Statistik

Beiträge zum Thema Statistik

Hausarztpraxen: Kaufbeuren hat deutschlandweit die meisten.
7.296×

Karte mit der Arztdichte im Allgäu
Kaufbeuren hat die meisten Hausärzte Deutschlands - Memmingen die meisten Kinderärzte

In ganz Bayern ist die Zahl der Praxisärzte gestiegen. Das geht aus Daten des Bundesarztregisters hervor. Kaufbeuren schneidet in der hausärztlichen Versorgung (Arztdichte) demnach sogar bundesweit am besten ab: Knapp 99 Hausärzte kommen dort auf 100.000 Einwohner, bayernweit sind es knapp 71. Detaillierte Informationen zur Arztdichte im Allgäu finden Sie in unserer Karte, basierend auf den Zahlen des Bundesarztregisters. Bei den Kinderärzten an der deutschlandweiten Spitze:...

  • Kempten
  • 28.04.20
Und immer wieder ist es der Alkohol, der Autofahrer Unfälle bauen lässt. Die Polizei legte jetzt neue Zahlen vor.
1.791×

Neun Tote
Unfallstatistik fürs Unterallgäu: Weniger Schwerverletzte aber mehr alkoholbedingte Unfälle

Josef Eberhard von der Polizeiinspektion Mindelheim stellte vor kurzem die Unfallstatistik des Landkreises Unterallgäu für 2019. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach kamen im Unterallgäu 2019 insgesamt neun Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Im Vorjahr war mit sieben Todesopfern der niedrigste Wert aller Zeiten erreicht worden. Trotz des leichten Anstiegs wird im langjährigen Vergleich deutlich: Ein immer noch geringer Wert. Laut AZ starben beispielsweise 1980 im...

  • Memmingen
  • 23.03.20
Symbolbild
547×

Statistik
So wenig Unfalltote wie noch nie im Unterallgäu

Josef Eberhard von der Mindelheimer Polizeiinspektion hat bei der Vorstellung der Verkehrsstatistik gute Nachrichten im Gepäck: Die Zahl der Unfalltoten im Landkreis Unterallgäu ist so gering wie noch nie. Demnach ließen sieben Menschen im vergangenen Jahr ihr Leben auf den Straßen im Landkreis. Das ist ein Rückgang um elf beziehungsweise zehn Fälle im Vergleich zu den Vorjahren und für Eberhard eine „erfreuliche Entwicklung“ – auch, wenn natürlich jeder Unfalltote einer zu viel sei. Im...

  • Memmingen
  • 06.04.19
444×

Flüchtlinge
Asylbewerber im Unterallgäu: Was die Statistik erfasst – und was nicht

Vor ein, zwei Jahren war mehrmals in der Woche von aktuellen Flüchtlingszahlen zu hören und zu lesen. Inzwischen ist es etwas stiller um das Thema geworden. Flüchtlingszahlen im Unterallgäu: Wie ist die aktuelle Lage? Das wollten wir vom Landratsamt Unterallgäu und der Regierung von Schwaben wissen. In den Unterallgäuer Gemeinschaftsunterkünften und den dezentralen Unterkünften leben derzeit insgesamt 1326 Menschen, heißt es aus dem Landratsamt. In dieser Zahl sind auch die unbegleiteten...

  • Memmingen
  • 19.08.17
43×

Verkehr
Zahl der Unfälle im Unterallgäu besonders stark gestiegen: 17 Menschen starben im Jahr 2016 auf den Straßen

Der Landkreis ist ein trauriger Spitzenreiter bei der Unfallstatistik 2016, die das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nun veröffentlicht hat. Von allen neun Landkreisen und kreisfreien Städten im Präsidiumsbereich ist die Anzahl der Verkehrsunfälle nirgendwo so stark gestiegen wie im Unterallgäu. 3494 Unfälle sind hier im vergangenen Jahr der Polizei gemeldet worden. Das sind 257 mehr als im Vorjahr - oder prozentual ausgedrückt: ein Plus von 7,9 Prozent. Eine Erklärung dafür hat die Polizei...

  • Memmingen
  • 02.03.17
207×

Statistik
Geburtenzahl steigt in Memmingen sprunghaft an

Einen Sprung nach oben stellt das Memminger Standesamt bei den Geburten fest: 2027 waren es im vergangenen Jahr – und damit 347 mehr als noch 2015. Dagegen ergaben sich bei Sterbefällen, Hochzeiten und Kirchenaustritten rückläufige Tendenzen. Den Anstieg der Geburtenzahlen führt Werner Wegmann, Leiter des Standesamtes, unter anderem darauf zurück, dass durch die Schließung der Geburtenstation im benachbarten Illertissen viele Babys stattdessen im Memminger Klinikum das Licht der Welt...

  • Memmingen
  • 01.03.17
140×

Wetter
Meterologischer Winter geht zu Ende: Der Frühling im Allgäu kommt nicht recht in Fahrt

Am Dienstag ging der meteorologische Winter zu Ende. Er war im Schnitt vielerorts etwas zu warm und vor allem viel zu trocken. Klirrender Kälte im Januar folgte ein milder Februar. Und wie geht es jetzt weiter? Trotz der eisigen Kälte im Januar war der am Dienstag zu Ende gegangene klimatologische Winter (1. Dezember bis 28. Februar) in den meisten Teilen des Allgäus etwas milder als gewöhnlich. Nur in den Niederungen war es etwas kälter als im langjährigen Mittel, denn dort hielt sich im...

  • Memmingen
  • 28.02.17
38×

Winter
Wetterstatistik: Der Januar war in den Allgäuer Tälern drei Grad zu kalt

Wird der Februar zu warm? Regen und Temperaturen bis zu fünf Grad über null haben die Schneedecke am Dienstag in tiefen und mittleren Lagen stark tauen lassen. Kleinere Bäche in der Region schwollen stark an. Oberhalb von etwa 1.500 Metern fiel Neuschnee. Die Wasserwacht warnte eindringlich davor, Eisflächen auf Gewässern noch zu betreten. 'Wer das macht, begibt sich in Lebensgefahr', sagt Johannes Weizenegger von der Wasserwacht in Kempten. Mit dem Januar ist am Dienstag auch der zweite...

  • Memmingen
  • 01.02.17
32×

Wachstum
Rekordergebnis: Fast eine Million Fluggäste am Allgäu Airport in Memmingerberg

Der Flughafen Memmingen verzeichnet mit knapp einer Million Passagieren im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis. Gegenüber 2015 ist das eine Steigerung um 12,8 Prozent. Wachstum vor allem auf den Ost-Routen Genau 996. 714 Passagiere verzeichnete der Allgäu Airport in Memmingerberg im vergangenen Jahr. Die Bilanz 2016 fällt somit um 12,8 Prozent besser aus als im Jahr 2015 mit damals 883. 490 Fluggästen. Die knappe Million Passagiere bedeuten ein Rekordergebnis für den Allgäuer Flughafen, der...

  • Memmingen
  • 05.01.17
209×

Entwicklung
Statistik: Mehr Fahrzeuge als Einwohner im Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es inzwischen mehr Fahrzeuge als Einwohner. Das zeigt ein Blick in die Statistik, die jetzt mit dem Jahresbericht des Landratsamts erschienen ist. So waren Ende vergangenen Jahres 143.108 Fahrzeuge im Unterallgäu zugelassen. Unter Fahrzeugen versteht man beispielsweise Autos, Anhänger, Zugmaschinen, Krafträder, Lastwagen und Busse. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gab es die meisten Fahrzeuge übrigens in Oberschönegg: Dort fährt jeder Einwohner statistisch gesehen 1,43...

  • Memmingen
  • 21.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ