Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

34×

Finanzen
Gewerbesteuer in Bad Grönenbach: Höhere Einnahmen als erwartet

Bad Grönenbacher Marktrat segnet Haushaltsentwurf ab Einstimmig hat der Bad Grönenbacher Marktgemeinderat den Haushalt für das Jahr 2012 verabschiedet. Der Geschäftsstellenleiter und Kämmerer Werner Endres machte zuvor in der jüngsten Sitzung deutlich, dass bereits im Haushaltsansatz eine 'beträchtliche freie Finanzspanne' vorhanden sei. Der Überschuss im Verwaltungshaushalt und damit die Zuführung zum Vermögenshaushalt beträgt mehr als eine Million Euro und liegt weit über der Mindestzuführung...

  • Altusried
  • 03.02.12
32×

Finanzamt
Steuerbescheide werden auch in Immenstadt nicht vor Anfang März bearbeitet

Bearbeitung dauert auch im Oberallgäu – Dennoch gilt: Je früher, desto besser Die bayerischen Finanzämter können die Einkommenssteuerbescheide für 2011 'in vielen Fällen nicht vor Anfang März' bearbeiten, erklärt Kerstin Brückl, Außenstellenleiterin in Immenstadt. Erst dann würden nämlich der Steuerverwaltung die benötigten Daten vorliegen. Viele Menschen geben ihre Einkommensteuererklärung Anfang des Jahres ab, um ihre Erstattung frühzeitig zu bekommen. Arbeitgeber oder etwa...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.12
14× 2 Bilder

Fiskus
Behörde vermeldet steigende Zahlen und sieht das als Zeichen der Konjunktur

Steuern sprudeln im Finanzamt 71 Milliarden Euro hat der deutsche Fiskus im Monat Dezember eingenommen – soviel wie noch nie. So wurde es in der vergangenen Woche publik. Eine gute Nachricht für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Auch das Finanzamt Kaufbeuren hat seinen Teil dazu beigetragen. Es verzeichnet bei den Einnahmen für das Jahr 2011 einen ordentlichen Zuwachs im Vergleich zum Jahr 2010 Finanzamtschef Maximilian Stock ist sich sicher: Der Anstieg ist auf die gute Konjunktur...

  • Kempten
  • 31.01.12
13× 2 Bilder

Fiskus
Steuern sprudeln im Finanzamt - steigende Konjunktur auch in Kaufbeuren

71 Milliarden Euro hat der deutsche Fiskus im Monat Dezember eingenommen – soviel wie noch nie. So wurde es in der vergangenen Woche publik. Eine gute Nachricht für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Auch das Finanzamt Kaufbeuren hat seinen Teil dazu beigetragen. Es verzeichnet bei den Einnahmen für das Jahr 2011 einen ordentlichen Zuwachs im Vergleich zum Jahr 2010 (siehe Grafik). Finanzamtschef Maximilian Stock ist sich sicher: Der Anstieg ist auf die gute Konjunktur...

  • Kempten
  • 30.01.12
13×

Haushaltsberatungen
Politik deckelt den Schuldenberg von Kaufbeuren

Nach 2011 sieht es besser aus – Doch Kaufbeuren bleibt auf Sparkurs Mangelverwaltung und kaum Spielraum für Zukunftspläne: Wenig erfreuliche Beschreibungen kennzeichneten anfangs das vergangene Wirtschaftsjahr der Stadt. Heuer sieht es offenbar wieder besser aus. Die Stadt bleibt zwar bei ihrem Sparkurs, aber die Haushaltsberatungen im Verwaltungsausschuss machten deutlich: Zahlreiche Investitionsvorhaben können angegangen werden. Zudem ist Kämmerer Markus Pferner bei seinem Ziel, eine...

  • Kempten
  • 20.01.12
12×

Lindau
18 Millionen Euro für Landkreis Lindau

Fast 18 Millionen Euro werden heuer an sogenannten Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Lindau fließen. Das sind 342 000 Euro weniger als im vergangenen Jahr, so CSU-Landtagsabgeordneter Eberhard Rotter. Welche Gemeinde davon wie viel bekommt, bestimmt sich unter anderem nach der Steuerkraft. Erneut leer ausgehen werden Heimenkirch und Röthenbach, als eine Folge der vergleichsweise hohen Gewerbesteuerseinnahmen. Über deutlich mehr Geld freuen darf sich dagegen die Stadt Lindau. Ihr Kämmerer...

  • Kempten
  • 07.01.12
14×

Preiserhöhung
VWEW erhöht Strompreise

Alle Tarife ab 1. Januar betroffen Die Vereinigten Wertach-Elektirzitätswerke (VWEW) erhöhen zum 1. Januar 2012 ihre Strompreise. 'Da zum Tarifpreis neben dem Energieeinkauf und der Netznutzung auch Steuern und Abgaben gehören, die wir nicht beeinflussen können, müssen wir entsprechende Veränderungen weitergeben', erklärt Marcus König, Leiter der strategischen Unternehmensentwicklung. Drei Faktoren nennt König, die zur Erhöhung führen: So habe sich der Aufschlag für den Ausbau der Erneuerbaren...

  • Kempten
  • 28.12.11
23×

Fiskus
Finanzamt erwartet großen Besucheransturm

Behörde sieht erhebliche Mehrarbeit wegen der neuen elektronischen Steuererklärung Viele Bürger werden sich wohl in den kommenden Wochen auf den Weg ins Finanzamt machen oder verwirrt zum Telefonhörer greifen. Der Grund: Die bisherige Lohnsteuerkarte aus Papier wird durch eine elektronische ersetzt. Und bis Ende November werden Arbeitnehmer dazu in einem Schreiben informiert. Sie werden gebeten, dem Finanzamt fehlerhafte Angaben - wie beispielsweise eine falsch eingetragene Steuerklasse -...

  • Kempten
  • 07.10.11
13×

Balderschwang
Pschierer verteidigt verminderten Mehrwertsteuersatz für Hoteliers

Hintergrund war ein Termin zu diesem Thema am Abend in Balderschwang. Die Mehrwertsteuersenkung im Hotel-Sektor koste die Bundesrepublik Deutschland bereits rund eine Milliarde Euro. Dieser steht Pschierer jedoch positiv gegenüber. Durch die Mehrwertsteuersenkung wurden Investitionen von Seiten der Hotels getätigt. Diese bringen Qualitätsverbesserungen für den Tourismus, so Pschierer abschließend.

  • Kempten
  • 03.08.11
23×

Geld
Stadt Sonthofen soll kräftig Steuern nachzahlen

Das Finanzamt fordert von Sonthofen bis zu 1,5 Millionen Euro zurück - Die Behörde moniert die bisherige Verrechnungspraxis - Die Kämmerei sucht eine neue Lösung Bis zu 1,5 Millionen Euro Steuern muss die Stadt Sonthofen womöglich ans Finanzamt nachzahlen. Da es sich um alte Steuern aus den Jahren 2005 bis 2009 handelt, kommen am Ende vielleicht sogar Zinsen drauf. Das ist derzeit freilich laut Kämmerer Alfons Werner das schlimmste Szenario. Er hofft, mit Steuerberatern und Finanzamt eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.11
547×

Amtsgericht
Mann droht mit einem Blutbad im Finanzamt - Fünf Monate auf Bewährung

Weil er seine Steuerschuld nicht bezahlen konnte, kündigte ein 43-Jähriger an, 30 Jahre nach einem Amoklauf in der Behörde ebenfalls auf Beamte zu schießen - Urteil: Fünf Monate auf Bewährung Im Jahr 1983 wurde das Finanzamt in Immenstadt zum Schauplatz eines blutigen Verbrechens. Damals stürmte ein Mann in das Gebäude und eröffnete das Feuer auf die Beamten. Fast 30 Jahre später wurde jetzt ein 43-Jähriger am Amtsgericht Sonthofen verurteilt, weil er damit gedroht hatte, es dem Attentäter von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.11
23×

Fiskus
Finanzamt nimmt mehr Steuern ein

Anstieg von 13,7 Prozent im ersten Quartal - Längere Bearbeitungszeiten bei Lohnsteuerjahresausgleich - Behördenleiter spricht von Personalmangel Eine gute und eine weniger gute Nachricht gibt es vom Memminger Finanzamt: Einerseits nimmt die Behörde nach der Wirtschaftskrise jetzt wieder mehr Steuern ein. Andererseits müssen Arbeitnehmer derzeit länger als üblich auf die Bearbeitung ihrer Lohnsteuerjahresausgleiche warten. Zahl der Beschäftigten um etwa 15 Prozent gesunken Nach den Worten des...

  • Kempten
  • 28.04.11
32×

Prozess
Fahrverbot «nichts gegen ein Menschenleben»

Richter lässt Berufsfahrer für drei Monate nicht ans Steuer, nachdem er tödlichen Unfall verursacht hat - Geldstrafe kommt dazu Wie das nur passieren konnte, dafür habe er bis heute keine Erklärung. Und mit gesenktem Kopf fügt der 52-Jährige an, dass er das Geschehene zutiefst bedauere. Das Geschehene. Es ist ein Unfall, der sich am frühen Nachmittag Anfang Oktober vergangenen Jahres auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Krugzell und Altusried ereignet. Der 52-Jährige ist dort mit einem...

  • Altusried
  • 31.03.11
27×

Verkehr
Gleiches Risiko, ungleiche Bestrafung

Bei Alkohol am Steuer gibt es eine klare Obergrenze, bei Drogen fehlt sie bislang Wer betrunken am Steuer erwischt wird, bekommt eine Anzeige. Der Führerschein ist erst einmal weg. Wer hingegen sein Auto bekifft steuert, riskiert mitunter nur ein Bußgeld. Eine Ungerechtigkeit, sagen Juristen. Vor allem, weil die Gefährdung des Straßenverkehrs in beiden Fällen dieselbe ist. «Das Risiko für einen unter Drogen stehenden Fahrer, fahruntüchtig zu sein, ist mindestens so hoch wie bei einem...

  • Kempten
  • 29.01.11
19×

Amtsgericht
Drei Wirte sollen Steuern hinterzogen haben

Sozialabgaben einbehalten, Einnahmen nicht verbucht Um die Aufklärung von Steuerhinterziehung und gekürzten Sozialbeiträgen in großem Stil bemüht sich das Schöffengericht des Amtsgerichts Ravensburg. Fast drei Stunden lang verlas zum Prozessauftakt Staatsanwalt Karl-Josef Diehl die 167 Anklagepunkte, die darin gipfelten, dass der Hauptangeklagte allein und zum Teil mit seinen zwei Kompagnons über zehn Jahre mehr als 601 000 Euro Steuern hinterzogen sowie über 553 000 Euro...

  • Kempten
  • 21.12.10

Finanzen
«Mit blauem Auge davongekommen»

Seit kurzem steht fest, wie sich das Krisenjahr 2009 auf die Steuereinnahmen der Gemeinden ausgewirkt hat. «Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen», fasste Kreiskämmerer Hermann Thoma das Ergebnis im Kreistag zusammen.

  • Kempten
  • 06.11.10
11×

Finanzen
«Mit blauem Auge davongekommen»

Seit kurzem steht fest, wie sich das Krisenjahr 2009 auf die Steuereinnahmen der Gemeinden ausgewirkt hat. «Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen», fasste Kreiskämmerer Hermann Thoma das Ergebnis im Kreistag zusammen. Denn der Blick auf die vorläufigen Zahlen aus dem Statistischen Landesamt zeigt: Die Steuerkraft im Ostallgäu ging nur um 3,5 Prozent zurück - deutlich weniger als im Schwaben- oder Bayernschnitt.

  • Kempten
  • 02.11.10
19×

Sonthofen
Das Steuergesetz ist kompliziert

Karin Schäfer macht die Buchhaltung für den Eishockeyverein «ERC Sonthofen». Ihre Erfahrungen mit dem Vereins- und Steuerrecht fasst sie in einem griffigen Satz zusammen: «Man denkt manchmal zu einfach für das deutsche Steuergesetz.» Gerade hat sie in Sonthofen einem dreistündigen Vortrag über die «Besteuerung gemeinnütziger Vereine» gelauscht - eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann- und der Thomas-Dehler-Stiftung.

  • Kempten
  • 22.04.10

Lindau
Die Tricks aus der Welt der Steuerflüchtigen

972 US-Dollar pro Plastikeimer aus Pakistan? 1,20 Dollar für ein Fertighaus, geliefert nach Trinidad? Diese Preise rechtfertigen sich nicht etwa durch Goldschichten auf den Kübeln oder Hüttenwände aus Pappe. Sie sind Transferpreise und eine Methode zur Steuerflucht. Über derartige «Steuersparmodelle» klärt derzeit die Fotoausstellung «Räume der Offshore-Welt» in Lindau auf.

  • Kempten
  • 22.02.10
13×

Lindau
Steuern umgehen mit Fantasiepreisen

972 US-Dollar pro Plastikeimer aus Pakistan? 1,20 Dollar für ein Fertighaus, geliefert nach Trinidad? Diese Preise rechtfertigen sich nicht etwa durch Goldschichten auf den Kübeln oder Hüttenwände aus Pappe. Sie sind Transferpreise und eine Methode zur Steuerflucht. Über derartige «Steuersparmodelle» klärt derzeit die Fotoausstellung «Räume der Offshore-Welt» in Lindau auf.

  • Kempten
  • 21.02.10
21×

Allgäu
Finanzämter kassieren nur noch 2900000000 Euro

Geht es nach den Steuereinnahmen des Staates, hat die Finanzkrise im Allgäu vor allem Unternehmer erfasst. Betroffen sind kleine Handwerksbetriebe ebenso wie Freiberufler und Inhaber großer Firmen. An Arbeitnehmern ging sie fast noch vorüber. «Die Unternehmergewinne sind am stärksten und teils massiv eingebrochen», folgert Ludwig Bachmann, stellvertretender Leiter des Finanzamtes Kempten, anhand des Steueraufkommens 2009. In seinem Zuständigkeitsbereich - der Stadt Kempten und dem nördlichen...

  • Kempten
  • 15.01.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ