr
Mehrere Unfälle bei Blitzeis mit Nebel im Bereich Oberstaufen

Zu mehreren Unfällen, in die sechs Pkw und zwei Kräder, verwickelt waren, ist es am vergangenen Freitag gegen 8 Uhr, auf der B308 bei Ratholz gekommen. Nachdem ein Pkw aus Ratholz kommend auf die B308 eingefahren war und aufgrund der Straßenglätte langsam weiterfuhr, konnte ein nachfolgender 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades eine Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig verringern und fuhr auf den Pkw hinten auf. Dabei stürzte der Kradfahrer wodurch er schwer jedoch nicht lebensgefährlich...

  • Oberstaufen
  • 26.11.18
Schneefall und Eisglätte führten zu mehreren Unfällen im Ostallgäu.
 2.554×

Winter
Erste Glätte sorgt für mehrere Verkehrsunfälle im Ostallgäu

Pfronten: Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es am Montagmorgen im Bereich Rückholz bis Nesselwang. Infolge der Winterglätte kam es dort zu zwei Verkehrsunfällen. Im ersten Fall versuchte eine junge Frau ihren Pkw noch abzubremsen da eine liegengebliebene Sattelzugmaschine ihren Fahrstreifen blockierte. Die Eisbedeckte Fahrbahn machten ein bremsen jedoch unmöglich, sodass diese nach rechts von der Spur abkam und sich im Graben neben der Fahrbahn überschlug. Die junge Dame kam glücklicherweise...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.11.18
 391×

Verkehr
Vollsperrung im Bereich Buronstraße/König-Rudolf-Straße in Kaufbeuren

Wegen Asphaltierungsarbeiten in Kaufbeuren im Einmündungsbereich der König-Rudolf-Straße, von der Buronstraße kommend, ist der Bereich ab kommenden Freitag, 23.11.2018 ab ca. 13:00 Uhr, nicht befahrbar. Die Straße wird bis einschließlich Montag, 26.11.2018 bis 05:00 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt sein. Die Vollsperrung gilt ab dem Einmündungsbereich der Buronstraße. Die Zufahrten zu den beiden Tiefgaragen des Städtischen Wasserwerks bleiben davon unberührt.

  • Kaufbeuren
  • 20.11.18
Die Illerbrücke soll bis Mitte Dezember befahrbar sein.
 2.021×

Bauarbeiten
Illerbrücke zwischen Blaichach und Burgberg vermutlich ab Mitte Dezember befahrbar

Die Bauarbeiten an der neuen Brücke über Iller und B 19 zwischen Blaichach und Burgberg kommen voran. Die Tiefbau-Experten im Landratsamt sind optimistisch, den Zeitplan zu halten: Sie wollen die Überfahrt vor Weihnachten freigeben. Ob dann auch schon die Rampe befahrbar ist, die seitlich von der Brücke zu den Schrebergärten abzweigt, ist derzeit noch offen. Denn die Hauptfahrbahn zwischen den beiden Orten hat Vorrang bei den Arbeiten. Über eines müssen sich die Menschen ohnehin klar...

  • Blaichach
  • 10.11.18
Umleitung
 2.853×

Verkehr
B19 zwischen Rauhenzell und Sonthofen Nord am Dienstagnacht komplett gesperrt

Die B19 zwischen Rauhenzell und der Anschlussstelle Sonthofen-Nord wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch komplett gesperrt. Laut dem zuständigen Landratsamt muss die sogenannte Kappenschalung für den Neubau der Illerbrücke zwichen Burgberg und Blaichach ausgebaut werden. Dadurch ist auch eine Sperrung der B19 nötig. Die Bundesstraße ist voraussichtlich von 21 Uhr bis 5 Uhr nicht befahrbar. Umleitungen sind ausgeschildert. Auch in den nächsten Wochen wird es regelmäßig zu ähnlichen...

  • Sonthofen
  • 29.10.18
 2.844×

Verschmutzung
Gülle überschwemmt mehrere Straßen in Haselbach bei Eppishausen

Am Freitagabend, 19.10.2018, befüllte ein Landwirt sein Güllefass. Dieser bemerkte nicht, dass dieses Güllefass schon voll war. Auch die automatische Endabschaltung reagierte nicht. Das Güllefass kam zum Überlaufen und überschwemmte mehrere Straßen in Haselbach. Die Gülle mündete letztendlich in der Hasel. Wie stark das fließende Gewässer verschmutzt wurde, wird durch das Wasserwirtschaftsamt Kempten überprüft. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehren Eppishausen und Haselbach konnte...

  • Eppishausen
  • 20.10.18
In den kommenden drei Wochen ist die Straßenmeisterei damit beschäftigt, auf einem Streckennetz von 256 Kilometern, rund 15.000 Schneestangen zu verteilen.
 3.790×

Schneefall
Straßenmeisterei Sonthofen bereitet sich bei 25 Grad auf den Winter vor

Schneestangen und 25 Grad? Der erste Schnee ist schneller da als man denkt. Bereits jetzt fängt die Straßenmeisterei Sonthofen mit ihren Wintervorbereitungen an. In den kommenden drei Wochen ist die Straßenmeisterei damit beschäftigt, auf einem Streckennetz von 256 Kilometern, rund 15.000 Schneestangen zu verteilen. Die sogenannten Schneeleitstäbe und Markierungsstangen leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit auf den Straßen bei Schnee und eingeschränkter Sicht durch Nebel oder...

  • Sonthofen
  • 16.10.18
Sabine Lang und Wolfgang Niggl kämpfen mit einer Petition an den Landtag dagegen, nach Abschaffung der Straßenausbaubaitragssatzung noch für die Sanierung der Helmensteiner Straße in Lechbruck zahlen zu müssen. Die Bauarbeiten dort sollen im November mit dem Aufbringen der Asphaltschicht zu einem großen Teil abgeschlossen werden.
 830×

Straßenausbaubeitragssatzung
Zwei Lechbrucker mobilisieren für eine Petition an den Landtag 44 bayerische Kommunen

Zwei Lechbrucker geben nicht auf. Sie kämpfen weiter gegen die aus ihrer Sicht „unzumutbare, unverständliche und ungerechte Bescheid-ist-Bescheid-Regelung“ im Zusammenhang mit der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs). Unterstützt werden Sabine Lang und Wolfgang Niggl nach eigenen Worten mittlerweile nicht nur von der Gemeinde Lechbruck und deren Bürgermeister Helmut Angl, sondern von 44 weiteren bayerischen Kommunen. Sie alle beteiligen sich an einer Petition, die das Duo vergangene Woche...

  • Lechbruck
  • 12.10.18
Geplante Ampel an der Vorwaldstraße zur Einmündung in die Füssener Straße in Durach.
 580×

Verkehr
Durach braucht neue Ampeln

Zwei zusätzliche Ampeln, ein neuer Kreisverkehr und Radstreifen: Das ist die Empfehlung des Verkehrsplaners Reiner Neumann für die Gemeinde Durach. Sein Ulmer Büro Modus Consult hatte den Verkehr im Ort analysiert. Während der jüngsten Gemeinderatssitzung stellte Neumann nun die Ergebnisse vor. 24 Stunden lang hatte das Büro im Oktober vergangenen Jahres an zahlreichen Stellen im Ort den Verkehr gezählt. Außerdem wurden Schüler befragt. Das Ergebnis: Der Durchgangsverkehr ist mit 33 Prozent...

  • Durach
  • 10.10.18
Unfall auf der B12
 2.138×

Unfall
Von der Straße abgekommen: Fahranfänger (18) verursacht Unfall auf der B12 zwischen Kempten und Kaufbeuren

Am Donnerstag Nachmittag ereignete sich auf der B12 ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Ein 18-Jähriger Verkehrsteilnehmer, der von Kempten Richtung Kaufbeuren fuhr, kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei platze ein Vorderreifen an seinem Pkw und der 18-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Aus diesem Grund kam er anschließend in den Gegenverkehr und prallte dort gegen die Leitplanke. Ein 59-Jähriger Fahrzeuglenker, der...

  • Kempten
  • 28.09.18
Mehr Platz und Sicherheit für Radler in Sonthofen: Der Schutzstreifen auf der Albert-Schweitzer-Straße wird von 90 auf 150 Zentimeter verbreitert. Auf dem Foto zu erkennen sind noch Spuren der abgefrästen alten Fahrbahn-Markierung.
 305×

Verkehr
Mehr Platz für Radler: Sonthofen verbreitert den Schutzstreifen auf der Albert-Schweitzer-Straße

Auch wenn Radler die Autofahrer vielleicht manchmal nerven – letztlich entlastet jeder, der zusätzlich aufs Fahrrad umsteigt, den motorisierten Verkehr. Das schätzt man in der Radstadt Sonthofen, wo kleine und größere Maßnahmen die umweltfreundliche Mobilität fördern sollen. Für Radler auf Straßen reservierte Flächen sollen ihnen ein zügiges und vor allem sicheres Fortkommen ermöglichen. Jetzt lässt das Rathaus diese Markierungen erneuern und ausweiten. „Jede Radfahrt ist eine Fahrt weniger...

  • Sonthofen
  • 28.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ