Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

Der Marktgemeinderat in Oberstdorf hat eine neue Satzung über die Erhebung der Zweitwohnungssteuer in Oberstdorf beschlossen (Symbolbild).
3.890× 6

Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts
Markt Oberstdorf erhöht Zweitwohnungssteuer

Der Marktgemeinderat in Oberstdorf hat eine neue Satzung über die Erhebung der Zweitwohnungssteuer in Oberstdorf beschlossen. Wie die Gemeinde mitteilt, gilt nun die Jahres-Nettokaltmiete als künftige Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Steuer. Bisher wurde in Oberstdorf die Zweitwohnungssteuer auf Grundlage der Einheitswerte von 1964 berechnet. Mit der neuen Satzung steigt der lineare Steuersatz auf zwanzig Prozent der Jahres-Nettokaltmiete an. Insgesamt werden in Oberstdorf rund ein...

  • Oberstdorf
  • 23.09.20
44×

Gemeinderat
Versprechen eingelöst: Grundsteuer in Biessenhofen sinkt

Die Gemeinde Biessenhofen senkt die Grundsteuer. Sie kommt damit einem Versprechen aus dem Jahre 2003 nach. Damals wurde der Steuerhebesatz von 300 auf 400 Prozentpunkte erhöht. Grund war die Rücklagenbildung zur Finanzierung der angestandenen Hochwasserfreilegung. Nach Abschluss der Maßnahme werde der Steuersatz wieder auf den Altsatz zurückgesetzt, lautet der damalige Beschluss, berichtete Bürgermeister Wolfgang Eurisch im Gemeinderat. Insgesamt wurden Rücklagen in Höhe von 982. 000 Euro...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.16
52×

Kommunalpolitik
Auch Riedener Gemeinderäte segnen Haushalt ab

Die Gemeinde Rieden steht finanziell seit Jahren gut da: Sprudelnde Steuereinnahmen ermöglichten es der Kommune, Schulden abzubauen und den 'Sparstrumpf' zu füllen. Dies führt aber heuer zu einer leichten Schieflage im Haushalt, denn Rieden muss aufgrund der Steuereinnahmen aus der Vergangenheit eine deutlich höhere Kreisumlage bezahlen. Gleichzeitig geht die Gemeinde bei den Schlüsselzuweisungen leer aus. Diese Schieflage werde aber ein Ausnahmefall sein, versicherte Kämmerer Christian...

  • Füssen
  • 20.08.14
43×

Obermaiselstein spart, saniert aber Straßen weiter

Abwasser und Grundsteuer teurer Der Gemeinderat Obermaiselstein hat den Haushalt für 2013 verabschiedet. Bei der Sitzung wurden zwei Abgabenerhöhungen für die Bürger beschlossen: Die Kosten für die Abwasserbeseitigung werden um 12 Cent pro Kubikmeter erhöht, und der Hebesatz der Grundsteuer B steigt von 350 auf 380 Prozent. Die Mehreinnahmen hieraus betragen 17 500 Euro; sie sind im Haushalt fürs nächste Jahr noch nicht eingerechnet. Der Gesamthaushalt schließt mit 3,328 Millionen Euro. Der...

  • Kempten
  • 19.12.12
26×

Gemeinderat
Biessenhofen investiert heuer 3,5 Millionen Euro

Trotz guter Einnahmesituation muss jedoch Darlehen aufgenommen werden Der diesjährige Haushalt der Gemeinde Biessenhofen stellt sich aufgrund der guten Steuereinnahmen sowie der Schlüsselzuweisungen positiv dar. Trotz dieser guten Einnahmesituation wird für die geplanten Investitionen in Höhe von 3,5 Millionen Euro eine Darlehensaufnahme notwendig. In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat nun den Haushalt mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 9,6 Millionen Euro. Aufgrund des...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.12
35×

Gemeinderat
Kanalarbeiten: Späte Rechnung für Hausbesitzer in Fuchstal

In Asch werden Straßenzüge neu berechnet – Nachträgliche Beitragserhebung Zugestimmt hat der Fuchstaler Gemeinderat der nachträglichen Beitragserhebung für etwa 60 Hausbesitzer in Asch. Bei ihnen war im Jahr 2007 der Ortskanal vor der Haustür erneuert worden und dabei ist auch die Straße aufgerissen worden. Bislang war man in der Verwaltung davon ausgegangen, dass die Eigentümer keinen Beitrag zur Wiederherstellung der Fahrbahndecke zu leisten hätten. Eines Besseren belehrt wurde man nun...

  • Buchloe
  • 30.01.12
19×

Gemeinderat
Darlehen für Fotovoltaikanlage in Holzhausen

Steuern sparen und Ausgleich schaffen Die Gemeinde Igling gewährt ein inneres Darlehen (Kredit aus Mitteln gemeindlicher Rücklagen) in Höhe von 35000 Euro für die Errichtung der Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrhauses Holzhausen. Die Anlage sei steuerlich gesehen ein gemeindlicher Betrieb, erklärte Kämmerer Otto Lichtblau in der jüngsten Sitzung, das innere Darlehen mit Zins- und Tilgungsplan bringe für die Gemeinde Steuerersparnisse. Die Firma Riebel beabsichtigt, nördlich der...

  • Buchloe
  • 16.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ