Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

504×

Amtsgericht
Mann droht mit einem Blutbad im Finanzamt - Fünf Monate auf Bewährung

Weil er seine Steuerschuld nicht bezahlen konnte, kündigte ein 43-Jähriger an, 30 Jahre nach einem Amoklauf in der Behörde ebenfalls auf Beamte zu schießen - Urteil: Fünf Monate auf Bewährung Im Jahr 1983 wurde das Finanzamt in Immenstadt zum Schauplatz eines blutigen Verbrechens. Damals stürmte ein Mann in das Gebäude und eröffnete das Feuer auf die Beamten. Fast 30 Jahre später wurde jetzt ein 43-Jähriger am Amtsgericht Sonthofen verurteilt, weil er damit gedroht hatte, es dem Attentäter von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ