Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

34×

Stadtrat
Diskussion über Neufassung der Hundesteuersatzung in Buchloe

Es gibt sie in vielen Größen und Varianten: Schutzhunde und Jagdhunde, wildernde Hunde und Suchhunde, putzige Pinscher und Zottelviecher, bei denen man nicht weiß, wo vorne und hinten ist. Eines ist allen Vierbeinern gemein: Für sie muss der jeweilige Halter Steuern bezahlen – und die sollen in Buchloe vorerst so bleiben, wie sie sind. Im Hauptausschuss wurde trotzdem über eine Neufassung der Hundesteuersatzung diskutiert; erlassen wird sie der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung. Mehr...

  • Buchloe
  • 11.10.17
12×

Bauausschuss
Lampentausch in Buchloe kommt ins Stocken: LED-Straßenleuchten werden erst im Jahr 2018 gewechselt

Möglicherweise nimmt die Stadt Buchloe heuer eine Million Euro weniger an Gewerbesteuern ein, als die zunächst prognostizierten 7,5 Millionen Euro. 'Weil ich ein vorsichtiger Kaufmann bin, sollten wir überlegen, wo wir diese Million einsparen können, beziehungsweise, welche Projekte wir noch etwas schieben können', sagte Bürgermeister Josef Schweinberger in der Bauausschusssitzung am Dienstagabend. Zwei Vorhaben fielen ihm dabei ein: der geplante Geh- und Radweg in Lindenberg entlang der S 2035...

  • Buchloe
  • 08.06.16
36×

Gemeinderat
Kanalarbeiten: Späte Rechnung für Hausbesitzer in Fuchstal

In Asch werden Straßenzüge neu berechnet – Nachträgliche Beitragserhebung Zugestimmt hat der Fuchstaler Gemeinderat der nachträglichen Beitragserhebung für etwa 60 Hausbesitzer in Asch. Bei ihnen war im Jahr 2007 der Ortskanal vor der Haustür erneuert worden und dabei ist auch die Straße aufgerissen worden. Bislang war man in der Verwaltung davon ausgegangen, dass die Eigentümer keinen Beitrag zur Wiederherstellung der Fahrbahndecke zu leisten hätten. Eines Besseren belehrt wurde man nun...

  • Buchloe
  • 30.01.12
19×

Gemeinderat
Darlehen für Fotovoltaikanlage in Holzhausen

Steuern sparen und Ausgleich schaffen Die Gemeinde Igling gewährt ein inneres Darlehen (Kredit aus Mitteln gemeindlicher Rücklagen) in Höhe von 35000 Euro für die Errichtung der Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrhauses Holzhausen. Die Anlage sei steuerlich gesehen ein gemeindlicher Betrieb, erklärte Kämmerer Otto Lichtblau in der jüngsten Sitzung, das innere Darlehen mit Zins- und Tilgungsplan bringe für die Gemeinde Steuerersparnisse. Die Firma Riebel beabsichtigt, nördlich der...

  • Buchloe
  • 16.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ