Standort

Beiträge zum Thema Standort

Der Stadtrat favorisiert den Aybühlweg in Kempten für den Standort einer neuen Grundschule (Symbolbild).
1.808×

Verhandlungen
Standortfrage: Kemptner Stadtrat spricht sich für neue Grundschule am Aybühlweg aus

Der Bau der zehnten Grundschule in Kempten drängt. Bis 2024 sollen Lehrer über 300 Schüler in einer neuen Grundschule unterrichten. Der Stadtrat favorisiert für den Standort der neuen Schule den Aybühlweg, so die Allgäuer Zeitung in ihrer Wochenendausgabe. Demnach soll auf dem Gelände mit Sportplätzen, Kletterzentrum und Cambomare in der direkten Umgebung ein Sportquartier entstehen. Die Verwaltung führt nun mit dem Turnverein Kempten (TVK) und dem Deutschen Alpenverein (DAV) Verhandlungen...

  • Kempten
  • 25.04.20
In unserer Karte finden Sie Kürbisstände in der Region.
3.121×

Karte
Herbstzeit im Allgäu: An diesen Ständen können Sie Kürbisse kaufen

Der Sommer ist noch nicht ganz vorbei, da sieht man schon die ersten Kürbisse in den Supermärkten oder an  Ständen an Allgäuer Straßenrändern. Das herbstliche Gewächs ist allerdings nicht nur etwas für die Halloween-Zeit, sondern eignet sich auch schon vorher für Suppen, Eintöpfe oder als Nachtisch im Kuchen. An zahlreichen Plätzen im Allgäu werden derzeit wieder Stände aufgebaut, an denen man die Kürbisse kaufen kann. Dort steht in der Regel ein Briefkasten oder ein ähnlicher Behälter, in den...

  • Kempten
  • 01.09.19
Zwischen Lindauer und Reichlinstraße liegt der ehemalige Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums. Dort soll die neue Dreifachturnhalle entstehen. (Archivbild)
780×

Standortfrage
Wieder Diskussion über neue Dreifachturnhalle in Kempten

Über eine neue Dreifachturnhalle wird in Kempten seit mehr als 20 Jahren diskutiert. Jetzt hat die Debatte wieder Fahrt aufgenommen. Wie berichtet, erscheint der beschlossene Baugrund zwischen Lindauer und Reichlinstraße zumindest für den Bau einer Tiefgarage äußerst fragwürdig. Auch der Grundsatzbeschluss zum Standort der Halle wird wieder infrage gestellt. Die Sozialbau würde ein alternativ vorgeschlagenes Grundstück am Adenauerring unter "übergeordneten Gesichtspunkten zur Verfügung...

  • Kempten
  • 27.08.19
Um mehr Kapazitäten zu schaffen, denkt die Stadt über Anbauten an bestehende Kindergärten nach, die nicht wie Container aussehen sollen.
837×

Betreuung
Neue Kitas in Immenstadt: Drei Standorte im Auge

Für das kommende Kindergarten-Jahr ab September fehlen Plätze in Immenstadt: 16 Krippenkinder und 15 Kinder ab drei Jahren kommen nicht unter. Und in den nächsten Jahren steigt der Bedarf noch weiter an, erklärte jetzt Marcus Kleebaur, Leiter des Bereichs Soziales, dem Stadtrat. Deshalb müsse dringend gehandelt werden. Nach eingehender Diskussion einigte sich der Stadtrat auf drei mögliche Standorte für die Erweiterung bestehender Kindergärten. Wegen der drohenden Platznot habe die Verwaltung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.19
Über den Standort des Thalkirchdorfer Freibads wird im Herbst entschieden. Möglich ist ein Neubau in unmittelbarer Nähe des Skilifts.
1.659×

Neuer Standort
Kommt das Freibad in Thalkirchdorf neben den Skilift?

Die rund 50 Zuhörer der Gemeinderatssitzung in Oberstaufen warteten gespannt darauf, welches Planungsbüro den Zuschlag erhalten würde. Vier Vorschläge standen zur Wahl. Doch am Ende entschlossen sich die Räte, die Entscheidung darüber, wo das neue Thalkirchdorfer Freibad entstehen soll und wer zum Sieger des Ideen-Wettbewerbs gekürt wird, auf den Herbst zu verschieben. Grund dafür ist eine der vier eingereichten Planungsvarianten, berichtete Bürgermeister Martin Beckel. Denn dieser Entwurf...

  • Oberstaufen
  • 17.04.19
Gegen vier Stimmen beschloss die Stadtratsmehrheit eine Planung, die den Abriss der nicht mehr zeitgemäßen Schwaigwiesschule als erste Option einbezieht. Alternativ könnte eine Bibliothek auf einem Sparkassengelände entstehen.
352×

Stadtbibliothek
Kemptener Stadtrat grenzt Standort Bibliotheks-Neubau auf zwei Grundstücke ein

Wenn es ausschließlich um die Stimmungslage der Stadtratsmehrheit gehen würde, könnte man am Montag loslegen mit dem Bau einer Kemptener Stadtbibliothek – und die Volkshochschule würde auch gleich eine neue Heimat erhalten. Alle Kommunalpolitiker lobten geradezu überschwänglich eine Verwaltungsstudie zu den zahlreichen Standortvorschlägen. In dieser bekommt ein gemeinsamer Bau für beide Einrichtungen auf dem Gelände der Schwaigwiesschule die meisten Pluspunkte. Eine kleine parteiübergreifende...

  • Kempten
  • 13.04.19
1.277×

Standortsuche
Kemptener Stadtbibliothek kommt nicht auf die Zumsteinwiese

Die Gegner einer Kemptener Stadtbibliothek auf der Zumsteinwiese können aufatmen: Bei einer detaillierten Analyse aller in Frage kommenden Standorte wurde die von Oberbürgermeister Thomas Kiechle vorgeschlagene Variante ausgeschlossen. In einer 100 Seiten dicken Verwaltungsvorlage für die nächste Stadtratssitzung werden zwei Standorte empfohlen, die Kiechles Forderung nach einer Belebung der nördlichen Innenstadt auch erfüllen würden: Ein Langbau an der Königstraße in einem Neubauprojekt der...

  • Kempten
  • 06.04.19
Bei einer deutsch-britischen Besprechung zum „Aventurous Training“ würdigte Ministerialrat Dr. Boris Niklas (links) die Arbeit der Briten. Rechts im Bild: Brigadegeneral Richard Clements.
2.809× 1

Brexit
Britische Armee bleibt in Oberstdorf

In anderen Regionen Deutschlands werden Soldaten aus Großbritannien abgezogen und Standorte geschlossen. Doch nicht im Oberallgäu. „Wir bleiben und gehen nicht“, brachte es Oberst Neil Wilson auf den Punkt. Wilson ist Kommandeur des sogenannten „Adventurous Trainings“ im Ausbildungszentrum der britischen Streitkräfte in Oberstdorf. In erlebnisreichen Übungen lernen dort rund 8000 Soldaten im Jahr, über Grenzen zu gehen. Mut, Zusammenhalt, Disziplin und Selbstvertrauen: Das sind nur ein paar...

  • Oberstdorf
  • 21.03.19
Immer wieder wollen sich große Einzelhandelsunternehmen im Außenbereich ansiedeln. Doch die kreisfreien Städte im Allgäu lehnen das mit Verweis auf den Schutz des Handels im Zentrum ab. Ein Sonderfall ist Memmingen (unser Bild), wo im Zuge der Ikea-Ansiedlung auch ein großes Fachmarktzentrum entstehen soll.
1.529×

Handel
Große Einzelhandelsunternehmen wollen sich immer wieder im Außenbereich von Allgäuer Städten ansiedeln

Wie viel Konkurrenz vor den Toren der Stadt verträgt der alteingesessene Einzelhandel? Oder anders formuliert: Lassen Neuansiedlungen im Außenbereich die Innenstädte ausbluten? Diese Frage beschäftigt Handel und Politik im Allgäu immer wieder. Aktuell befeuert wird die Diskussion durch den Sportartikel-Discounter Decathlon. Der will in der Region liebend gerne eine Filiale mit über 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen, kann an seinem Wunsch-Standort im Außenbereich aber nicht landen. Der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 31.01.19
Großzügige Räume, die sich wie in der nagelneuen Innsbrucker Bibliothek auch als Treffpunkt eignen, wünschen sich viele auch für Kempten.
427×

Konkreter Vorschlag
Keine einheitliche Meinung der Stadtratsfraktionen zum Standort der Kemptener Stadtbibliothek

Viele Bürger sind verunsichert, manche inzwischen genervt: Obwohl seit fast zwei Jahren der Neubau einer Stadtbibliothek intensiv diskutiert wird, gibt es noch kein Raumprogramm und auch die Standortfrage ist offen. Im Stadtrat, der letztlich die Entscheidungen trifft, zeichnet sich zum Standort keine einheitliche Meinung ab. Mit dem Vorschlag Zumsteinwiese hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle derzeit nicht einmal die eigene CSU-Fraktion geschlossen hinter sich. Die bestehende Bücherei in der...

  • Kempten
  • 19.01.19
Favorit bei unserer Leser-Umfrage: Die Stadtbibliothek in der Orangerie belassen. Auch bei der Podiumsdiskussion am Dienstagabend sprach sich die Mehrheit (etwa 60 Prozent) für eine Lösung unter Einbeziehung des Gebäudes aus. Doch es gibt eine Menge Argumente gegen den bisherigen Standort. Vor allem geht es um den Platz. 700 Quadratmeter Nutzfläche stehen aktuell zur Verfügung, Experten raten zu mindestens 2.000 Quadratmetern. Einen Anbau an das Denkmal lehnen viele ab.
722×

Podiumsdiskussion
Kemptener Oberbürgermeister Kiechle favorisiert Zumsteinwiese als neuen Standort der Stadtbibliothek

Wie sehr die Herzen vieler Kemptener an ihrer Stadtbibliothek in der Orangerie hängen, wird am Dienstagabend erneut deutlich. Bei der Podiumsdiskussion der AZim „’s Lorenz“ kommt freilich auch heraus, dass enorm viele Aspekte in die Entwicklung einer zukunftsfähigen Bücherei hineinspielen. Etliche davon sind bisher nicht geklärt oder nur intern vorberaten. Das soll sich noch im ersten Quartal 2019 ändern. Oberbürgermeister Thomas Kiechle kündigt an, bis Ende März Details zum Raumbedarf und dem...

  • Kempten
  • 17.01.19
Symbolträchtig kehrte Alla Ebel Eis und Schnee vom Kempten-Modell auf dem Residenzplatz, um Platz zu schaffen. Die nördliche Innenstadt kann ihn gebrauchen, sagen Stadtspitze und auch Einzelhandelsvertreter. Eine neue Stadtbibliothek an zentraler Stelle soll für zusätzliches Leben in diesem Bereich sorgen.
576×

Standortsuche
Neue Stadtbibliothek soll mehr Leben in die Kemptener Innenstadt bringen

Eine neue Stadtbibliothek soll ein großes Mosaikstück für die Belebung der nördlichen Innenstadt werden. Dies war zuletzt immer wieder als Argument für einen möglichst zentralen Standort eingeführt worden. Christian Martinsohn, Vorsitzender des City-Managements, erhofft sich eine „qualitative Unterstützung“ für den Einzelhandel in diesem Bereich. Oberbürgermeister Thomas Kiechle sieht das Ganze nicht vorrangig aus wirtschaftlicher Sicht. Er sieht die Chance, in der nördlichen Innenstadt mit dem...

  • Kempten
  • 10.01.19
Bisher ist die Kemptener Stadtbibliothek in der Orangerie untergebracht.
2.453× 1

Umfrage
Wohin soll die neue Stadtbibliothek in Kempten kommen?

Die Entscheidung sollte eigentlich schon Ende vergangenen Jahres fallen, wurde dann aber aufgrund zu vieler heikler Details vertagt: Kempten soll eine neue Stadtbibliothek bekommen, doch wohin damit? Vorschläge als Alternative zum jetzigen Standort in der historischen Orangerie gibt es viele, Bedenken gegen jeden einzelnen aber noch mehr. Und dann wird die Entscheidung auch noch mit der Zukunft der Volkshochschule verquickt und der Frage, wie man mehr Leben in die nördliche Innenstadt bringen...

  • Kempten
  • 05.01.19
Jetzt ist klar, was hier einzieht: Das Tourismusbüro steht Urlaubern künftig im Erdhaus zur Verfügung.
554×

Ortsentwicklung
Gemeinderat Oy-Mittelberg beendet weitere Dauer-Diskussion um leerstehendes Erdhaus

Es ist beschlossen: Nach jahrelangem Ringen hat der Gemeinderat Oy-Mittelberg entschieden, im leerstehenden Erdhaus das Tourismusbüro unterzubringen. Seit 2010 wird über die Zukunft des Gebäudes diskutiert. Damit endet nach der Standort-Entscheidung zum Rathaus eine weitere Dauer-Diskussion. Mitten in Oy befindet sich der Sankt-Anna-Platz. An ihn grenzt der ehemalige Gasthof Löwen, der seit Jahren verfällt und wie berichtet abgerissen wird. Ebenfalls am Sankt-Anna-Platz und seit Langem leer:...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.10.18
238×

Personalaufstockung
Diskussion um den neuen Standort der Kemptener Bundespolizei

Die Hängepartie um einen Kemptener Standort für eine Bundespolizei-Inspektion mit mehreren hundert Beamten geht weiter: Immobilienverwaltung des Bundes und Polizisten haben sich noch auf keine der derzeit drei infrage kommenden Flächen festgelegt – obwohl die Zeit drängt. Eine bereits laufende Personalaufstockung musste vorerst abgebrochen werden, da in der bestehenden kleinen Wache am Bahnhof kein Platz mehr ist. Die Bundespolizei ist neu strukturiert worden, um die Grenzüberwachung zu...

  • Kempten
  • 23.02.18
662×

Suche
Bundespolizei in Kempten: Standort Kaserne aus dem Rennen

Das Gebäude in der Eich ist alt und eng. Dort sitzt seit den Siebzigerjahren die Bundespolizei. Doch seit Kurzem ist die Dienststelle Kempten (wozu Lindau und Weilheim gehören) ein eigenständiges Revier und aus der Bundespolizeiinspektion Rosenheim ausgegliedert. Die Zahl der Beamten soll von derzeit 150 auf 300 aufgestockt werden. Deshalb sucht die Bundespolizei schon seit Längerem eine neue Unterkunft. Favorit war ein Gebäude auf dem Ari-Kasernengelände. Doch das, sagt Wirtschaftsreferent Dr....

  • Kempten
  • 13.11.17
511×

Stadtentwicklung
Kemptens Oberbürgermeister Kiechle: Sporthalle ans Carl-von-Linde-Gymnasium

Am 16. Oktober wird die Entscheidung fallen. Die Sportler in der Stadt wünschen sich seit Langem eine Dreifachturnhalle, der Standort sorgte aber zunächst für Kopfzerbrechen. Der zuletzt favorisierte liegt neben dem Carl-von-Linde-Gymnasium am Haubensteigweg und Oberbürgermeister Thomas Kiechle legte sich auf Anfrage jetzt schon fest: 'Ich habe keinen Zweifel, dass es dabei bleibt. Und ich poche darauf, dass wir das jetzt auch endgültig entscheiden.' Zunächst sollte die Dreifachhalle neben dem...

  • Kempten
  • 29.09.17
1.373×

Industrie
Wie es den Bosch-Standorten im Allgäu geht

Dieselskandal, Razzien, Preisabsprachen: Bei den deutschen Automobilherstellern reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Ganz anders bei Bosch, einem der größten Zulieferer der Autobranche. Weltweit stieg 2016 der Konzernumsatz um 3,6 Prozent auf über 73 Milliarden Euro und die Zahl der Mitarbeiter auf 390.000 – 14.500 mehr als im Jahr zuvor. Und auch der Bosch-Standort Oberallgäu mit den Werken in Blaichach und Immenstadt hat 'eine Reihe guter Dinge zu berichten', wie kaufmännischer Leiter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.17
1.097×

Christoph 17
Luftamt genehmigt neuen Standort für Rettungshubschrauber am Flugplatz in Durach

Das Luftamt Südbayern hat den Bau eines neuen Standorts für den Rettungshubschrauber Christoph 17 am Flugplatz Durach genehmigt. In dem Bescheid wurde auf zahlreiche Bedenken der Bevölkerung eingegangen. Diese fürchteten zu viel Lärm, insbesondere auch nachts. Der neue Hangar samt Betriebsgebäude soll bereits kommendes Jahr fertig sein. Der Rettungshubschrauber war jahrelang am Klinikum Kempten dauerhaft stationiert. Nach einem Umbau des Krankenhauses war dies aber nicht mehr möglich. Mehr über...

  • Kempten
  • 28.06.17
508×

Standortsuche
Kommen bald 200 Bundespolizisten nach Kempten?

Aus der Kemptener Wache wird eine Inspektion und dafür braucht es Platz. Als Übergangslösung wurde der Behörde jetzt das Telekom-Gebäude an der Bahnhofstraße angeboten Polizeiuniformen und Dienstfahrzeuge werden möglicherweise demnächst das Bild der Innenstadt weit mehr prägen als bisher: Die Bundespolizei baut in Kempten eine Inspektion mit bis zu 200 Mitarbeitern auf und prüft als Übergangsstandort unter anderem das Telekom-Gebäude an der Bahnhofstraße. Die Bundespolizei ist für die Sicherung...

  • Kempten
  • 11.05.17
108×

Planung
Sozialer Wohnungsbau: In Altusried und Umgebung sucht die Gemeinde nach möglichen Standorten

Gesucht: Wohnungen und Bauflächen 'Wir steuern auf eine Wohnungsnot zu, die Bürger sind auf günstige Mietwohnungen angewiesen', sagte Bürgermeister Joachim Konrad während der jüngsten Gemeinderatsitzung. Wie viele andere Orte im Allgäu auch, will die Marktgemeinde bezahlbaren Wohnraum schaffen. Angestrebt wird ein Quadratmeterpreis zwischen fünf und sieben Euro. Deswegen wurden zehn Standorte in Altusried, Krugzell, Kimratshofen und Frauenzell geprüft, ob sie sich für sozialen Wohnungsbau...

  • Altusried
  • 23.02.17
261×

Konflikt
Bühler kämpfen um ihr Vereinehaus: Feuerwehr, Musikkapelle, Schützen und Pfarrgemeinde setzen sich ein

Es geht um das Vereinehaus im Immenstädter Ortsteil Bühl am Standort Alte Schule: Ein heißes Eisen und Florian Hierl (Aktive) war es sichtlich unwohl, als er in der jüngsten Stadtratssitzung den Vorschlag örtlicher Vereine erläuterte. Zuvor hatte ihn Ulrich Kennerknecht (Junge Alternative) erstaunt gefragt, warum die Bühler Vereine die Planung für das Dorfgemeinschaftshaus nicht selbst in die Hand nehmen würden. Das habe in anderen Ortsteilen doch auch funktioniert. 'Weil das in Bühl nicht so...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.17
580×

Bauplanung
Neuer Standort für die Dreifachturnhalle Kempten beim Carl-von-Linde-Gymnasium

Überraschende Wende in Sachen Dreifachsporthalle: Im Sportausschuss präsentierte die Bauverwaltung einen neuen möglichen Standort, nämlich beim Carl-von-Linde-Gymnasium. Bei den Stadträten stieß der Vorschlag auf einhellige Zustimmung. Der Zeitplan soll dabei unverändert bleiben. In der Halle sollen Schüler und Vereine im Jahr 2021 trainieren können. Gegen die bisher favorisierte Fläche an der Reichlinstraße sprachen mehrere Faktoren: Der Baugrund in einer Senke unterhalb des...

  • Kempten
  • 14.02.17
19×

Bildung
Die Gemeinde Mittelberg hält an allen Kleinwalsertaler Schulstandorten fest

Ein Tal, drei Dorfschulen Drei Dorfschulen gibt es im Kleinwalsertal. In Riezlern, Hirschegg und Mittelberg können Grundschüler auf kurzem Weg ihre Klassenräume erreichen. Aber ist das in Zeiten sinkender Schülerzahlen nicht zu viel für eine Gemeinde mit knapp 5000 Einwohnern? Gäbe es nicht enorme Sparpotenziale wenn man die Schulen zusammenlegt? Das sind Fragen, die sich viele Gemeinden in der Region stellen, die noch mehrere Grundschulen unterhalten. Beispielsweise in Thalkirchdorf und...

  • Kempten
  • 29.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ