Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Baustelle (Symbolbild)
1.131×

Schäden
Füssener Stadtrat treibt Sanierung der Alatseestraße weiter voran

Der Füssener Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend erneut über die Sanierung der Alatseestraße diskutiert. Sie bereite allen Beteiligten Kopfzerbrechen, da auch neue Schäden nicht ausgeschlossen seien, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Trotzdem stimmten die Kommunalpolitiker einstimmig dafür, die Planungen für die Sanierung weiter voranzutreiben. Grundlage ist laut AZ ein Entwurf des Ingenieurbüros MOD-Plan aus Marktoberdorf. Mehr über das Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Füssen
  • 02.07.20
Rathaus in Füssen
880×

Wohungsbau
Modellvorhaben im Blick: Stadt Füssen hofft auf Zuschüsse beim Projekt Ziegelwies

Einstimmig hat der Füssener Stadtrat beschlossen, sich für das Modellvorhaben "Klimaanpassung im Wohnungsbau“ zu bewerben. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Wird der Antrag der Stadt angenommen, wird der Freistaat 80 Prozent der Planungskosten für das Projekt Ziegelwies übernehmen. Beim dem Projekt sollen die alten Gebäude auf der Ziegelwies saniert und durch eine Nachverdichtung zusätzlicher, bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden.   Laut Verwaltungsvorlage zielt das Modellvorhaben...

  • Füssen
  • 03.06.20
Archivbild.
7.019×

Entscheidung
Zukunft des Memminger Klinikums: Tendenz geht in Richtung Neubau

Wie soll es mit dem Klinikum Memmingen weitergehen: Generalsanierung oder Neubau? Die Tendenz geht laut der Stadt Memmingen in Richtung Neubau des Klinikums. Die Entscheidung soll noch in der ersten Jahreshälfte 2020 fallen. Vorher seien aber weitere Vorarbeiten nötig, so die Stadt in einer Mitteilung. Im Plenum des Stadtrats wurde deutlich: Ein Neubau des Klinikums würde "erhebliche Vorteile gegenüber einer langjährigen Generalsanierung im laufenden Betrieb bringen", heißt es in der...

  • Memmingen
  • 12.02.20
In die Jahre gekommen: Das Eisstadion soll nach dem Stadtratsbeschluss ab Mai umgebaut werden. Der flache Anbau im vorderen Bereich wird dann generalsaniert und hinter der Halle soll auf der Südseite ein neuer Kabinentrakt als Anbau entstehen.
1.261×

Stadtrat
Arbeiten am Buchloer Eisstadion genehmigt: Start voraussichtlich im Mai oder Juni

Der Buchloer Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung dem Bauantrag für den Um- und Neubau des Eisstadions zugestimmt. So soll laut Allgäuer Zeitung (AZ) beispielsweise der Kabinentrakt im nördlichen Teil des Stadions umfassend saniert werden. Außerdem soll im Süden des Stadions ein neuer eingeschossiger Kabinentrakt entstehen, heißt es in der AZ weiter. Die Spieler und Schiedsrichter können dann durch einen Verbindungstunnel direkt auf die Eisfläche. Die Baumaßnahmen könnten durch eine...

  • Buchloe
  • 03.02.20
Archivbild.
923×

Klausurtagung
Klinik-Neubau in Memmingen favorisiert: Entscheidung soll 2020 fallen

In seiner Sitzung am 18.11.2019 hat der Kliniksenat erneut über den Zwischenstand der beauftragten Plan- und Wirtschaftlichkeitsanalyse beraten. Oberbürgermeister Manfred Schilder, MdL Klaus Holetschek und die Klinikleitung führten zwischenzeitlich intensive Abstimmungsgespräche mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Ebenso wurde die bisher in erster Linie von Bau- und Betriebsorganisationsfragestellungen dominierte Diskussion um weitere Bewertungskriterien, wie...

  • Memmingen
  • 06.12.19
Die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Gebäude bei der Grund- und Mittelschule bilden den Schwerpunkt der nächsten Jahre bei den kommunalen Projekten.
698×

Über 21 Millionen
Sanierung und Neubau: Planer präsentieren detaillierte Kosten, die auf die Stadt Füssen zukommen

Bislang stand nur ein grober Kostenrahmen aus der Machbarkeitsstudie im Raum – doch nun liegen erstmals detaillierte Zahlen auf dem Tisch: Voraussichtlich 21,7 Millionen Euro wird das Megaprojekt der Sanierung der Grund- und Mittelschule sowie der Neubau einer Dreifachsporthalle die Stadt Füssen kosten. Diese Rechnung präsentierten die Planer den Kommunalpolitikern. Sie ergänzten, der finanzielle Aufwand könnte sich eventuell noch um 2,5 bis 3,5 Millionen erhöhen. Gleichzeitig legten sie einen...

  • Füssen
  • 05.10.19
Dieses Gebäude in der Neuen Gasse 13 soll saniert werden.
1.918×

Soziales
Drittältestes Haus Kaufbeurens wird saniert

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum für alleinstehende Hartz IV-Empfänger ist groß in Kaufbeuren. Es gebe kaum Angebote, berichtet Johann Marschall, Vorsitzender des Katholischen Verbandes für soziale Dienste, SKM. Er betreibt in Kaufbeuren die Wärmestube. Die zehn Übernachtungsplätze dort sind im Prinzip ständig belegt. Der SKM hat sich deshalb entschieden, mit Unterstützung der Stadt sein Gebäude in der Neuen Gasse 13 zu sanieren und neun Ein-Zimmer-Appartements einzubauen. Der...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.19
Die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz wird saniert und erweitert. Im Norden (rechts) entsteht ein zweigeschossiger Anbau, das südliche Gebäude (links) erhält einen Verbindungsbau zu den Trakten im Osten und Westen.
785×

Bildung
Kaufbeuren: 18,8 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Gustav-Leutelt-Schule

Für knapp 18,8 Millionen Euro will die Stadt in den nächsten Jahren die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz sanieren und erweitern. Die entsprechende Planung billigte der Bauausschuss des Stadtrats in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Derzeit verfügt die Schule über 24 Klassenzimmer, drei Gruppen- und zehn Fachräume. Hinzu kommen die Verwaltung und ein Lehrerzimmer. Zudem nutzt die Schule für Ganztagsangebote das benachbarte Jugendzentrum und als Mensa die Gaststätte des Turnvereins...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.19
Die Schilen in Füssen werden teilweise saniert.
325×

Planung
Sanierung der Schulen in Füssen das Mega-Projekt der nächsten Jahre

Es wird das zentrale Projekt Füssens für die kommenden Jahre: die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Grund- und der Mittelschule, für die bislang Kosten von bis zu 20 Millionen Euro genannt wurden. Unter anderem sind eine neue Dreifachturnhalle, Küche, Mensa sowie zusätzliche Klassen- und Differenzierungsräume geplant. Im Stadtrat wurden jetzt die Eckpunkte der Entwurfsplanung vorgestellt, dabei sprachen sich die Kommunalpolitiker für ein energetisches Konzept aus, das über...

  • Füssen
  • 11.07.19
Eisstadion in Buchloe
447×

Eissport
Stadionsanierung in Buchloe: Finanzierung ist gesichert

Die Finanzierung der Sanierung des Buchloer Eisstadions ist gesichert. Nachdem der Bund mit 1,125 Millionen Euro über ein spezielles Förderprogramm die Maßnahme unterstützt, fasste nun auch der Buchloer Stadtrat den Beschluss, die restlichen Kosten der 2,5 Millionen Euro teuren Sanierung zu übernehmen. Der Stadt – allen voran Kämmerer Dieter Streit – war es gelungen, ein neues Förderprogramm des Bundes anzuzapfen. Es bezuschusst seit 2018 die Sanierung von Sport-, Jugend und Kultureinrichtungen...

  • Buchloe
  • 07.06.19
Hinein ins Vergnügen heißt es auch in den nächsten Sommern. Der Damm am Ettwieser Weiher wird saniert und ein Überlauf geschaffen. Deshalb kann der „Ette“ wieder weiter aufgestaut werden als im Moment.
1.002× 1

Hochwasser
Stadtratsbeschluss: Stauanlage am Ettwieser Weiher wird saniert

Nachdem sich der Marktoberdorfer Stadtrat zunächst gegen eine Sanierung am Ettwieser Weiher gewehrt hatte, stimmte er in seiner jüngsten Sitzung dem Projekt mehrheitlich doch zu. Damit ist der Weg frei für die Sanierung der Stauanlage. Außerdem soll ein Überlauf geschaffen werden, um den „Ette“ bei Hochwasser zu entlasten und den Damm zu schützen. Das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hatte nach verheerenden Flutkatastrophen den Wasserwirtschaftsämtern den Auftrag gegeben,...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.19
Viel Sanierungsbedarf gibt es an städtischen Gebäuden in Füssen.
365×

Finanzen
Städtische Immobilien in Füssen: Teurer Sanierungsstau

Über sieben Millionen Euro müsste die Stadt Füssen in die Hand nehmen, um zumindest einen Teil ihrer Gebäude zu sanieren, zu modernisieren sowie energetische und Brandschutzauflagen zu erfüllen. Das ist das vorläufige Ergebnis einer Untersuchung der Architekten Andreas Harbich und Alexander Beck. Wobei millionenschwere Brocken wie die Schulen und das Bundesleistungszentrum in ihrer Liste noch gar nicht enthalten sind. Bei der Präsentation der Ergebnisse im Stadtrat stand vor kurzem die Zukunft...

  • Füssen
  • 15.08.18
Der Bismarckturm in Memmingen wird ab 2019 saniert.
719×

Denkmal
Sanierung des Memminger Bismarckturms startet 2019

Mitte März 2019 beginnt die Sanierung des baufälligen Bismarckturms in Memmingen, noch heuer schreibt die Stadt die Bauarbeiten dafür aus: Das berichtet Bauamtsleiter Fabian Damm. Schon vor über zehn Jahren hatte SPD-Stadtrat Edmund Güttler beantragt, das Denkmal, das einst ein beliebtes Ausflugsziel war, zu überholen. Bereits zweimal hat die Stadt auch entsprechende Arbeiten eingeplant, diese dann aber zugunsten anderer Projekte verschoben – eigentlich sollte die Sanierung nun heuer starten....

  • Memmingen
  • 26.07.18
402×

Ziegelwies
Bei Füssener Immobilien besteht Sanierungsbedarf

In Füssen ist über Jahrzehnte viel zu wenig Geld in den Unterhalt der städtischen Gebäude gesteckt worden. Die Folge ist ein gigantischer Sanierungsstau. Die Stadt wird mehrere Millionen Euro in die Hand nehmen müssen, wenn sie alle ihre Immobilien auf Vordermann bringen will. Das betrifft unter anderem die Mietshäuser in der Ziegelwies. Im Stadtrat wurden nun Modelle besprochen, wie man den Sanierungsstau in dem Ortsteil begegnen könnte. Denkbar ist vieles, entschieden ist im Moment noch...

  • Füssen
  • 20.07.18
Die Kläranlage in Buchloe soll für fast vier Millionen Euro erweitert werden.
603×

Stadtrat
Kläranlage Buchloe wird für fast vier Millionen Euro erweitert

Den Startschuss zur Sanierung und Erweiterung der Buchloer Kläranlage gab der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstag. Laut einer groben Kostenschätzung des Ingenieurbüros GFM aus München werden dafür rund 3,8 Millionen Euro fällig. Die Umsetzung soll in den Jahren 2020/21 erfolgen, zuvor sind die GFM-Ingenieure als Planer gefragt. Einer davon, Dr. Werner Gebert, präsentierte den Stadträten am Dienstag seine Einschätzungen.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 11.07.18
142×

Planung
Füssener Hanfwerke-Areal: Von der Vision zum echten Zukunftskonzept

Deutlich aufgewertet werden soll das ehemalige Hanfwerke-Areal. Für diese Vision hat sich der Füssener Stadtrat bereits im Juli grundsätzlich ausgesprochen, nun folgte der nächste Schritt hin zu einem konkreter werdenden Zukunftskonzept. Um den heutigen Magnuspark als Sanierungsgebiet ausweisen zu können, wurden vorbereitende Untersuchungen in Auftrag gegeben. Das ist notwendig, um sich Fördermittel aus dem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) zu sichern. Welche konkreten...

  • Füssen
  • 21.12.17
541×

Dialog-Abend
Wie geht es weiter mit der Königsegg-Grundschule in Immenstadt?

Die Stadt muss im nächsten Jahr den Brandschutz verbessern, um nicht die Genehmigung für den Schulbetrieb zu verlieren. Diese 'Zwangssanierung' durchkreuzt aber die bisherigen Pläne einer General-Modernisierung, wie sie der Stadtrat eigentlich schon auf den Weg gebracht hatte. Um die Zukunftsfrage zu diskutieren und dabei die verschiedenen Interessen unter einen Hut zu bringen, organisierte der Elternbeirat der Schule einen Dialog-Abend. Dabei debattierten Schulleitung, Eltern, Vertreter des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.17
185×

Sanierung
Stadträte setzen für den Ausbau der Bahnhofstraße in Immenstadt jetzt auf Asphalt

Großes Kopfschütteln im Immenstädter Stadtrat. Statt der früher angenommenen 1,2 Millionen Euro soll der Ausbau der Bahnhofstraße, so wie ihn die Stadtrats-Mehrheit einmal beschlossen hatte, 1,7 bis 1,8 Millionen Euro kosten. Nach Abzug der staatlichen Förderung müsste die Stadt immer noch 1,6 Millionen zahlen. Hinzu kommen weitere Ausgaben für neue Kanäle und Wasserleitungen mit einer halben Million. Das war den Stadträten zu kostspielig und sie zogen die Reißleine. Statt des durchgehenden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.17
716×

Überraschung
Betriebserlaubnis für die Königsegg-Grundschule in Immenstadt läuft im Herbst 2018 ab

Überraschende Wende in der Diskussion um die Sanierung der Königsegg-Grundschule in Immenstadt. Weil das Schulgebäude völlig marode ist, hat der Stadtrat jahrelang über Standorte, Neubau oder Totalsanierung, den Erhalt des Horts oder eine Ganztagsschule debattiert. Währenddessen ist in diesem Sommer die Betriebserlaubnis für das Schulhaus abgelaufen und das Landratsamt hat nur einer Verlängerung bis zum 30. September 2018 zugestimmt. Bis dahin muss die Stadt vor allem die baulichen Mängel beim...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.17
99×

Kommunalpolitik
Marktoberdorfer Stadtrat stellt Zuschüsse für Kirchensanierungen in Frage

2,3 Millionen Euro soll die Sanierung der Pfarrkirche St. Johannes Baptist kosten. Das sei zwar viel Geld für die kleine Leuterschacher Kirchenstiftung, aber 'ein Klacks für die reiche römisch-katholische Kirche mit ihrem Milliardenvermögen', wie es in der kontroversen Stadtratsdebatte zu dem Thema hieß. Denn die Kirchenverwaltung hatte die Stadt um einen zehnprozentigen Zuschuss für die dringend nötige statische Sanierung und Fassadeninstandsetzung des Gotteshauses gebeten. Am Ende stimmten...

  • Marktoberdorf
  • 26.07.17
437×

Innenstadt
Freudenberg-Unterführung in Kempten noch bis 21. Juli gesperrt

Viele Kemptener können es kaum glauben: Der Freudenberg-Tunnel wird tatsächlich saniert. Bis 21. Juli ist die Fußgängerunterführung unter dem Freudenberg – in der Stadt als 'Schandfleck' bezeichnet – gesperrt. Frische Farbe, neue Beleuchtung und eine gründliche Reinigung sollen den Tunnel heller werden lassen. Einer, der das besonders wohlwollend registriert, ist Bruno Steinmetz. Wohl niemandem in Kempten liegt dieser Tunnel so sehr am Herzen wie dem langjährigen Tiefbauamtsleiter der Stadt....

  • Kempten
  • 14.07.17
143×

Investition
Kemptener Stadtrat beschließt trotz Bedenken Sanierung der König-Ludwig-Brücke

5,2 Millionen Euro sind eine Menge Geld. So viel Geld, dass mehrere Kemptener Stadträte erst argumentative Brücken schlagen mussten, um der Millionenausgabe für die Sanierung der maroden König-Ludwig-Brücke zuzustimmen. Wie mehrfach berichtet ist die 120 Meter lange König-Ludwig-Brücke über die Iller mit ihrem historischen Holzfachwerk ein einzigartiges Beispiel der Ingenieurkunst. Sie ist allerdings mit 200 dokumentierten Einzelschäden so heruntergekommen, dass sie seit Längerem niemand mehr...

  • Kempten
  • 09.05.17
35×

Stadthalle
Immenstädter Hofgarten wird aufgemöbelt

Seit über acht Jahren wird über die Zukunft des Hofgartens in Immenstadt diskutiert. Nach erheblichen Mängeln beim Brandschutz und der Bausubstanz war sogar vom Abriss der Stadthalle die Rede. Doch davon redet heute keiner mehr. Im Mai dieses Jahres fällte der Stadtrat einen Grundsatzbeschluss, den Hofgarten zu erhalten. 150.000 Euro wurden danach für notwendige Sanierungsarbeiten freigegeben. Denn es galt, bis Ende des Jahres die Auflagen des Landratsamts für den Brandschutz zu erfüllen. Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.12.16
47×

Investition
Mitterseebad in Füssen gerettet: Stadtrat bewilligt 400.000 Euro für Sanierung

Das traditionsreiche Mitterseebad in Füssen ist gerettet. Und damit ist die in der Bevölkerung heftig umstrittene Idee, das gesamte Areal in einen Kneipp-Kurpark umzuwandeln, vom Tisch. Der Füssener Stadtrat hat sich am Dienstagabend einstimmig dafür ausgesprochen, 400.000 Euro für die wichtigsten Sanierungsarbeiten zur Verfügung zu stellen. Die Arbeiten werden sich über mehrere Jahre hinziehen. Eine Gruppe von Stammgästen, die sich vehement für den Erhalt der Badeanstalt eingesetzt hatten,...

  • Füssen
  • 26.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ