Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Lokales

Planungen
Regionalbahn von Oberstdorf nach Kempten im Halbstundentakt ist keine Vision mehr

Eine Regionalbahn, die von Oberstdorf nach Kempten im Halbstundentakt fahren soll, ist keine Vision mehr. Politiker aus Stadt und Landkreis haben bei einem Treffen am Freitag beschlossen, Finanzierung und technische Umsetzung einer solchen Verbindung prüfen zu lassen. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie wurde bereits im Jahr 2000 gemacht – und soll jetzt aktualisiert werden. Davon verspricht man sich dann ganz konkrete Hinweise, wie das Projekt bezahlt und vor allem wie es attraktiv...

  • Oberstdorf
  • 29.01.16
  • 78× gelesen
Lokales

Stadtrat
Kompromiss mit Fairtrade-Frauen: Sonthofen verzichtet auf Frühjahrsmarkt

Die Fairtrade-Frauen in Sonthofen machen doch weiter. Kurz vor Weihnachten legten sie ihre freiwillige Mitarbeit in der Steuerungsgruppe nieder, weil sie zu wenig Rückhalt für ihre Sache sahen. Das Fass zum Überlaufen hatte der Frühjahrsmarkt gebracht, den die Stadt dauerhaft etablieren wollte. Er war heuer zusammen mit einem verkaufsoffenen Sonntag eine Woche vor dem bio-regional-fairen Markt geplant. Jetzt entschied der Stadtrat, auf den Frühjahrsmarkt zu verzichten. Mehr über die künftige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.01.16
  • 17× gelesen
Lokales

Stadtleben
Soll der Weihnachtsmarkt in Kempten verlegt werden?

Seit einiger Zeit wird in Kempten die Idee diskutiert, den Weihnachtsmarkt an den Hildegardplatz zu verlegen. Nicht gut finden das die Altstadtfreunde, da damit eine Belebung ihres Stadtviertels verschwinden würde. . Wünschenswert wäre für beide Vereine, wenn die Eisbahn vom Forum Allgäu an den Hildegardplatz verlegt werden würde. Wie sehen die Stadträte eine Marktverlegung? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.01.2016. Die...

  • Kempten
  • 18.01.16
  • 15× gelesen
Sport

Freizeit
Gute Aussichten für neuen Kletterturm in Immenstadt

Die ersten Besucher des geplanten Kletterturms in Bühl könnten bereits im Juni 2016 die 13,50 Meter hohe Attraktion nutzen. Dieses Ziel nannte Alfred Becker, Geschäftsführer der Immenstäter Tourismus Gesellschaft, in der jüngsten Stadtratssitzung. Die Räte beschlossen den Standort am Rande des Parkplatzes am Alpseehaus mit 17 zu 7 Stimmen. Der Kletterturm soll 575.000 Euro kosten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 22.12.2015. Die...

  • Kempten
  • 21.12.15
  • 9× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Emotionale Diskussion um Halde-Trasse im Kemptener Stadtrat

Die geplante Trasse auf der Halde ist gekippt. In einer emotionalen und kontrovers geführten Diskussion hat der Stadtrat Kempten mehrheitlich die lange geplante Querspange für das neue Wohnbaugebiet Halde-Nord gestrichen. Die Trasse sei zu aufwendig in dem Gelände und würde zu viele Flächen verbrauchen, hieß es. Erzürnt darüber sind vor allem die Bewohner im jetzigen Wohngebiete Halde-Süd. Sie hatten sich von der neuen Anbindung erhofft, dass der Schleichverkehr in ihrem Viertel durch neue...

  • Kempten
  • 11.12.15
  • 5× gelesen
Lokales

Zuschuss
Geld für Sonthofer Hausbesitzer

Hauseigentümer, die in Sonthofen zum Beispiel Außenfassaden, Dächer, Schaufenster und Zugänge renovieren oder die Barrierefreiheit verbessern wollen, können in der Kreisstadt mit bis zu 30 Prozent Zuschuss rechnen. Dieses Zuschussprogramm für die nächsten drei Jahre hat jetzt der Stadtrat beschlossen. Allerdings gilt es nur im Sanierungsgebiet der Innenstadt. Mehr zu dem Förderprogramm und wo genau es gilt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 26.11.2015. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.15
  • 20× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Weiter Zuschüsse für Ikarus und das Kempodium in Kempten

Das Ehrenamt weiter zu stärken – dafür sind die Stadträte offen. Trotz aller Sparzwänge wird die Unterstützung zweier bedeutender gemeinnütziger Vereine und Organisationen bisher nicht gekürzt. Ikarus Thingers und das Kempodium können auch nächstes Jahr mit den Zuschüssen in der bisherigen Höhe rechnen. Das hat jetzt der Finanzausschuss so bewilligt. 55.000 Euro fließen an Ikarus, vor allem für die Miete des Bürgertreffs. 77.000 Euro erhält insgesamt das Kempodium, davon gibt die Stadt...

  • Kempten
  • 25.11.15
  • 196× gelesen
Lokales

Überlegung
Statt Leinenpflicht jetzt Hundeführerschein in Immenstadt?

Die Diskussion um einen generellen Leinenzwang in Immenstadt geht weiter: Jetzt überlegen die Stadträte, ob nicht doch ein 'Hundeführerschein' die bessere Lösung wäre. So sollen alle Hundebesitzer, die mit ihrem Vierbeiner eine Hundeschule absolviert haben und sich das bestätigen lassen, eine Ermäßigung bei der Hundesteuer erhalten. Vorbild ist die Stadt München, die dieses Modell schon praktiziert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.15
  • 42× gelesen
Lokales

Diskussion
Umfrage: Leinenzwang für Hunde in ganz Immenstadt?

Sollen Hunde in Immenstadt nur noch an der Leine laufen dürfen? Diese Frage diskutieren derzeit die Stadträte, nachdem sich besorgte Eltern bei der Stadt gemeldet hatten. Sie fordern einen Leinenzwang für die Vierbeiner vor allem rund um Kindergärten und Schulen. Das Thema löste bei den Stadträten im Hauptausschuss eine intensive Diskussion aus und manche plädierten sogar dafür, in ganz Immenstadt und der umliegenden Umgebung einen Leinenzwang für Hunde einzuführen. Betroffen wären alle Hunde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.15
  • 35× gelesen
Lokales

Naturschutz
Diskussion um Baumschutzverordnung in Memmingen

An verschiedenen Stellen in der Memminger Innenstadt sind in jüngster Zeit alte Bäume gefällt worden. Nicht zuletzt aus diesem Grund tauchte zuletzt im Stadtrat wieder einmal das Wort 'Baumschutzverordnung' auf. Eine derartige Verordnung gibt es in Memmingen nicht. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hält sie auch nicht für nötig. Er sagt: 'Wir haben bislang keine erlassen und sind vernünftig damit gefahren.' Er sei generell kein Anhänger von immer mehr bürokratischen Vorschriften, betont der...

  • Kempten
  • 12.11.15
  • 29× gelesen
Lokales

Turnhallen
Weitere Asylunterkünfte müssen in Kaufbeuren geschaffen werden

Mit dem nahenden Winter wächst der Flüchtlings-Treck nach Bayern. Die Lage spitzt sich damit auch in den Kommunen zu. Die Stadt Kaufbeuren rechnet mit 22 Asylsuchenden, die ihr jede Woche von der Regierung von Schwaben zugewiesen werden und die sie unterbringen muss. Oberbürgermeister Stefan Bosse kann nicht mehr ausschließen, dass zum Jahresende neben der Schraderhalle eine weitere Turnhalle in der Stadt als Unterkunft bereitgestellt werden muss. 'Es wird ganz schwierig, das im Dezember noch...

  • Kempten
  • 29.10.15
  • 6× gelesen
Lokales

Flughafen
Kemptener Stadtrat bleibt in Bezug auf den Allgäu Airport bei seiner Linie

Sorgen um mögliche Altlasten Die Stadt habe in ihrem Vertragswerk jegliche Haftung für Altlasten am Memminger Flughafen ausgeschlossen - das ist weiterhin die Linie der Stadtrats-Mehrheit. Über die Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft ist Kempten beteiligt am Allgäu Airport. Geschäftsführer Klaus Fischer stellte sich im Stadtrat Fragen zu möglichen Altlasten auf dem Flughafengelände und den Kosten einer Beseitigung. An der Ausgangslage ändere sich nichts, hieß es: Ob die umstrittene...

  • Kempten
  • 13.10.15
  • 8× gelesen
Lokales

Stadtrat
Pohl will bei Kaufbeurer Stadtratsitzung übers Forettle sprechen, andere über seine Trunkenheitsfahrt

Beides bleibt ergebnislos In die Offensive ging Bernhard Pohl in der ersten Sitzung des Kaufbeurer Stadtrats nach seiner Trunkenheitsfahrt. Der Fraktionssprecher der Freien Wähler hatte im Vorfeld eine Aktuelle Stunde zum Thema Forettle beantragt. CSU und KI nutzten dies, Pohl auf sein Verkehrsdelikt anzusprechen. Wie mehrfach berichtet war er im Juli in München mit 1,29 Promille Alkohol im Blut am Steuer seines Wagens gesessen. Er selbst konzentrierte sich auf die Sachthemen und schwieg zu...

  • Kempten
  • 02.10.15
  • 6× gelesen
Lokales

Baustelle
Insider: Aufs Ex-Loch in Kempten muss ein Gebäude

Stadträte beraten angeblich am Mittwoch nicht-öffentlich Ein schweres Gebäude muss auf das frühere Große Loch in der Bahnhofstraße. Das sagt ein Insider im Streit um die Kemptener Skandal-Baustelle in der Bahnhofstraße. Sonst werde die Tiefgarage wegen des Drucks des Grundwassers instabil und beginne zu 'schwimmen'. Ein 'sozialer Ort' mit oberirdischem Kunstwerk, wie , wäre demzufolge nicht möglich. Was sagt die Verwaltung dazu? Zum Baulichen hat Rechtsreferent Wolfgang Klaus keine...

  • Kempten
  • 29.09.15
  • 13× gelesen
Lokales

Bauvorhaben
Neues Seniorenzentrum am Memminger Hühnerberg geplant

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) plant den Bau eines neuen Seniorenzentrums am Memminger Hühnerberg. Der entsprechenden Bauvoranfrage hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Laut Hochbauamtsleiter Fabian Damm wird der viergeschossige Neubau in zwei Bauabschnitten erstellt. Nach Abschluss des ersten Abschnitts ziehen die Bewohner vom bestehenden Seniorenheim in das neue Gebäude um. Dann wird ein Teil des alten Seniorenzentrums abgerissen, wobei die Altenwohnungen der AWO...

  • Kempten
  • 29.09.15
  • 71× gelesen
Lokales

Politik
Der Kaufbeurer Dr. Thomas Jahn bringt mit dem Konservativen Aufbruch Unruhe in die CSU

Sie wollen Merkel weghaben, kritisieren offen die eigene Parteiführung, lassen sich auch schon mal vor der Gruft von CSU-Übervater Franz-Josef Strauß ablichten. Die Mitglieder des 'Konservativen Aufbruchs' werden dem rechten Flügel der Christsozialen zugerechnet, gelten bei den Altgedienten als die jungen Wilden. Wild sind sie, wenn auch auf ihre Weise. Jung nicht unbedingt. 'Das reicht von 18 bis 71 Jahre', sagt Dr. Thomas Jahn (42), seit 19 Jahren CSU-Mitglied, zudem Fraktionschef im...

  • Kempten
  • 23.09.15
  • 102× gelesen
Lokales

Flughafen
Kauf von Airportflächen: Unterallgäuer Kreistag und Memminger Stadtrat entscheiden über Bürgerbegehren

Über die Zulässigkeit der Bürgerbegehren in Sachen Allgäu-Airport entscheiden Anfang Oktober der Unterallgäuer Kreistag und der Memminger Stadtrat. In Memmingen steht das Thema am Donnerstag, 1. Oktober, auf der Tagesordnung, am Montag, 5. Oktober, befasst sich der Kreistag damit. Im Zentrum steht die Frage, ob sich Stadt und Landkreis am Kauf und der Vermarktung von Grundstücken auf dem Gelände des Flughafens beteiligen. Das 'Bündnis für verantwortlichen Umgang mit Steuergeldern – kein...

  • Kempten
  • 23.09.15
  • 12× gelesen
Lokales

Grundsatzbeschluss
Kaufbeuren bekennt sich zum Allgäu Airport: 250.000 Euro Beteiligung geplant

Auch die Stadt Kaufbeuren stellt eine Beteiligung in Höhe von 250.000 Euro an der Grundstücksgesellschaft auf dem Gelände des Allgäu Airports in Aussicht. Dieser Grundsatzbeschluss fiel am Dienstagabend im Stadtrat gegen die Stimmen der SPD und Grünen. Die Freien Wähler können sich sogar eine noch höhere Beteiligung vorstellen. Die möglichen Beteiligungen der Allgäuer Kommunen war jedoch zuvor von den Landräten und Oberbürgermeistern ausgehandelt worden. Deshalb wollte es die Mehrheit des...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 18× gelesen
Lokales

Allgäu Airport
Oberallgäuer Kreistag und Kemptener Stadtrat beraten über den Zuschuss für den Flughafen Memmingerberg

Wie viel sind der Stadtrat Kempten und der Oberallgäuer Kreistag bereit, für den Allgäu Airport zu zahlen? Darüber berät der Stadtrat am 6. August und der Kreistag bereits in dieser Woche: 684.000 Euro wollen die Kemptener angeblich zahlen, 1,34 Millionen Euro der Landkreis Oberallgäu. Mit dem Geld sollen sich die Kommunen an einer neuen Besitzgesellschaft des Flughafens beteiligen. Über zwei Millionen Euro will der Landkreis Unterallgäu beim Flughafen Memmingerberg zuschießen. Ob und wie viel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.07.15
  • 12× gelesen
Lokales

Stadtradt
Verdoppelung der Kosten für Kunstrasenplatz der SV Kaufbeuren verärgert einige Politiker

Gebaut wird trotzdem Sauer stieß einigen Stadträten in der Sitzung am Dienstag die Verteuerung des Kunstrasenplatzes für die Spielvereinigung (SVK) im Haken auf. Die Verwaltung war bei einer ersten Grobschätzung der Kosten vor einem Jahr von 600.000 Euro ausgegangen. Mittlerweile stellte sich jedoch heraus, dass der Neubau des 68 auf 105 Meter großen Platzes 1,24 Millionen Euro verschlingen wird. Gründe dafür gibt es laut Verwaltung mehrere. Sie musste sich jedoch zum Teil harsche Kritik an...

  • Kempten
  • 25.06.15
  • 12× gelesen
Lokales

Beirat
Architekten sollen Politik in Kempten künftig bei der Gestaltung des Stadtbildes beraten

Strittig ist, ob Stadträte bei Gutachten mitentscheiden Nicht nur Josef Leonhard Schmid als stellvertretender CSU-Fraktions-Chef im Stadtrat findet, dass die Gestaltung etlicher in den vergangenen Jahrzehnten entstandenen Bauten kein Glanzlicht war. Damit bei künftigen Projekten keine weiteren optischen Lücken in das unverwechselbare Stadtbild gerissen werden, sollen die Politiker vor Entscheidungen über Bauanträge von Fachleuten beraten werden. Wie selbstständig solch ein Gestaltungsbeirat...

  • Kempten
  • 06.06.15
  • 7× gelesen
Lokales

Beschluss
Vereine müssen künftig Saalmiete im Haus Oberallgäu in Sonthofen zahlen

Stadtrat Sonthofen beschließt einstimmig, dass einheimische Gruppen 50 Euro aufbringen müssen. Für Auswärtige wird es deutlich teurer. Wie ist das in anderen Städten und Gemeinden? Der große Saal im 'Haus Oberallgäu' soll ab dem 1. Juli einheitlich für alle einheimischen und nicht kommerziellen Gruppierungen 50 Euro kosten. Die Nebenräume bleiben kostenfrei. So lautet der einstimmige Beschluss des Stadtrats nach lebhafter Diskussion. Auswärtige und kommerzielle Veranstalter zahlen für den Saal...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.05.15
  • 23× gelesen
Lokales

Stadtrat
Nationalsozialismus: Kaufbeuren lässt Straße umbenennen

Jüngste Forschungen einer Historikern und Recherchen des Stadtarchivars Dr. Stefan Fischer haben den Stadtrat überzeugt: Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, die Kurat-Frank-Straße umbenennen zu lassen. Denn dem Hilfsgeistlichen Christian Frank wird mittlerweile eine allzu große Nähe zu rechtem Gedankengut nachgesagt. Mehrere Dutzend Bewohner in der Kurat-Frank-Straße müssen sich deshalb bald neues Briefpapier drucken lassen. Den Ärger wegen den Adressenänderungen wird ihnen niemand...

  • Kempten
  • 20.05.15
  • 38× gelesen
Lokales

Stadtrat
Kaufbeurer Initiative fordert: Stadt soll Zirkus-Wildtiere verbannen

Die Stadt soll künftig keine kommunalen Flächen mehr an Zirkusse mit Wildtieren vergeben. Dies fordert die Kaufbeurer Initiative (KI) in einem Antrag im Stadtrat. Hintergrund des Ansinnens sei die Tatsache, dass immer wieder artenschutzrechtliche Verstöße festgestellt würden und laut Umfragen ein Großteil der Bevölkerung gegen diese Form der Tierhaltung sei, begründet der zweite Vorsitzende der KI, Alexander Uhrle, den Antrag. Als Wildtiere gelten beispielsweise Affen, Nashörner, Krokodile,...

  • Kempten
  • 20.05.15
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020