Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

Das Lindenberger Hallenbad ist vorbereitet für den Abriss. Das Neubau-Projekt ist nicht betroffen von den Einbrüchen bei den Steuern.
2.121×

Coronavirus
Westallgäuer Gemeinden rechnen mit Steuerausfällen in sechs-, teils siebenstelliger Höhe

Durch die Corona-Pandemie werden vielen Westallgäuer Gemeinden die Einnahmen einbrechen. Laut einem Bericht des Westallgäuers (WE) rechnen diese mit Steuerausfällen in sechs-, teils siebenstelliger Höhe. Grund dafür ist der wirtschaftliche Stillstanden in vielen Bereichen. Dadurch brechen vielen Unternehmen die Gewinne weg. Das führt gleichzeitig zu geringeren Gewerbesteuereinnahmen der Gemeinden. Außerdem sinkt durch Kurzarbeit auch die Einkommenssteuer, so der WE. Darum ist in vielen...

  • Lindau
  • 21.04.20
823×

Abgaben
Lindenberg regelt Zweitwohnungssteuer neu

Die Stadt Lindenberg hat die Erhebung der Zweiwohnungssteuer neu geregelt. Die Höhe bemisst sich künftig am Mietwert der Immobilie und beträgt einheitlich zehn Prozent davon. Die Stadt folgt damit einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das das bisherige Stufenmodell im Dezember 2017 für nichtig erklärt hatte. Rund 140 Kommunen in Bayern sind betroffen. Der Stadtrat hat der von der Verwaltung vorgeschlagenen Neuregelung einmütig zugestimmt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.09.18
20×

Haushaltsentwurf
Hergatz will Steuern erhöhen

Bürgermeister Uwe Giebl stellt Eckdaten vor - Diskutiert wird nicht öffentlich im Haupt- und Finanzausschuss Die Gemeinde Hergatz will die Steuern erhöhen. Das geht aus der ersten Fassung des Haushaltsentwurfs hervor, zu dem Bürgermeister Uwe Giebl dem Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung Anmerkungen vorgetragen hat. Dieser war in der nicht-öffentlichen Haupt- und Finanzausschusssitzung Ende Januar vorbereitet worden. Der größte Ausgabenposten ist nach jetzigem Stand die energetische...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.02.11
27×

Finanzen
Hergatz überlegt Anhebung der Steuern

Gemeinde kalkuliert mit 55000 Euro mehr allein durch die Gewerbesteuer - Haushaltsberatungen aber erst im nächsten Jahr Über die Hebesätze der gemeindlichen Steuern wird der Hergatzer Gemeinderat zwar erst bei den Haushaltsberatungen im kommenden Jahr entscheiden. Bürgermeister Uwe Giebl hat die Räte aber schon jetzt über das Ansinnen der Verwaltung informiert, die Grundsteuer A und die Gewerbesteuer zu erhöhen. Auf Antrag der 3. Bürgermeisterin Kornelia Karg kam das Thema vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ