Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Lange Schlangen an der Kreuzung Kaiser-Maximilians-Platz in Füssen: Ein Tunnel soll Abhilfe schaffen.
4.268× 3 Bilder

Verkehrsplanung
Ein Tunnel für die Stadt Füssen - die Lösung für das "Nadelöhr"-Problem?

Der Verkehr in der Füssener Innenstadt: Seit vielen Jahren ein Ärgernis. Füssen gilt als "Nadelöhr", lange Staus und Wartezeiten am Kaiser-Maximilian-Platz strapazieren die Nerven von Verkehrsteilnehmern und Anwohnern. Die Bundesstraßen B16 und B17 treffen hier direkt aufeinander - mitten in der Stadt. Für Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) könnte die Lösung sehr einfach sein: Ein Tunnel. Den Hauptverkehr unter die Stadt zu schicken, würde bedeuten: Mehr Ruhe an der Oberfläche....

  • Füssen
  • 17.12.21
Der Neubau des Klinikums Memmingen geht Schritt für Schritt voran. (Symbolbild)
1.854× 1

Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm
Meilenstein für den Klinikums-Neubau in Memmingen

Das Klinikum Memmingen und die Bezirkskliniken Schwaben befinden sich mit der Realisierung des gemeinsamen Neubau-Vorhabens weiterhin im Plan. In der Sitzung vom Montag hat der Stadtrat Memmingen einstimmig die Abgabe des Antrages zur Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm beschlossen. Bereits in der Vorwoche gaben die Verwaltungsräte der Bezirkskliniken Schwaben und der Klinikum Memmingen AöR in Ihren Sitzungen entsprechende einstimmige Empfehlungsbeschlüsse ab. Planungsstand vorgestelltDen...

  • Memmingen
  • 14.12.21
Am Samstag, den 11. Dezember 2021, trafen sich große Teile des Kaufbeurer Stadtrates zu einer weiteren Klausurtagung. (Archivbild)
691× 2 Bilder

Intensive Diskussion im Stadtrat
Zukunft der Innstadt Kaufbeuren - Zwölf Projekte präsentiert

Am Samstag, den 11. Dezember 2021, trafen sich große Teile des Kaufbeurer Stadtrates zu einer weiteren Klausurtagung. Für die Kernstadt, vom Bahnhof über die Innenstadt bis zum Afraberg sollen neue Impulse gesetzt werden. In einer ersten Klausur im Sommer 2021 hatte der Stadtrat grundsätzliche Ziele formuliert, die attraktive Stadträume, gute Erreichbarkeit und Lebendigkeit sowie eine breite Nutzungs- und Angebotsvielfalt sichern. Zwölf Projekte Aufbauend auf diesen Zielen stellte die...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.21
Am Monitoringzaun ist deutlich der zu hohe Verbiss und die dadurch fehlende, natürliche Verjüngung des Waldes zu erkennen: links wachsen die gepflanzten Bäumchen im Schutz des Zauns heran, rechts fast nur Verunkrautung.
531× 1

Entscheidung für zukunftsfähigen Wald
Stadtrat Memmingen beschließt Änderung des Jagdmanagements

In ihrer letzten Sitzung entschieden die Stadträtinnen und Stadträte über die Änderung des Jagdmanagements im Bereich der Eigenjagdreviere (EJR) der Stadt Memmingen und der von ihr verwalteten Stiftungen. Dabei stimmten sie nach langer Diskussion mit fünf Gegenstimmen für den Antrag, die EJR sukzessive auf Eigenbewirtschaftung umzustellen und damit für einen zukunftsfähigen Wald. Dies betrifft zunächst die vier Jagdpachtverträge für die EJR Lauber Wald, Bürgerwald, Dickenreishauser Wald und...

  • Memmingen
  • 25.11.21
Dr. Wolfram Arlart freute sich über seine Berufung zum Heimatpfleger der Stadt Memmingen.
342×

Berufen
Dr. Arlat ist neuer Heimatpfleger der Stadt Memmingen

Dr. Wolfram Arlart wurde als neuer Heimatpfleger für die Stadt Memmingen bestellt. Dies beschloss der Stadtrat einstimmig in seiner letzten Sitzung. Damit tritt Dr. Arlart die Nachfolge von Günther Bayer an, der seine Tätigkeit mit Ablauf des 30. November 2021 beendet. Auch neue Stellvertreterin bestellt Als erste stellvertretende Heimatpflegerin wurde Sabine Streck benannt, die bisher die zweite Stellvertreterin war. Dr. Arlart und Streck sind damit für die nächsten vier Jahre (für den...

  • Memmingen
  • 24.11.21
2021 gibt es coronabedingt keinen Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf (Archivbild)
2.705× 10

Coronabedingte Absage
Weihnachtsmarkt Marktoberdorf abgesagt: Das sagt der Bürgermeister

Die Stadt Marktoberdorf hat den diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt - "nach reiflicher Überlegung", wie es in einer Mitteilung seitens der Stadt heißt. Bürgermeister Wolfgang Hell hat demnach unmittelbar vor seiner Entscheidung die Mitglieder des Stadtrates befragt. Die überwältigende Mehrheit habe sich wegen des landesweit explodierenden Pandemiegeschehens und der ungebremst steigenden Zahl an Intensivpatienten für die Absage ausgesprochen. "Wir können uns nicht unbefangen...

  • Marktoberdorf
  • 17.11.21
Der Lindauer Stadtrat beschäftigt sich am Mittwoch in einer Sondersitzung mit dem Thema Parken.
695×

Sondersitzung
Lindauer Stadtrat beschäftigt sich am Mittwoch mit dem Thema Parken

Am Mittwoch, 10. November beschäftigen sich die Lindauer Stadtratsmitglieder in einer Sondersitzung schwerpunktmäßig mit dem Thema Parken.Die touristische Hauptsaison ist vorbei. Jetzt gilt es, die Erfahrungen, die während des Kampagnenjahres 2021 beim Thema „Parken“ gesammelt wurden, zu diskutieren und anstehende Veränderungen in den Blick zu nehmen. Stichworte sind etwa der Bürgerbeteiligungsprozess zum Karl-Bever-Platz, das Ende der Gartenschau und die Beschlussfassung zum Bau der...

  • Lindau
  • 10.11.21
Der angekündigte Besuch von Björn Höcke auf einer AfD-Wahlkampfveranstaltung in Memmingen schlägt weiter hohe Wellen.
9.605× 35

Erklärung des Stadtrats
"Grenze der Gastfreundschaft erreicht" - Memminger Stadtrat äußert sich zum Höcke-Besuch

Der angekündigte Besuch von Björn Höcke bei einer AfD-Wahlkampfveranstaltung in Memmingen schlägt weiter hohe Wellen. Jetzt hat sich ein großer Teil des Memminger Stadtrates zum Thema geäußert und deutlich gemacht, dass Höcke in Memmingen nicht willkommen sei.  "...den wollen wir nicht willkommen heißen"„Einen Mann, den man als Faschisten bezeichnen darf, der das Holocaust-Denkmal in Berlin als ’Denkmal der Schande’ bezeichnet, der eine tausendjährige Zukunft für Deutschland will, der sich...

  • Memmingen
  • 10.07.21
Der Stadtrat in Memmingen hat einstimmig eine Änderung des Bebauungsplans für das Wohngebiet "Am Hühnerberg" beschlossen. Unser Bild zeigt das Rathaus in Memmingen.
1.934×

Beschluss des Stadtrats
"Am Hühnerberg" in Memmingen sollen bis zu 100 neue Wohnungen entstehen

Der Stadtrat in Memmingen hat einstimmig eine Änderung des Bebauungsplans für das Wohngebiet "Am Hühnerberg" beschlossen. Wie die Stadt Memmingen mitteilt, könnten dort nun bis zu 100 neue Wohnungen entstehen. Dazu sollen bereits vorhandene Gebäude teilweise auf vier Vollgeschosse aufgestockt werden können. Das gelte auch für Neubauten, erläuterte Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, in der Plenumssitzung. Ziel der Änderung sei es demnach eine Nachverdichtung des Wohngebiets zu...

  • Memmingen
  • 11.06.21
So könnte der Gesundheitscampus in Memmingen am Autobahnkreuz laut den ersten Entwürfen der Generalplaner nach Fertigstellung aussehen.
5.328× 7 2 Bilder

Medizin
360-Millionen-Euro-Projekt: Memminger Stadtrat beschließt Neubau des Klinikums

Der Memminger Stadtrat hat einstimmig den Neubau des Memminger Klinikums beschlossen. Damit kann jetzt mit den nächsten Planungsschritten begonnen werden. Errichtet werden soll der neue "Gesundheitscampus" auf dem 15 Hektar großen Gelände am Autobahnkreuz, das die Stadt im vergangenen Jahr dem Möbelkonzern IKEA abgekauft hatte. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder bezeichnete den Beschluss als "Meilenstein in der Gesundheitsversorgung – für uns und die Region." Förderungen von über 260...

  • Memmingen
  • 18.04.21
Nachrichten
52×

kultureller Hotspot in Kempten geplant
Kombination von VHS und Stadtbücherei – kultureller Hotspot in Kempten geplant

Nach jahrelangen Planungen gibt es endlich ein konkretes Konzept: Die Stadtbücherei in Kempten wird die Orangerie verlassen und in den Stadtkern rücken. Auf dem Gelände der ehemaligen Schwaigwiesschule, dort wo aktuell die Volkshochschule beheimatet ist, soll ein Neubau entstehen. Eine Art kulturelles Zentrum in dem beide, VHS und Stadt Bibliothek ein gemeinsames neues Zuhause finden sollen. Ein Plan, der aber für Stadtratsmitglied Michael Hofer von der ÖDP noch ein paar Fragen offen...

  • Kempten
  • 03.03.21
Franz Josef Natterer-Babych, Oberallgäuer ÖDP-Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2021.
1.086×

Bundestagswahl 2021
ÖDP nominiert Franz Josef Natterer-Babych als Direktkandidaten im Oberallgäu

Die ÖDP Kreisverbände Oberallgäu und Lindau haben den Kemptener Stadtrat Franz Josef Natterer-Babych als Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Oberallgäu nominiert. Der 45-Jährige stammt ursprünglich aus der Landwirtschaft. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. An der TU München studierte Natterer-Babych Maschinenbau. Das geht aus einer Mitteilung der ÖDP hervor. Demnach arbeitete Natterer-Babych unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.02.21
Kein Amazon-Verteilzentrum in Memmingen: Der Allgäu Airport hat sein Kaufgesuch zurückgezogen.
6.908× 44 1

Flughafengesellschaft hat kein Interesse mehr
Kaufgesuch zurückgezogen: Kein Amazon-Verteilzentrum am Allgäu Airport

"Mit dieser Art von Widerstand haben wir nicht gerechnet", stellt die Beiratsvorsitzende der Allgäu Airport GmbH & Co. KG (AAP) Bettina Kurrle in einer Pressemitteilung fest. Die AAP  hat kurzfristig ihr Kaufgesuch zurückgezogen, Grundstücke der "Gewerbepark am Allgäu Airport GmbH & Co. KG" (GAP) auf dem Areal des Flughafens zu erwerben. Auf den Grundstücken mit einer Gesamtfläche von rund vier Hektar Fläche hätte ein Verteilzentrum des Online-Handelsunternehmens Amazon eingerichtet werden...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Multifunktionsgebäude in Memmingen: zweistöckiger Entwurf mit den "Wellensegeln" auf der Dachterasse.
972× 2 Bilder

Millionenprojekt
Memminger Stadtrat stimmt für FCM-Multifunktionsgebäude

Der Memminger Stadtrat hat "grünes Licht" für den Bau eines Multifunktionsgebäude in der Arena gegeben. In der Jahresschluss-Sitzung fiel der Beschluss am Montagabend einstimmig. Bauträger des nunmehr mit 3,1 Millionen Euro veranschlagten Projekts wird der Fußballclub Memmingen sein. Der Verein übernimmt damit auch die Finanzierung. Die Stadt Memmingen wird sich im Rahmen eines so genannten Mietkaufs beteiligen und so 50 Prozent des Gebäudeanteils, das der Infrastruktur im Stadion dient, über...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Der Memminger Weinmarkt soll sich verändern.
699×

Mehr Aufenthaltsqualität
Der Memminger Weinmarkt wird umgestaltet

Nach einer längeren Diskussion hat der Stadtrat der Stadt Memmingen im Plenum den mehrheitlichen Beschluss gefasst in einem zeitlich abgestuften Plan, den Weinmarkt in den nächsten Jahren umzugestalten. Oberbürgermeister Manfred Schilder bat darum, den historischen Aspekt des Weinmarkts für das Jahr 2025 nicht außer Acht zu lassen: "Dann wird das Jubiläum zum 500. Jahrestag der Abfassung der Zwölf Bauernartikel gefeiert werden. Und direkt am Ort des Geschehens, neben der Kramerzunft soll dies...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Rathaus Memmingen: Der Memminger Stadtrat will einen Integrationsbeirat gründen.
1.267×

Statt "Sicherer Hafen"
Stadt Memmingen will Integrationsbeirat gründen

Die Stadt Memmingen wird nicht dem "Aktionsbündnis Seebrücke – Sicherer Hafen" beitreten. Das hat laut einer Pressemitteilung der Finanz- und Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Stattdessen will die Stadt die Integration von Flüchtlingen zukünftig mit einem Integrationsbeirat fördern. Noch bis Ende Dezember bittet der Memminger Stadtrat um um Vorschläge und Bewerbungen für die Besetzung. Memmingen nimmt Flüchtlinge nach dem Verteilschlüssel auf Bereits Ende September hatte...

  • Memmingen
  • 09.12.20
Amazon möchte ein Verteilzentrum am Allgäu Airport errichten. (Symbolbild)
1.845×

Verteilzentrum
Memminger Stadtrat diskutiert im Januar über Amazon-Ansiedlung am Allgäu Airport

Wird es bald ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingerberg geben oder nicht? Diese Frage soll im Januar ausführlich diskutiert werden. Dazu soll eine öffentliche Plenumssitzung des Memminger Stadtrats stattfinden. Das haben die Mitglieder des Finanz- und Hauptausschusses am Dienstag einstimmig entschieden. Die Stadträte folgten damit einer Empfehlung von Oberbürgermeister Manfred Schilder, diese wichtige Frage von allen Seiten gründlich zu beleuchten, Argumente abzuwägen und nach einer breit...

  • Memmingerberg
  • 09.12.20
Gegen den ehemaligen Füssener Bürgermeister Paul Iacob wird nicht mehr ermittelt. (Archivbild)
2.176×

Verdacht der Untreue
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Füssener Ex-Bürgermeister Paul Iacob ein

Die Staatsanwaltschaft hatte gegen den früheren Füssener Bürgermeister Paul Iacob wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. Ende November wurden die Ermittlungen "mangels Tatnachweis" nach einem halben Jahr eingestellt, wie die Staatsanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de erklärt. Ehemaliger Füssener Bürgermeister soll Leasingvertrag eigenhändig verlängert habenIacob soll den Leasingvertrag seines Dienstwagens verlängert haben, ohne diese Entscheidung mit dem Stadtrat abzusprechen. Die...

  • Füssen
  • 04.12.20
Restaurant (Symbolbild).
2.439×

Gastronomie
Stadt Memmingen verzichtet auf die Hälfte der Sondernutzungsgebühr

Die Stadt Memmingen verzichtet 2020 auf die Hälfte der fälligen Sondernutzungsgebühren für die Bewirtschaftung von Außenflächen. Das hat der Stadtrat in der jüngsten Plenumssitzung einstimmig entschieden. Stadt verzichtet auf über 20.000 Euro Damit möchte die Stadt die Gastronomie-Branche unterstützen, die unter der Corona-Pandemie "wirtschaftlich besonders leidet", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Komplett kostenfrei für die Gastronomen ist zudem die Corona-bedingte Erweiterung...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Der Weinmarkt im Herbst: im Vordergrund das Blindentastmodell der Altstadt.
1.343× 6

Klausursitzung des Stadtrats
Wie geht es mit dem Memminger Weinmarkt weiter?

Bei einer Klausursitzung in der Stadthalle trafen sich die Mitglieder des Memminger Stadtrats zum Meinungsaustausch bezüglich der künftigen Verkehrsführung am Weinmarkt. Für eine Diskussionsgrundlage erläuterte Claudia Zimmerman vom Verkehrsplanungsbüro der BERNARD Gruppe unter anderem die Ergebnisse der Verkehrszählungen in diesem Bereich sowie der gesamten Stadt. Ein Augenmerk lag zudem auf der derzeitigen Situation der innerstädtischen Parkplätze. Zusätzlich war die Möglichkeit gegeben, die...

  • Memmingen
  • 06.11.20
Das Plenum des Stadtrats tagte in der Stadthalle Memmingen wieder nach der Sommerpause.
2.594× 4

Flüchtlingspolitik
Memminger Stadtrat beschließt Angebot zur Aufnahme von Flüchtlingen

Es war eine lange Sitzung des Memminger Stadtrats kurz nach der Sommerpause. Am Ende stand eine richtungsweisende Entscheidung an: Soll Memmingen Flüchtlinge aus dem griechischen Flüchtlingslager Moria und der Seenotrettung aufnehmen? Laut einer Pressemitteilung der Stadt hat der Stadtrat nach einer kurzen Diskussion mit zwei Gegenstimmen beschlossen, dass Memmingen der Bundesregierung die Aufnahme von Flüchtlingen anbietet. Der Beschluss wurde mit großer Mehrheit gefasst. Lediglich zwei...

  • Memmingen
  • 02.10.20
"Sicherer Hafen" geht weiter auf die Straße
2.193× 2 18 Bilder

"Die Festung Europa tötet!"
Seebrücke Kempten geht weiter für "sicheren Hafen" auf die Straße

Am Donnerstag, den 01. Oktober haben sich erneut rund 30 Demonstranten am Forum Kempten versammelt. Die Seebrücke Kempten organisierte die Demonstration, sie fordern: "Macht Kempten und das Allgäu zu einem sicheren Hafen!". Städte sollen sich demnach bereit erklären, über die übliche Verteilquote hinaus Menschen aufzunehmen, die beispielsweise aus Kriegsgebieten über teils lebensgefährliche Routen über das Mittelmeer flüchten. Demo verlief friedlich "Seebrücke Kempten" ist die Lokalgruppe der...

  • Kempten
  • 02.10.20
Maximilian Eichstetter, Erster Bürgermeister von Füssen
1.607×

Transparenz
Füssens Bürgermeister Eichstetter: Warum es nicht-öffentliche Sitzungen gibt

Stadträte und Gemeinderäte haben Sitzungen, in denen die Belange der jeweiligen Kommune diskutiert werden. Manche dieser Sitzungen sind öffentlich, andere nicht. Warum ist das so? Füssens Erster Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat jetzt in einem Interview diese und andere Fragen beantwortet. Das Interview führte Felix Blersch. Herr Eichstetter, viele Bürger fragen sich, warum gewisse Themen in nichtöffentlichen Sitzungen behandelt werden. Woran liegt das? Eichstetter: Artikel 52 der...

  • Füssen
  • 07.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ