Stalking

Beiträge zum Thema Stalking

Festnahme (Symbolbild)
1.102×

Aggressiv gegen die Ex und ihren Neuen
Betrunkener Stalker im Unterallgäu von der Polizei verhaftet

Ein 36-Jähriger Unterallgäuer wird mit der Trennung von seiner Ehefrau nicht fertig, und stellt ihr seitdem nach. Am Mittwochmorgen fuhr er deshalb mit seinem Fahrrad zum früheren gemeinsamen Haus, wo er tatsächlich mit der 29-Jährigen zusammentraf. Die junge Frau wurde von ihrem Noch-Ehemann zunächst bedroht und beleidigt. Im Anschluss stellte er ihr bis zu ihrer neuen Anschrift nach. Dort traf er dann auf deren neuen Freund. Dabei entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf er...

  • Mindelheim
  • 19.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.649×

Straftat
Überwacht und nachgestellt: Mann (32) stalkt Exfreundin (41) in Füssen

Ein in Füssen lebender 32-jähriger Syrer kam mit der Trennung seiner Freundin wohl nicht klar und stellte ihr nach. Egal wo sie sich in der Öffentlichkeit aufhielt, tauchte dieser gegen ihren Willen auch auf. Des Weiteren stattete er ihr Mobiltelefon mit einer sogenannten Spy-App aus. Somit konnte dieser jeglichen Schritt und Tritt von ihr überwachen und auch alles mitverfolgen, was sie mit ihrem Handy tat. Am Samstag fuhr die 41-jährige Geschädigte in einen Füssener Einkaufsmarkt zum...

  • Füssen
  • 20.10.19
24×

Amtsgericht
Nach Beziehungs-Aus: 42-Jähriger terrorisiert Unterallgäuerin

Er soll seine 36-jährige Ex-Freundin gestalkt und an ihrem Haus in einer Unterallgäuer Gemeinde Feuer gelegt haben: So lauten die Vorwürfe gegen einen 42-jährigen Deutschen, der sich derzeit vor dem Amtsgericht in Memmingerberg verantworten muss. Bei einer etwa siebenstündigen Verhandlung legte der Mann jetzt ein Teilgeständnis ab – so gab er zwar an, dass er mit dem Brand nichts zu tun habe und am betreffenden Abend zuhause gewesen sei. Den anderen Anklagepunkt räumte der Mann in einer...

  • Memmingen
  • 07.09.17
36×

Belästigung
Trotz Kontaktverbot: Unterallgäuer (26) stalkt Ex-Freundin

Zum wiederholten Mal muss die Polizeiinspektion Buchloe gegen einen 26-jährigen Unterallgäuer ermitteln. Er kann es anscheinend nicht ertragen, dass sich seine Freundin von ihm getrennt hat. Diese erstattete bereits im Januar Anzeige, da der junge Mann sie mit Textnachrichten terrorisierte und ihr an der Wohnung und am Arbeitsplatz auflauerte. Außerdem hatte er sie einmal auch geschlagen. Die Frau hatte daraufhin beim Amtsgericht ein Kontaktverbot für ihren Ex-Freund beantragt. Ein...

  • Buchloe
  • 13.04.16
116×

Urteil
Stalker belästigt Frau im Oberallgäu über zwei Jahre lang: Mann (36) muss in Haft

Im Amtsgericht Sonthofen sitzt eine Frau, die offenbar am Ende ihrer Nerven ist. Unter Tränen schildert sie im Zeugenstand, dass sie nicht mehr schlafen könne, sich abends nicht mehr aus dem Haus und nicht mehr in die Tiefgarage traue. Sie könne teilweise nicht einmal mehr arbeiten, ergänzt ihre Anwältin. Und das alles, weil ein 36-jähriger Mann diese Frau seit mehr als zwei Jahren immer wieder gegen ihren Willen kontaktiert. Er zeigte sich vor Gericht völlig uneinsichtig. Nun muss er deswegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.16
58×

Ermittlungen
Peilsender in Lindau am Auto: Keine neuen Erkentnisse

Im Fall des an einem Auto in Lindau angebrachten Peilsenders gibt es laut Polizei noch keine neuen Erkenntnisse. Wie berichtet, war dieser am Wagen einer 39-Jährigen befestigt worden. Weil zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um eine Bombe handelt, war eine Sondergruppe des Landeskriminalamtes angefordert worden. Im Fokus der Ermittlungen findet sich nun der 47-jährige Ex-Freund der Lindauerin. Derzeit werden noch Spuren ausgewertet, sagt Polizeisprecher Christian Eckel....

  • Lindau
  • 31.12.14
30×

Straftat
Rund 1.000 Anzeigen im Allgäu wegen Stalking

Stalkern klare Grenzen setzen Der 24-Jährige Geiselnehmer von Ingolstadt hat einer seiner Geiseln, die im Ingolstädter Rathaus arbeitete, monatelang nachgestellt, stand deshalb sogar schon vor Gericht und wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Wie häufig passiert Stalking auch in unserer Region? Wir haben bei Dagmar Bethke, Beauftragte für Frauen und Kinder beim Polizeipräsidium Schwaben Süd-West, nachgefragt - und auch erfahren, was Stalking-Opfer tun können. Wie viele Fälle von Stalking...

  • Kempten
  • 22.08.13
20×

Nachstellung
24-Jähriger terrorisierte in Kempten seine Ex-Freundin

Anrufe und nächtliche Besuche - 1800 Euro Geldstrafe Sie hatte sich von ihm getrennt. Doch er wollte das nicht akzeptieren. Und so schickte er ihr Kurzmitteilungen übers Handy - teils über 100 am Tag. Er kreuzte an ihrem Arbeitsplatz auf, stand in der Nacht vor ihrer Wohnungstür. "Erst war ich genervt - dann bekam ich Angst. Da habe ich angefangen, unsere Tochter zu verstecken", erinnert sich die 22-Jährige an den Psychoterror jener Monate im Herbst 2010. Der Mann, der ihr...

  • Kempten
  • 18.10.11
39×

Stalking
Stalking: Der Täter ist meist der Ex-Partner

Nachstellung kein Kavaliersdelikt - Polizei rät Betroffenen, Beweise zu sammeln «Lass uns Freunde bleiben»: Mit dieser Bitte, die Rüdiger an seine Exfreundin richtet, beginnt der Psychoterror. Er lauert ihr auf, schickt ihr zum Befremden ihres neuen Partners Liebeskarten und Blumen, belästigt sie mit Anrufen auf dem Handy, in der Wohnung und, mit falschem Namen und verstellter Stimme, in der Arbeit. Aber erst als Rüdiger gewaltsam in ihre Wohnung eindringen will, geht sie zur Polizei. ...

  • Kempten
  • 29.04.11
30×

Runder Tisch
«Der Stalker ist meist der Ex-Partner» - Betroffene sollten Beweise sammeln

Gleichstellungsbeauftragte organisieren Treffen im Landratsamt - Polizei rät Betroffenen, Beweise zu sammeln «Lass uns Freunde bleiben»: Mit dieser Bitte, die Rüdiger an seine Exfreundin richtet, beginnt der Psychoterror. Er lauert ihr auf, schickt ihr zum Befremden ihres neuen Partners Liebeskarten und Blumen, belästigt sie mit Anrufen auf dem Handy, in der Wohnung und, mit falschem Namen und verstellter Stimme, in der Arbeit. Aber erst als Rüdiger gewaltsam in ihre Wohnung eindringen will,...

  • Buchloe
  • 28.04.11
37×

Polizei
Stalking - Betroffene sollten Beweise sammeln

«Der Stalker ist meist der Ex-Partner» «Lass uns Freunde bleiben»: Mit dieser Bitte, die Rüdiger an seine Exfreundin richtet, beginnt der Psychoterror. Er lauert ihr auf, schickt ihr zum Befremden ihres neuen Partners Liebeskarten und Blumen, belästigt sie mit Anrufen auf dem Handy, in der Wohnung und, mit falschem Namen und verstellter Stimme, in der Arbeit. Aber erst als Rüdiger gewaltsam in ihre Wohnung eindringen will, geht sie zur Polizei. Zu spät, findet Dagmar Bethke vom...

  • Marktoberdorf
  • 26.04.11
70× 3 Bilder

Polizei
«Der Stalker ist meist der Ex-Partner»

Betroffene sollten Beweise sammeln «Lass uns Freunde bleiben»: Mit dieser Bitte, die Rüdiger an seine Exfreundin richtet, beginnt der Psychoterror. Er lauert ihr auf, schickt ihr zum Befremden ihres neuen Partners Liebeskarten und Blumen, belästigt sie mit Anrufen auf dem Handy, in der Wohnung und, mit falschem Namen und verstellter Stimme, in der Arbeit. Aber erst als Rüdiger gewaltsam in ihre Wohnung eindringen will, geht sie zur Polizei. Zu spät, findet Dagmar Bethke vom Polizeipräsidium...

  • Marktoberdorf
  • 19.04.11
13×

Medienkompetenz
Viele Fragen bleiben offen

Vortrag zum Thema «Stalking in sozialen Netzwerken» im Rahmen von «Klick it!» geht am Thema vorbei Ein Vortragsabend in der Realschule Lindenberg zum Thema «Stalking in sozialen Netzwerken» im Rahmen der «Klick it»-Aktionswochen, die sich mit den Gefahren des Internets befasst, fand gerade mal zehn Zuhörer. Diese brachten aber ganz konkrete Fragen mit: «Wie bekomme ich Daten von mir wieder aus dem Internet?» oder «Wo informiere ich mich über die Technik?». Die Zufriedenheit mit Antworten wie...

  • Kempten
  • 30.11.10

Zermürbt vom Gefühl der Ohnmacht

Von Stefanie Heckel | Kempten Freundlich lächeln die drei Frauen von der Postkarte aus dem Süden Thailands. Sanft wie Seide steht auf Englisch darunter. Doch der Inhalt der Postkarte hat es in sich: Der Text auf der Rückseite ist gespickt mit sexuellen Andeutungen. Unterschrieben ist die Karte nicht - sie und etliche andere landeten anonym in einem Kemptener Pflegeheim. Der Empfänger: eine dort arbeitende 44-Jährige. Seit Jahren, so berichtet sie, wird sie von einem Mann belästigt, den sie...

  • Kempten
  • 18.09.08

Freigang: Häftling stellt seiner Ex-Frau nach

Kempten/Memmingen | az | Seinen Freigang aus dem Gefängnis hat ein 34-jähriger Häftling am vergangenen Sonntag genutzt, um seiner geschiedenen Frau nachzustellen. Die beiden sind seit sieben Jahren geschieden. Nach Polizeiangaben war die Frau kurz nach sieben Uhr mit einer Bekannten in Kempten unterwegs, als sie feststellte, dass sie von einem Auto verfolgt wurde. An einer roten Ampel stieg ihr Ex-Mann aus, öffnete die Tür ihres Wagens und schlug die 34-Jährige ohne Vorwarnung ins Gesicht....

  • Kempten
  • 08.01.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ