Straße

Beiträge zum Thema Straße

51×

Verkehr
B19-Sanierung bei Immenstadt ist Wochen hinter dem Zeitplan

Die Bauarbeiten auf der B19 südlich der Anschlussstelle Immenstadt-Rauhenzell verzögern sich deutlich. Und das womöglich um fünf bis sechs Wochen. Ursprünglich war auf der Straße ein Bauabschluss für 17. November geplant. Ob sie nun wenigstens bis Weihnachten fertig sind, weiß das Staatliche Bauamt in Kempten nicht sicher. Es wird aber von der beauftragten Firma erwartet. 'Technisch ist das möglich; wir warten nur noch auf einen schlüssigen Bauzeitenplan der Firma', sagt Projektleiter Christian...

  • Kempten
  • 29.09.17
32×

Online-Voting
Ihre Meinung ist gefragt: Wie sehr belasten die Verkehrsprobleme in der Kemptener Kronenstraße?

Lautes Kopfsteinpflaster; Autofahrer, die sich nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit halten; Fußgänger, die angesichts der vielen Fahrzeuge schwer über die Straße kommen; parkende Autos, wo Parken nicht erlaubt ist - es wird viel über die Kronenstraße diskutiert. Seit einiger Zeit geht es um die Dringlichkeit der Maßnahmen. Wir fragen Sie:

  • Kempten
  • 26.09.17
922×

Sperrung
Kronenstraße Kempten nachts für Autos gesperrt: Autofahrer ärgern sich über Bußgeld

Entscheidend ist das Kopfsteinpflaster: Wer darauf in der Kronenstraße zwischen 22 und 6 Uhr mit einem Wagen oder Motorrad fährt, bekommt seit 5. September ein Bußgeld von 20 Euro aufgebrummt. So wie die neun Autofahrer innerhalb von 45 Minuten, darunter sechs mit Kemptener Kennzeichen, die sich an diesem späten Freitagabend sichtlich über die Verwarnungen ärgern. 'Das ist eine Frechheit', sagt ein Mann zu dem Mitarbeiter der kommunalen Verkehrsüberwachung, der hier von 22 bis 6 Uhr morgens...

  • Kempten
  • 18.09.17
136×

Kreuzung Kaufbeurer/Heisinger Straße in Leubas: Es läuft auf eine Ampel hinaus

Das Votum der Autofahrer war eindeutig: An der Ecke Kaufbeurer/Heisinger Straße stimmten sie bei einer Umfrage unserer Zeitung mit großer Mehrheit für einen Kreisverkehr. Das war nun Anlass für die Planer, erneut auf die spezielle Situation an der Kreuzung hinzuweisen. Die Zahl der Fahrzeuge sei südlich von Leubas viel höher als an anderen Stellen, etwa in Dietmannsried. Deswegen hinke der Vergleich mit anderen Bereichen. Der Kemptener Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann und Thomas Hanrieder,...

  • Kempten
  • 22.08.17
222×

Straßenbau
Ab Montag: Behinderungen auf der B19 wegen Baustellen

Ab Montag ist die B19-Anschlussstelle Rauhenzell halbseitig dicht. Erst auf der westlichen Seite, dann auf der östlichen. Und das jeweils drei Wochen lang. Alle müssen auf andere Zu- und Abfahrten ausweichen. Das bringt Umleitungsverkehr für Immenstadt, Sonthofen, Blaichach und Burgberg. Nicht zu vergessen: Wenn der Landkreis in einer Woche die Brücke zwischen Blaichach und Burgberg kappt, wird das den Verkehrsfluss zusätzlich stocken lassen. Mehr zu den Bauarbeiten im südlichen Oberallgäu, wie...

  • Kempten
  • 19.08.17
386×

Tierwelt
Auf der Suche nach einer Partnerin im Allgäu werden männliche Igel häufig überfahren

In der Paarungszeit überqueren die stacheligen Tiere auf der Suche nach einer passenden Partnerin auch im Allgäu zahlreiche Straßen – im Durchschnitt mindestens zwölf pro Nacht. Kein Wunder also, dass der Igel bei so gefährlichen Wanderstrecken zu den am häufigsten überfahrenen Säugetieren zählt. Auswertungen der vergangenen drei Jahre haben ergeben, dass im Juni und Juli die meisten Igel auf den bayerischen Straßen sterben, teilt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit. Dabei laufen Igel, die...

  • Kempten
  • 29.06.17
62×

Winter
Erster großer Schneefall: Städtischer Betriebshof Kempten im Großeinsatz

Dem ersten großen Schneefall dieses Winters begegnet der Städtische Betriebshof mit einem Großeinsatz: So waren am 4. Januar 45 Fahrzeuge und 90 städtische Mitarbeiter unterwegs, um für die Verkehrssicherheit auf Kemptens Straßen zu sorgen. Der Räumdienst startete am 4. Januar bereits um 3.30 Uhr und ging im Zwei-Schicht-Betrieb bis um 22 Uhr. Rund 330 Kilometer Straße wurden teils mehrspurig geräumt (d.h. über 700 Räumkilometer), von 24 städtischen Räumfahrzeugen und 21 weiteren von eigens...

  • Kempten
  • 05.01.17
25×

Unfall
Fahranfängerin (19) kommt bei Nebel von der Straße ab und prallt gegen Kapelle bei Grünkraut

Trotz langsamer Fahrt hat eine 19-jährige Fahranfängerin am Neujahrsmorgen, gegen 03:45 Uhr, auf der L335 bei starkem Nebel die Orientierung verloren und ist mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Nachdem sie zunächst einen Stacheldrahtzaun durchbrochen hatte, übersteuerte sie ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam mit ihrem Auto von der Straße ab, wo sie eine etwa ein Meter tiefe Böschung hinunterfuhr und gegen die Kapelle Sigmarshofen prallte. Die junge Frau und ihr Beifahrer blieben...

  • Kempten
  • 02.01.17
32×

Verkehr
Lenzfried diskutiert seit Jahren über ein Straßenstück zur B12

Mit manchen Themen ist es wie mit Käse – sie reifen über die Jahre. So könnte man vielleicht auch über den Wettmannsberger Weg sprechen, ein Straßenstück zwischen der Bundesstraße 12 und dem Kemptener Stadtteil Lenzfried. Mindestens sechs Jahre streiten, diskutieren und ringen die Anwohner nun schon um ihn, bei der Bürgerversammlung am Montagabend war es wieder einmal soweit. Aktuell entwickle sich der Wettmannsberger Weg zur Rennstrecke, sagt Erika Knobling, 75 – und das sieht auch Elisabeth...

  • Kempten
  • 20.10.16
21×

Bauarbeiten
Die Geduld der Haldenwanger ist weiterhin gefragt

Es läuft nicht ganz nach Plan mit dem Bau der Verkehrsinsel an der Börwanger Steige. Die Arbeiten werden, sagt Haldenwangs Bürgermeister Josef Wölfle, länger dauern als bisher gedacht und sich damit wohl über das Ende der Sommerferien hinaus erstrecken. Immerhin: Die Vollsperrung auf der viel befahrenen Börwanger Steige wird – plangemäß – ab 10. September wegfallen. Bislang nehmen Autofahrer und Anwohner die weiträumige Umleitung und ihre Folgen relativ gelassen. Mehr über den Bau der...

  • Kempten
  • 31.08.16
143×

Sperrungen
Weitere Baustellen in Kempten

Nach den Ferien soll alles gerichtet sein. Deshalb gibt es neben der St.-Mang-Brücke noch weitere Baustellen in der Stadt. So beispielsweise Richtung Lenzfried. Die Lenzfrieder Straße ist noch bis 10. September stadtauswärts gesperrt, die Umleitungen sind ausgeschildert. Fahrbahn und Absperreinrichtungen für die Wasserleitung werden erneuert. Saniert wird auch der Parkplatz an der Rottachstraße. Dort ist auf dem Platz Rottachstraße-Ost nördlich des Feurwehrhofs ab 30. August bis 9. September...

  • Kempten
  • 26.08.16
80×

Verkehrssicherheit
Allgäuer Festwoche: Sperrung der Salzstraße ab Donnerstag, 13 Uhr

In diesem Jahr ist die Salzstraße wie angekündigt im Bereich der Festwoche komplett gesperrt. Die Sperrung startet am Donnerstag vor der Festwoche (11.08.) um 13 Uhr und endet am Montag nach der Festwoche (22.08.) um ca. 10 Uhr. Zwischen der Bodmanstraße und der Eberhardstraße wird die Salzstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Die Komplett-Sperrung hat . Vergangenes Jahr war ein Kind am Straßenübergang angefahren worden.

  • Kempten
  • 10.08.16
50×

Rad-Straßenrennen
Duracher fiebern mit ihrer Lisa: Brennauer bleibt bei Olympische Spiele in Rio ohne Medaille

Vor dem Straßenrennen bei den Olympischen Spielen in Rio galt Ex-Weltmeisterin Brennauer als Medaillenkandidatin. Am Ende bleibt sie trotz mentaler Unterstützung aus der Heimat ohne Medaille Sie sind an diesem Abend gekommen, um 'ihrer Lisa' vor dem Fernseher die Daumen zu drücken. Die 28-Jährige aus Durach startete bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro im Rad-Straßenrennen der Frauen. Am Ende wurde Brennauer als 19. mit über fünf Minuten Rückstand auf die Siegerin aus den...

  • Kempten
  • 09.08.16
11×

Verkehr
Viele wollen den Zebrastreifen am Kemptener Forum Allgäu behalten

Passanten kritisieren Pläne der Stadt, den Übergang in der Bahnhofstraße anders zu gestalten Freitag Vormittag. Das Wetter ist gut, viele Leute sind um das Forum herum unterwegs. Brigitte Schäfer will die Bahnhofstraße überqueren. Sie steht am Zebrastreifen zwischen Großem Loch und Forum Allgäu - jenem Zebrastreifen, den die Stadt aus Sicherheitsgründen entfernen möchte. Um den Überweg ist eine Hitzige Diskussion entbrannt. Die Stadt will ihn bis auf die Mittelinsel entfernen. Die Begründung:...

  • Kempten
  • 23.07.16
34×

Verkehr
Bypass am Klinikum: Vom Krankenhaus in Richtung Ring nur noch über die Robert-Weixler-Straße

An der Kreuzung Adenauerring/Pettenkoferstraße stauen sich ständig die Autos. Eine Art Bypass soll nun den drohenden Verkehrsinfarkt beim Klinikum abwenden. Wer vom Krankenhaus Richtung Ring will, muss künftig die Robert-Weixler-Straße nutzen. Durch die Erweiterung des Klinikums hat der Verkehr in dem Bereich zuletzt stark zugenommen. Immer wieder stauen sich die Autos sogar auf den Ring zurück. Aus der Bischof-Freundorfer-Straße oder vom Norma-Parkplatz kommt man zu Stoßzeiten kaum noch auf...

  • Kempten
  • 15.07.16
98×

Kriminalität
Symbole für Einbrecher? - Aufregung um angebliche Kreidezeichen in Kempten

Aufregung um Kreidezeichen und angebliche Einbrecher-Symbole in Kempten: Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, im Vorfeld von Einbrüchen würden Zeichen auf Straßen gemalt. Sie sollen symbolisieren, ob jemand zu Hause ist und ob sich ein Einbruch lohnt. Auf dem Lindenberg hatte vor einem Monat jemand die Polizei alarmiert, weil eine Frau mit Kreide auf die Straße zeichne. Zu welchem Ergebnis die Polizei dann kam und welche Gerüchte es noch gibt, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 01.07.16
25×

Brauchtum
Tänzelfest: Sind die Pylonen an den Einfallstraßen zu Kaufbeuren noch zeitgemäß?

Die ersten Boten kündigen es an: In zwei Wochen findet in Kaufbeuren wieder das Tänzelfest statt. Die Pylonen mit den goldenen Kugeln und ihren roten Röcken sind schon jetzt an den Eingängen der Stadt zu sehen. Über 50 Jahre alt sei dieser Brauch, sagt Stefan Geyrhalter, der beim Tänzelfestverein für die Dekoration zuständig ist. Bleibt die Frage, ob das Aussehen der Stelen deshalb überhaupt noch zeitgemäß ist. Dass die Pylonen von Grund auf ein moderneres Gesicht bekommen, schließt Geyrhalter...

  • Kempten
  • 28.06.16
120×

Verkehr
Gefährliche Kreuzung zwischen Lauben und Erkheim weicht Kreisverkehr

Die Kreuzung der Unterallgäuer Kreisstraßen MN 32 und MN 13 zwischen Lauben und Erkheim soll schnellstmöglich einem Kreisverkehr weichen. Nach Untersuchungen und einem Ortstermin hat sich die Unfallkommission des Landkreises Unterallgäu für diesen Schritt ausgesprochen, der an dieser unfallträchtigen Stelle sorgen soll. Erst im April ist an der Stelle eine 22-Jährige . Wie hoch die Kosten nach einer ersten groben Schätzung ausfallen und wie der Landkreis in der Vergangenheit versucht hatte, die...

  • Kempten
  • 22.06.16
78×

Verkehrsbehinderungen
Zaun zur Straße angebracht: Familie Schwan vom Steufzger Weiher in Kempten büxt nicht mehr aus

Aus und vorbei ist es am Steufzger Weiher mit den Ausflügen von Familie Schwan. Denn die marschierte immer wieder mal über den Adenauerring - und sorgte für Stau. Jetzt ist Schluss mit Ausbüxen. AZ-Leserin Elisabeth Sutter, die wie viele andere oftmals sorgenvoll den Bummel von Schwans beobachtet hat, teilt mit, dass am Weiher nahe des Rings ein Zaun angebracht wurde. Mit vielen anderen freut sich die Leserin jetzt - egal, wer sofort nach dem letzten Schwanenbummel reagiert hatte. Auch da...

  • Kempten
  • 08.06.16
19×

Verkehr
Auf der B16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen wölbt sich der Asphalt

Blasen im Asphalt der Bundesstraße 16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen bereiten derzeit dem Staatlichen Bauamt Sorgen. Bereits im vergangenen Sommer hatten sich dort Bodenwellen gebildet. 'Im Herbst und Winter haben sie sich aber reguliert', sagt Bautechniker Manfred Huf. Nun hat sich der . 'Wir tappen völlig im Dunkeln, was die Ursache dafür sein könnte', sagt Huf. Im vergangenen Jahr ist das Bauamt davon ausgegangen, dass die große Hitze bei der Bildung der Blasen eine Rolle spielte. Dass...

  • Kempten
  • 20.05.16
367×

Wohngebiet
Halde-Nord in Kempten: Neue Straße und mehr Reihenhäuser

Weil die Querspange gekippt wurde, musste umgeplant werden Die Querspange wird es nicht geben, dafür aber eine direkte Anbindung an den Dachser-Kreisel und – eine neue Quartierstraße durchs Wohngebiet. Wenn auf der Halde-Nord 350 Wohneinheiten gebaut werden, sollen die Anwohner nicht durch den Verkehr belastet werden. Deshalb wird auf der direkten Erschließungsstraße die Geschwindigkeit auf 50 Kilometer reduziert, die Straßen im Quartier werden verkehrsberuhigt. Mit diesem Vorschlag des Bauamts...

  • Kempten
  • 07.03.16
17×

Sperrung
Salzstraße soll während der Kemptner Festwoche gesperrt werden - Was halten Sie von der Idee?

Die Salzstraße soll während der Festwoche gesperrt werden. Ein Teilstück der Hauptverbindungsachse soll nach Ansicht von CSU und Freien Wählern im Stadtrat ins Festwochengelände integriert werden. Damit wäre der Übergang, der bisher die Ausstellung trennt, weg und wäre keine Gefahrenquelle mehr. Die Stadtverwaltung hat bereits entsprechende Überlegungen angestellt, ob eine Sperrung möglich wäre. Zu welchem Ergebnis die Verwaltung kommt, ob die Salzstraße tatsächlich als Ausstellungsfläche...

  • Kempten
  • 23.02.16
14×

Straßenbau
Straßen in Böhen dringend sanierungsbedürftig

Der Erhalt ihres umfangreichen Straßennetzes ist für die Gemeinde Böhen alles andere als einfach. Wie in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich wurde, müssen die teilweise sehr maroden Straßen an mehreren Abschnitten dringend saniert werden. Der in der Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren für Ortsstraßen und Tiefbau zuständige Bernd Schubert erläuterte im Gemeinderat die Möglichkeiten und voraussichtlichen Kosten der sanierungsbedürftigen Gemeindestraßen. Er rechnet damit, dass die Gemeinde...

  • Kempten
  • 22.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ