Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Die Knussertstraße in Kempten soll umbenannt werden.
 5.763×  6

Hitler-Kult und Antisemitismus
Kemptener Stadtrat beschließt Namensänderung der Knussertstraße

Der Stadtrat von Kempten hat sich für die Umbenennung der Knussertstraße entschieden. Grund für den Entschluss war ein Gutachten, welches die Nazi-Vergangenheit des Namensgebers Richard Knussert (1907-1966) aufzeigte. Welchen Namen die Straße in Zukunft tragen wird, steht noch nicht fest. Nach Angaben der Stadt Kempten war Knussert als Gymnasialprofessor (u.a. am Carl von Linde Gymnasium Kempten) und Erforscher römischer Straßen im Allgäu und der näheren Umgebung tätig. Während des...

  • Kempten
  • 31.07.20
Die Knussertstraße in Kempten.
 3.362×  4

Stadtrat
Wegen NS-Vergangenheit: Grüne wollen Knussertstraße in Kempten umbenennen

Die Kemptener Stadträtin Erna-Kathrein Groll (Grüne) möchte die Knussertstraße umbenennen, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Groll, die gleichzeitig auch 3. Bürgermeisterin der Stadt ist, hat demnach einen entsprechend Antrag eingereicht.  Grund für die Umbenennung sei die Rolle des einstigen Kemptner Lehrers Dr. Richard Knussert während der Nazi-Zeit. Knussert hatte damals eine erfolgreiche Karriere in der NSDAP gemacht und war Gaukultur-Hauptstellenleiter und Referent im...

  • Kempten
  • 27.06.20
"Seebrücke Kempten": Demo vor der BigBox am Tag der Entscheidung im Stadtrat
 2.277×

Nach Ablehnung "Sicherer Hafen"
Initiative Seebrücke Kempten: "Stadt macht sich mitschuldig"

Kempten beteiligt sich nicht an der Aktion "Sicherer Hafen". Den Antrag dazu hat die SPD vergangene Woche kurz vor der Entscheidung im Stadtrat wieder zurückgenommen. Jetzt hat sich die Intitiative "Seebrücke Kempten" in einem Schreiben an den Stadtrat dazu geäußert. "Seebrücke Kempten" ist die Lokalgruppe der bundesweiten Initiative "Seebrücke", die die Aktion "Sicherer Hafen" gestartet hat. Mehrere deutsche Städte sind demnach mittlerweile Teil der Bewegung. Es geht bei den Forderungen...

  • Kempten
  • 22.06.20
Der Kemptener Stadtrat favorisiert den Standort im Aybühlweg neben DAV-Kletterzentrum, Cambomare und anderen Sportplätzen für die zehnte Kemptener Grundschule. Der DAV kritisiert das Projekt, der TV Kempten hingegen steht dahinter.
 2.642×

Zehnte Grundschule in Kempten
TV Kempten will Fläche an die Stadt verkaufen

Nachdem sich der Kemptener Stadtrat einstimmig für den Standort der zehnten Grundschule im Aybühlweg neben dem DAV-Kletterzentrum und Cambomare ausgesprochen hatte, gab es heftige Kritik seitens der Alpenvereins-Sektion Allgäu-Kempten (DAV). Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) nun berichtet, steht der TV Kempten hingegen hinter dem Projekt. Demnach habe der Verein einstimmig entschieden, die für die Schule nötige Fläche an die Stadt zu verkaufen. Mehr über das Thema lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 25.05.20
Der Stadtrat favorisiert den Aybühlweg in Kempten für den Standort einer neuen Grundschule (Symbolbild).
 1.658×

Verhandlungen
Standortfrage: Kemptner Stadtrat spricht sich für neue Grundschule am Aybühlweg aus

Der Bau der zehnten Grundschule in Kempten drängt. Bis 2024 sollen Lehrer über 300 Schüler in einer neuen Grundschule unterrichten. Der Stadtrat favorisiert für den Standort der neuen Schule den Aybühlweg, so die Allgäuer Zeitung in ihrer Wochenendausgabe. Demnach soll auf dem Gelände mit Sportplätzen, Kletterzentrum und Cambomare in der direkten Umgebung ein Sportquartier entstehen. Die Verwaltung führt nun mit dem Turnverein Kempten (TVK) und dem Deutschen Alpenverein (DAV) Verhandlungen...

  • Kempten
  • 25.04.20
Symbolbild Briefwahl.
 9.991×

Stichwahl
Verdacht der Wahlfälschung: Kripo ermittelt gegen einen Lindauer Stadtrat

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat am Sonntag, 29. März, ein Ermittlungsverfahren gegen einen Lindauer Stadtrat wegen des Verdachts der Wahlfälschung und der falschen Versicherung an Eides statt eingeleitet. Er wird verdächtigt, sich Briefwahlunterlagen eines Wahlberechtigten für die Stichwahl zur Wahl des Lindauer Oberbürgermeisters beschafft zu haben. Anstelle des Wahlberechtigten und unter Angabe falscher Tatsachen soll er die Unterlagen ausgefüllt und abgegeben haben, erklärt die...

  • Lindau
  • 30.03.20
Klimaneutralität (Symbolbild)
 926×

Klimaschutz
Kemptener Stadtrat stimmt mit großer Mehrheit für „100 Prozent Klimaneutralität“

Mit großer Mehrheit hat sich der Kemptener Stadtrat für den Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" entschieden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet geht es in dem Zusammenschluss darum, dass jedes Mitgliedsunternehmen seinen Kohlendioxidausstoß um jährlich zehn Prozent verringert oder vermeidet. Somit wären alle teilnehmenden Unternehmen bis 2030 klimaneutral. Schafft es ein Unternehmen nicht, genug Kohlendioxid einzusparen, können die Defizite durch Kompensationszahlungen...

  • Kempten
  • 22.02.20
Anzeige
 2.347×  3   6 Bilder

Machbarkeitsstudie der SPD Kempten veröffentlicht
Vision Stadtbibliothek ist machbar

Eine Machbarkeitsstudie der SPD Kempten zeigt, wie der gemeinsame Neubau von Stadtbibliothek und Volkshochschule am Standort Schwaigwiesschule aussehen kann. Lange ist über mögliche Standorte für einen Neubau der Stadtbibliothek diskutiert worden. Das von der Stadt Kempten erstellte Gesamtkonzept empfiehlt zwei mögliche Standorte: Die Schwaigwiesschule und das Sparkassenquartier. Die Machbarkeitsstudie eines renommierten Allgäuer Architekturbüros für die SPD Kempten zeigt nun, wie die...

  • Kempten
  • 07.02.20
Das Kemptener Rathaus
 2.085×

Haushalt
Schuldenfrei und Rekord-Investitionen: Kemptens Oberbürgermeister mahnt zur Ausgewogenheit

Kempten ist seit Jahresende schuldenfrei. Gleichzeitig haben die Stadträte mit dem Haushalt 2020 am Donnerstag Rekordinvestitionen verabschiedet. Laut Allgäuer Zeitung fließt das meiste Geld in den Bau von Kindertagesstätten und Schulen. Die große Leistung bei der Schuldenfreiheit sieht Oberbürgermeister Thomas Kiechle demnach darin, dass parteiübergreifend auf den Abbau des Schuldenbergs hingearbeitet worden sei. Jetzt sei der Bau einer zehnten Grundschule nötig, der Nahverkehr werde...

  • Kempten
  • 25.01.20
Nach wie vor in Betrieb ist die Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten.
 1.388×

Handymast
Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten weiter in Betrieb: Erhoffte Entlastung bleibt bisher aus

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist die Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten weiter in Betrieb. Und das, obwohl die Anlage eigentlich mit der Errichtung des 40 Meter hohen Gittermasten beim Jägerdenkmal überflüssig werden sollte. Der Standort in der Immenstädter Straße gelte wegen seiner Abstrahlung ins Wohngebiet als einer der ungünstigen Standorte in der Stadt, so die AZ weiter. Mit der Abschaltung der Anlage sollte für die Umgebung eine immissionstechnische Verbesserung...

  • Kempten
  • 11.12.19
Symbolbild.
 2.342×

Sauberkeit
Ärger um weggeworfene Kippen in Kempten: Stadtrat Hitscherich fordert Bußgeld

Ein Bußgeld für achtlos weggeworfene Zigarettenstummel forderte Stadtrat Helmut Hitscherich (UB/ÖDP) kürzlich im Kemptener Hauptausschuss. Das berichtete die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Er kritisierte die weggeworfenen Kippen, die beispielsweise an der ZUM und in der Fußgängerzone liegen würden. Mit seiner Forderung stieß Hitscherich laut der AZ nicht nur auf Zustimmung. So sei es schwierig, beispielsweise einem jungen Mann verständlich zu machen, dass er für eine auf den...

  • Kempten
  • 10.12.19
Symbolbild.
 4.793×  3

Containersiedlung
Zwei neue Flüchtlingsunterkünfte in Kempten: Stadträte einstimmig für Standort-Vorschläge

Wie aus einem Bericht des Bayerischen Rundfunks hervorgeht, bekommt Kempten zwei neue Flüchtlingsunterkünfte. Das hatte der Hauptausschuss der Stadt nach Angaben des BR am Dienstagnachmittag einstimmig beschlossen. Zustimmen müsse jetzt noch die Regierung von Schwaben. Vorher seien verschiedene Standorte intensiv geprüft worden, erklärte Oberbürgermeister Thomas Kiechle gegenüber dem BR. Im nächsten Jahr sollen die beiden Unterkünfte gebaut werden, heißt es im Bericht weiter. Die beiden...

  • Kempten
  • 28.11.19
Archivbild.
 4.102×

Sozialbau
Saurer-Allma in Kempten: 300 neue Wohnungen sollen aufs Gelände

Die Sozialbau plant auf dem ehemaligen Saurer-Allma-Gelände neue Wohnungen. Das teilt die Allgäuer Zeitung am Donnerstag mit. Insgesamt sollen auf etwa 50.000 Fläche 300 neue Wohnungen entstehen. Die Verantwortlichen rechnen allerdings damit, dass für das neue Großprojekt mehrere Jahre für den Vorlauf und die Umsetzung nötig seien, so die AZ weiter. Die Entwicklung des Projekts soll 2020 starten. Allein für die Grundlagen-Untersuchungen sowie für städtebauliche und Architektur-Wettbewerbe...

  • Kempten
  • 28.11.19
Symbolbild.
 6.318×

Steuerhinterziehung
Nach illegalen Geschäften im Kemptener Krematorium: Stadträte verärgert

Im Oktober dieses Jahres wurden ein Kemptener Krematoriumsbetreiber und sein Mitarbeiter wegen Steuerhinterziehung beziehungsweise Beihilfe zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die beiden hatten Zahngold, Prothesen und Co. von Verstorbenen behalten und verkauft.  Kemptener Krematorium verkauft Zahngold von Toten: Betreiber gesteht illegale Geschäfte Nach der Verurteilung des Betreibers wolle die Verwaltung nun seine Zuverlässigkeit prüfen, so die Allgäuer Zeitung. Es solle geprüft werden, ob...

  • Kempten
  • 18.11.19
Festwoche 2019.
 7.749×

Jahreskalender
Festwoche 2020 früher als üblich

Die nächste Allgäuer Festwoche beginnt früher als sonst üblich: Sie wird bereits am 7. August 2020 eröffnet und dauert bis 16. August. Hintergrund ist der Feiertag Mariä Himmelfahrt, der grundsätzlich in die Festwoche integriert wird und der im kommenden Jahr auf einen Samstag fällt. Die Festwoche nach hinten verlegen, wollte die Mehrheit der Kemptener Stadträte nicht, als im Werkausschuss die Entscheidung anstand. Dann nämlich, war die große Sorge, könnten bereits zu viele Allgäuer ihren...

  • Kempten
  • 15.10.19
Digitales Totengedenken ist in Großstädten schon vielerorts möglich. In Kempten ist man skeptisch.
 2.374×

Friedhofssatzung
Informationen über Verstorbene per QR-Code: Kemptener Stadträte sind skeptisch

Beim Friedhofsbesuch können an manchen Gräbern persönliche Informationen über einen Verstorbenen per Internet abgerufen werden. Mit wem er (alles) verheiratet war eventuell, wo er gearbeitet hat, welche Vorlieben und Abneigungen er hatte. Möglich wird dies durch einen Service, der in Großstädten bereits häufiger genutzt wird. Am Grab wird ein Schild mit einem sogenannten QR-Code angebracht und wer diesen mit Hilfe eines Handys einliest, kann die Details online abrufen. Dies auf den...

  • Kempten
  • 09.10.19
Vom Parkplatz Rottachstraße kann eine Seilbahn-Trasse in direkter Linie zur früheren Kaserne führen, ohne Privatgrundstücke zu überfliegen.
 6.778×

Stadtrat
Seilbahnplanung in Kempten: Neue Streckenänderung

Die nächste Überraschung beim Kemptener Seilbahnprojekt: Nachdem die Stadtverwaltung die CSU-Idee eines Rundkurses mit Haltepunkten am Archäologischen Park Cambodunum und der Burghalde für ein Wirtschaftlichkeitsgutachten auf die Strecke vom Bahnhof zur Rottachstraße reduziert hatte, wird diese jetzt um ein bislang gar nicht zur Debatte stehendes Stück wieder erweitert. Die Seilbahn soll möglicherweise bis zum Berliner Platz führen, um Tausende Einpendler dazu zu bringen, nicht mehr mit dem...

  • Kempten
  • 05.10.19
Die neue Dreifachsporthalle wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut.
 845×

Beschluss
Diskussion beendet: Kemptener Dreifachsporthalle kommt ans Hildegardis-Gymnasium

Es bleibt dabei: Die neue Kemptener Dreifachsporthalle, auf die Schulen und Sportvereine sehnlichst warten, wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut. Eine Tiefgarage, die wegen des Untergrunds mit einer Mischung aus Fels und einer Art Schlamm-Pudding unmittelbar unter dem Neubau nicht umsetzbar ist, soll jetzt auf dem derzeitigen Lehrerparkplatz entstehen. Durch diese von der Verwaltung schnell ausgearbeitete Alternativlösung hat sich eine beantragte Neuauflage der Standortdebatte erübrigt,...

  • Kempten
  • 20.09.19
Symbolbild
 5.194×

Innenstadt
UB/ÖDP: Parkgebühren in Kempten auf vier Euro pro Stunde anheben

Mit einem ganzen Katalog an Maßnahmen wollen die Stadträte von UB/ÖDP den Klimaschutz in der Stadt voranbringen. In ihren Vorschlägen finden sich einige Ideen, die für kontroverse Diskussionen sorgen dürften. Beispielsweise schwebt Helmut Hitscherich, Michael Hofer und Philipp Jedelhauser vor, die Parkgebühren in der Innenstadt drastisch zu erhöhen. „Weniger motorisierter Verkehr innerhalb der Stadt“ ist eines der Ziele von UB/ÖDP, wie es in einem Antrag an Oberbürgermeister Thomas Kiechle...

  • Kempten
  • 14.09.19
Der Bachtelweiher liegt idyllisch am östlichen Stadtrand von Kempten. Er ist allerdings verschlammt und eignet sich zur Zeit nur bedingt zum Baden.
 5.877×

Naherholung
Kempten: Bachtelweiher soll wieder Badesee werden

„Viele meiner Freundinnen wollen hier nicht zum Baden her, weil das Wasser so schmutzig ist“, sagt eine 55-jährige Betzigauerin am Bachtelweiher in Kempten. Schon seit 2007 wird darüber geredet, den teilweise verschlammten See wieder zu einem Badegewässer mit Freizeitwert zu machen. Im kommenden Jahr könnte daraus etwas werden, sofern die Kemptener Stadträte im Herbst dazu die nötigen Beschlüsse fällen. Wird dabei auch eine Idee des Stadtjugendrings mit einbezogen, könnte auf einem...

  • Kempten
  • 20.08.19
Symbolbild.
 1.354×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.
 408×

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
Stadt Kempten Symbolbild.
 1.416×

Symbolpolitik
In Kempten gibt es keinen „Klimanotstand“

Die Kemptener rufen keinen Klimanotstand aus. Dieser Begriff war der Mehrheit der Mitglieder während einer Sitzung des Klimabeirats am Dienstag dann doch zu drastisch. Einig war man sich jedoch, dass mehr als bisher in diesem Bereich geschehen muss. In einer Resolution fordern die Klimabeiräte daher, dass die Kemptener Stadträte künftig vor allen Beschlüssen die möglichen Folgen für das Klima ausloten und das berücksichtigen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle reagierte darauf gestern...

  • Kempten
  • 12.07.19
Kostenfreie Beförderung im Bus für alle Schüler ist eine Idee, um den öffentlichen Nahverkehr attraktiver zu machen. Um dieses gemeinsame Ziel zu erreichen, haben die Kommunalpolitiker mehrere Vorschläge eingebracht.
 2.036×

Mobilität
Kemptener Stadträte sind sich einig: Nahverkehr muss dringend verbessert werden

Ungünstige Taktzeiten, mangelnde Akzeptanz – der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) braucht einen Anschub. Darüber sind sich die Stadträte einig. Im Finanzausschuss wurde nun über verschiedene Vorschläge aus den Fraktionen und der Verwaltung diskutiert, wie mehr Menschen für die Busse zu begeistern sind. Ein Beschluss blieb aus, nicht zuletzt wegen der zu erwartenden Kosten. Zunächst soll es vertiefende Gespräche mit den Verkehrsbetrieben und der Mobilitätsgesellschaft Mona geben. In den...

  • Kempten
  • 06.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ