Stier

Beiträge zum Thema Stier

Stier (Symbolbild).
8.843×

Rieden am Forggensee
Stier bricht aus und randaliert auf Grundstück

Weil ein ausgewachsener Stier bei ihm im Garten stehen würde, rief am Donnerstagmorgen ein 57-jähriger Mann in Rieden am Froggensee die Polizei. Während die Polizei noch versuchte den Besitzer des Stiers zu erreichen, tobte sich das Tier auf dem Grundstück des 57-Jährigen und dessen Nachbarin aus.  Nach Angaben der Polizei beschädigte der Stier unter anderem mehrere Sträucher und durchbrach ohne große Mühe einen massiven Holzzaun. Schließlich konnte die Polizei den Besitzer ausfindig...

  • Rieden am Forggensee
  • 14.08.20
Der sechsjährige Braunviehbulle AG HUDSON beim Absamen in der neuen Rinderbesamungsstation.
12.147× 1

Landwirtschaft
Memmingen: Wie in einer der modernsten Besamungsstationen Europas gearbeitet wird

In Hitzenhofen (Memmingen) steht nach eigener Aussage der Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen eine der „modernsten Besamungsstationen Europas." Zahlreiche Bauernhöfe in einem Großteil des Allgäus lassen ihre Kühe mit Sperma aus Memmingen besamen. Wie dort gearbeitet wird berichtet die Allgäuer Zeitung. Indem der Bulle auf ein Phantom springt, einer gepolsterten Metallkonstruktion die einem Kuhrücken ähnelt, geben die Bullen ihr Sperma in eine künstliche Scheide ab. Bei besonders...

  • Memmingen
  • 22.02.20
Symbolbild.
1.091×

Tierisch
Stier büxt bei Türkheim aus

Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen wurde am Sonntagmorgen zu einem Einsatz der besonderen Art gerufen. Mehrere Verkehrsteilnehmer teilten telefonisch mit, dass an der Staatsstraße 2015 ein Stier entlang trotten soll. Vor Ort stellten die Beamten einen stattlichen Jungbullen fest, der seelenruhig auf einer angrenzenden Wiese graste. Mit Hilfe des bereits anwesenden Bauern konnte der Bulle zu seinen Artgenossen auf die eingezäunte Weide getrieben werden.

  • Türkheim
  • 12.08.19
Symbolbild
5.529×

Einsatz
Wildgewordene Stier greift in Stöttwang Menschen an - Polizei muss das Tier erschießen

In Stöttwang ist ein wildgewordener Stier ausgebrochen und hat mehrere Passanten angegriffen. Nach Angaben der Polizei war das Tier am Freitagabend durch das Dorf geflüchtet und hatte Außenanlagen von Wohnhäusern zerstört und ein landwirtschaftliches Fahrzeug attackiert. Mehrere Personen mussten vor dem Tier fliehen und sich in Sicherheit bringen. Da der Besitzer des Tieres nicht ausfindig gemacht werden konnte, mussten Polizeibeamte den Stier erschießen. Personen kamen bei dem Zwischenfall...

  • Stöttwang
  • 01.06.19
46×

Unfall
Autofahrerin (47) stößt bei Kammlach mit Stier zusammen

Am Sonntagmorgen, gegen 02.00 Uhr, befuhr eine 47-Jährige mit ihrem Auto die Kreisstraße von Erkheim in Richtung Kammlach. Kurz vor Kammlach befand sich ein freilaufender Stier auf der Fahrbahn. Diesen erkannte die Fahrerin zu spät und streifte das Tier. Der Stier war augenscheinlich unverletzt und konnte durch die Beamten der PI Mindelheim wieder auf seine Weide getrieben werden. Der Grund für das Entweichen dürfte ein beschädigter Weidezaun gewesen sein. Am Pkw entstand ein Schaden von ca....

  • Mindelheim
  • 10.09.17
55×

Unfall
Stier verletzt Eigentümer schwer in Eurishofen

Mittwochmittag nahm ein Stier seinen Eigentümer auf die Hörner und verletzte ihn schwer. Der 62-jährige Mann hat als Privatmann zwei Stiere in einem angemieteten Stall eingestellt. Als er sich einem der Tiere näherte, um ihm eine Haarprobe zu entnehmen, griff ihn der Stier an. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Buchloe
  • 06.07.17
155×

Rinder
Stiere sind im Allgäu rar geworden

Kaum ein Allgäuer Bauer hat noch einen Stier im Stall. Besamungstechniker sorgen in der Regel dafür, dass die Milchkuh Nachwuchs bekommt. Anders läuft es beim Nebenerwerbslandwirt Markus Müller aus dem südlichen Oberallgäu. Er hat vier sogenannte Mutterkühe und einen Stier. Der darf seine Kühe auf natürliche Weise decken. Die Fünf leben als Herde mit ihrem Nachwuchs friedlich beieinander. Geschlachtet werden die Kälber mit ungefähr eineinhalb Jahren. Und um die Weide ist zur Sicherheit ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.08.16
241× 53 Bilder

Feuerwehreinsatz
Stallbrand in Mindelheim: Ursache weiterhin unklar - Stier kam doch im Feuer um

Die Ursache, die am vergangenen Samstag zum Brand der Stallung führte, ist noch immer unklar. Nach Einschätzung des Fachkommissariats der Kripo Memmingen wird sie aller Voraussicht nach wegen starken Zerstörung des Brandortes auch nicht mehr zu ermitteln sein. Daneben warnte der Besitzer des Stalles vor einem Stier, dem es allem Anschein nach gelungen war, beim Heraustreiben der Tiere aus der brennenden Stallung zu entkommen. Zwischenzeitlich kann diesbezüglich Entwarnung gegeben...

  • Mindelheim
  • 07.01.16
323×

Beschluss
Allgäuhalle in Kempten und Roman der Stier werden ein Denkmal

Jetzt darf Roman der Stier, der steinerne Wächter an der Allgäuhalle, nicht mehr angetastet werden. Denn Roman, der Bewacher an der Kemptener Tierzuchthallte, wird ein Denkmal. Denn das Landesdenkmalamt hat beschlossen, Roman und die Gebäude der Allgäuhalle unter Denkmalschutz zu nehmen. Zudem wird auch ein Haus in der Westendstraße in die Denkmalliste aufgenommen. Das Gebäude mit der Nummer 45 war einst ein Mietshaus für Kriegsversehrte nach dem Krieg. Warum das Haus jetzt ein Denkmal wird...

  • Kempten
  • 26.11.15
20×

Freiheitsdrang
Ausgebüchste Rinder und Schumpen in Füssen

Am Dienstagnachmittag musste die Füssener Polizei gleich mehrmals ausrücken, um freilaufendes Großvieh einzutreiben. Zunächst brachen vier Schumpen am Kalvarienberg aus und rannten im Bereich Venetianerwinkel in Richtung Schützenhaus, wo sie zunächst in den Wald flüchten und sich verstecken konnten. Die Beamten mussten kurzerhand die Suche abbrechen und nach Eisenberg verlegen, nachdem dort ein Stier namens Paul aus einem Gehege ausgebrochen war und die Anwohner beunruhigte. Das Tier konnte...

  • Füssen
  • 10.06.15
73× 2 Bilder

Polizeieinsatz
Von Tierauktion entlaufener Bulle zertrümmert Schaufensterscheibe am Forum Allgäu Kempten

Beamte sprechen von 'gefährlicher Situation' 'Es gab einen lauten Knall, die Putzfrauen haben geschrien und dann habe ich gesehen, wie der Stier wieder weglief', sagt Cedric Müller, Verkaufsberater bei der Yeanshalle in Kempten. Er hatte beobachtet, wie morgens um acht Uhr ein Bulle gegen ein Schaufenster seines Geschäfts gelaufen ist. Das 14 Monate alte Tier war zuvor bei einer Auktion an der Viehzuchthalle in Kempten geflohen. Das Tier machte sich einige hundert Meter weit auf den Weg in...

  • Kempten
  • 13.03.15
202×

Notruf
Der erschossene Stier von Waltenhofen war ein Ochse

Na sowas! Da haben sich Polizei und Metzger aber vertan: Der Stier, der letzte Woche in Waltenhofen erschossen wurde, war gar kein Stier. Sondern ein Ochse. Wie kann das passieren? Der Metzger, sagt die Polizei, habe beim Notruf gemeldet, dass er von einem Stier bedroht werde. Und die Polizei kam, sah das Tier und holte ein Gewehr, um es zu erschießen. Laut Veterinärmediziner ist ein Ochse kleinwüchsiger und normalerweise rundlicher als ein Stier. Daran könnte man den Unterschied erkennen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.14
33×

Landwirtschaftsamt
Zwei Stiere innerhalb einer Woche fliehen von Schlachtanlagen bei Waltenhofen

Stiere sind unberechenbar. Wann sie aggressiv werden, weiß man nicht. Auch ob sie jemals aggressiv werden, ist unklar. Aber wenn sie aggressiv werden, dann wird es für den Menschen gefährlich. Mehrere Todesfälle gibt es jedes Jahr. Gleich zwei Stiere sind vergangene Woche vor dem Schlachten ausgebüchst – einer davon in der Nähe des Ortskerns. Im Landwirtschaftsamt weiß man: Abstand halten lautet in solchen Fällen die oberste Devise. 'Meistens ist es unmöglich, den Stier zu betäuben, anstatt zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.12.14
69×

Sachschaden
Stier flieht aus Schlachthof in Waltenhofen

Am frühen Mittwochabend wurde die Polizei nach Waltenhofen gerufen, da im dortigen Notschlachthof ein Stier ausgebrochen und nicht mehr zu bändigen war. Das Tier durchrannte auf seiner Flucht mehrere Gärten und hinterließ dabei seine Spuren. Auf einer Grünfläche nördlich des Friedhofs in Waltenhofen konnte das Tier am weiteren Weglaufen gehindert werden, musste aber von der Polizei erlegt werden. Etwaige Schäden durch die tierische Flucht werden vom örtlichen Bauhofes aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.12.14
58×

Unfall
Landwirt (47) in Stötten durch Stierangriff schwer verletzt

Bei Stallarbeiten wurde am Dienstag ein Landwirt von einem Stier angegriffen. Gegen 13:00 Uhr wurde der 47-jährige Mann von seiner Ehefrau in dem Stall entdeckt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte er dort zuvor in einer Box, in der sich neun Kühe und der Stier befanden, Arbeiten verrichtet. Aus bisher unbekannten Gründen wurde der Mann von dem Stier, der sich beim Eintreffen der Rettungskräfte friedlich verhielt, so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus...

  • Marktoberdorf
  • 04.11.14
66×

Attacke
Landwirt in Rosshaupten von Stier attackiert

Am Dienstag Abend wurde ein 57-jähriger Landwirt bei Stallarbeiten von einem Stier angegriffen und schwer verletzt. Der Mann wollte den Stier zur Futterstelle treiben, wobei ihn dieser gegen ein Eisenrohr des Geheges gedrückt hat. Der Landwirt erlitt dabei Verletzungen im Brust- und Rückenbereich und wurde in das Krankenhaus nach Füssen verbracht.

  • Füssen
  • 15.10.14
34×

Tier
Ausgerissener Stier erschreck Golferin in Türkheim

Über einen Kilometer lief ein ausgerissener Stier gestern im Gemeindebereich umher. Aufhalten konnte ihn letztendlich ein Betäubungsschuss. Gegen Mittag sollte das Tier im Hof eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Tussenhausener Straße in einen Anhänger verladen werden. Offenbar war es damit nicht einverstanden und in nördliche Richtung ausriss. Auf seinem Weg kreuzte der Stier auch einen Golfplatz, auf dem sich eine Golferin befand und sich so an dem Stier erschrak, so dass sie sich bei...

  • Buchloe
  • 08.07.14
21×

Unfall
Auf der B12 mit Stier zusammengeprallt: Autofahrer schwer verletzt

Heute Morgen musste ein Pkw-Fahrer schwer verletzt aus seinem Pkw geborgen werden, nachdem er zuvor mit einem Stier zusammengestoßen war. Gegen 06.00 Uhr wurde die Polizei über den schweren Verkehrsunfall auf der ST 2003 / B12 informiert. Ein Pkw war mit einem Stier kollidiert, woraufhin der 48-jährige Fahrer des Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam und nach ca. 80 m in einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Der ca. 800 kg schwere Stier wurde zunächst von dem Pkw vorne 'aufgeladen' und im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.13
225×

Nachkommen
Alpe Sonthofer Hof: Bei der Befruchtung von Rindern wird nichts dem Zufall überlassen

Auf einen flüchtigen Blick hin sehen sich all’ die braunen Rinder rund um Lara auf der Alpe Sonthofer Hof sehr ähnlich. Wer sich die Zeit nimmt, die Tiere in Ruhe und genau zu betrachten, wird viele Unterschiede finden. Landwirte überlassen es nicht Mutter Natur, wie sich ihre Herde im Stall entwickelt. Sie wählen gezielt aus, welcher Stier bei welchem Rind für Nachkommen sorgt. Auch für Jungrind Lara ist heuer der passende Stier zu finden - welcher es sein wird, müssen sich Hans Dauser (Bauer)...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.13
33×

Unfall
Landwirtin von aggressivem Stier in Missen-Wilhams schwer verletzt

Am Donnerstag Abend wurde eine 69-jährige Landwirtin erheblich verletzt. Die Frau war gerade dabei mehrere Kühe und einen Jungstier von der Weide in Richtung Stall zu treiben. Plötzlich ging der Stier auf die Frau los und warf sie zu Boden. Anschließend stieß er mit seinen Hörnern auf die am Boden liegende Frau zu und fügte ihr schwere Verletzungen an den Beinen zu, so dass diese ins Klinikum Kempten geflogen werden musste.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.06.13
44×

Stier
Stier verletzt Argenbühler Bauern lebensgefährlich

Auf einem Bauernhof in Christazhofen in der Gemeinde Argenbühl (württembergisches Allgäu) ist es zu einem schweren Unfall mit einem Stier gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 66 Jahre alter Mann von dem Tier gegen eine Wand gequetscht. Der Mann zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.12
14×

64-jähriger Mindelheimer wegen Stier im Krankenhaus

In Vorarlberg ist ein 64-jähriger Mindelheimer einem Stier zu nahe gekommen. Der 64-Jährige auf Besuch bauf einer Alp in Vorarlberg. Dort wollte er den Haltestrick von dem angebundenen Stier entfernen. Dabei verfing sich sein Fuß in der Schleife und der aufgebrachte Stier zog ihn rund 300 Meter mit sich. Es gelang dem 64-Jährigen aber, sich zu befreien. Trotzdem musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Feldkirch gebracht werden.

  • Kempten
  • 30.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ