Stau

Beiträge zum Thema Stau

Drei Verkehrsunfälle in kurzer Zeit (Symbolbild)
845×

Erhebliche Staubildung
Drei Verkehrsunfälle in Folge auf der Rheintalautobahn

Unfall 1: Eine PKW-Lenkerin fuhr am 09.11.2020 um 17:35 Uhr mit ihrem PKW mit leichtem Anhänger (beladen mit Parkettdielen) auf der Rheintalautobahn A14 in Fahrtrichtung Tirol. Bei KM 32,1 auf der rechten Fahrspur geriet ihr Anhänger ins Schleudern, woraufhin die Lenkerin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und frontal gegen die Außenleitschiene prallte. Sie kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die gesamte Ladung (Parkettdielen) war auf dem Pannenstreifen...

  • 10.11.20
Symbolbild
762×

Unfall A96
Zwei Verletzte: Autofahrerin (24) prallt bei Wiedergeltingen in Stauende

Aufgrund eines vorangegangenen Unfalles in der Gegenrichtung Fahrtrichtung Lindau, bei dem ein umgekippter Lkw mittels Kran geborgen werden musste, staute sich am frühen Abend der Verkehr auf der A 96 Höhe Wiedergeltingen auch in Fahrtrichtung München. Eine 24-jährige Frau, welche mit ihrem Peugeot auf der Überholspur Richtung München fuhr, erkannte den sich aufstauenden Verkehr zu spät und fuhr einem vor ihr fahrenden 27-Jährigen auf. Dessen VW wurde dadurch gegen die Mittelschutzplanke...

  • Wiedergeltingen
  • 30.10.20
Auf der A7 bei Memmingen haben sich am Samstag mehrere Unfälle ereignet (Symbolbild).
2.719× 1

Starker Reiseverkehr
Eine Leichtverletzte und Sachschaden: Mehrere Unfälle auf A7 bei Memmingen

Am Samstag haben sich im Bereich der A7 bei Memmingen mehrere Unfälle ereignet. Eine Person wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von knapp 42.000 Euro, so die Polizei in einer Mitteilung.  Da an diesem Wochenende in vielen Bundesländern die Herbstferien begonnen haben, gab es auf der A7 starken Ferienreiseverkehr. Dadurch kam es in vielen Bereichen der A7 zu Stockungen und teils zu Stauungen.  Nicht aufgepasst und frontal in Vordermann gefahrenAm Autobahnkreuz Memmingen...

  • Memmingen
  • 11.10.20
Stau (Symbolbild).
5.021×

Unfall
Pannen-Lkw verursacht Sachschaden und Folgeunfall auf A96 bei Buxheim

Update vom 9. Oktober 2020 um 16:00 Uhr:  Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug gegen 15:00 Uhr die A 96 in Fahrtrichtung München, als er kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen einen Reifenschaden an der linken Seite der Antriebsachse seiner Zugmaschine erlitt. Hierbei wurde die Felge in Mitleidenschaft gezogen und löste sich vom Fahrzeug. Ein Teil der Felge traf daraufhin einen Anhänger der Autobahndirektion Südbayern, welcher mit einer LED-Vorwarntafel am Seitenstreifen...

  • Aitrach
  • 08.10.20
Polizei (Symbolbild)
7.862×

Sechs Kilometer Stau
Mann (48) mit 30 km/h auf Autobahn bei Leipheim unterwegs

Am Samstagvormittag verursachte ein 48-jähriger Autofahrer einen sechs Kilometer langen Stau auf der A8 bei Leipheim in Richtung München, weil er mit nur 30 Stundenkilometern unterwegs war. Verkehrsteilnehmer beobachteten den unsicher fahrenden Mann laut Polizei bereits im Bereich Elchingen und riefen die Polizei. Auch eine zufällig in der Gegenrichtung stehende Streife der Autobahnpolizeistation Günzburg wurde auf die Situation aufmerksam und nahm die Verfolgung auf. In der Zwischenzeit...

  • 05.10.20
Hirsch auf der B19 sorgt für größeren Einsatz und Verkehrsbehinderung (Symbolbild)
5.666× 3

Kein Ausweg für den Hirsch
Jäger erlegt Hirsch auf der B19 bei Memhölz

Am Donnerstagmorgen hat sich ein Hirsch auf der B19 verirrt. Nachdem das Tier auf der Bundesstraße hin- und her lief und die Lage aussichtslos erschien, erlegte der zuständige Jagdpächter das Tier schließlich. Reh gesichtetNach Angaben der Polizei hatte es am Donnerstagmorgen mehrere Meldungen von Verkehrsteilnehmern gegeben, die im Bereich der Anschlussstelle (AS) Memhölz / Niedersonthofen ein Reh gesichtet hatten. Dieses Reh laufe an der Böschung beziehungsweise am Wildschutzzaun hin- und...

  • Waltenhofen
  • 24.09.20
Auffahrunfall auf der A7 bei Berkheim
3.051× 10 Bilder

Zu spät reagiert
Auffahrunfall auf der A7: Vier Menschen leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A7 bei Berkheim wurden am Montag vier Menschen leicht verletzt. Die A7 war in Richtung Füssen längere Zeit gesperrt. Ein Autofahrer (64) musste auf dem Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Berkheim verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender 74-jähriger Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall schleuderte der Pkw des 74-Jährigen in die Mittelschutzplanke und kam anschließend auf dem Seitenstreifen zum Stehen....

  • Berkheim
  • 21.09.20
Am Sonntagnachmittag ist es auf der A7  am Autobahnkreuz Memmingen ereignet.
7.840× 8 Bilder

20.000 Euro Schaden
Autofahrer übersieht Stauende: Sechs Leichtverletzte bei Unfall auf der A7

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A7 am Autobahnkreuz Memmingen ereignet. Bei dem Unfall wurden laut Polizei insgesamt sechs Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Nach ersten Informationen der Polizei staute sich der Verkehr unmittelbar nach dem Autobahnkreuz Memmingen in Richtung Würzburg. Dabei mussten die Fahrzeuge auf dem ganz linken von vier Fahrstreifen fast bis zum Stillstand abbremsen. Ein dort fahrender 53-jähriger Autofahrer erkannte das...

  • Buxheim
  • 20.09.20
Wohnmobil brennt auf der A96 bei Holzgünz komplett aus
7.389× 14 Bilder

Fahrzeugbrand
Wohnwagen brennt auf der A96 bei Holzgünz komplett aus

Auf der A96 zwischen Holzgünz und Memmingen ist am Donnerstag ein Wohnwagen komplett ausgebrannt. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen Richtung Lindau gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Durch Verkehrsteilnehmer auf den Brand aufmerksam gewordenDer 61-jährige Autofahrer war mit seiner Ehefrau auf der Bundesautobahn A96 unterwegs als er von überholenden Verkehrsteilnehmern auf seinen brennenden Wohnanhänger aufmerksam gemacht wurde. Beim Blick in...

  • Holzgünz
  • 10.09.20
Mitarbeiter der Elektrizitätswerke Reutte beim Installieren einer Kamera – hier an der Ecke Sebastianstraße/Theresienstraße.
571×

Erster Schritt
Verbesserung des Verkehrsflusses durch digitales Ampelsystem in Füssen

Es ist eines der Projekte, an dem Bürgermeister Maximilian Eichstetter seit drei Jahren tüftelt: Die Verbesserung des Verkehrsflusses in Füssen und von bzw. nach Schwangau durch ein digitales Ampelsystem mit Hilfe künstlicher Intelligenz, das zur Stauentlastung in Schwangau und Füssen führen soll. Dreieinhalb Monate nach Amtsantritt ist nun der erste Schritt zur Umsetzung gemacht. Wie die Stadtverwaltung bekannt gibt, haben Mitarbeiter der Elektrizitätswerke Reutte kürzlich die für das...

  • Füssen
  • 27.08.20
Stau (Symbolbild).
8.347×

60.000 Euro Sachschaden
Autotransporter kippt auf A96 bei Erkheim nach Kollision mit Auto um

Am Dienstagabend wollte ein 42-jähriger Fahrer eines rumänischen Autotransporters, beladen mit drei Neufahrzeugen, einen österreichischen Sattelzug an der Anschlussstelle Stetten und Erkheim, in Fahrtrichtung Lindau, überholen. Wie die Polizei berichtet übersah der 42-Jährige bei dem Überholvorgang einen 38-jährigen Autofahrer beziehungsweise schätzte die Geschwindigkeit des Autofahrers falsch ein. Nachdem der LKW-Fahrer mit dem Autofahrer kollidierte, zog dieser reflexartig wieder nach...

  • Erkheim
  • 18.08.20
Bei einem Unfall auf der A96 sind am Donnertagnachmittag vier Personen verletzt worden.
7.077× 8 Bilder

Erheblicher Rückstau
Unfall zwischen Lkw und Auto auf der A96: Vier Personen verletzt

Wegen eines Verkehrsunfalls mit vier verletzten Personen ist es am Donnerstagnachmittag zu einem erheblichen Rückstau auf der A96 und der B31/B308 gekommen. Nach Angaben der Polizei war die A96 in Fahrtrichtung Lindau für etwa eine Stunde gesperrt.  Ein Lkw-Sattelzug fuhr an der AS Sigmarszell in Fahrtrichtung Lindau auf die Autobahn auf. Dabei geriet der Sattelzug auf den linken Fahrstreifen, auf dem zeitgleich ein Auto fuhr. Laut Polizei prallte das Auto zunächst ins Heck des Sattelzuges...

  • Weißensberg
  • 13.08.20
Unfall auf der A96 in Fahrtrichtung München bei Weißensberg.
14.401× 4 Bilder

Krankenhaus
Unfall auf A96 bei Weißensberg: Zwei Verletzte und knapp 12.000 Euro Sachschaden

Zwei Verletzte und insgesamt knapp 12.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Freitagabend auf der A96 bei Weißensberg in Fahrtrichtung München. Die Autobahn war im Unfallbereich etwa 45 Minuten komplett gesperrt. Laut Polizei waren ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters und sein 35-jähriger Beifahrer auf der Rückfahrt von einem Arbeitsauftrag bei Weingarten. Nach der Abfahrt Weißensberg, zehn Meter vor der Landesgrenze zu Baden Württemberg, wollte der 26-Jährige einen...

  • Weißensberg
  • 18.07.20
Unfall auf der A96 bei Bad Wörishofen: Fahrer (33) schwerverletzt.
26.614× 1 7 Bilder

Unfall im Wochenendverkehr
Auto überschlägt sich auf der A96 bei Bad Wörishofen: Fahrer (33) schwerverletzt

Unfall auf der A96 - Lindau Richtung München: Zwischen Bad Wörishofen und Buchloe-West hat sich am Freitagnachmittag ein Auto überschlagen und blieb hinter der Leitplanke auf dem Dach liegen. Der Fahrer (33) aus der Schweiz war laut Polizei nach einem Reifenplatzer gegen die Schutzplanke geprallt, das Auto hat sich mehrfach überschlagen. Der Fahrer kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Demnach platzte der hintere rechte Reifen im Zuge eines Überholmanövers. Alleinbeteiligt kam der Wagen ins...

  • Bad Wörishofen
  • 17.07.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
6.434×

Polizei
Medizinischer Notfall auf A7 bei Oy-Mittelberg: Unfall bei Stau-Auflösung

Die Polizei hat die A7 in Fahrtrichtung Füssen kurz nach der Anschlusstelle Oy-Mittelberg gegen 14:25 Uhr am Samstag für rund eine halbe Stunde komplett gesperrt. Hintergrund war ein medizinischer Notfall, teilte die Polizei mit. Demnach erlitt ein knapp zweijähriges Mädchen während der Fahrt im Auto einen starken Krampfanfall. Der Vater verständigte sofort die Rettungskräfte. Notarzt und Rettungsdienst behandelten das Kind. Mehrere Polizisten sperrten die Autobahn in Fahrtrichtung Süden in...

  • Oy-Mittelberg
  • 04.07.20
Stau, volle Parkplätze und längere Wartezeiten: Die Polizei rechnet am Wochenende mit vielen Tages- und Übernachtungsgästen im Ostallgäu.
7.803× 9

Corona
Allgäuer Polizei erwartet viele Urlauber am Pfingstwochenende

Die Polizei in Füssen rechnet am Pfingstwochenende mit vielen Urlaubern und damit auch mit einer erheblichen Verkehrsbelastung im Königswinkel. Zusätzlich zu den Übernachtungsgästen erwarten die Ordnungshüter auch eine Vielzahl an Tagesgästen, die Berge, Seen und die Natur im südlichen Ostallgäu genießen wollen.  Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben/Südwest werden die Beamten am Pfingstwochenende verstärkt Präsenz zeigen. Ziel sei es, unter anderem die die Einhaltung der...

  • Füssen
  • 28.05.20
Staugefahr an den Grenzübergängen. In Österreich gelten demnächst wieder die LKW-Fahrverbote an den Wochenenden und Feiertagen. (Archivbild)
475×

Verkehr
Staugefahr an der Grenze: LKW-Fahrverbote an Feiertagen und Wochenende in Österreich wieder in Kraft

Nach vorliegender Information wird Österreich das bis 17. Mai ausgesetzte Wochenend-/Feiertagsverbot für Lkw nicht verlängern, während hingegen in Bayern das Sonn- und Feiertagsfahrverbot vorerst weiter ausgesetzt bleibt. Damit greift das Lkw-Fahrverbot an Wochenenden und Feiertagen in Österreich erstmals bereits wieder am 21. Mai (Feiertag Christi Himmelfahrt). Lkw dürfen damit an diesem Tag in Österreich nicht fahren, in Deutschland aber schon. In der Folge muss mit...

  • Kempten
  • 18.05.20
Symbolbild
6.537×

Kollision
Unfall in Kempten: Erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr

Am Donnerstag, 12.03.2020, kam es gegen 06:54 Uhr auf der Kreuzung Memminger Straße/Rottachstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 60-jährige Kemptenerin befuhr mit ihrem Pkw die Memminger Straße, vom Adenauerring kommend, in Richtung Altusried. An der Kreuzung zur Rottachstraße war die Lichtzeichenanlage zu diesem Zeitpunkt seit ein paar Minuten ausgefallen; für die Frau galt somit das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“. Ohne auf den bevorrechtigten...

  • Kempten
  • 12.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.471×

Verkehrsunfall
Mann (44) übersieht Stauende in Memmingen: Drei Fahrzeuge abgeschleppt

Samstagmittag fuhr ein 44 Jahre alter Mann auf der Europastraße und übersah das dortige Stauende. Durch den Aufprall schob er drei Fahrzeuge aufeinander, die mit insgesamt sechs Personen besetzt waren. Glücklicherweise erlitt dabei lediglich eine Person leichtere Verletzungen, die nicht akut behandlungsbedürftig waren. Drei der Fahrzeuge, inklusive das des Unfallverursachers, mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Durch die Verkehrsunfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war der Verkehr...

  • Memmingen
  • 08.03.20
Unfall auf A7-Auffahrt bei Dietmannsried.
10.841× 2 Bilder

Polizei
Zwei Unfälle bei Dietmannsried: Zwei Verletzte

Gegen 16:30 Uhr wurden bei gleich zwei Verkehrsunfällen bei Dietmannsried zwei Personen verletzt. Zunächst fuhr eine 25-jährige Autofahrerin auf der A7 von Kempten kommend in Richtung Würzburg. Auf Höhe der Auffahrt Dietmannsried kam die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Beschleunigungsstreifen der A7-Zufahrt. Dort befand sich aber ein 63-jähriger Autofahrer, der gerade auf die A7 auffahren wollte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten leicht, es entstand ein Sachschaden von...

  • Dietmannsried
  • 28.01.20
Symbolbild.
3.820×

Verkehr
1.200 Zurückweisungen beim ersten Winter-Wochenendfahrverbot in Tirol

Die Polizei in Österreich hat 1.200 Zurückweisungen beim ersten Winter-Wochenendfahrverbot in Tirol verzeichnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des Tiroler Landes hervor.  Demnach galten von Samstag, 21. Dezember, bis Sonntag, 22. Dezember 2019, erstmalig die Winter-Wochenendfahrverbote in Tirol. Damit sollte dem massiven Ausweichverkehr bei Stausituationen auf den Transitrouten entgegen gewirkt werden. Wie nun feststeht, gelang das Vorhaben.  "Am Wochenende wurden landesweit...

  • Reutte
  • 23.12.19
Symbolbild.
1.871×

Sachschaden
Drei Auffahrunfälle im Westallgäu in kurzer Zeit: Zwei Leichtverletzte

Am Freitag kam es bei Weißensberg und Lindau zu mehreren Verkehrsunfällen. Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ingesamt ein Sachschaden in Höhe von 23.300 Euro.  Eine Österreicherin (38) und ein Franzose (28) fuhren am Freitag gegen 14:00 Uhr hintereinander auf der A96 bei Weißensberg Richtung München. Vorausfahrende Autos mussten wegen eines Unfalls bremsen. Dieser hatte sich kurz vor der Landesgrenze in Baden-Württemberg ereignet. Auch die 38-Jährige bremste. Der...

  • Lindau
  • 07.12.19
Auffahrunfall auf der B19 bei Sonthofen
7.327× 1 4 Bilder

Verkehrsbehinderungen
Auffahrunfall auf der B19 bei Sonthofen: Junge leicht verletzt

Zu einem Auffahrunfall auf der B19 bei Sonthofen kam es am Freitag Nachmittag gegen 15:30 Uhr. Eine von Immenstadt kommende Autofahrerin übersah das Stauende und krachte frontal den in das Heck eines im Stau stehenden Fahrzeugs. Ein Junge wurde leicht verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und zu einem langen Rückstau an der Ausfahrt Sonthofen-Nord. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • Sonthofen
  • 06.12.19
Dichter Verkehr und Stau auf der B19 (hier vor Fischen) ist nicht nur im Winter ein Problem.
5.387× 4

Verkehr
Oberallgäuer Gemeinden wollen Blechlawinen in Griff bekommen

Die Bürgermeister aus  Sonthofen, Fischen, Oberstdorf und dem Kleinwalsertal wollen etwas gegen die Verkehrsprobleme im südlichen Oberallgäu unternehmen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht es dabei besonders um den Tagesausflugs- und Alltagsverkehr. Bei einem Treffen in Sonthofen hätten Christian Wilhelm (Sonthofen), Bruno Sauer (Fischen), Laurent Mies (Oberstdorf) und Andi Haid (Kleinwalsertal) eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Zukunftsgerechte Lösungen könnten nur...

  • Sonthofen
  • 29.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ