Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Auch an den Türsturz des Alten Sitzungssaals wurde mit Kreide der Segensspruch „20 C+M+B 19“ geschrieben.
351×

Brauchtum
In Kaufbeuren schwärmen die Sternsinger aus

Kaum hat das neue Jahr begonnen, sind sie in Stadt und Land wieder unterwegs: die Sternsinger. Heuer ziehen die Kinder und Jugendlichen, die den biblischen Heiligen Drei Königen nacheifern, bis einschließlich Sonntag, 6. Januar, von Haus zu Haus. Sie bitten um den Segen Gottes für die Bewohner und sammeln Spenden für ihre Altersgenossen in Not. S chwerpunktland bei der diesjährigen Sternsingeraktion ist Peru. Erste Anlaufstelle der Kaufbeurer Sternsinger war am Mittwoch Vormittag traditionell...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.19
102×

Sternsinger
170 Kinder sammeln als Heilige Drei Könige in Kaufbeuren Spenden für Indien

Seit neun Jahren ist Johannes jetzt schon dabei. Damals war er selbst noch klein, inzwischen gehört der 17-Jährige zu den ältesten Sternsingern. Dass er nun mit teils sehr viel Jüngeren den Segen in die Häuser bringt, ist für ihn aber eine Freude: 'Es ist schön, die Gesichter der Kleinen strahlen zu sehen, wenn wir unterwegs sind.' Gemeinsam mit etwa 170 anderen Sternsingern ist Johannes seit Montag in Kaufbeuren unterwegs, um Spenden zu sammeln. Den Auftakt machte der Alte Sitzungssaal im...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.18
20×

Sternsinger
200 Mädchen und Buben tragen Segen in die Häuser der Kaufbeurer

Mit Gesang und Weihrauch durch die Straßen Mit dem Aussendungsgottesdienst wurden am Montag rund 200 Sternsinger in die Kaufbeurer Straßen entlassen, um ihren Segen zu verbreiten und Spenden zu sammeln. Oberbürgermeister Stefan Bosse würdigte das Engagement der Kinder und freute sich, dass das Rathaus die erste Station der Sternsinger war. Seit Montag und bis Freitag sind die Kinder in den Straßen unterwegs. In diesem Jahr ist Kenia das Beispielland, dem durch das Geldsammeln geholfen werden...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.17
20×

Empfang
Vier Sternsinger aus Singen vertreten Diözese Augsburg und treffen Kanzlerin Angela Merkel

Für vier Schlingener Sternsinger und Kaplan Andreas Hartmann war es ein unvergesslicher Moment: Wenige Stunden, bevor Kanzlerin Angela Merkel wieder Weltpolitik machte und den Premierminister von Großbritannien besuchte, empfing sie insgesamt 108 Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen. Patrick Filser, Simon Windrath, Johanna Kaufmann und Elisa Strobel durften das Bistum Augsburg im Kanzleramt vertreten. 'Die Kanzlerin war voll nett', berichtet Elisa Strobel. 'Es hat sehr viel Spaß...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.15
81×

Sternsinger
Sie kommen aus dem Morgenland

Düriye Sahin und Ali Cetinkaya sind als bekennende Moslems in Bad Wörishofen beim Sammeln mit dabei Ein Untergewand, ein Mantel und eine Krone - Düriye Sahin und Ali Cetinkaya ziehen sich ihre Königsgewänder an. Die beiden Jugendlichen gehören zu den deutschlandweit rund 500000 Kindern und Jugendlichen, die dieser Tage an der Sternsingeraktion teilnehmen. Doch Düriye Sahin und Ali Cetinkaya sind besondere Sternsinger. Sie kommen aus der Region, die in der Bibel als «Morgenland» bezeichnet wird....

  • Kaufbeuren
  • 08.01.11

Sternsinger
Ostallgäuer Ministranten bringen Regierungschefin Merkel Segen nach Berlin

Der Kanzlerin schöne Grüße ausrichten Angela Merkel steht traditionell zum Jahreswechsel hoher Besuch ins Haus. Nahezu 100 Könige haben sich für Mittwoch in Berlin angekündigt. Selbst im Kanzleramt, wo sich Staatsoberhäupter die Klinke in die Hand geben, findet solch ein Aufgalopp an Majestäten nur einmal im Jahr statt. Dann nämlich, wenn die Regierungschefin die Sternsinger aus sämtlichen Diözesen der Republik empfängt. Das Bistum Augsburg vertreten dabei heuer vier Kinder aus der Pfarrei St....

  • Kaufbeuren
  • 03.01.11
774× 3 Bilder

Brauchtum
20 C M B 11

Fünf Sternsinger aus Maierhöfener erklären, was hinter ihrem Auftreten steckt und welche Rolle sie spielen Ab heute sind sie wieder unterwegs: Von Tür zu Tür ziehen Caspar, Melchior und Balthasar - und sammeln dabei für Kinder in Not, aber auch Projekte in den eigenen Kirchengemeinden. In den Gewändern dieser Heiligen Drei Könige stecken Kinder aus dem Ort, zumeist Ministranten. Mit einer Gruppe aus Maierhöfen hat sich unser Mitarbeiter Olaf Winkler unterhalten und dabei auch erfahren, warum es...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ