Statue

Beiträge zum Thema Statue

Prinz William und Herzogin Kate bei einem Event.
46×

Empfang im Kensington Palast
Prinz William bedankt sich persönlich für Diana-Statue

Im Juli ist die Statue von Prinzessin Diana enthüllt worden - nun gab es ein Event für die Menschen, die das Kunstwerk ermöglicht haben. Prinz William und Herzogin Kate luden die Spender in den Kensington Palast, um sich persönlich zu bedanken. Prinz William (39) hat sich mit einem privaten Empfang im Kensington Palast persönlich bei den Menschen bedankt, die die Statue für seine verstorbene Mutter möglich gemacht haben. Die Spender, die zur Finanzierung der Diana-Statue beigetragen haben,...

  • 20.10.21
Angeblich lässt es die beschränkte Gästeliste nicht zu, dass Herzogin Kate bei der Enthüllung der Diana-Statue dabei ist.
113×

Gästeliste ist beschränkt
Fehlt Herzogin Kate bei der Enthüllung der Diana-Statue?

Am 1. Juli werden Prinz William und Prinz Harry eine Statue ihrer Mutter, Prinzessin Diana, enthüllen. Die Veranstaltung wird nur im engsten Kreis stattfinden - Herzogin Kate ist angeblich nicht dabei. Am 1. Juli treffen Prinz William (39) und Prinz Harry (36) das erste Mal seit der Beerdigung ihres Großvaters, Prinz Philip (1921-2021), wieder aufeinander. Die beiden enthüllen eine Statue zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997). Laut eines Berichts der "Daily Mail"...

  • 26.06.21
Prinz Harry, hier im vergangenen Jahr, soll sich bereits in England befinden
183×

Wieder zurück in England
Vor Enthüllung der Diana-Statue: Prinz Harry ist in London gelandet

Am Donnerstag soll von Prinz William und Prinz Harry eine Statue ihrer verstorbenen Mutter Diana enthüllt werden. Harry ist mittlerweile vor Ort in London. Prinz Harry (36) ist zurück in England. Laut britischen Medienberichten landete er bereits gegen Mittag in seiner ehemaligen Heimat London. Es ist der erste Großbritannien-Besuch Harrys seit der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (1921-2021) im April. Der Grund der jetzigen Reise: Gemeinsam mit seinem Bruder Prinz William (39) wird...

  • 25.06.21
"Viva la Vulva": "Protest"-Spruchband am Holz-Penis bei Ebratshofen (Westallgäu)
9.335× 1

"Viva la Vulva"
Unbekannte "protestieren" am Holz-Penis bei Ebratshofen

Seit Mittwoch steht bei Ebratshofen (Westallgäu) ein zwei Meter großer Holzpenis. In den sozialen Netzwerken wird nicht nur diskutiert, wer ihn dort nach dem Vorbild des "Grünten-Penis" aufgestellt hat. Immer wieder ist auch zu lesen, wo denn das weibliche Pendant dazu bleibt. "Viva la Vulva": "Protest"-Spruchbänder am Holz-PenisVor dem Ebratshofener Holz-Penis wurde jetzt ein großes Spruchband aufgestellt mit der (wohl nicht ernst gemeinten) Forderung "Viva la Vulva" (zu deutsch: "Es lebe die...

  • Grünenbach
  • 10.01.21
Der Holzpenis vom Grünten wurde wieder zusammengebaut.
14.159× 1 6 Bilder

Es bleibt schräg
Wanderer finden Einzelteile des Holzpenis vom Grünten: Jetzt steht er wieder

Die Ereignisse am Grünten überschlagen sich. Langsam ist es schwer, noch einen Überblick zu behalten. Ist der Holzpenis jetzt noch da oder nicht? Handelt es sich um den Alten oder den Neuen? Steht oder liegt er? Ist er noch am Stück oder zerstückelt? Die gute Nachricht zuerst: Der Holzpenis steht aktuell. Holzpenis vom Grünten schon zweimal verschwundenAber von vorne: Schon seit Längerem gab es einen fast zwei Meter hohen Holzpenis in der Nähe der Grüntenhütte. Die Statue wurde erst umgeworfen....

  • Rettenberg
  • 04.01.21
Augustus, der Schirmherr des Archäologischen Park Cambodunum in Kempten, ist an seinen Platz zurückgekehrt.
1.103× 3 Bilder

Einweihung im Cambodunum-Park
Augustus-Statue in Kempten: Nach Zerstörung wieder an ihrem Platz

Augustus, der Schirmherr des Archäologischen Park Cambodunum in Kempten, ist an seinen Platz zurückgekehrt. Am Dienstagnachmittag hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle die neue Augustus-Statue eingeweihen. Anfang des Jahres hatten Unbekannte die Statue zerstört worden. Die Aufstellung der neuen Statue soll laut einer Pressemitteilung der Stadt "auch ein Symbol für das Wiederaufleben des kulturellen Lebens im öffentlichen Raum der Stadt Kempten" sein. Die neue Statue zeigt Augustus als...

  • Kempten
  • 23.06.20
Die etwa 90cm große Jesusstatue aus Bronze war auf Höhe des Badestrandes neben dem Camping „Zeh am See“ im Wasser gelegen.
5.569×

Bronze
90 Zentimeter große Jesusstatue im Niedersonthofener See gefunden

Am Dienstag, 09. Juni, ist eine Heiligenfigur im Niedersonthofener See bei Waltenhofen gefunden worden. Die etwa 90 Zentimeter große Jesusstatue aus Bronze war auf Höhe des Badestrandes neben dem Camping „Zeh am See“ im Wasser gelegen. Das teilt die Polizei mit. Der Eigentümer der Figur wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Waltenhofen
  • 16.06.20
756×

Diebstahl
20 Kilo schwere Bronze-Statue am Friedhof in Isny entwendet

Vermutlich in der Nacht zum Sonntag hat ein unbekannter Täter von einer Grabstätte auf dem Friedhof an der Kemptener Straße eine Bronze-Statue "Madonna mit Kind" samt schwarzem Steinsockel, die 67 Zentimeter groß ist und ein Gewicht von 15 bis 20 Kilogramm hat, im Gesamtwert von rund 2.500 Euro entwendet. Von einem weiteren Grab hat der Unbekannte eine etwa 40 Zentimeter große, im Grabstein integrierte Madonna mit Kind aus Bronze im Wert von über 1.000 Euro gewaltsam herausgebrochen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.18
26×

Zeugenaufruf
2.000 Euro Sachschaden: Unbekannter beschädigt Marienfigur in Nesselwang

In der Zeit vom 26. bis 27. August 2016 wurde in der Gebetskapelle der Pfarrkirche St. Andreas eine Marienfigur von einem unbekannten Täter mutwillig mit Kerzenwachs übergossen. Die etwa ein Meter große Madonnenfigur stand auf dem Boden der Kapelle und daneben befanden sich die Opferkerzen. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

  • Oy-Mittelberg
  • 05.09.16
21×

Diebstahl
Marienstatue im Wert von 2.000 Euro vom Buchloer Friedhof gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende eine Muttergottes aus Bronze aus einem unversperrten Geräteschuppen auf dem Buchloer Friedhof. Diese war nach einer Grabauflösung dort abgestellt worden. Die Figur ist ca. ein Meter hoch und etwa 20 Kilogramm schwer. Die linke Hand der Figur zeigt nach unten, die rechte Hand ist am Oberkörper. Der Wert der Madonna wird mit 2000 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0

  • Buchloe
  • 06.07.16
59×

Vandalismus
Kemptens gestürzte Engel: Seit sechs Jahren beschädigt ein Unbekannter barocke Figuren im Hofgarten

Der erste Engel fällt im April vor sechs Jahren, über dem Barockgarten liegt eine ungewöhnlich warme Nacht. Der zweite Engel stürzt vier Monate später, am nächsten Tag finden sie seine Bruchstücke auf dem Boden. Seit 2009 beschädigt ein Unbekannter die Figuren vor der historischen Orangerie in der Kemptener Innenstadt. Kleben, restaurieren, sicherheitshalber Abgüsse machen: Die Kemptener Stadt-Archäologie hat bereits mit verschiedenen Mitteln versucht, die himmlischen Beschützer vor der...

  • Kempten
  • 06.05.15
102×

Kultur
Mindelheimer Bildhauer fertigt Statue für Liebfrauenkapelle an

Jahrhundertelang thronte in der Nische über der Eingangstür der Mindelheimer Liebfrauenkapelle eine Madonna mit einem Jesuskind auf dem Arm. Sie dürfte in der Zeit um 1430 bis 1440 entstanden sein. Der Ort am Eingang der Kapelle hat der Figur allerdings schwer geschadet. Schon in den 1970er Jahren waren die Reste der Figur ins Heimatmuseum ausgelagert worden, um sie vor weiterem Verfall zu schützen. Seither klaffte in der Nische der Kapelle eine Lücke. Das dürfte sich im Spätherbst ändern. Der...

  • Mindelheim
  • 05.09.14
152×

Auktion
230.000 statt 100 Euro - Buddha-Statue in Kempten versteigert

Sensationelle Versteigerung in Kempten Eine Ostallgäuerin lässt im Allgäuer Auktionshaus Kühling eine Buddha-Figur versteigern. Statt 100 Euro bringt sie 230.000 Euro. Was sammelt sich im Laufe eines Lebens nicht alles an! Doch irgendwann ist immer Schluss, und Entrümpeln ist angesagt. Manch Liebgewonnenes landet dann schnöde in der Mülltonne, im Wertstoffhof oder wechselt auf dem Flohmarkt den Besitzer – oder wird ins Auktionshaus getragen in der Hoffnung aus Altem bare Münze zu machen....

  • Füssen
  • 15.01.14
40×

Kritik
Aphrodite-Statue ist Thema bei der Bürgerversammlung in Schwangau

Aphrodite sorgt wieder für Unmut – aber nur ein bisschen In Schwangau läuft es finanziell rund. Die Schulden etwa sinken seit Jahren. 2012 erwirtschaftete die Gemeinde über 1,3 Millionen Euro mehr Einnahmen als angesetzt waren. 'Und das Jahr 2013 wird ähnlich verlaufen', sagte Bürgermeister Reinhold Sontheimer bei der Bürgerversammlung. Dort hatten die Schwangauer dann offensichtlich auch wenig zu kritisieren: Gerade einmal sechs Wortmeldungen gab es am Ende von Sontheimers...

  • Füssen
  • 08.11.13
443×

Kritik
Aphrodite kommt bei Gästen der Kristall-Therme in Schwangau gut an

In der öffentlichen Debatte wird sie mit Kritik und Spott überzogen, doch bei den Besuchern der Kristall-Therme kommt sie offensichtlich gut an: die Aphrodite von Schwangau. In der Therme fand an fünf Tagen eine Befragung zu der mit Blattgold überzogenen Marmorfigur statt, an der laut Geschäftsführer Heinz Steinhart 4.825 Gäste teilnahmen. Ergebnis: '82,5 Prozent gefällt die Aphrodite', teilweise seien sie davon begeistert. Den 'anderen 17,5 Prozent gefällt sie weniger, aber sie kommen trotzdem...

  • Füssen
  • 12.10.13
47×

Werbeanlage
Weiterhin Spott und Kritik für Aphrodite-Statue in Schwangau

Nicht nur bei Einheimischen, auch bei Gästen in der Region kommt die 'Aphrodite von Schwangau' nicht an: 'Passt wie die Faust aufs Auge in diese schöne Landschaft', beteiligte sich Beate Philipp aus München an einer Leserumfrage der Allgäuer Zeitung. Die Statue mit der Göttin ist eine ungewöhnliche Werbeanlage für die Kristall-Therme: Statt eines 'banalen' Hinweisschildes hatten sich die Kommunalpolitiker ein 'Alleinstellungsmerkmal' gewünscht. Seit der Enthüllung hagelt es jedoch Kritik und...

  • Füssen
  • 10.10.13
206×

Goldene Pracht
Ungewöhnlicher Wegweiser enthüllt: Aphrodite von Schwangau

Ein Wegweiser der un- oder außergewöhnlichen Art ist jetzt in Schwangau enthüllt worden: Eine mit 24-karätigem Blattgold überzogene Statue der Aphrodite, die den Weg zur Kristall-Therme weist. Bürgermeister Reinhold Sontheimer wies bei der Enthüllung darauf hin, dass die Statue 'besser in die wertvolle Landschaft passt, als jedes Hinweisschild'. Heinz Steinhart, der Geschäftsführer der Königlichen Kristall-Therme, übergab sein wertvolles Geschenk an die Gemeinde: Die Gesamtkosten werden mit bis...

  • Füssen
  • 05.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ