Straße

Beiträge zum Thema Straße

40×

Baugebiet
Mehrheit unterstützt Anliegerwunsch nach schmalerem Ausbau der Theaterstraße in Waal

Die Ausbaubreite der Theaterstraße und der zukünftigen Otto-Kobel-Straße bewegt in Waal die Gemüter. Denn als nun ein Antrag des Zweiten Bürgermeisters Karl Völk und des Gemeinderates Jürgen Ackermann zu diesem Thema auf der Tagesordnung im Marktrat stand, war der Andrang sehr groß: Die Besucherplätze im Saal des Waaler Rathauses waren restlos besetzt. Das Ergebnis dürfte die Anlieger freuen: Die Straße wird nur 5,5 Meter breit gebaut. Das Gremium diskutierte sehr kontrovers, wie breit die...

  • Buchloe
  • 29.11.14
18×

Straßenausbau
Landkreis Unterallgäu: Brücke über Bahnstrecke bei Schwaighausen soll neu gebaut werden

Das größte Projekt des Landkreises Unterallgäu ist der Neubau einer Brücke über die Bahnlinie bei Schwaighausen samt Ausbau der Kreisstraße nach Trunkelsberg. Die Kosten belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Die Straßenüberführung bei Schwaighausen ist laut dem Unterallgäuer Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner rund 52 Jahre alt. Ihre Tragfähigkeit betrage 30 Tonnen. Nach den aktuell geltenden Richtlinien müsste die Brücke allerdings 60 Tonnen aufnehmen können - zumal sie Teil der...

  • Kempten
  • 06.11.14
345×

Verkehr
Vorerst kein Ausbau der B19 zwischen Fischen und Oberstdorf

Ausbau im Süden steht in den Sternen Was hilft die verkürzte Fahrtzeit auf der neuen B19 zwischen Kempten und Sonthofen, wenn Pendler und Urlauber ein paar Kilometer südlich regelmäßig ab Fischen im Stau stehen? Die Antwort von Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamts Kempten, ist ernüchternd: 'Auch uns ist die Situation ein Dorn im Auge - ändern wird sich daran in den nächsten Jahren aber nichts.' Es sind vor allem zwei Engstellen, die den Verkehr auf der südlichen B19 nicht nur an...

  • Oberstdorf
  • 26.09.14
36×

Bauprojekt
Anwohner verärgert: Eigentümer sollen bei Ausbau der Nebelhornstraße in Oberstdorf mitzahlen

Der Oberstdorfer Ortskern soll ein einheitliches Straßenbild erhalten. Doch Grundstückseigentümer sind verärgert, dass sie die Kosten (1,2 Millionen Euro) der Umgestaltung mitzahlen müssen. Gepflasterte Seitenbereiche sollen die durchgehenden Asphaltdecken ersetzen und mehr Grünflächen das Ortsbild aufwerten. Eine zentrale Maßnahme ist die Ausweisung der Nebelhornstraße als verkehrsberuhigter Bereich. Neben der Umgestaltung sollen in der Nebelhornstraße Wasser- und Stromleitungen erneuert...

  • Oberstdorf
  • 21.08.14
27×

Verkehr
Kaufbeurer Straße in Kempten soll ausgebaut werden

Pendler kennen das: Gerade morgens und abends staut sich auf der Kaufbeurer Straße in Kempten der Verkehr. Das soll bald besser werden. Die Stadt will die Straße an der A7 und den Gewerbegebieten Diesel-, Daimler- und Heisinger Straße ausbauen. Stadteinwärts entsteht eine dritte Fahrspur. Der Verkehrsausschuss befürwortet das 4,2 Millionen-Euro-Projekt. Bei der Stadt blieben dabei Kosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro hängen. Möglicherweise kann der Ausbau nächstes Jahr losgehen. Mehr über den...

  • Kempten
  • 23.07.14

Verkehrsfreigabe Reifträgerweg
Durchs Band geschnitten: Reifträgerweg in Kaufbeuren seit heute freigegeben

Und wieder mal geht eine unendlich scheinende Geschichte zu Ende.Dieses Mal ist es die des Reifträgerwegs in Kaufbeuren. Die Straße verbindet Germaringen und den Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Seit den 70er Jahren gibt es Pläne zum Ausbau der Straße. Im Vorfeld wurde heftig darum gestritten. Sogar der Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags musste sich mit dem Thema befassen. Heute Vormittag wurde die Straße für den Verkehr freigegeben.

  • Kempten
  • 22.11.13
29×

Sicherheit
Ausbau der Kreisstraße bei Oberthingau soll kommen

In zwei Jahren, also 2015, könnte mit dem Ausbau der Kreisstraße südlich von Oberthingau in Richtung Görisried begonnen werden. Das ist zumindest ein Vorschlag, den Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut dem Kreisausschuss im Herbst unterbreiten will. Fleschhut hatte sich jetzt selbst ein Bild vor Ort gemacht. Insbesondere die Sicherheitslage sei unbefriedigend, da auch viele Kinder und Radfahrer die Strecke nutzen, so Fleschhut. Darum soll jetzt gehandelt.

  • Marktoberdorf
  • 27.08.13
30×

Verkehr
Geplanter Ausbau der Kaufbeurer Straße Richtung Kempten wird abgespeckt

Aus vier mach drei Tägliches Warten, tägliches Schimpfen: Rund um den A7-Anschluss Leubas stehen Autofahrer zu den Stoßzeiten meist im Stau. Die Kaufbeurer Straße ist dort so überlastet, dass Experten seit geraumer Zeit einen vierspurigen Ausbau zwischen Heisinger Straße und der Bahnlinie Kempten-Ulm empfehlen. Die Finanzierung hat der Bund jedoch erst in seinen langfristigen Plänen verankert. Deswegen soll nun eine 'Sofortlösung' her, die Dampf aus dem Kessel nimmt. Leubaser Eltern, die in der...

  • Kempten
  • 24.06.13
21×

B 12
Landtagsabgeordnete Schorer rechnet mit dem vierspurigen Ausbau der B 12

'Die wird kommen, ganz sicher' Es tut sich was an der B 12 bei Jengen: Dort, wo bis vor wenigen Wochen noch eine Brücke den Verkehr Richtung Kempten und München leitete, werkeln Bauarbeiter, Lastwagen transportieren Schutt ab. Der Verkehr wurde kurzerhand umgeleitet, um eines 'der wichtigsten Straßenbauprojekte unserer Region voranzutreiben: Den Ausbau der B 12', sagte Landtagsabgeordnete Angelika Schorer gestern bei der Besichtigung der Baustelle. Mit ihr angereist war der Bayerische...

  • Buchloe
  • 07.05.13
25×

Verkehrsprojekt
Debatte im Marktoberdorfer Stadtrat über Straßenausbau endet fast mit Eklat

Haushaltssperre für Projekt – Baureferent in der Sitzung zum Rücktritt aufgefordert Die Haushaltsberatung im Marktoberdorfer Stadtrat stand am Rande eines Eklats. Auslöser war die Diskussion über die geplante Umgestaltung der westlichen Georg-Fischer-Straße. Sie ist vorerst gestoppt. Das ist die Konsequenz daraus, dass der Stadtrat die vorgesehenen 600.000 Euro mit einem Sperrvermerk belegte. Die Debatte schaukelte sich derart hoch, dass mehrfach die Frage nach der Glaubwürdigkeit von...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.13
23×

Allgäu
Vierspuriger Ausbau der B 12 im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen

Die erste Hürde für einen vierspurigen Ausbau der B 12 von Kempten über Kaufbeuren nach Buchloe ist genommen: Wie Staatsminister Thomas Kreuzer am Nachmittag mitteilte, sind zahlreiche Allgäuer Projekte im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen, auch der Entlastungstunnel in Füssen. Des Weiteren die Elektrifizierung der Bahnstrecken Augsburg-Buchloe, Buchloe-Kempten-Lindau und Ulm-Memmingen-Oberstdorf. 2015 entscheidet dann das Bundeskabinett darüber, welche Projekte realisiert werden.

  • Marktoberdorf
  • 12.03.13
22×

Freistaat Bayern bezuschusst Landkreis Oberallgäu mit rund 3.5 Millionen

Dem Landkreis Oberallgäu werden rund 3.5 Millionen Euro Zuschuss für den Ausbau der Riedbergpass-Kreisstraße OA9 in Aussicht gestellt. Dieser Betrag wird voraussichtlich vom Freistaat Bayern für den aktuellen Ausbau der OA9 auf der Obermaiselsteiner Talseite zur Verfügung gestellt werden. Das geht aus einem aktuellen Schreiben des bayerischen Innenministers Joachim Hermann an Landrat Gebhard Kaiser hervor. Von den veranschlagten Gesamtkosten von ca. 7 Millionen Euro sind laut Innenminister...

  • Kempten
  • 20.09.12
28×

Ortsdurchfahrt
Ortsdurchfahrt Wald: Staub und Pfützen ärgern die Anwohner

Ausbau der Straße soll voraussichtlich am 2. Juli starten Der bevorstehende Ausbau der Ortsdurchfahrt und die damit in Verbindung stehenden Baumaßnahmen waren wieder einmal das Hauptthema im Gemeinderat Wald. Nicht bei allen geplanten Maßnahmen ist der Landkreis federführend: Der Neubau einer Regenwasserkanalisation im südlichen Ortseingang liegt in der Baulast der Gemeinde, ebenso wie ein Niederschlagswasserkanal im Wertachweg, die punktuelle Sanierung der alten Kanalisation und die Verlegung...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.12
27×

Diskussion
Waltenhofener Gemeinderat diskutiert über Straßenausbaubeitrag

Warum sollte Waltenhofen nicht den gleichen 'Finanztrick' anwenden wie Weitnau und Durach? Dort war beschlossen worden beim grundlegenden Ausbau von Straßenzügen nicht auf einen Straßenausbaubeitrag zu setzen, sondern die Grundsteuer dafür zweckgebunden anzuheben. Diese Mehreinnahme verdoppelt die Gemeinde Durach und spart sich das Geld für umfangreiche Straßensanierungen auf. Ob Waltenhofen bald genauso verfährt? Kürzlich gab’s im Gemeinderat Waltenhofen dazu eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.04.12
437× 3 Bilder

Informationsveranstaltung
Bürger stellen zahlreiche Fragen zum geplanten Ausbau der Hauptstraße in Wolfertschwenden

Verkehrsberuhigung im Fokus Der Ausbau der Kreisstraße im Bereich der Ortsdurchfahrt Wolfertschwenden hat bei einer sehr gut besuchten Informationsveranstaltung zu einem lebhaften Meinungsaustausch geführt. Im Mittelpunkt der Bürgerfragerunde stand das Thema Verkehrsberuhigung. Der Tiefbauamtsleiter des Landratsamtes, Walter Pleiner, stellte zunächst die Planung für die 1,2 Kilometer lange Ausbaustrecke der Kreisstraße MN 22 vom Bahnübergang bis zur Raiffeisenbankfiliale vor. Thomas Pester...

  • Memmingen
  • 02.04.12
27×

Bürgerinformation
Geplanter Ausbau der Hochwiesstraße prägt Diskussion über Straßenplanung in Marktoberdorf

Erboste Anwohner bestimmen Verkehrsdebatte 'Um einen anständigen Umgang' trotz 'emotionaler Bewegtheit' der Anlieger von Hochwiesstraße und südlicher Bahnhofstraße hatte Marktoberdorfs Bürgermeister Werner Himmer bei der Bürgerinfo zum Thema Verkehr eingangs gebeten. Himmer hatte dabei, wie er sagte, von Anwohnern verfasste E-Mails mit 'persönlichen' Vorwürfen im Kopf, die er für Peter Münsch und sich zurückwies. Trotz Himmers Bitte kochten an dem von der Interessengemeinschaft 'Mitten in...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.12
18×

Gemeinderat
Ruderatshofen nimmt Stellung zu neuer Führung beim Ausbau der Kreisstraße

Brücken könnten Wasserabfluss stören Im Dezember fand eine Anliegerversammlung für den Neubau der Brücken in der Bgm.-Andreas-Müller-Straße in Ruderatshofen statt. Die dort vorgebrachten Wünsche und Anträge wurden vom Gemeinderat in der jüngsten Sitzung beraten und entsprechend in die wasserrechtliche Stellungnahme mit aufgenommen. Vor Ort zweifelt man vor allem daran, dass die geplanten Brücken die Hochwassersituation verbessern. Die Anwohner befürchten sogar eine Verschlechterung. Zusammen...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.12
33×

Verkehr
Ausbau der Staatsstraße Kimratshofen in Richtung Leutkirch geplant

Breitere Straße soll Unfälle verhindern – Baubeginn für 2013 anvisiert Die Verbindung von Kimratshofen in Richtung Leutkirch soll sicherer werden. Das Staatliche Bauamt Kempten wird im Rahmen der Bestandserhaltung von Staatsstraßen diese Straße (St 1308) 'grundhaft instandsetzen'. Darauf wies Staatsminister und Landtagsabgeordneter Thomas Kreuzer hin. Die Straße soll so weit verbessert werden, dass der Abschnitt den aktuellen Anforderungen entspricht, so der Leiter der Bayerischen...

  • Altusried
  • 13.12.11
168×

Freigabe
Verkehr zwischen Bad Grönenbach und Wolfertschwenden rollt wieder ungehindert

Ausbau der Kreisstraße offiziell beendet Die Erneuerung der alten Straßenbeläge, der Bau von Abbiegespuren sowie der eines Rad- und Gehwegs zwischen Bad Grönenbach und der Bahnüberführung vor Wolfertschwenden hat die Verkehrssicherheit auf der Kreisstraße MN19 entscheidend verbessert: Das sagte Walter Pleiner, Tiefbauamtsleiter am Landratsamt, gestern bei der offiziellen Verkehrsfreigabe der 1,9 Kilometer langen Strecke. In zwei Monaten Bauzeit wurde die Maßnahme umgesetzt. In der...

  • Kempten
  • 24.08.11
47×

Staatsstraße
Bald mehr Sicherheit für Fußgänger auf Staatsstraße 2005 zwischen Harbatshofen und Stiefenhofen

Stiefenhofen beteiligt sich am Ausbau und schafft Gehweg - Straße wird saniert Die Staatsstraße 2005 zwischen Harbatshofen und Stiefenhofen ist Teil der Verbindung zwischen Isny und Oberstaufen, wird aber auch von vielen Urlaubern und Ausflüglern als alternative Anfahrt in den Bregenzerwald genutzt. Entsprechend viel befahren ist die Straße - und sie ist, wie Stiefenhofens Bürgermeister Anton Wolf in der jüngsten Gemeinderatssitzung feststellte, >. Im Spätsommer nun steht eine Sanierung an. Und...

  • Kaufbeuren
  • 10.06.11
41×

Bilanz
Weniger Motorradunfälle am Riedbergpass

Oberstdorfer Polizeichef lobt Ausbau der Kreisstraße - Die Zahl der Straftaten nimmt um elf Prozent zu Die Zahl der Motorradunfälle am Riedbergpass ist zurückgegangen. Das ist das Ergebnis des Jahresberichts der Polizeiinspektion Oberstdorf. Im Jahr 2010 gab es nur noch zwei Unfälle auf der Passstraße, deutlich weniger als in den Vorjahren. «Der Grund für diese sehr positive Entwicklung ist der stetige Ausbau der Kreisstraße auf beiden Seiten», erklärt Inspektionsleiter Friedl Hummel. Der...

  • Oberstdorf
  • 14.04.11
30×

AiGr
Landkreis plant Ausbau in Aitrang - Standort für Gedenkstein weiterhin unklar

116.000 Euro für die Friesenrieder Straße Zum Gedenken der Opfer des Zugunglücks im Jahre 1971 in Aitrang wird die Gemeinde einen Gedenkstein errichten. Dies beschloss der Gemeinderat mit elf zu drei Stimmen in seiner jüngsten Sitzung. Hin und her gerissen waren die Mitglieder des Rats bei der Diskussion über die Errichtung eines Gedenksteins für die 28 Toten des Zugunglücks in Aitrang. Nach über 40 Jahren sei zwar die Schaffung eines solchen Trauerortes für die Angehörigen nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ