Alles zum Thema Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Lokales

Handel
2018 eröffnen zwei neue Fachmarktzentren: Rezepte für eine starke Kaufbeurer Altstadt

Hell und freundlich ist etwas anderes: Wer von der Ludwigstraße aus in die Pulverturmpassage geht, passiert das Reformhaus Merk zur Linken und die Käsestube zur Rechten. Danach ein langer dunkler Gang. Erst dahinter folgen wieder Geschäfte und das Parkhaus Süd. Viele Menschen sprechen von wenig ansprechender Atmosphäre in dem Durchlass. Vor allem Frauen meiden in den Abendstunden diesen Bereich, in dem zwei Ladenflächen leerstehen. 'Wir würden liebend gern vermieten', sagt Thomas Maier von...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.16
  • 39× gelesen
Lokales

Stadtteil
Memminger Gremien befassen sich mit Plänen fürs Paradies

Zwei Projekte im Gebiet 'Paradies' im Stadtteil Amendingen beschäftigen die Memminger Gremien. Eine Weiche wurde für das Vorhaben gestellt, in der ehemaligen Villa des verstorbenen Unternehmer-Ehepaars Karoline und Alois Goldhofer eine Kindertagesstätte einzurichten: Der Stadtrat leitete die nötige Änderung des Bebauungsplans ein. Beim zweiten Projekt handelt es sich um den geplanten Bau von rund 80 Wohnungen auf dem ehemaligen Areal der Firma Klaus Kunststofftechnik. Mit dem Entwurf des...

  • Memmingen
  • 10.11.16
  • 25× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Stadträte ebnen Tiefgaragenbau der Sparkasse in Kempten den Weg

Erst Beton, dann der Stadtpark Einem Neubau der Sparkassen-Tiefgarage mit 146 großteils öffentlichen Stellplätzen ebnete der Kemptener Bauausschuss den Weg. . Da im Zuge der Projektumsetzung dafür öffentliche oberirdische Stellplätzen aufgelöst werden sollen, wird es nicht allzu viele zusätzliche Parkplätze in der nördlichen Innenstadt von Kempten geben Der Stadt ist jedoch vor allem wichtig, dass der Parkplatzsuchverkehr dort entfällt. Wie genau der Neubau aussehen soll und wie es mit der...

  • Kempten
  • 09.11.16
  • 17× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Kritik am geplanten Rewe in SonthofenRieden

Die Blaichacher sind zufrieden mit den vielen Geschäften vor Ort vom Apotheker bis zum Supermarkt. Bürgermeister Christof Endreß äußerte sich allerdings bei der Bürgerversammlung kritisch über einen geplanten Rewe mit 1750 Quadratmetern Verkaufsfläche in Sonthofen/Rieden. 'Dadurch wären unsere Geschäfte vor Ort gefährdet.' Die Blaichacher Einzelhändler sehen das ähnlich. Welche Argumente gegen einen großen Rewe vorgebracht werden, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.16
  • 10× gelesen
Lokales

Zwischenbilanz
Seniorenpolitisches Gesamtkonzept in Füssen fünf Jahre alt - es gibt noch einiges zu tun

Anlass zum Feiern hat der Füssener Seniorenbeirat. Seit fünf Jahren gibt es das seniorenpolitische Gesamtkonzept für die Stadt. Die Beiratsvorsitzende Ilona Deckwerth skizzierte bei einem Treffen die zahlreichen Inhalte des Konzepts und betonte, dass seinerzeit vor allem 'die Erhaltung des Bürgerspitals' im Mittelpunkt gestanden habe. Dies habe man erreicht, weshalb Deckwerths Fazit positiv ausfiel. Dagegen sagte sie, dass sich die zwischenzeitlich eingerichtete Beratungsstelle für Belange...

  • Füssen
  • 03.11.16
  • 14× gelesen
Polizei

Schlägerei
Mehrere Körperverletzungen im Kemptener Stadtgebiet

Zu mehreren Körperverletzungsdelikten kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Innenstadt von Kempten. Vor einer Diskothek am Hildegardplatz kam es zum Streit eines 29-jährigen Oberallgäuers mit drei anderen Personen. Im Verlauf des Streits schlug der alkoholisierte Mann in Richtung der drei Personen, wobei eine 25-jährige Kemptenerin leicht verletzt wurde. Warum es zu diesem handfesten Streit kam, muss durch die Vernehmungen ermittelt werden. In einem weiteren Fall gingen zwei...

  • Kempten
  • 01.11.16
  • 5× gelesen
Lokales

Großprojekt
Inselhalle in Lindau kostet mehr Geld und Zeit als geplant

Die Inselhalle wird nicht pünktlich fertig. Das hat Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker am Montagabend nach der Sitzung des Projektausschusses Inselhalle Lindau bekannt gegeben. In einer Pressemitteilung der Stadt teilt er außerdem mit, dass der Bau um knapp vier Millionen Euro teurer wird. Vermutlich müsse die Stadt die Mehrkosten tragen. Laut Oberbürgermeister Gerhard Ecker wäre es zu riskant, den avisierten Eröffnungstermin im Mai 2017 weiterzuverfolgen. Das sei mit Nobelpreisträgertagungen...

  • Lindau
  • 19.10.16
  • 8× gelesen
Lokales

Verkehr
Zahlreiche der insgesamt 140 Brücken im Kemptener Stadtbereich müssen dringend ausgebessert werden

Wer schaut schon genau hin, wenn er mit dem Auto oder dem Rad über eine der insgesamt 140 Brücken und Stege in Kempten fährt. Weil die meisten nur drüberhuschen, sehen sie auch nicht, dass es an vielen Stellen bröckelt, bröselt und rostet. Regelmäßig untersucht die Stadtverwaltung den Zustand der Bauwerke, der in einer langen Liste farblich unterschiedlich aufgeführt wird. Violett und rot bedeutet: Da muss etwas geschehen. Im kommenden Jahr werden mehr als drei Millionen Euro investiert, um...

  • Kempten
  • 17.10.16
  • 11× gelesen
Lokales

Städtische Beteiligungen
Jedes Jahr fließt zwischen Firmen, die Kempten ganz oder teilweise gehören, sehr viel Geld hin und her

Millionengewinne, Millionenverluste Der Stadt Kempten gehören ganz oder anteilmäßig eine Reihe von Firmen, wie das Allgäuer Überlandwerk (AÜW), die Sozialbau oder das Klinikum. Zur Zeit läuft in fast all diesen Unternehmen alles gut und das bedeutet: Es gibt Gewinne zwischen ein paar Tausend und über zehn Millionen Euro. Einige Unternehmen dürfen dieses Geld behalten, andere Überschüsse werden hin- und her geschoben, damit die Stadt wichtige öffentliche Aufgaben erledigen kann. Vereinfacht...

  • Kempten
  • 14.10.16
  • 12× gelesen
Lokales

Stadtleben
Big Box: Eine Riesen-Nummer für Kempten und das Allgäu

Am Mittwoch vor 13 Jahren ging das Festwochenende zur Eröffnung der Big Box zu Ende. Seitdem fanden dort über 3.000 Veranstaltungen statt, zu denen mehr als zwei Millionen Besucher kamen. Zu Beginn waren nicht alle Kemptener begeistert von dem Gebäude. Mancher murrte damals über den ungewöhnlichen Namen oder die Architektur des markanten Bauwerks. Aber wie denken die Kemptener heute über ihre Konzerthalle? Unsere Zeitung hat nachgefragt. Die Stimmen der Kemptener lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 12.10.16
  • 25× gelesen
Lokales

Stadtteilfest
Sonniges Herbstwetter begünstigt buntes Programm auf dem Machnigplatz Memmingen: Viel Tanz und gute Laune

Während landauf-landab Herbstkonzerte oder Lederhosen- und Dirndlpartys in Hallen oder Zelten gefeiert werden, wagte man sich im Memminger Westen nochmals ins Freie. Denn nachdem im Juli der gewohnte Sommertermin zum Stadtteilfest 'Der Westen feiert' heuer witterungsbedingt ausfiel, fand das Jubiläumsfest diesmal bei sonnigem Herbstwetter in verkürzter Form auf dem Platz vor der Theodor-Heuss-Schule statt. Dies tat der Stimmung beim zehnten Stadtteilfest keinen Abbruch. In den Programmpausen...

  • Memmingen
  • 04.10.16
  • 33× gelesen
Lokales

Verkaufsoffener Feiertag
Zurück ins 17. Jahrhundert in Immenstadt

So wie am Montag könnte es im 17. und 18. Jahrhundert in Immenstadt ausgesehen haben: Schnaubende Rösser mit vollgepackten Wagen fahren durch die Straßen. Kraxenträger befördern Lasten. Tanzgruppen in adeliger und ländlicher Bekleidung unterhalten mit Flöten, Trommeln und Lauten die Menschen, während Jong-leure und Ritter ihre Künste demonstrieren. In und vor den Geschäften zeigen unter anderem Buchdrucker, Töpfer und Schmiede historische Handwerkskunst. Papierschöpfen, Korbflechten, Filzen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.16
  • 12× gelesen
Lokales

Kreativität
Kinder bauen Legostadt in Buchloe

'Gemeinsam bauen wir eine Stadt'. So lautet das Motto der Legotage der evangelischen Kirchengemeinde Buchloe. 35 Mädchen und Buben bauen seit Donnerstag bis Samstag an ihrer Legostadt im Bonhoefferhaus und lassen sich dabei allerhand einfallen. Ob Zoo, Gefängnis oder Kindergarten – in der Stadt der Kinder gibt es alles. Die Idee zu den Legotagen brachte Ulrike Wappler, Religionspädagogin und Angestellte der evangelischen Gemeinde nach Buchloe. In ihrem Heimatort veranstaltete die...

  • Buchloe
  • 23.09.16
  • 72× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Neuer Mieter für das Forettle-Center in Kaufbeuren nährt alte Diskussionen

Den Plänen für ein Fachmarktzentrum nahe der Altstadt droht neuer politischer Zündstoff. Im Forettle-Center hat nun Robert Seitz eine Fläche für ein Schreibwarengeschäft reserviert. Der Unternehmer betreibt das Traditionsgeschäft Werz & Sturm in der Altstadt. Dieser Laden erstreckt sich zwischen Kaiser-Max-Straße und Kaisergässchen auf zwei Ebenen. Wird Seitz bei der voraussichtlichen Eröffnung des Forettle-Centers in eineinhalb Jahren mit dem kompletten Geschäft umziehen? Es wäre die...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.16
  • 243× gelesen
Lokales

Engagement
Die Sicherheitswacht sorgt in der Stadt Kempten für Ordnung

'Man kann nicht nur schimpfen, es liegt an jedem selbst, etwas für die Sicherheit und die Gemeinschaft zu tun'. Dies sagt einer, der seit 19 Jahren bei der Kemptener Sicherheitswacht (Siwa) ist. Ehrenamtlich. Regelmäßig opfert H. Rang seine Freizeit, um die Stadt sicherer zu machen. 'Die Sicherheitswacht ist eine gute Ergänzung zur Polizeiarbeit und ein Ansprechpartner für den Bürger', sagt Günter Hackenberg, der Leiter der Polizeiinspektion Kempten. Wenn die Sicherheitswachtler ihren Dienst...

  • Kempten
  • 20.09.16
  • 104× gelesen
Lokales

Blasmusik
Stadtkapelle Bozen begeistert in Nesselwang auf höchstem Niveau

Ein außergewöhnlich gutes Konzert hat den Besuchern der Alpspitzhalle Nesselwang ein Musikerausflug der Stadtkapelle Bozen beschert. Sie ist eines von drei deutschsprachigen Blasorchestern aus der Südtiroler Hauptstadt und spielt wie die beiden anderen auf Höchststufen-Niveau. Der 45-jährige Dirigent Alexander Veit hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das alle heute üblichen Sparten der Blasmusik umfasste. Umrahmt wurde das Konzert von der Musik zweier jüngerer Komponisten...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.09.16
  • 49× gelesen
Lokales

Glücksspiel
Buchloe: Eigentümerversammlung will kein Wettbüro im Haus

Der Stadt sind bislang weitgehend die Hände gebunden Glücksritter können sich in Buchloe heimisch fühlen, denn dort gibt es viele Spielhallen und Wettbüros. Kürzlich hat der Stadtrat eine Voranfrage für ein weiteres Wettbüro in der Bahnhofstraße abgelehnt. 'Es wäre die sechste Einrichtung zwischen Bahnhof und Raiffeisenbank gewesen', erklärt Dritter Bürgermeister Manfred Beck. Stattdessen will der Stadtrat einen innerstädtischen Bebauungsplan entwerfen lassen. Auch die...

  • Buchloe
  • 18.08.16
  • 16× gelesen
Lokales

Kreativität
Elsa Hoppstock aus Kaufbeuren macht aus Baustellen Kunstwerke

Für viele Autofahrer sind sie nicht mehr als ein Ärgernis auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen. Für Elsa Hoppstock hingegen sind sie Quelle der Inspiration. Die 86-Jährige malt Baustellen. 'Die ziehen mich magisch an', verrät sie. Aber nicht irgendwelche Baustellen. Es sind die großen, spannenden Projekte in der Stadt, die sie begeistern. Wie sie ihre Werke umsetzt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.08.2016. Die Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.16
  • 12× gelesen
Lokales

Architektur
Grünes Zentrum in Immenstadt begrüßt Immenstädter Gäste: Warum sich ein Blick ins Innere lohnt

So kann Willkommenskultur auch aussehen: Wer von Norden nach Immenstadt hineinfährt, den begrüßt neuerdings ein großes Gebäude, das den Blick fast magisch anzieht. Vermutlich wegen einer doppelten Mischung aus Wärme und Kühle, Eleganz und Strenge. Das Verwaltungsgebäude mit Namen 'Grünes Zentrum' lässt wohl keinen kalt. Die auffällige Außenhaut aus Holz hat hohen Schauwert und prägt künftig das Stadtbild mit. Es lohnt sich aber auch, vor dem Haus zu parken und einen ausführlichen Blick ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.16
  • 39× gelesen
Lokales

Aufbau
20 Meter hohe Stelen am Dachserkreisel im Kemptener Norden: Künstler legen bald los

Im Juni 2017 soll das neue symbolische Stadttor Kemptens fertig sein: Nachdem langwierige verwaltungsrechtliche Verhandlungen beendet sind, werden diesen Herbst zwei Künstler damit beginnen, am sogenannten Dachser-Kreis drei 20 Meter hohe Stelen aufzubauen. Wie mehrfach berichtet schenkt der Logistikkonzern Dachser der Stadt das Kunstwerk. Es ist Kunst einer ganz neuen Dimension für Kempten: Drei Stelen aus lackiertem Stahl werden in den Himmel ragen, "als Zeichen des Willkommens",...

  • Kempten
  • 09.08.16
  • 83× gelesen
Lokales

Bauplanung
Bauernhof oder Wohngebiet? Streit um ein Stück Straße in Immenstadt-Bühl

Die Familie Bechter will einen neuen landwirtschaftlichen Betrieb auf ihrem Grund in Immenstadt-Bühl nahe des Großen Alpsees errichten. Die Stadt plant in der Nähe eine Wohngebiet mit etwa 40 Baugrundstücken. Im Entwurf der Stadt gibt es eine Verbindung zwischen der Erschließungsstraße für das Wohngebiet und dem Trieblingser Weg vorgesehen. Und die führt über die geplante Hofstelle der Bechters. Aber die wollen die Straße nicht. Welchen Hintergrund der Straßen-Streit hat, lesen Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.16
  • 88× gelesen
Lokales

Abgelehnt
Antrag für Wettbüro in Buchloe

Wieder liegt dem Stadtrat Buchloe ein Antrag für ein Wettbüro mitten in der Stadt vor. Ein neuer Bebauungsplan soll Spielstätten in der Bahnhofstraße künftig ausschließen Entwickelt sich die Innenstadt von Buchloe bald zum 'Vegas des Nordens' im Ostallgäu? Zum wiederholten Mal lag den Stadträten in ihrer jüngsten Sitzung ein Antrag vor, der darauf abzielt, mitten in der Bahnhofstraße ein Wettbüro einzurichten. Es wäre die vierte Vergnügungsstätte auf einer Länge von etwa 400 Metern. Die Räte...

  • Buchloe
  • 04.08.16
  • 15× gelesen
Lokales

Bauen
Stadt Lindenberg möchte baulichen Wildwuchs verhindern - Grundstückseigentümer sprechen von Enteignung

Bürger kritisieren in Stellungnahmen den Bebauungsplan 'Um den Hasentobel'. Während die Stadt 'Wildwuchs' in den bisher ungeregelten Gebieten verhindern will, sprechen Eigentümer teils von 'Enteignung' Für die Stadt ist es der Versuch, baulichen 'Wildwuchs' zu verhindern. Ganz anders sehen es einige Grundstückseigentümer. Sie sprechen von 'Enteignung'. Die Rede ist vom Bebauungsplan 'Um den Hasentobel'. Der Stadtrat hat sich im Rahmen des Verfahrens zum zweiten Mal mit den Stellungnahmen von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.16
  • 45× gelesen
Lokales

Kosten
Energiemanagement: Wie die Stadt Kempten in 15 Jahren neun Millionen Euro gespart hat

Schulen und Turnhallen sind der Energiefresser Nummer eins, danach folgen die Straßenbeleuchtung, die Gebäude der Stadtverwaltung, das Seniorenwohnheim in der Mehlstraße, auf Platz fünf Museen, Volkshochschulen und Bibliotheken. Fast 2,9 Millionen Euro gibt die Stadt Kempten jedes Jahr für Energie aus, für Heizung, Strom und Wasser. Und es könnte eine Million Euro sein – wäre da nicht das Energiemanagement. Seit dem Jahr 2000 gibt es das Programm in Kempten, innerhalb von 15 Jahren habe...

  • Kempten
  • 01.08.16
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019