Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

Anton Schöll, Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.
4.241× 1 Video 2 Bilder

Coronavirus
Steuersenkung auf Speisen: Allgäuer Gastronomen kritisieren Befristung auf ein Jahr

Um die Gastronomie in der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Politik die Mehrwertsteuer auf Speisen von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Darum hatten sich die Gastronomen schon lange vor Corona bemüht. "Es war schon lang überfällig", meint Anton Schöll im Interview mit all-in.de. Er ist Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.  Kritik an Befristung  Schöll meint, dass ihm die Senkung natürlich helfe. Allerdings glaubt er nicht, dass damit die Verluste der Betriebe ausgeglichen werden können. Vor...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 28.04.20
24×

Haushalt
Keine Steuererhöhungen in Immenstadt

Die Steuern bleiben so, wie sie sind Für die Bürger und die Gewerbebetriebe in Immenstadt ändert sich nichts: In diesem Jahr gibt es seitens der Stadt keine Steuererhöhung. Dabei haben sich in den Haushaltsberatungen fast alle Fraktionen darüber verständigt, dass eine Erhöhung nötig ist, damit die Stadt ihre Pflichtaufgaben schultern kann. Aber: Immer wieder gab es in den Fraktionen verschiedene Vorstellungen darüber, wie hoch Gewerbe- und Grundsteuer steigen sollen. Bürgermeister Armin Schaupp...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.13
23×

Geld
Stadt Sonthofen soll kräftig Steuern nachzahlen

Das Finanzamt fordert von Sonthofen bis zu 1,5 Millionen Euro zurück - Die Behörde moniert die bisherige Verrechnungspraxis - Die Kämmerei sucht eine neue Lösung Bis zu 1,5 Millionen Euro Steuern muss die Stadt Sonthofen womöglich ans Finanzamt nachzahlen. Da es sich um alte Steuern aus den Jahren 2005 bis 2009 handelt, kommen am Ende vielleicht sogar Zinsen drauf. Das ist derzeit freilich laut Kämmerer Alfons Werner das schlimmste Szenario. Er hofft, mit Steuerberatern und Finanzamt eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.11

Finanzen
«Mit blauem Auge davongekommen»

Seit kurzem steht fest, wie sich das Krisenjahr 2009 auf die Steuereinnahmen der Gemeinden ausgewirkt hat. «Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen», fasste Kreiskämmerer Hermann Thoma das Ergebnis im Kreistag zusammen.

  • Kempten
  • 06.11.10
11×

Finanzen
«Mit blauem Auge davongekommen»

Seit kurzem steht fest, wie sich das Krisenjahr 2009 auf die Steuereinnahmen der Gemeinden ausgewirkt hat. «Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen», fasste Kreiskämmerer Hermann Thoma das Ergebnis im Kreistag zusammen. Denn der Blick auf die vorläufigen Zahlen aus dem Statistischen Landesamt zeigt: Die Steuerkraft im Ostallgäu ging nur um 3,5 Prozent zurück - deutlich weniger als im Schwaben- oder Bayernschnitt.

  • Kempten
  • 02.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ