Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Lokales
Landesvater Markus Söder durfte das Tänzelfest im vergangenen Jahr auf dem Tänzelfestplatz eröffnen. An dieser Regelung soll sich auch nichts ändern.

Grundsatzbeschluss
Kommunalwahl 2020: Kaufbeuren schafft wahlkampffreie Zonen

Die Christsozialen meinten es damals wörtlich: Unter dem Motto „CSU setzt die Segel“ prangten im Kommunalwahlkampf 2014 zwei riesige Wahlplakate an der alten Spittelmühle, einem städtischen Gebäude. Unter anderem der Oberbürgermeister hatte dort mit dem Slogan „Bosse.Team.Wählen!“ für Furore, aber angesichts der Platzierung und Dimension der Werbung auch für einigen Ärger im Stadtrat gesorgt. Nach Auffassung der Verwaltung waren die gewaltigen Plakate rechtlich nicht zu beanstanden. Es darf...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 16.01.19
  • 794× gelesen
Lokales
In einigen Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin in Marktoberdorf an.

Finanzen
Marktoberdorfer Stadtrat will keine neue Schulden machen

Investieren und trotzdem möglichst keine neuen Schulden machen: Dieses Ziel haben sich die Fraktionen im Stadtrat von Marktoberdorf gesetzt. Denn in ein paar Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin an. Da will sich die Kommune nicht schon im Vorwege durch andere Maßnahmen verschulden. Dennoch ist nicht alles auf dieses Projekt fokussiert. Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten, genügend Kita-Plätze, Maßnahmen zu Erhalt der geschützten, historischen...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.19
  • 465× gelesen
Lokales
Fast fünf Millionen Euro teuer wird die neue Kindertagesstätte samt Familienzentrum, die im Füssener Weidach entstehen soll.

Diskussion
Neue Kita im Füssener Weidach: AWO fordert klare Aussage des Stadtrates

Alles andere als zufrieden ist der Vorstand des Ortsvereins Füssen-Schwangau der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit der aktuellen Diskussion über die neue Kindertagesstätte im Weidach. Das wurde bei der letzten Vorstandssitzung dieses Jahres deutlich. Vermisst wird eine klare Aussage des Stadtrats zum Fertigstellungstermin. Wie zuletzt berichtet, gibt es nach wie vor keine konkreten Angaben, wann mit dem Bau begonnen wird und wann dort Mädchen und Buben betreut werden. Dies hängt davon ab, wann...

  • Füssen
  • 27.12.18
  • 371× gelesen
Lokales
Die ehemalige Metzgerei am Postberg soll als Nebengebäude für einen Teil der Verwaltung genutzt werden.

Entschluss
Stadtrat Buchloe beschließt über die Nutzung der ehemaligen Metzgerei am Postberg

Der Buchloer Amtsarm wird länger. Denn der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung des Jahres 2018 einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung zusätzlich zum Rathaus und dem Rathaus II noch in die oberhalb der Gebäude liegende ehemalige Metzgerei Wiedemann am Postberg 4 einziehen darf. Allerdings gebe es dafür auch dringenden Bedarf: Vor allem die Rentenantragsstelle im alten Gebäude sei viel zu klein. „Die Verwaltung braucht unbedingt mehr Räume und Personal“, erklärte Bürgermeister Josef...

  • Buchloe
  • 20.12.18
  • 951× gelesen
Lokales
Die Kita sollte bereits im September 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

Verzögerung
Füssener warten auf neue Kindertagesstätte

Wann wird mit dem Bau der neuen Kindertagesstätte (Kita) samt Familienzentrum im Füssener Weidach begonnen? Eine klare Antwort darauf gab es am Dienstagabend im Stadtrat nicht. Denn vorerst heißt es: Warten auf die Baugenehmigung und den nun beantragten Förderbescheid. Ursprünglich vorgesehen war, dass die Kita ihren Betrieb im September 2019 aufnehmen sollte, doch kam es immer wieder zu Verzögerungen – zuletzt wurde das Frühjahr 2020 als Termin genannt. Ob er gehalten werden kann, ist aber...

  • Füssen
  • 19.12.18
  • 160× gelesen
Lokales
Ein Investor möchte der Brache rund um die Zeppelinhalle neues Leben einhauchen. Aber er möchte schnell mit den Bauarbeiten beginnen.

Brauereigelände
Zeppelinhalle & Co: Kaufbeurer Stadtrat entscheidet über künftige Planungen am Afraberg

Wie es mit dem Bauvorhaben auf dem alten Brauereigelände am Kaufbeurer Afraberg weitergeht, entscheidet sich in der Stadtratssitzung am Dienstag. Oder stellt sich gar die Frage, ob die Pläne für einen neuen kleinen Stadtteil dort überhaupt eine Zukunft haben? Investor Florian Biasi lehnt einen städtebaulichen Wettbewerb jedenfalls kategorisch ab. Das hat er in einem Brief an die Rathausspitze dieser Tage noch einmal deutlich gemacht. Biasi plant auf der Brache bis zu 350 Wohneinheiten, eine...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.18
  • 1.069× gelesen
Lokales
Das Modell des künftigen Spielplatzes mit einem an einen Drachen erinnernden Spielgerät. Dieser Planung stimmte der Stadtrat im Februar dieses Jahres mit großer Mehrheit zu.

Steinschlaggefahr
Füssener Baumgarten: Drachen-Spielplatz muss noch warten

Vor knapp zwei Jahren hat sich der Füssener Stadtrat erstmals für einen Spielplatz im Baumgarten ausgesprochen. Umgesetzt ist er bislang noch nicht. Und Familien müssen sich auch noch weiter gedulden: Denn zunächst geht es um geologische Risiken. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet hatte, hatten Bürger auf eine mögliche Steinschlaggefahr hingewiesen. Wie es nun weitergeht, lesen Sie Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 07.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Füssen
  • 06.12.18
  • 272× gelesen
Lokales
Vier Stockwerke in der Alpenstraße sind vom Tisch. Jetzt sollen es nur noch zwei mit Dachgeschoss werden.

Debatte
Grundstück an der Alpenstraße in Buchloe soll mit zweistöckigem Gebäude mit Dachgeschoss bebaut werden

Bürgermeister vertagt Entscheidung: „Vielleicht beruhigen sich die Gemüter wieder.“ Geradezu perplex wirkte Bürgermeister Josef Schweinberger in der Stadtratssitzung am Dienstagabend. Nach einer ausführlichen Debatte um die Bebauung eines Grundstücks an der Alpenstraße nahm die Diskussion eine Wendung, mit der der Bürgermeister offenbar nicht gerechnet hatte. „Ich verstehe die Situation nicht mehr so ganz“, meinte Schweinberger, nachdem sich zuvor sein Parteifreund und Fraktionsführer der...

  • Buchloe
  • 06.12.18
  • 674× gelesen
Lokales
Heiß begehrt ist der Kies im Forggensee: Zwei Arbeitsgemeinschaften aus Bauunternehmen wollen ihn künftig abbauen.

Forggensee
Kiesabbau im Forggensee: Füssener Stadtrat will nur eine Arbeitsgemeinschaft zum Zug kommen lassen

Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt: Weit über eine Stunde haben Füssens Kommunalpolitiker über den künftigen Kiesabbau im Forggensee debattiert. Ziel des Stadtrates im laufenden Planfeststellungsverfahren ist es, aus Gründen der Ökologie und der Nachhaltigkeit nur eine von zwei Arbeitsgemeinschaften (Arge) von Bauunternehmen zum Zuge kommen zu lassen. Nämlich die, die sich weitgehend aus einheimischen Firmen zusammensetzt. So würden ökologisch unsinnige Lkw-Fahrten zu weiter...

  • Füssen
  • 30.11.18
  • 2.215× gelesen
Lokales
Kraftwerk Bärensee VWEW

Fusionspläne
Streit um VWEW-Energie im Kaufbeurer Stadtrat

Freie Wähler sorgen mit Fragenkatalog für Disput im Kaufbeurer Stadtrat. Am 28. November um 19.30 Uhr findet im Stadtsaal eine Infoveranstaltung zur geplanten Fusion statt. Die geplante Fusion des kommunalen Energieversorgers VWEW-Energie mit der Betriebsstelle Kaufbeuren von Erdgas Schwaben sorgt für Zwist hinter verschlossenen Türen. Der Stadtrat musste sich in seiner Dienstagssitzung, die wegen sensibler Unternehmensdaten hinter verschlossenen Türen stattfand, mit einem Fragenkatalog der...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.18
  • 580× gelesen
Lokales
Die Verkaufsfläche der Metzgerei ist erweitert worden.

Einzelhandel
Erweiterte Metzgerei am Füssener Stadtrand: Kommunalpolitiker lehnen sie ab, Leser begrüßen sie

Im Füssener V-Markt ist die Metzgerei um 36 auf 56 Quadratmeter Verkaufsfläche vergrößert worden – das hat Füssens Bauausschuss vor wenigen Tagen aber denkbar knapp mit 6:5 Stimmen abgelehnt. Entscheidend für die Mehrheit der Ausschussmitglieder war, dass es sich um ein innenstadtrelevantes Sortiment handele. Das solle im V-Markt am Stadtrand nicht erweitert werden, sonst drohten negative Folgen für den Einzelhandel in der Altstadt. Eine Entscheidung, die bei den Lesern der Allgäuer Zeitung...

  • Füssen
  • 14.11.18
  • 2.762× gelesen
Lokales
Eine Mobilfunkantenne möchte ein Unternehmen im westlichen Dachstuhl des denkmalgeschützten Polizeigebäudes an der Augsburger Straße errichten.

Richtfunkantenne
Stadtrat stimmt Antrag für Mobilfunkmast auf Buchloer Polizeigebäude zu

Im Dachstuhl des gerade sanierten, denkmalgeschützten Polizeigebäudes an der Augsburger Straße möchte das Mobilfunkunternehmen Vodafone eine Richtfunkantenne für den Mobilfunk einbauen. Die Anlage sei von außen nicht erkennbar, teilte Stadtbaumeister Stephan Müßig in der jüngsten Stadtratssitzung mit, jedoch müssten einige Dachziegel gegen eine Eindeckung aus Kunststoff ausgetauscht werden, da die Ziegel die Sendeleistung beeinträchtigten. Der Stadtrat stimmte dem Vorhaben zu. Mehr über das...

  • Buchloe
  • 22.10.18
  • 290× gelesen
Lokales

Streit
Füssens Kommunalpolitiker weiter gegen dm-Markt am Stadtrand

Sie wollen den Einzelhandel in der Füssener Altstadt schützen und lehnen deshalb weitere Märkte am Standrand ab: An diesem Kurs halten Füssens Kommunalpolitiker weiter fest, gerade was die Ansiedlung eines dm-Marktes bei Aldi angeht. Dieses Projekt haben die Stadträte schon mehrfach abgelehnt. Nun wird der Ton im Streit um den Drogeriemarkt schärfer: Der Rechtsanwalt von Aldi, auf dessen Parkplatz der Markt entstehen soll, droht inzwischen der Stadt damit, Schadenersatzansprüche geltend zu...

  • Füssen
  • 09.10.18
  • 827× gelesen
Lokales
Das Betriebsgebäude der Firma Hydroment in der Buchloer Westendstraße soll abgerissen werden. Auf dem Areal soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. Dem dreigeschossigen Entwurf mit Flachdach erteilte der Bauausschuss allerdings eine knappe Abfuhr.

Diskussion
Buchloer Stadträte beschäftigen sich im Bauausschuss erneut mit Anträgen und Voranfragen

Andere Straßen, andere Pläne, ähnliche Diskussionen. Der Bauausschuss des Buchloer Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit mehreren Bauanträgen und -voranfragen beschäftigt. Nicht alle geplanten Projekte fanden die Zustimmung der Mitglieder. Die größte Diskussion gab es um die Entwürfe für die neue Bebauung in der Westendstraße, dort, wo derzeit noch das Betriebsgebäude der Firma Hydroment steht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 07.10.18
  • 466× gelesen
Lokales
Hinter Gittern, Bäumen, Zäunen: die Moksel-Villa mit großem Garten.

Kommunalpolitik
Moksel-Grundstück: Buchloer Stadtrat beschließt Änderung des Bebauungsplans

Mit 14 zu 9 Stimmen hat der Buchloer Stadtrat am Dienstag beschlossen, den Bebauungsplan „Buchloe Südost I“ zu ändern, um die künftige Bebauung auf dem seit mehreren Jahren brachliegenden Moksel-Grundstück an der Waaler Straße zu regeln. Der Entscheidung vorangegangen waren eine ausführliche Erläuterung der Pläne und der aktuellen Situation von Bürgermeister Josef Schweinberger, ein Antrag auf Vertagung des Tagesordnungspunkts von Franz Lang (Freie Wähler), der allerdings abgelehnt wurde,...

  • Buchloe
  • 27.09.18
  • 1.257× gelesen
Lokales
Strandbad Hopfensee

Diskussion
Füssens Stadtrat: Bürgerbegehren zum Strandbad Hopfensee ist unzulässig

Die Füssener Bürger werden nicht darüber abstimmen, wie groß der Neubau des Strandbades am Hopfensee ausfallen darf. Denn ein entsprechendes Bürgerbegehren hat der Stadtrat am Dienstagabend mit großer Mehrheit als unzulässig eingestuft. Dabei beriefen sich die Kommunalpolitiker auf Stellungnahmen des Landratsamtes Ostallgäu und des für die Stadt tätigen Rechtsanwaltes Dr. Stefan Dietlmeier. Gegen diesen Beschluss werde man juristisch vorgehen, kündigte Harald Vauk an, der für mehrere...

  • Füssen
  • 26.09.18
  • 2.567× gelesen
Lokales
Streit um Bauregelungen in Bad Faulenbach

Streit
Bau-Regeln in Bad Faulenbach: Füssener Stadträte zurren Regelwerk fest

Einen Kompromiss wollten Füssens Stadträte mit dem Bauherrn des umstrittenen Mehrfamilienhauses Am Anger in Bad Faulenbach erzielen (die Allgäuer Zeitung berichtete) – doch der ist mit den Regelungen der Kommunalpolitiker alles andere als einverstanden: In einer ausführlichen Stellungnahme zum Entwurf des Bebauungsplanes übt die beauftragte Anwaltskanzlei an diversen Punkten Kritik. Doch die Kommunalpolitiker interessierte das wenig: Sie hielten an ihren Forderungen fest, auf die sie sich...

  • Füssen
  • 20.09.18
  • 603× gelesen
Lokales
Viel Sanierungsbedarf gibt es an städtischen Gebäuden in Füssen.

Finanzen
Städtische Immobilien in Füssen: Teurer Sanierungsstau

Über sieben Millionen Euro müsste die Stadt Füssen in die Hand nehmen, um zumindest einen Teil ihrer Gebäude zu sanieren, zu modernisieren sowie energetische und Brandschutzauflagen zu erfüllen. Das ist das vorläufige Ergebnis einer Untersuchung der Architekten Andreas Harbich und Alexander Beck. Wobei millionenschwere Brocken wie die Schulen und das Bundesleistungszentrum in ihrer Liste noch gar nicht enthalten sind. Bei der Präsentation der Ergebnisse im Stadtrat stand vor kurzem die...

  • Füssen
  • 15.08.18
  • 349× gelesen
Lokales

Ziegelwies
Bei Füssener Immobilien besteht Sanierungsbedarf

In Füssen ist über Jahrzehnte viel zu wenig Geld in den Unterhalt der städtischen Gebäude gesteckt worden. Die Folge ist ein gigantischer Sanierungsstau. Die Stadt wird mehrere Millionen Euro in die Hand nehmen müssen, wenn sie alle ihre Immobilien auf Vordermann bringen will. Das betrifft unter anderem die Mietshäuser in der Ziegelwies. Im Stadtrat wurden nun Modelle besprochen, wie man den Sanierungsstau in dem Ortsteil begegnen könnte. Denkbar ist vieles, entschieden ist im Moment noch...

  • Füssen
  • 20.07.18
  • 385× gelesen
Lokales
Die Kläranlage in Buchloe soll für fast vier Millionen Euro erweitert werden.

Stadtrat
Kläranlage Buchloe wird für fast vier Millionen Euro erweitert

Den Startschuss zur Sanierung und Erweiterung der Buchloer Kläranlage gab der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstag. Laut einer groben Kostenschätzung des Ingenieurbüros GFM aus München werden dafür rund 3,8 Millionen Euro fällig. Die Umsetzung soll in den Jahren 2020/21 erfolgen, zuvor sind die GFM-Ingenieure als Planer gefragt. Einer davon, Dr. Werner Gebert, präsentierte den Stadträten am Dienstag seine Einschätzungen.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 11.07.18
  • 433× gelesen
Lokales
Baugebiet Buchloe Ost

Stadtrat
Neuer Flächennutzungsplan für die Stadt Buchloe soll erstellt werden

Er ist zwar kein Werk für die Ewigkeit, wohl aber für kommenden Jahrzehnte: der Flächennutzungsplan (F-Plan). Er schreibt fest, wie und wohin sich eine Gemeinde entwickelt (siehe auch: Wortweiser). Der aktuell gültige für Buchloe stammt aus dem Jahr 1996. Inzwischen ist der Plan aber an seine Grenzen gestoßen. „Er zeigt keine Entwicklungspotenziale mehr auf, sondern ist nur noch eine Bestandsaufnahme. Er hat im Prinzip ausgedient“, sagte der Architekt und Städteplaner Werner Dehm vom Büro...

  • Buchloe
  • 27.06.18
  • 707× gelesen
Lokales

Stadtrat
Buchloer Bauausschuss diskutiert über Verkehr

Zahlreiche Verkehrsangelegenheiten standen im Mittelpunkt der Sitzung des Buchloer Bauausschusses am Dienstagabend. Konkret befassten sich die Stadträte dabei unter anderem mit Parkplätzen, Verboten, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Fahrradverkehr. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 16.06.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Buchloe
  • 15.06.18
  • 622× gelesen
  •  1
Lokales
So soll die neue Kindertagesstätte im Füssener Weidach einmal aussehen.

Bauausschuss
Bekommt neue Füssener Tagesstätte einen Kneipp-Kindergarten?

Kann in der neuen Kindertagesstätte im Füssener Weidach ein Kneipp-Kindergarten entstehen? Diese Frage war bereits im Stadtrat gestellt worden und beschäftigte nun auch den Bauausschuss. Der Stadtrat hat sich mit deutlicher Mehrheit für den Neubau ausgesprochen. Allerdings waren noch einzelne Detailfragen – neben dem Kneipp-Kindergarten unter anderem auch der Schallschutz und ein Sonnensegel – ungeklärt. Was Planer und Architektin zu den Detailfragen erklärten, erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 11.06.18
  • 266× gelesen
Lokales
Festspielhaus Füssen

Tourismus
Stadtrat Füssen macht Hotelbau am Festspielhaus den Weg noch nicht frei

Nach einer hitzigen Debatte hat sich der Füssener Stadtrat mehrheitlich dagegen ausgesprochen, dem geplanten Hotel am Festspielhaus den Weg freizumachen. Er stimmte mit 13:6 Stimmen dafür, den Beschluss für die für das Vorhaben nötige Änderung des Bebauungs- und Flächennutzungsplans zu vertagen. Zur Begründung hieß es, man habe noch zu wenig Informationen über das Projekt. Bürgermeister Paul Iacob kündigte an, das Thema bei der nächsten Sitzung Ende Juni erneut auf die Tagesordnung zu...

  • Füssen
  • 01.06.18
  • 822× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019