Straße

Beiträge zum Thema Straße

75×

Verkehr
Am Freitag eröffnet die Nordspange in Kempten

Sie ist das größte Straßenbauprojekt seit Jahren: die Nordspange. Am Freitag wird die Straße eröffnet. Nach vierjähriger Planungszeit und etwa genauso langer Bauzeit sind alle Arbeiten abgeschlossen. Die Einschätzung der Stadt lässt keine Zweifel aufkommen: 'Die Straße leistet künftig einen ganz wesentlichen Beitrag sowohl für die innerstädtische Verkehrsführung als auch für den Anschluss der Stadt an das überregionale Verkehrsnetz', heißt es in einer Pressemitteilung. Am Dienstag wurde noch...

  • Kempten
  • 04.11.15
16×

Verkehr
Kaputte Straßen werden in und um Kaufbeuren nach strengen Kriterien repariert

Vom Geldbeutel abhängig Baustellen überall - in Kaufbeuren und in den umliegenden Gemeinden werden derzeit viele Straßen saniert. Doch mit den Ergebnissen sind nicht alle AZ-Leser zufrieden. Ein Kritikpunkt sind dabei reparierte Straßen, auf denen noch Splitt liegt. Doch für Straßensanierungen gelten strenge Kriterien - vor allem für den Sachaufwandsträger, also denjenigen, der die Reparatur zahlen muss: 'Wie und mit welchen Mitteln eine Straße saniert wird, hängt davon ab, wie ihre Substanz...

  • Kempten
  • 29.07.15
436×

Verkehr
B12 in Kempten seit Kurzem auf 1.250 Metern mautpflichtig

Neue Verkehrsschilder stehen seit kurzem an der Stephanstraße (B12). Sie weisen Brummifahrer darauf hin, dass sie nun auf einem Teil der mehrspurigen Strecke Maut berappen müssen. Spediteure sind davon wenig begeistert. Seit Anfang Juli gilt für Lkw über zwölf Tonnen auch auf autobahnähnlichen Bundesstraßen Mautpflicht. Zu den knapp 13.000 Kilometern deutscher Autobahnen kamen also weitere 18 Prozent mautpflichtige Strecken (2.300 Kilometer), hat der Logistiker Emons errechnet. Das Unternehmen...

  • Kempten
  • 28.07.15
101×

Neue Verkehrsader
Beim Bau der Nordspange in Kempten kommt auch die Ökologie zu ihrem Recht

Auf insgesamt 24 Hektar Fläche wurde ein Ausgleich geschaffen für den Eingriff in die Natur, den der Bau der Nordspange mit sich brachte. Bäche wurden verlegt, Auwald vernässt, Lebensräume geschaffen wie eine Insel bei der neuen Riederaubrücke. Beim aktuellen Niedrigwasser wurden dort auch schon zweibeinige Pionier-Arten gesichtet. Neue "Verkehrsleitsysteme" gibt es für die geschützten Amphibien und Fledermäuse. Trotz des massiven Eingriffs in die Natur hatte sich der Stadtrat mit großer...

  • Kempten
  • 20.07.15
55×

Lärmschutz
Bäckerstraße in Kempten wird zur ersten Tempo-10-Zone

Fugen im Pflaster verursachen lästige Abrollgeräusche. Bewohnerparken wird im Freudental eingeführt Die erste Zehner-Zone Kemptens entsteht im gepflasterten Teil der Bäckerstraße. Ziel ist, die Anwohner vor Lärm zu schützen. Mehrfach wurden Klagen laut über die unangenehmen Geräusche, die Autos auf dem gepflasterten Bereich verursachen. Auslöser ist hauptsächlich das Abrollen der Reifen über die Fugen zwischen den Steinen. Dies haben Messungen auf verschiedenen Asphalt- und Pflasterbelägen im...

  • Kempten
  • 16.07.15
43×

Verkehr
Stadt plant Kreisverkehr an Kemptener Hochschule

Entlang der Bahnhofstraße ist es bisher bereits wahrlich nicht langweilig. An einem Ende fahren Busse durch den Fußgängerbereich, am anderen hat gestern ein Möbelhaus eröffnet, wie es die Stadt bislang nicht hatte. Für reichlich Diskussionsstoff sorgt nun zusätzlich eine Planung aus dem Amt für Tiefbau und Verkehr: Ein Kreisverkehr soll demnach installiert werden auf der Höhe Fischerösch. Radler bekommen eigene Spuren, die Autofahrer büßen Platz ein. Ziel ist, mehr Komfort für Fußgänger und...

  • Kempten
  • 15.07.15
32×

Allgäu
Wo gehören Inlineskater auf der Straße hin

Skateboards und Co. Die Pfingstferien sind da und Kinder sowie Jugendliche steigen wieder auf ihre Boards, Inlineskates und Segways. Aber wie verhalte ich mich da richtig im Straßenverkehr? Nachstehend rechtliche Hinweise von Michaela Zientek, Rechtsexpertin. Besonders bei Jugendlichen sind neben Skateboards inzwischen auch die einachsigen Waveboards und die größeren Longboards beliebt. Für Skate-, Wave- und Longboarder gelten keine eindeutigen Regelungen – unter besonderer Rücksichtnahme...

  • Kempten
  • 26.05.15
28×

Straßenbau
Milder Winter sorgt für guten Zustand der Kaufbeurer Straßen

Viele Straßen präsentieren sich nach dem Winter als Schlaglochpisten. Doch die Schäden halten sich in diesem Frühjahr in Grenzen. Georgio Buchs, Leiter des Kaufbeurer Bauhofs ist jedenfalls zufrieden mit dem Zustand der Straßen. 'In diesem Winter gab es immer wieder auch trockene Phasen, in denen wir die Schlaglöcher zumachen konnten', sagt er. Außerdem sei es sehr mild gewesen. Die ungeliebten Löcher entstehen vor allem am Ende der kalten Jahreszeit durch Frost. Durch Risse in der Fahrbahn...

  • Kempten
  • 12.03.15
22×

Verkehrsprojekte
Verkehr in Kempten: Was muss sich ändern?

Seit Jahren werden alle möglichen Projekte in Kempten andiskutiert und dann auf Eis gelegt – mit dem Hinweis, dass dies alles in einen 'Gesamtverkehrsplan' einfließen und abgestimmt entschieden werden müsse. Ob es um Verbesserungen beim Öffentlichen Nahverkehr, um ein Parkraumkonzept, um verkehrsberuhigte Bereiche, um ein fahrradfreundliches Kempten oder die Erhöhung der sogenannten Stellplatzablöse geht, nichts davon wurde konkret angegangen. Die Kemptener Stadträte beraten in Kürze darüber,...

  • Kempten
  • 26.02.15
405×

Stadtentwicklung
Oberzollhaus plant eine Dorferneuerung

In Oberzollhaus war mächtig was los – bis Mitte der 80er Jahre. Zwei große, stillgelegte Gasthöfe an der Hauptstraße zeugen noch von der Zeit, als im Sommer Tag für Tag Tausende von Autos durch den kleinen Luftkurort tuckerten – und Autofahrerfamilien dort einkehrten. Seit 1986 lenken sie einige hundert Meter weiter südlich am Ort vorbei – auf der A7. Kein Trubel mehr in Oberzollhaus. Eher das Gegenteil ist der Fall: Stille. Und weil heute wenige Autos durch Oberzollhaus fahren –...

  • Kempten
  • 04.02.15
22×

Fortbewegung
Viele Diskussionen um den Verkehr in Kempten

Die Diskussionen um den Verkehr in der Kronenstraße werden lauter. Autos aus dem Bereich komplett zu verbannen, können sich viele Kemptener vorstellen. Sie klagen über Lärm und rücksichtslose, häufig zu schnelle Fahrer. Die Geschäftsleute setzen dagegen darauf, dass ihre Läden erreichbar bleiben. Die viel befahrene Verbindung zwischen Pfeilergraben und Freudental ist dabei nur eines der wichtigen Verkehrsthemen, die heuer noch auf die Tagesordnung kommen. In der südlichen Bahnhofstraße...

  • Kempten
  • 04.02.15
15×

Baupläne
Bau der Ortsdurchfahrt in Asch soll dieses Jahr beginnen

Als ganz besonderes Ereignis beschrieb Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg in der jüngsten Sitzung des Fuchstaler Gemeinderats eine Ortseinsicht, die an diesem Tag mit dem Straßenbauamt stattgefunden hatte. Nach 15 Jahren Vorlaufzeit solle noch heuer mit dem Ausbau der Ascher Ortsdurchfahrt begonnen werden. Hierzu wird Anfang Februar eine Anliegerversammlung abgehalten. Darüber habe er seinerzeit schon mit 'eurem Goldschmied' verhandelt, habe es Christoph Mohr vom Straßenbauamt salopp...

  • Kempten
  • 20.01.15
10×

Verkehr
6,6 Millionen für Ausbau von Kreisstraßen im Unterallgäu

Rund 6,6 Millionen Euro sollen heuer in den Ausbau und die Instandhaltung der Kreisstraßen investiert werden. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Kreis- und Bauausschusses in ihrer gemeinsamen Sitzung einstimmig aus. Der Landkreis Unterallgäu selbst beteiligt sich mit etwa 2,3 Millionen Euro an den Maßnahmen. Der Rest wird über Zuschüsse finanziert oder von den betroffenen Gemeinden abgedeckt. In diesem Jahr steht im westlichen Landkreis vor allem der Neubau einer Brücke über die Bahnlinie...

  • Kempten
  • 15.01.15
15×

Verkehr
Ausbau des Reifträgerwegs in Kaufbeuren ist immer noch umstritten

Jahrzehnte lang wurde um den Ausbau des Reifträgerwegs erbittert gestritten, bis Ende 2013 die Freigabe für die 900 Meter lange Strecke erfolgte. Die Umgehungsstraße soll nach dem Willen der Stadt den Verkehr im Neugablonzer Osten und in der Sudetenstraße verringern. Gegner des Ausbaus zweifeln bis heute die von der Stadt angeführte entlastende Wirkung an. Bis heute hat jedoch keine Seite stichhaltige Beweise für ihre jeweilige Sichtweise. Es lassen sich lediglich Prognosen und eine einfache...

  • Kempten
  • 13.01.15
40×

Amtsende
Bruno Fischle betreute Straßen-Großprojekte im Allgäu - Nun geht er in den Ruhestand

Das Allgäu mit dem Rest der Welt verbunden Als Nürnberger ausgerechnet ins abgelegene Allgäu zu ziehen, räumt Bruno Fischle heute ein, das sei ihm damals verdammt schwer gefallen. Doch die Mission, Autobahnen zu bauen und die Region endlich 'an den Rest der Welt anzubinden', habe ihn letztendlich doch nach Kempten gelockt. Das war 1978. Als Oberbauleiter trat der Familienvater im damaligen Straßenneubauamt an und übernahm die Regionalregie bei Großprojekten wie A7, A96 und B12. Aus 'ein paar...

  • Kempten
  • 30.12.14
30×

Verkerssicherheit
Staatliches Bauamt Kempten rückte 2014 immer wieder Unfallschwerpunkten zu Leibe

Für 1.200 Kilometer Straßen im gesamten Allgäu ist das Staatliche Bauamt Kempten zuständig - immerhin 40 Millionen Euro standen der Behörde dafür 2014 zur Verfügung. Neben großen Bauprojekten stand das Jahr vor allem im Zeichen der Verkehrssicherheit. 'Wir versuchen meist mit relativ kleinen Eingriffen, die Situation vor allem an Unfallschwerpunkten zu verbessern', sagt Bruno Fischle, Leiter des Bauamts. Dies gelinge mit unterschiedlichsten Mitteln. So werden etwa Bäume, die zu nah an der...

  • Kempten
  • 22.12.14
40×

Landwirtschaft
Erntezeit: Polizei warnt vor Bauernglatteis während der nächsten Wochen

Worauf Auto- und Motorradfahrer in den kommenden Wochen unbedingt achten sollten Es war ein Wink mit dem Zaunpfahl, als die Polizisten das Traktorgespann von der Bundesstraße winkten: Hinter dem Gefährt hatte sich eine lange Blechschlange gebildet. Diese konnte anschließend sicher vorbeiziehen – damit hatte sich die Unfallgefahr durch riskante Überholmanöver verringert. Das Beispiel zeigt: Mit Umsicht und Verständnis geht es sicherer durch die Erntezeit. Auf was Auto- und Kradfahrer sowie...

  • Kempten
  • 02.09.14
33×

Verkehr
Anhänger mit und ohne Werbung müssen alle 14 Tage umgeparkt werden

Anhänger sind nützliche Hilfen, um beispielsweise Werkzeuge oder Möbel zu transportieren. Natürlich sind die gewerblichen Vehikel auch beschriftet und werben für Eigentümerbetriebe. Doch das nehme langsam überhand, meinen einige Bürger. Denn wenn die Hänger nicht gebraucht werden, stünden sie inzwischen an prominenten Stellen in Kaufbeuren, um für die Firmen zu werben. Das widerstrebt den Bürgern aus ästhetischen Gründen, aber auch, weil die Anhänger die Verkehrssicherheit beeinträchtigen....

  • Kempten
  • 25.08.14
27×

Verkehr
Kaufbeurer Straße in Kempten soll ausgebaut werden

Pendler kennen das: Gerade morgens und abends staut sich auf der Kaufbeurer Straße in Kempten der Verkehr. Das soll bald besser werden. Die Stadt will die Straße an der A7 und den Gewerbegebieten Diesel-, Daimler- und Heisinger Straße ausbauen. Stadteinwärts entsteht eine dritte Fahrspur. Der Verkehrsausschuss befürwortet das 4,2 Millionen-Euro-Projekt. Bei der Stadt blieben dabei Kosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro hängen. Möglicherweise kann der Ausbau nächstes Jahr losgehen. Mehr über den...

  • Kempten
  • 23.07.14
246×

Verkehr
Bertha-Weill-Straße in Memmingen feierlich eingeweiht

Mit einer Feier ist jetzt im Memminger Neubaugebiet Dobelhalde die Bertha-Weill-Straße eingeweiht worden. Bertha Weill wurde 1878 in Memmingen als Tochter des jüdischen Geschäftsmanns Isak Löb Rosenbaum geboren. Mit ihren sechs Geschwister wuchs sie hier auf. 1900 heiratete sie den Kaufmann Nathan Weill aus Baden-Baden, von dem sie allerdings 1912 wieder geschieden wurde. Aus der Ehe entstammte Sohn Richard. Bald diagnostizierte man bei Bertha eine manische Depression, wegen der sie in...

  • Kempten
  • 18.07.14
98×

Bauprojekte
Marode Brücke in Kaufbeuren müssen saniert werden

Brücken sind spezielle Bauwerke, die manch eine Überraschung bereithalten. Zuletzt wurde dies bei der alten Josefsthaler Brücke zwischen Neugablonz und Leinau deutlich, die aufgrund ihres Zustandes kurzfristig für den Verkehr gesperrt und neugebaut wurde. Derart dramatisch ist es bei der Neugablonzer Brücke am Tänzelfestplatz und an der Mühlbachbrücke unmittelbau an der Spittelmühlkreuzung zwar nicht, doch auch dort sieht die Stadt innerhalb der kommenden Jahre Sanierungs- oder Neubaubedarf....

  • Kempten
  • 16.07.14
18×

Verkehr
Kostenexplosion: Aus für den Lärmschutz an der Börwanger Steige?

Um das Projekt umsetzen zu können, müssen wenige Anlieger die Hälfte zahlen. Ist das das Aus für den geplanten Lärmschutz an der Börwanger Steige? Bereits vor einem Jahr waren die Anwohner zerstritten - vor allem, weil sie die Kosten zur Hälfte selbst tragen müssen. Damals ging man von 400.000 Euro Gesamtkosten aus. Inzwischen sind es 600.000 Euro, wurde bei der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt. In einigen Wochen sollen die Anwohner endgültig entscheiden, ob sie das Projekt unterstützen....

  • Kempten
  • 16.07.14
2.321×

Verkehr
Fernpass bei Reutte heute komplett gesperrt

Großräumige Umleitung wegen Arbeiten am Straßenbelag Derzeit wird auf der Fernpassstraße (B 179) in Tirol zwischen Kilometer 11 und 12 (circa 1,1 Km ab dem Rasthaus Zugspitzblick in Richtung Reutte) der Straßenbelag erneuert. Am Mittwoch, den 21. Mai erfolgt der Deckeneinbau, wobei die B179 von 6 bis 23 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt ist. Eine lokale Umleitung besteht nicht. Der Individualverkehr kann über die B177 Seefelder Straße ausweichen und von Lermoos über Ehrwald-Garmisch-Seefeld...

  • Kempten
  • 20.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ