Standort

Beiträge zum Thema Standort

Erster Coronavirus-Fall im Allgäu: Ein 36-jähriger Mitarbeiter von DMG Mori in Pfronten wurde positiv auf das Virus getestet.
177.921× 5 Video 2 Bilder

Erster Fall im Allgäu
Mit Coronavirus infiziert: Mitarbeiter (36) von DMG Mori in Pfronten in häuslicher Isolation

Update: Sonntag, 1. März, 15:29 Uhr Das Landratsamt Ostallgäu hat den Fall inzwischen offiziell bestätigt. Laut Angaben der Behörde handelt es sich bei dem Erkrankten um einen 36-jährigen Mitarbeiter der Firma DMG Mori in Pfronten. In diesem Fall wurde ein Schnelltest veranlasst, da sich der Mann innerhalb der letzten 14 Tage auch in der Nähe einer der Risikoregionen in Italien aufgehalten hatte. Am Samstagabend hatte das Gesundheitsamt dann den positiven Befund des Labors erhalten....

  • Pfronten
  • 01.03.20
Der Fliegerhorst in Kaufbeuren wird nicht geschlossen. Die Freude darüber wird derzeit aber durch Streit in der Politik überschattet.
2.152×

Bundeswehr
Bundeswehr-Standort Kaufbeuren bleibt erhalten, doch Politiker giften sich an

Bitterer Nachgeschmack einer an sich freudigen Botschaft: Die jüngste Nachricht, dass der Bundeswehr-Standort Kaufbeuren nun doch erhalten wird, hat in der Stadtratssitzung zu heftigen Auseinandersetzungen geführt. Landtagsabgeordneter und Stadtrat Bernhard Pohl (FW) fühlt sich übergangen. Er sei zur Pressekonferenz, bei der Generalinspekteur Eberhard Zorn überraschend den dauerhaften Bestand des Standortes verkündet hatte, nicht eingeladen gewesen. Mehrere persönliche Erklärungen am Ende der...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.19
Besuch des Generalinspekteurs Eberhard Zorn in Kaufbeuren mit Eintrag ins golden Buch.
17.534× 3 Bilder

Standort
Fliegerhorst-Schließung vom Tisch: die Bundeswehr bleibt langfristig in Kaufbeuren

Eigentlich sollte der Kaufbeurer Fliegerhorst schon 2017 geschlossen werden, dann erhielt er eine Gnadenfrist bis 2024. Seit Freitag steht fest: Die Bundeswehr behält den Standort und bleibt in Kaufbeuren. Mit großer Freude reagierten heimische Politiker auf diese positive Nachricht von General Eberhard Zorn. Der Generalinspekteur der Bundeswehr besuchte am Freitag den Fliegerhorst und das Rathaus in Kaufbeuren. Er erläuterte die Zukunftspläne für den Standort: Die Luftwaffenschule bleibt bis...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.19
Im Nordosten des Festspielhauses soll eigentlich das neue Hotel entstehen. Der geplante Standort stößt aber auf Kritik.
1.442× 1

Festspielhaus
Standort-Frage für neues Füssener Nobelhotel erhitzt weiter die Gemüter

Die Diskussionen um den Standort für das Fünf-Sterne-Hotel am Füssener Festspielhaus gehen weiter. Kreisfischereiverein, Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz haben nach eigenen Angaben im Gespräch mit Inhaber Manfred Rietzler vorgeschlagen, nach einem alternativen Bauplatz für das Nobelhotel mit 149 Doppelzimmern und Suiten zu suchen. Sie halten laut deren Sprecher Alexander Beck die vorgesehene Fläche im Nordosten des Musicaltheaters für die notwendige Größe des Baukörpers für...

  • Füssen
  • 03.05.19
Martinsschule Marktoberdorf
650×

Kommunalpolitik
Martinsschule in Marktoberdorf: Elternbeirat und Rektor lehnen neue Standort-Debatte ab

Fassungslos und entsetzt haben Elternvertreter sowie Schulleitung der Grundschule St. Martin auf das Ansinnen der Bayernpartei reagiert, den Neubau ihrer Schule am alten Standort mithilfe eines Bürgerbegehrens kurzfristig zu verhindern. „Wir fordern alle Beteiligten auf, sich an ihre Zusagen, Versprechen und Beschlüsse zu halten“, sagt Elternbeirätin Franziska Auger. „Wir als Eltern fordern den Neubau am Standort“, ergänzt Elternbeirätin Ulrike Klaus. Die Bayernpartei will einen Schulneubau auf...

  • Marktoberdorf
  • 25.02.19
Archivbild: Elternbeirat und Rektor lehnen neue Standort-Debatte ab. Sie sind fassungslos über die Pläne der Bayernpartei.
4.628×

Martinsschule
Eltern in Marktoberdorf entsetzt über Pläne der Bayernpartei

Fassungslos und entsetzt haben Elternvertreter sowie Schulleitung der Grundschule St. Martin auf das Ansinnen der Bayernpartei reagiert, den Neubau ihrer Schule am alten Standort mithilfe eines Bürgerbegehrens kurzfristig zu verhindern. „Wir fordern alle Beteiligten auf, sich an ihre Zusagen, Versprechen und Beschlüsse zu halten“, sagt Elternbeirätin Franziska Auger. Die Eltern fordern den Neubau am jetzigen Standort. Wie berichtet, will die Bayernpartei einen Schulneubau auf der grünen Wiese...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.19
Immer wieder wird über den Abzug der Bundeswehr aus Kaufbeuren diskutiert. Doch noch immer öffnen sich an der Hauptwache des Fliegerhorstes die Schranken. Die Chancen, dass dies auch nach 2024 – dem derzeit gültigen Schließungstermin – der Fall ist, sind in dieser Woche wieder gestiegen.
2.543×

Bundeswehr
Bleibt die Luftwaffenschule in Kaufbeuren?

Die Entscheidung des Verteidigungsministeriums, den Fliegerhorst Lagerlechfeld kräftig auszubauen und dort zehn Transportmaschinen vom Typ Airbus A400M zu stationieren, hat auch Auswirkungen auf die Zukunft der Luftwaffenschule für Kampfflugzeuge in Kaufbeuren. Denn bekanntlich soll diese eventuell auch auf das Lechfeld umziehen. Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) geht davon aus, dass sich dieses Vorhaben erstmal verzögert. Beides gleichzeitig abzuwickeln, „schafft keine...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.19
Reife Leistung: Eine große Fracht war dieser mit Plattform zehn Tonnen schwere Mischer, der zunächst mit einem 500-Tonnen-Kran über das Werksgelände von Nestlé in Biessenhofen bugsiert und danach durch eine extra freigeschlagene Maueröffnung ins richtige Gebäude lanciert wurde.
2.354×

Säuglingsnahrung
Nestlé will in Biessenhofen in die Zukunft investieren

Bei der einen Sparte wird bei Nestlé gespart, in die andere Geld gesteckt: Während in Biessenhofen künftig keine Kinder-Breie zum Anrühren mehr hergestellt werden, investiert der Konzern derzeit erneut 20 Millionen Euro in die Produktion von hypoallergener (HA) Säuglingsmilchnahrung. Und zwar in deren Herstellung sowohl in Pulverform als auch in flüssiger Form. Dabei geht es darum, den ostasiatischen Markt stärker zu erschließen und das Werk im Ostallgäu besser auszulasten. Unklar ist aber...

  • Biessenhofen
  • 01.10.18
584×

Freisprechung
Die letzten Lehrlinge verlassen die Werkstatt der Bundeswehr auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst

Für die zehn Fluggerätmechaniker und Elektroniker war es ein bewegender Moment, als ihnen Oberstleutnant Peter Herbert Gocht und Peter Bradler ihre Gesellenbriefe übergaben. Für die Bundeswehr war diese alljährliche Freisprechungsfeier bisher Routine. Doch nun erlangte sie für alle Beteiligten Bedeutung. Denn mit den zehn jungen Männern verabschiedete sich die gesamte Ausbildungswerkstatt aus dem Fliegerhorst Kaufbeuren. Ihre Geschichte begann 1966 beim Jagdbombergeschwader in Memmingen. Als...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.18
424× 3 Bilder

Umzug
Feuerwehr Grünenbach bezieht neues Domizil

Die Feuerwehr Grünenbach hat ihr neues Domizil bezogen. Und das in Rekordzeit. Nachdem die Aktiven bereits in den letzten Wochen immer mal wieder selten benötigtes Equipment ins neue Feuerwehrhaus am westlichen Ortsrand gebracht hatten, haben sie nun den Umzug endgültig vollzogen und sich bei der Einsatzleitstelle unter ihrer neuen Adresse in der Hauptstraße einsatzbereit gemeldet. Auf das Tempo sind sowohl die politischen Entscheider um Bürgermeister Markus Eugler als auch die Feuerwehr um...

  • Kaufbeuren
  • 19.02.18
95×

Stadtrat
Neue Heimat für das Rote Kreuz in Buchloe

Auf dem ehemaligen Festplatzgelände soll ein kleines Gewerbegebiet entstehen. Auch die Sozialstation und mehrere Handwerksbetriebe zeigen Interesse. Während die Buchloer Rettungswache selbst am Standort in der Rot-Kreuz-Straße bleiben soll, sucht die Stadt seit Langem nach einem passenden Gelände, das sämtliche Fahrzeuge und Geräte von Rotem Kreuz (BRK) und Wasserwacht aufnehmen kann. Nun ist man offenbar fündig geworden: Auf dem ehemaligen Festplatz an der Eschenlohstraße soll ein neues,...

  • Buchloe
  • 28.11.17
212×

Bauarbeiten
Autohaus Allgäu baut weiter am neuen Kaufbeurer Standort

Die Tage für den traditionsreichen Standort des Autohauses Allgäu in der Augsburger Straße in Kaufbeuren sind gezählt. Das Unternehmen hat mit dem zweiten Bauabschnitt auf dem neuen Firmengelände in der Gottlieb-Daimler-Straße direkt an der B12 begonnen. Dort ist bereits die Lkw-Sparte der Mercedes-Niederlassung angesiedelt. In absehbarer Zeit kommt der Pkw-Bereich hinzu, der sich zurzeit noch in der Augsburger Straße befindet. Die anstehende Verlagerung ist die Folge der letztlich...

  • Kaufbeuren
  • 16.08.17
1.908×

Lebensmittelbranche
Nach der Insolvenz der Lutz-Gruppe übernimmt Vion das Unternehmen Otto Nocker in Germaringen

Die Zukunft des fleischverarbeitenden Betriebes Otto Nocker ist gesichert. Die Vion-Gruppe übernimmt das Germaringer Unternehmen. Es gehörte zur insolventen Lutz Fleischwaren-Unternehmensgruppe. Wie der Konzern mit Deutschlandzentrale in Düsseldorf mitteilte, erhielt Vion in einem Bieterverfahren den Zuschlag zum Kauf des Germaringer Standortes, der früher zur Firma Moksel in Buchloe und damit schon einmal zu Vion gehörte. In Belegschaftskreisen war die Erleichterung gestern spürbar. 'Man hat...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.17
365×

Feuerwehrhaus
Kaufbeurer Feuerwehr erhält neues Domizil für über 10 Millionen Euro und zieht derweil in altes Eisstadion um

Für 10,2 Millionen Euro will die Stadt Kaufbeuren in den kommenden zwei Jahren ein komplett neues Feuerwehrhaus am jetzigen Standort der Wache an der Neugablonzer Straße bauen. Während der Arbeiten soll der Kaufbeurer Löschzug in das alte Eisstadion umziehen. Die statische Genehmigung dafür steht zwar noch aus, aber Baureferent Helge Carl zeigte sich in der städtischen Bauausschusssitzung zuversichtlich. Denn der Gutachter habe bereits signalisiert, dass die Halle länger als bis Ende 2017...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
47×

Bundeswehr
Zukunft des Fliegerhorsts Kaufbeuren weiter ungewiss

Wie es mit dem Fliegerhorst in Kaufbeuren weitergeht, scheint derzeit völlig offen. Laut Bundeswehrreform sollte er 2022 schließen. Doch nach den Worten von Oberbürgermeister Stefan Bosse sprechen Insider bereits von frühestens 2024. Die Stadt und lokale Politiker arbeiten weiterhin daran, zumindest Teile des Standorts auf lange Sicht in Kaufbeuren zu halten. Ausschlaggebend dafür dürfte sein, wer künftig die Eurofighter-Techniker für die Bundeswehr ausbildet. Das Verteidigungsministerium will...

  • Kaufbeuren
  • 25.04.17
631×

Natur
Ein 40 Jahre alter Walnussbaum wird in Buchloe umgesiedelt

Es gibt ein Sprichwort: Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Aber auch wenn der Walnussbaum, der am Donnerstag von der Holzhausener Straße in Buchloe in die Schießstattstraße umgezogen ist, bereits 40 Jahre alt ist, ist er eigentlich noch relativ jung. Walnussbäume können nämlich bis zu 400 Jahre alt werden. Die Idee zu der Aktion hatte Andreas Berchtold. Der 32-jährige selbstständige Garten- und Landschaftsbaumeister siedelt mit seinem Betrieb noch in diesem Jahr an den Stadtrand aus. An...

  • Buchloe
  • 17.02.17
1.077×

Standortwechsel
Umzug der besonderen Art: Das Kaufbeurer Unternehmen Venturetec Mechatronics wird verlagert

Wenn im Unternehmen Venturetec Mechatronic von Aufbruchsstimmung die Rede ist, denkt jeder an etwas anderes. Die einen haben eine neue Ära vor Augen, andere schauen auf den bevorstehenden Umzug. Denn die Maschinenbaufirma mit 120 Beschäftigten steht vor einem Standortwechsel, wie er nicht alle Tage vorkommt. In wenigen Tagen beginnt die abschnittsweise Verlagerung des gesamten Betriebs von der Füssener Straße auf das Momm-Gelände in der Innenstadt. Dort hat die Geschäftsführung einen...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.17
61×

Wirtschaft
Buchloer Automobilhersteller Alpina beginnt mit Verkauf in Peking, Shanghai und Shenzhen

Alpina erweitert sein Vertriebsnetz und ist künftig auch in der Volksrepublik China vertreten. Die Prestige Cars Group, auch BMW Vertriebspartner, fungiert als offizieller Importeur für den Buchloer Automobilhersteller. Zunächst wird es an den Standorten in Peking, Shanghai und Shenzhen Verkaufsräume mit Alpina Ausstellungsflächen geben. Weitere Standorte sind bereits in Planung. Das auf der BMW 4er Serie basierende B4 Bi-Turbo Coupé mit Allradantrieb ist das erste Modell, das in dem neuen...

  • Buchloe
  • 22.11.16
165×

Standort
Erdgas Schwaben eröffnet neue Betriebsstelle in Kaufbeuren

Der Bau der neuen Kaufbeurer Betriebsstelle von Erdgas Schwaben ist beendet. Dort sind nun die Mitarbeiter eingezogen, der provisorische Standort auf dem Momm-Gelände wird aufgegeben. Am Montag öffnet das neuen Gebäude in der Mindelheimer Straße 6 für die Kunden. Mehr über den Sieben-Millionen-Euro-BauMehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 21.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.16
38×

Sanierung
Schule und Hort bleiben in Marktoberdorf am alten Standort

Es passt: Das ergab eine Untersuchung des Marktoberdorfer Bauamts. Es hat rein rechnerisch dargelegt, dass Martinschule und Hort am alten Standort in der Eberle-Kögl-Straße bleiben können. Die Schule muss umfassend saniert, wahrscheinlich neu gebaut werden. Sie soll künftig zwölf Klassen groß sein. Ein eigenes Gebäude erhält dann auch der Hort. Bisher sind die Kinder in Containern untergebracht, die einen Teil des Schulhofs einnehmen. Wie die Häuser endgültig aufgeteilt sind, soll ein...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.16
76×

Standort
Nun soll Mobilfunkmast doch wieder an den Galgenbichl in Füssen

Die Gefahr, dass im Füssener Wohngebiet rund um die Wachsbleiche ein Mobilfunkmast errichtet wird, scheint gebannt zu sein: Bei einer Gegenstimme hat sich der Stadtrat dafür ausgesprochen, ein städtisches Grundstück am Galgenbichl für eine 30 bis 40 Meter hohe Sendeanlage anzubieten. Die Funkturm GmbH, die im Auftrag der Telekom nach einem Standort für den Mast sucht, und der unabhängige Experten Dr. Peter Nießen haben sich laut Bürgermeister Paul Iacob (SPD) ebenfalls für diesen Standort...

  • Füssen
  • 28.01.16
23×

Planung
Mobilfunk: Zeit für Alternativstandortsuche in Füssen wird knapp

Zeit ist der entscheidende Faktor in der Debatte um die neuen Mobilfunksender in Füssen. Das machte Jörn Gutbier von der Verbraucherschutzorganisation 'Diagnose Funk' bei einer Informationsveranstaltung im Haus Hopfensee deutlich. Für eine neue unabhängige Standortsuche, die das Mobilfunkforum fordert, könnte es, wie er sagt, bereits zu spät sein. Denn der jetzige Senderstandort in Eschach wurde lediglich noch bis März verlängert. Um Zeit zu gewinnen, brachte Gutbier eine neue Variante ins...

  • Füssen
  • 23.10.15
21×

Mobilfunk
Mobilfunk: Neue Senderstandorte in Füssen längst nicht gesichert

Schien es vor einigen Monaten noch, als wäre das Aufstellen eines Mobilfunksendemasten am Füssener Galgenbichl reine Formsache und lediglich der Standort am Fischerbichl strittig, wackeln nun beide Alternativstandorte für den Masten in Eschach. Er wurde jetzt vorläufig bis März verlängert. Nach dem Veto des Landratsamtes für die vom Stadtrat ausgesuchten Stellen am Galgen- und am Fischerbichl wurden jeweils in der Nähe neue geeignete Stellen gefunden. Ob die Sender dort aufgestellt werden...

  • Füssen
  • 18.10.15
202×

Modegeschäft
Neueröffnung von Trendhaus in Marktoberdorf als positives Signal gefeiert

So wie mit dem gestern offiziell eröffneten Trendhaus die Verkaufsfläche von Mode Martin um 300 Quadratmeter wächst, so wächst auch dessen Sortiment. 'Wir möchten noch mehr bieten', sagte Inhaber Xaver Martin bei der Eröffnung. Die Rede sei von zusätzlichen neuen Kleidermarken, die es in Marktoberdorf bislang nicht zu kaufen gegeben habe – und für die manche zum Einkaufen extra weg gefahren seien. 'Wir erweitern unser Geschäft, damit die Leute nicht mehr nach Kempten fahren', sagt er....

  • Marktoberdorf
  • 18.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ