Stadtentwicklung

Beiträge zum Thema Stadtentwicklung

Wo tut sich was, wo nicht – mit Projekten, die längst politisch entschieden sind? Immer noch nichts zu sehen ist im Baugebiet Halde-Nord.
527×

Stadtentwicklung
Das Kemptener Baureferat hat viele Vorhaben abzuarbeiten

Eine Rangliste wäre gut. Eine Liste, was im städtischen Baureferat Priorität hat. Das wünscht sich nicht nur Stadtrat Helmut Hitscherich (UB/ÖDP). Das wollen auch viele Bürger wissen. Doch die Kapazitäten im Baureferat sind begrenzt, hört man. Zu viele Projekte müssten bearbeitet werden. Es gebe Engpässe. So ist es mittlerweile Standard, auch Bebauungspläne nach außen zu vergeben. Doch was ist mit jenen Projekten, die längst abgesegnet sind? Wann sind sie endlich fertig? Tim Koemstedt hat als...

  • Kempten
  • 08.05.18
Symbolbild Polizei
954×

Stadtentwicklung
Polizei Kaufbeuren bald beim Bahnhof?

Es gibt neue Ideen für die künftige Gestaltung des Bahnhofs samt Umfeld: Im Nordosten könnte ein neues Gebäude für die Polizeiinspektion Kaufbeuren entstehen. Es würde zusammen mit dem geplanten Landesamt für Finanzen und einem Investoren-Gebäude sozusagen den Rahmen für eine Mobilitätsdrehscheibe bilden. Die Stadtverwaltung will diesen Rahmenplan im nächsten Bauausschuss am 8. Mai öffentlich vorstellen. Ob die Verwirklichung gelingt, bleibt allerdings offen. Laut Oberbürgermeister Stefan Bosse...

  • Kaufbeuren
  • 02.05.18
Ein zentrumsnahes Gelände mit ungeahnten Entwicklungsmöglichkeiten liegt der Prälat-Götz-Straße: Die Fürstenschule zum Beispiel, hat Raumbedarf. Ein Gebäude neben dem Meckatzer Bräuengel, in dem früher die Tanzschule Huber zuhause war, gehört genauso wie eine kleine Fläche am linken Bildrand einem Investor. Dazwischen liegt der öffentliche Parkplatz der Stadt Kempten.
562×

Stadtentwicklung
In der Prälat-Götz-Straße in Kempten sollen Wohnen, Parkplätze und Schulerweiterung zusammengebracht werden

Wohnen, Parken, Schulerweiterung – unter diesen drei Schlagworten wird derzeit ein Großprojekt in der Prälat-Götz-Straße auf den Weg gebracht. Die Grundstücke in der zentrumsnahen und daher höchst lukrativen Lage gehören der Stadt und einem privaten Investor. Dessen bisherige Ideen waren von der Stadtverwaltung verworfen worden. Inzwischen hat die Sozialbau als Wohnungsbaugesellschaft der Stadt die Konzeptplanung übernommen. Wie viele Überlegungen bei der Bebauung dieser Fläche mit einbezogen...

  • Kempten
  • 02.05.18
Baustelle im Kaufbeuren
2.734×

Stadtentwicklung
Stillstand und Bewegung: Großbaustelle im Kaufbeurer Zentrum

Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Doch von Ruhe keine Spur. Stattdessen sind die Baumaschinen aufgefahren. Ausnahmezustand in der Straße Am Graben im Zentrum, die zurzeit für die Anbindung des Forettle-Centers hergerichtet wird. Mittendrin: mehrere Anlieger – Ladenbetreiber, Geschäftsleute und Gastronomen, die ganz unterschiedlich von den Bauarbeiten betroffen sind. „Hinterher wird alles schöner“, sagt der Unternehmer Bashkim Zeqiri. Werner Bergmeier, der täglich aus dem südlichen...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.18
AZ-Lesercafé in Marktoberdorf
289×

Stadtentwicklung
AZ-Leser kritisieren: Zu wenig Modeläden, zu wenig Gewerbegrund in Marktoberdorf

Engagiert ist im Café Stöckle beim AZ-Lesercafé diskutiert worden. Intensiv tauschten sich unsere Leser bei einer Tasse Kaffee mit Mitgliedern der Lokalredaktion aus. Die Leser kamen miteinander und mit Philipp Heidrich ins Gespräch. Der Projektmanager für die Stadtmitte schaute im AZ-Café vorbei, weil es diesmal um die Stadtentwicklung ging. Es wurde klar: Die Themen neue Geschäfte und Mangel an Gewerbe-, aber auch Wohnflächen beschäftigen viele Bürger. Vor allem weitere Modegeschäfte werden...

  • Kempten
  • 22.03.18
490×

Stadtentwicklung
Arbeiten an einem Zukunftskonzept für Füssens Kernstadt nehmen Fahrt auf

Es soll ein Handlungsleitfaden für die Zukunft der Kernstadt von Füssen sein: Die Rede ist vom Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK), für das die Kommunalpolitiker im April 2015 offiziell den Startschuss gaben. Jetzt scheint dieses Vorhaben Fahrt aufzunehmen, auch die ersten Termine zur Bürgerbeteiligung rücken näher, hieß es im Stadtrat. Dort präsentierten die Stadtplaner Dr. Susanne Wolf und Ferdinand Kaiser vom Büro Kling Consult die Ergebnisse ihrer Bestandsanalyse. Laut...

  • Füssen
  • 13.03.18
Für das Bahnhofsumfeld gibt es neue Ideen, die demnächst dem Bauausschuss des Stadtrats präsentiert werden sollen.
1.016×

Stadtentwicklungskonzept
Stadtentwicklung: Fachleute haben Kaufbeuren unter die Lupe genommen und mit Bürgern Zukunftspläne erarbeitet

Auslöser, ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) zu erstellen, war die Ankündigung des Verteidigungsministeriums, den Fliegerhorst Kaufbeuren schließen zu wollen. Das Ziel lautete ursprünglich, herauszufinden, was sich Fachleute und Bürger auf dem riesigen Bundeswehrareal in der Größe des Fürstentums Monaco in Zukunft vorstellen könnten. Zudem ging es um die Verkehrsanbindung des Geländes im Süden der Stadt. Doch ISEK ist gewachsen. Inzwischen haben Architekten die gesamte Stadt mit...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.18
249×

Stadtentwicklung
Gesamtkonzept für die Kemptener Innenstadt: Historische Bausubstanz in der Promenadestraße bleibt erhalten

Das Kemptener 'Jahrhundertprojekt' nördliche Innenstadt jetzt doch anders weiterbetrieben als beschlossen: Statt zunächst nur den Stadtpark zu erneuern und dann nach und nach die vielen emotional diskutierten Großbaustellen im Umfeld abzuarbeiten, brütet die Verwaltung derzeit über einem Gesamtkonzept, dass spätestens im April fertig sein soll. Dies bestätigte jetzt Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Entscheidende Eckpunkte sind bereits klar und beeinflussen andere: Die Sparkasse wird ihre...

  • Kempten
  • 24.02.18
110×

Stadtentwicklung
Neue Satzung: Schönheitskur für die Kaufbeurer Innenstadt

Die Kaufbeurer Altstadt will sich im Frühjahr weiter aufhübschen. Nach der weitestgehend abgeschlossenen Sanierung der Fußgängerzone sollen ab 1. März neue Regeln für die Gestaltung der Freiflächen in der gesamten Innenstadt und am Neuen Markt in Neugablonz gelten. Die geplante Satzung hatte seit ihrer ersten Vorlage durch die Verwaltung im vergangenen Jahr zu einigen Diskussionen geführt. Nun einigten sich Verwaltung, Einzelhandel und Gastronomen auf eine praktikable Version. Der...

  • Kaufbeuren
  • 09.02.18
124×

Interview
Marktoberdorfs Stadtentwicklung macht Fortschritte

Seit zwei Jahren ist Philipp Heidrich nun 'Projektmanager für die Stadtmitte' in Marktoberdorf. Und hat in dieser Zeit das Stadtzentrum enorm nach vorne gebracht, findet Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. 'Der Geschäftsleerstand wurde innerhalb kurzer Zeit drastisch vermindert', sagt Hell. Außerdem sei die 'Attraktivität einiger Geschäftsgebäude' deutlich erhöht worden. Über solche Erfolge sprachen wir mit Bürgermeister und Stadtmanager. Außerdem ging es darum, woran es in Marktoberdorf hakt und...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.18
204×

Stadtentwicklung
IHK-Vertreter Pfeifer: Memmingen muss weg vom Klein-Klein

Der Memminger Stadtrat, Verwaltung und Oberbürgermeister sollen 'eine größere Vision für diese Stadt entwickeln': Dies fordert Gerhard Pfeifer, stellvertretender Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK), in einem Interview mit der Memminger Zeitung. Dem Memminger Unternehmer geht es etwa darum, dass die Stadt selbstbewusster ihre Qualitäten betont und nach außen trägt. Pfeifer fordert auch, dass man im Rathaus längerfristig denkt – beispielsweise bei der Planung von Wohngebieten. 'Wir...

  • Memmingen
  • 08.02.18
288×

Entwicklung
Förderprojekt Soziale Stadt West in Memmingen ist abgeschlossen - Nun geht es im Osten weiter

Das Stadtentwicklungsprojekt 'Soziale Stadt' im Memminger Westen ist in den vergangenen elf Jahren von der Städtebauförderung mit etwa sechs Millionen Euro bezuschusst worden. Diese Zahlen nannte Jörg Imminger von der Stadtkämmerei bei einem Abschlussfest der 'Sozialen Stadt West' in der Theodor-Heuss-Schule. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wurde mit dem Bund-Länder-Programm das Ziel erreicht, den Westen der Stadt weiter zu entwickeln und für die Bewohner generationsübergreifend...

  • Memmingen
  • 16.12.17
67×

Stadtentwicklung
Unkonventionelle Ideen für die Marktoberdorfer Innenstadt

Warum nicht? Warum sollte auf dem 8000-Quadratmeter-Areal zwischen Sparkassen-Parkplatz und 'Sporthouse' Hannig an der Meichelbeckstraße kein Viertel entstehen, in dem sich Raum findet für Wohnen, Technik und Spielen? Mit einem aktiven Museum, mit Büros für Start-ups, Wohnungen für alle Alters- und Gehaltsstufen, mit Begegnungsplätzen und der Frauenkapelle als erster Couch-Kirche Deutschlands. Zu versponnen und unrealistisch? Möglicherweise. Doch kreativ. Und damit erfüllten diese Visionen...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.17
4.331×

Einwohnerzahl
70.000 Einwohner: Kempten knackt die Marke

Immer mehr Oberallgäuer ziehen in die Stadt, Kemptener Familien bekommen mehr Kinder und die Hochschule wächst weiter. Damit hat die Stadt jetzt 70.000 Einwohner und würde fast die Allianz Arena in München füllen. Die Illerstadt steht damit in einer Reihe mit Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth sowie Landshut und noch vor Rosenheim. 'Das ist eine große Wegmarke für die Stadt', sagt Oberbürgermeister Kiechle stolz. Die Zahl der Geburten hat sich jährlich auf 650 eingependelt. Die Prognose lag...

  • Kempten
  • 11.11.17
56×

Stadtentwicklung
Die Pläne für eine neue Kemptener Innenstadt polarisieren

Hunderte wollten sich die Pläne ansehen, weit über 100 auch ihre Meinung dazu sagen: Der Gesprächsbedarf über die Vision für eine neue Gestaltung des Stadtparks und seines Umfelds ist riesengroß. Das zeigte am Dienstag eine Mobile Redaktion unserer Zeitung. Drei Vertreter der Verwaltung erläuterten geduldig das eines Wettbewerbs und wiederholten gebetsmühlenartig, dass nur die Pläne für einen neuen Stadtpark weitgehend fix sind. Die Mehrheit fand die Vorschläge mit einer Auslichtung und vielen...

  • Kempten
  • 19.10.17
173×

Stadtentwicklung
Zuschuss-Absage: Berliner Platz in Kempten bleibt, wie er ist

Der Berliner Platz ist kein Unfallschwerpunkt und deshalb wird der Bund für den geplanten Umbau der Kemptener Schlüsselkreuzung nicht die erhofften Fördermillionen zahlen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle bestätigte auf Anfrage diese ernüchternde Nachricht. Die Folge: Große Veränderungen wird es wohl zunächst gar nicht geben. Das hat für die Stadtentwicklung gravierende Auswirkungen: Damit sind die Pläne für einen Büroturm neben der Keck-Kapelle wohl vom Tisch. Der Kemptener Investor Walter...

  • Kempten
  • 30.09.17
514×

Stadtentwicklung
Kemptens Oberbürgermeister Kiechle: Sporthalle ans Carl-von-Linde-Gymnasium

Am 16. Oktober wird die Entscheidung fallen. Die Sportler in der Stadt wünschen sich seit Langem eine Dreifachturnhalle, der Standort sorgte aber zunächst für Kopfzerbrechen. Der zuletzt favorisierte liegt neben dem Carl-von-Linde-Gymnasium am Haubensteigweg und Oberbürgermeister Thomas Kiechle legte sich auf Anfrage jetzt schon fest: 'Ich habe keinen Zweifel, dass es dabei bleibt. Und ich poche darauf, dass wir das jetzt auch endgültig entscheiden.' Zunächst sollte die Dreifachhalle neben dem...

  • Kempten
  • 29.09.17
88×

Stadtentwicklung
Startschuss für Wohnungsbau in der Memminger Krautstraße

Die Siebendächer-Baugenossenschaft hat mit dem Bau einer Wohnanlage in der Memminger Krautstraße begonnen. Auf drei Etagen sollen dort 15 Mietwohnungen mit einer Größe zwischen 36 und 63 Quadratmetern entstehen. Beim Spatenstich erläuterte Josef Dietrich, Aufsichtsratsvorsitzender bei Siebendächer, die Zielsetzung von Stadt und Bauherr: Preiswerter Wohnraum mit Mieten von 5,20 bis 6,20 Euro pro Quadratmeter. Wie die Siebendächer-Baugenossenschaft bei diesem Projekt mit der Diakonie...

  • Memmingen
  • 30.08.17
339×

Stadtentwicklung
Wohnungen statt Pendler-Parkplatz beim Memminger Bahnhof

Eine Wohnanlage mit drei Gebäuden und grünen Innenhöfen entsteht an der Augsburger Straße, direkt neben den Bahngleisen. Für dieses Projekt, das insgesamt 14 Millionen Euro kostet, muss der sogenannte Kiesparkplatz mit etwa 200 Plätzen weichen. Die 54 Mietwohnungen, die über Aufzüge barrierefrei erreichbar sind, errichtet die Siebendächer Baugenossenschaft. Die Vorarbeiten für das Vorhaben, zu dem auch eine Tiefgarage mit 53 Stellplätzen gehört, beginnen am kommenden Montag. Im Frühjahr 2018...

  • Memmingen
  • 23.08.17
109×

Stadtentwicklung
Auswärtige Firmen entdecken Marktoberdorf für sich

Viel Leerstand, wenig Interesse von Firmen. So war es noch vor wenigen Jahren in Marktoberdorf. 'Wir haben inzwischen mehr Anfragen als verfügbare geeignete Objekte', sagt Philipp Heidrich. Er ist seit eineinhalb Jahren als Projektmanager Innenstadt für die Stadt tätig. Das zahlt sich aus. '28 Unternehmen sind in Marktoberdorf dazugekommen oder haben sich vergrößert. Bei neun Projekten waren wir mit eingebunden, zehn haben wir aktiv vermittelt.' Heidrich spricht immer in Wir-Form, denn in die...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.17
279×

Stadtentwicklung
Memminger Stadtrat stimmt für Ikea-Pläne

Der Möbelhersteller Ikea ist – inklusive eines umstrittenen Fachmarktzentrums – in Memmingen weiterhin willkommen. Das hat der Stadtrat am Dienstagabend mit 28 zu 11 Stimmen beschlossen. Konkretes Baurecht besteht allerdings noch nicht. Vielmehr wird nun erneut ein Bebauungsplan für das betreffende Gelände neben dem Autobahnkreuz aufgestellt. Auch die abgespeckten Pläne für ein Fachmarktzentrum gleich neben dem geplanten Möbelhaus werden erneut ausgelegt, sodass Behörden und Bürger entsprechend...

  • Memmingen
  • 18.07.17
31×

Interview
Das sagt der Kemptener Oberbürgermeister zu den erhöhten Parkgebühren in der Innenstadt

'Keine Angst vor unangenehmen Entscheidungen' Seit dem Jahreswechsel geht es in Kempten nach gefühlt langer Zeit eines Entwicklungsstillstands Schlag auf Schlag: Die Auswirkungen 2016 gefasster Beschlüsse beschäftigen Kemptener genauso wie die Menschen aus dem Umland und eine Vielzahl politisch kitzliger Entscheidungen gilt es zeitnah zu treffen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle nahm in einem Interview dazu und zu seiner eigenen Arbeit Stellung. Ob der Menge der Projekte baten wir: Sagen Sie...

  • Kempten
  • 11.02.17
48×

Stadtrat
Kompromiss als Königsweg: Debatte über Höhe der Bebauung im neuen Baugebiet im Buchloer Süden

Wie hoch darf im künftigen Baugebiet Buchloe Süd VI gebaut werden? Mit dieser Frage befassten sich die Stadträte in ihrer Sitzung am Dienstagabend ausführlicher. Wie mehrmals berichtet, sollen auf der sieben Hektar großen Fläche zwischen Autobahn und Lindenberger Straße, zwischen Gennach und der Verlängerung der Straße An der Halde, unterhalb des Schlittenbergs etwa 100 neue Wohneinheiten entstehen. In verschiedenen Arbeitskreisen hatten sich die Stadträte bereits Ende vergangenen Jahres in...

  • Buchloe
  • 01.02.17
45×

Versorgung
Wohnraum in Kempten: Viele Pläne, aber bisher wenige Bauten

Stadt bereitet derzeit mehrere neue Wohngebiete vor 'Wohnen hat höchste Priorität im Baureferat.' Das sagt Baureferent Tim Koemstedt und viele, die ein Baugrundstück oder eine Wohnung in der Stadt suchen, hören es gern. Denn Wohnraum ist knapp. Allein weit über 800 Interessenten für ein Baugrundstück stehen bei der Verwaltung an. Mit dem Schwalbenberg in Thingers wurde jetzt ein weiteres neues Baugebiet auf den Weg gebracht. Segnet der Stadtrat am Donnerstag den geänderten Bebauungsplan ab,...

  • Kempten
  • 21.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ